• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Landübertragung einer low prim, ohne eine full zu besitzen?

Vilandra Miles

Freund/in des Forums
Hi,

eine low prim sim kann ja nur erwerben, wer eine full prim bereits hat. Aber was ist dann? Kann man dann die low prim an einen anderen übertragen, der so eine full prim sim nicht besitzt? Ist dies seitens Linden möglich oder ist auch hier eine Übertragung nur an full prim sim Besitzer machbar?

Vila,
die mal dringend Hilfe braucht
 

Takeoff Biedermann

Aktiver Nutzer
Soweit ich weiss, ist eine Übertragung auf einen Anderen Avatar nur möglich wenn dieser Auch eine eigene Sim hat. und die open sim nicht zu einer estate gehört, irgendwie so läuft das.

Du kannst sie allerdings Verkaufen, sie bleibt zwar in deinem namen doch der neue benutzer bekommt halt alle rechte. zahlt die tier etc.
 
Laut meinem kürzlichen Gespräch mit Concierge-Support ist der Transfer einer Low-Prim-SIM an jemanden, der keine Full-Prim-SIM besitzt, nicht möglich.

Das heißt nicht, dass es nicht passieren *könnte*, in all dