• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Laester-Thread, Second Life's Unarten

Sixx McMahon

Superstar
Man sollte als Ersteller so gut wie niemals dem Kunden die Schuld geben, selbst wenn er Schuld sein sollte, sondern ihm einfach helfen und gut ist.
Der Spruch "Der Kunde ist König" hat seine Berechtigung, denn negatives wird vom Kunden eher weiter getratscht als positives.

Ja der Gedanke mag mal richtig gewesen sein, trifft aber meines Erachtens nicht mehr wirklich zu. Wenn ich sehe was da heute für Leute rum rennen, wie die mit einem umgehen, frech, beleidigend und unverschämt werden gibt es keinen Grund diesen Leuten noch freundich zu begegnen. Wie es in den Wald reinruft.. Das praktiziere ich SL nicht mehr und RL schon lange nicht mehr. Selbst wenn der Fehler bei mir liegt, erwarte ich das man vernünftig mit mir spricht. Ich bin nicht deren Fussabtreter, weil die Leute frust haben, mit ihrem Leben nicht klar kommen und schon garnicht wenn diese Leute selber zu dämlich und dumm sind.

Man mag garnicht meinen was es für Wunder wirkt, wenn man diesen Leute mal klar und deutlich mitteilt, wie sie mit einem zu reden haben, das sie mit ihrer Familie gerne in diesem Ton begegnen könnten und ganz flott mir/uns gegenüber einen andern Ton anlegen sollen. Mit solchen Leuten haben wir es bei uns im Betrieb öfter mal zu tun, weil sie denken sie wären der Ober-König und wie deren Lakeien. Das machen die einmal mit uns, das machen die zweimal und dann gibt es von uns verbal derart einen vor dem Kopf das den hören und sehen vergeht. Und interessanter Weise wirkt das. Ein Großteil kommt nämlich wieder und was die dann arschfreundlich sind, hast du die letzten 10 Jahre nicht erlebt. Die Leute die nicht zurück kommen, kommen nicht etwas deshalb nicht zurück, weil sie angepisst, sind, sondern weil sie merken, das da ein Gegenüber ist, das sich sowas nicht bieten läßt. Und ganz ehrlich: Diese Leute sollen auch weg bleiben, die brauch und die will auch niemand. Und man muss sich auch keine sorgen machen, das die blöde rumquatschen - denn deren Umfeld weiß zum großen Teil was das für Idioten sind.. sowas hört man hinten rum immer wieder.

Befreit Euch also mal SL und RL von dem Gedanken das der Kunde König ist und alles darf.. Niemand ist eines anderen Fussabtreter.. Man muss nicht ausfallend oder beleidigend werdnn, aber man kann diesen Menschen in aller Klarheit die Grenzen aufzeigen. Früher hat mein Opa immer gesagt, der Kunde ist König - aber ich bin der Kaiser..

Für jeden der mich nett und vernünft fragt oder reklamiert, für den reiss ich mir den Arsch bis zum Stehkragen auf, aber für diese Vollhonks schon lange nicht mehr.

@Daemonika Nightfire - Da kann ich nur zustimmen. Es gibt leider viele Personen, die auch Beschreibungen eines Artikels in Marketplace nicht und nicht in ausreichendem Umfang lesen.

Da gibt es ganz tolle Beispiele. Ich war lange Zeit sehr aktiv auf Ebay, bis die zu teuer wurden und bin dann zu den Kleinanzeigen gewechselt. Man kann kaum glauben was in der Welt für Idioten rumlaufen. Als Beispiel: Ich biete ein gebrauchtes grünes Dreieck an. Was dann für Fragen kommen. Welche Farbe hat das Dreicke ? Ist das neu oder gebraucht ? Ist das ein Dreieck oder Viereck was sie verkaufen. Da fällt einem manchmal nichts mehr zu ein.

Ganz krass wird es dann, wenn sie was für einen Euro kaufen und dann nach Erhalt eine Email kommt, was man für ein Betrüger ist, das man sein Geld wieder haben will und das man Anzeige erstattet weil man ja ein Dreieck bekommen hat und nicht ein Viereck... oder das das Dreieck Kratzer hat, was auf Fotos eindeutig zu sehen oder in der Beschreibung nachzulesen war... man muss sich beschimpfen lassen, nur weil die Leute selber zu blöde sind.

Mich entschleunigt dies und Dank Hybrid fahre ich dann elektrisch und spare Sprit.
Jaja.. du sparst Sprit und da ist ja dann auch der Gedanke von Energiesparen.. Umweltbewußt sein usw.. Gibt ja all diese tollen sprit- und sonstwas für schonende Fahrweisen-Tipps. Aber nehme wir das Beispiel schön gemütlich mit 60. Da bildet sich eine Schlange hinter Dir.. aus dieser Schlange wird stockender Verkehr, daraus dann der Stau der bis zum erliegen des Verkehrs kommt.. und vielleicht noch ein Auffahrunfall.. Du sparst Spritt, aber es entsteht dafür allen anderen hinter Dir ein Schaden. Staus sind nämlich mittlwerweile ein nicht zu verachtender Volkswirtschaftlicher Schade. Da ist das dann nicht mehr so witzig. Und der Sixx dreht dan nan der Waffel und hat so viele tolle Ideen, was man alles mit Deinem Auto machen könnte :hey
(Ist jetzt nicht auf Dich persönlich gemünzt - aber passt einfach mal zum Beispiel, warum plötzlich aus dem nicht riesen Staus entstehen)

Mittlerweile habe ich das Gefuehl das es sich dabei um Absicht handelt.
Wie Sixx schon oben erwaehnte, es sind immer andere schuld an der eigenen Unzulaenglichkeit.

Nein Dae.. das ist keine Absicht !
Dieses und viele andere Verhalten liegt meiner Meinung nach nur daran, das mittlerweile jeder Zweite einfach nur zu dumm, zu dämlich und (Straßenverkehr) überfordert ist. Anders kann das nicht sein. Es gibt dann noch einen kleinen Teil derer, den es egal und gleichgültig ist "ich bin jetzt unterwegs, ich fahre jetzt mal so wie ich will, was interessiert mich der andere".. Naja die Leute sind ja nicht mal in der Lage, die einfachsten Dinge umzusetzten. Blinker ! Oder Innerorts, da wo 50. erlaubt ist, auch 50. zu fahren. Nein die gurken mit 30. oder 40. vor dir her - links, anstatt rechts.. usw.. da kann man endlos viel aufzählen.

Bleiben wir mal beim Beispiel Auto oder Straßenverkehr. Die Leute nötigen oder gefährden andere und merken das nicht mal. Im Gegenteil, man wird ja selber dann beschimpft, beleidigt oder im schlimmsten Fall auch noch bedroht. Und wenn es dann richtig schlimm kommt, sitzt du im Rollstuhl und diese Affen haben mit nichts was zu tun, sind sich keiner Schuld bewußt oder fahren einfach weiter..
Aber gut, das Thema Auto könnte eine seperaten laaaange Beitrag füllen *lol* und gehört hier nicht wirklich hin..

Jetzt kann man vielleicht denken ich hab all dem krasse Ansichten: Aber ich fahre z.B jeden Tag über die Autobahn, steh ich Stau, muss durch Baustellen oder durch die dortmunder Innenstadt.. ich erlebe das jeden Tag zigfach.. ich verstehe nicht wie man so Auto fahren kann, ich begreife nicht wo man sowas gelernt hat und ob die überhaupt was gelernt haben.. oder sei es im Beruf oder Umgang mit anderen.. Und es werden ja immer mehr, weil die Eltern ihr dummes Verhalten an die Kinder weiter geben. Man kann dann von Glück reden, wenn diese Kinder dann eine "normalen" Partner oder Freunde haben, die sie aus diesem Verhalten rausholen.

Es gibt von Ruthe einen Bilderwitz: Nachrichten - nun das Neuste vom Tage: alle Bekloppt - und genau so ist es !!!

Seit dem ich einen Stern als Kuehlerfigur habe, glaube ich sogar das es schlimmer geworden ist.
Oh.. Dae ist von Beruf Taxifahrerin :rofl
 
G

Gelöschtes Mitglied 32402

Guest
@Sixx McMahon, dann wird dich dieser Artikel interessieren, auf dein Posting bezogen. Das hängt bestimmt irgendwie damit zusammen. :D

Die Menschen werden dümmer
Die menschliche Intelligenz stagniert, neuesten Studien zufolge ist sie seit 1975 sogar rückläufig. Dass der Rückgang genetisch bedingt sein könnte, schließt die Forschung aus; aber die Ursachen sind unklar. Doch welche Fähigkeiten machen Intelligenz überhaupt aus - und wie wird sie gemessen?
 

Durandir Darwin

Forumsgott/göttin
Ich war lange Zeit sehr aktiv auf Ebay, bis die zu teuer wurden und bin dann zu den Kleinanzeigen gewechselt. Man kann kaum glauben was in der Welt für Idioten rumlaufen. Als Beispiel: Ich biete ein gebrauchtes grünes Dreieck an.

Es sind 23 Dreiecke in Deinem Kleinanzeigen-Angebot und nur 10 davon sind grün:

c8d87nui.jpg


Sixx, ich suche ein Dreieck in blau. Hast Du da auch welche?
 
Zuletzt bearbeitet:

Sumy Sands

Superstar
Jaja.. du sparst Sprit und da ist ja dann auch der Gedanke von Energiesparen.. Umweltbewußt sein usw.. Gibt ja all diese tollen sprit- und sonstwas für schonende Fahrweisen-Tipps. Aber nehme wir das Beispiel schön gemütlich mit 60. Da bildet sich eine Schlange hinter Dir.. aus dieser Schlange wird stockender Verkehr, daraus dann der Stau der bis zum erliegen des Verkehrs kommt.. und vielleicht noch ein Auffahrunfall.. Du sparst Spritt, aber es entsteht dafür allen anderen hinter Dir ein Schaden. Staus sind nämlich mittlwerweile ein nicht zu verachtender Volkswirtschaftlicher Schade. Da ist das dann nicht mehr so witzig. Und der Sixx dreht dan nan der Waffel und hat so viele tolle Ideen, was man alles mit Deinem Auto machen könnte :hey
(Ist jetzt nicht auf Dich persönlich gemünzt - aber passt einfach mal zum Beispiel, warum plötzlich aus dem nicht riesen Staus entstehen)
HEY es ist ein Tempolimit (bitte richtig lesen und zitieren).
Du willst mich doch nicht auffordern gegen die StVO zu verstossen damit DU 5min schneller (auf einer Strecke von M nach HH) am Ziel bist?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich gebe zum großen Teil @Sixx McMahon recht: der Kunde ist nicht immer und ausschließlich König, bisweilen hilft es auch klar zum Ausdruck zu bringen, dass dieser Kunde keinen Untergebenen vor sich hat. (Wobei man auch mit tatsächlich "Untergebenen" nicht auf unverschämte Weise umzugehen hat.)
Ich sage meinen Leuten immer "seid höflich und freundlich, aber wenn euch einer blöd daherkommt, könnt ihr auch rausgeben". Ich hatte auch schon eine Beschwerdemail eines Vollpfosten, der sich über einen meiner Mitarbeiter aufgeregt hat - nach dem Motto "ich muss mich hier nicht wie im Kindergarten behandeln lassen". Ich gebe zur Antwort - höflich und freundlich - "wenn Sie sich wie ein Erwachsener benehmen, wird sicherlich keiner meiner Mitarbeiter Anlass finden, Sie zu maßregeln".

Was den Marketplace anbelangt:
wenn ich bei meinen Gachas wirklich mal etwas falsch eingestellt habe, was bisher ein einziges Mal vorkam (mit der alten Magic Box war das relativ einfach), dann kommt es auf den Ton der Beschwerde an.
Schreibt mich jemand freundlich an, kriegt der erstens sein Geld zurück und zweitens biete ich ihm kostenlos ein höherwertiges Alternativprodukt an.

Gibt mir jemand mit einem doofen Kommentar eine mistige Bewertung, weil in der (originalverpackten) Sowienox-Box nur Maitreya und Slink waren, kriegt der eine Antwort auf seine Beschwerde.
Nämlich, dass der Hersteller nur für diese beiden Bodies Klamotten herstellt. Geld gibt's keines zurück.

Eine schlechte Bewertung hatte ich mal bei einem Produkt "Red dress", da wurde sich beschwert, dass die Farbe Schwarz gar nicht enthalten war.
Womit sich der Kreis schließt, und wir wieder bei der zunehmenden Verblödung der Menschheit angelangt wären ...
 

Niani Resident

Superstar
Schreibt mich jemand freundlich an, kriegt der erstens sein Geld zurück und zweitens biete ich ihm kostenlos ein höherwertiges Alternativprodukt an.
Auch das scheint zunehmend eine Masche zu sein. Kunden beschweren sich aus Prinzip, um so auf Umwegen einen Preisnachlass und im günstigsten Falle eine Kompletterstattung des Kaufpreises zu erhalten.
Das passiert immer öfter und die Designer sind ja darauf aus, dass es keine negativen Reviews zu ihren Items gibt. Ob der Tatsache, dass Leute vorab ein Demo hätten ziehen können, wird so agiert.
Ich muss sagen, dass ich in diesem Fall niemals den Preis erstatten würde und wenn der Kunde mir droht, fern zu bleiben, könnte ich gut auf ihn/sie verzichten.
 
Auch das scheint zunehmend eine Masche zu sein. Kunden beschweren sich aus Prinzip, um so auf Umwegen einen Preisnachlass und im günstigsten Falle eine Kompletterstattung des Kaufpreises zu erhalten.
Das passiert immer öfter und die Designer sind ja darauf aus, dass es keine negativen Reviews zu ihren Items gibt. Ob der Tatsache, dass Leute vorab ein Demo hätten ziehen können, wird so agiert.
Ich muss sagen, dass ich in diesem Fall niemals den Preis erstatten würde und wenn der Kunde mir droht, fern zu bleiben, könnte ich gut auf ihn/sie verzichten.
Immer die bösen Kunden :) Ich habe ein Kleid gekauft bei einem bekannten Label. Wie gewohnt habe ich es im Vorfeld mit einer Demo getestet. Die Demo gab es nur in schwarz und ich meinte das alles in Ordnung wäre und habe dann dass Kleid in hellgrau gekauft. Bei dem hellgrauen Kleid sah man dann unten 2 Löcher, was bei der schwarzen Demo garnicht so auffiel. ich sah es erst, als ich dann bei der Demo nochmal genau drauf achtete. Ich habe sie dann wie gewünscht über den speziellen Ava mittels NC angeschrieben und nur freundlich gefragt was ich denn für ein Problem mit dem Kleid hätte. Bis heute gab es nichtmals eine Antwort.
 

Sixx McMahon

Superstar
HEY es ist ein Tempolimit (bitte richtig lesen und zitieren).
Du willst mich doch nicht auffordern gegen die StVO zu verstossen damit DU 5min schneller (auf einer Strecke von M nach HH) am Ziel bist?
JAHAAA! Auch diese 5 Minuten sind für mich wichtig.. rechne das mal hoch.. pro Tag.. pro Richtung.. vielleicht mehrfach am Tag.. auf die Woche gerechnet.. aufs Jahr.... auf hundert Jahre. .Das geht alles von meiner Zeit ab.. und wenn da 60. steht, gehn auch 70. ;)
 

Sumy Sands

Superstar
Dann stelle ich mal den Tempomaten statt auf Navi auf Tacho ein der weniger anzeigt um dir noch mehr Lebenszeit zu stehlen.
Einfach 10min früher losfahren, so gewinnst du noch 5min ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Daemonika Nightfire

Forumsgott/göttin
Gut ich fahre auch gern mal schnell, auch gern mal sehr schnell, aber nur wenn die Autobahn frei und die Geschwindigkeits-Begrenzung aufgehoben ist.
Ansonsten passe ich mich dem fliessenden Verkehr an und wenn da 60 steht aber alle fahren 70, dann fahre ich halt auch 70.

Aber es gibt absolut keinen Grund zu rasen und drengeln.
Wer nicht frueh genug los faehrt ist halt selber schuld und kommt zurecht zu spaet.
Aber andere Verkehrsteilnehmer zu gefaehrden, nur um 5 minuten schneller an der naechsten roten Ampel zu stehen ist in meinen Augen absolut krank.
Meistens sind es nicht mal 5 minuten, sondern nur knapp 30 secunden Rotphase. In dieser Zeitz sehe ich die meisten Raser wieder.

LG
Dae
 
Zuletzt bearbeitet:

Sixx McMahon

Superstar
Aber andere Verkehrsteilnehmer zu gefaehrden, nur um 5 minuten schneller an der naechsten roten Ampel zu stehen ist in meinen Augen absolut krank.
Oh rote Ampel. .das erlebe ich immer anders.. Die Ampel ist grün und die Leute werden schon 500m vorher langsamer,
weil sie könnte ja rot werden... und man stelle sich vor die wird rot. Oder sie cruisen gemütlich mit 30-40. auf die grüne
Ampel zu.. Ratet mal wer dann aber über rot fährt :hmm diese Penner, die vorher alle aufgehalten haben. :facepalm:

Dann gibt ews noch das: Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin... - stell Dir mal vor es ist grün und keiner fährt :rofl
 

Sumy Sands

Superstar
Mit Hybrid geht man bei vor einer roten Ampel vom Gaspedal, dann wird die Bat. aufgeladen.
Wieder mal in den Rückspiegel sehen und sich über die wutroten Köpfe sich freuen.
(brauchst Du noch mehr Energiespartipps?).

Ach so könnte dann auch rein elektrisch anfahren aber das erspare ich dann jenen die auf ihre Lebenszeit achten, würde dann doch länger brauchen um auf 50km/h zu kommen um vor der näachsten Ampel zu warten.
 
Zuletzt bearbeitet:

aviva Sparta

Superstar
Moah ernsthaft?
Es passiert mir ja sehr oft, aufgrund meines Jobs, das ich von wildfremden angeschrieben werde. Wenn ich sofort antworte und dann kommt etliche Minuten kein Wort mehr, dann werde ich schon unrund und schließe das Fenster. Doch wenn dann folgendes kommt, muß ich mich auf meine Hände setzen:

xxx: How are you? Are you interested in realistcs photos ? (photos with appearance realistic.) I am looking for new CLIENTS. Can I show my prices https://www.flickr.com/xxxxx
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten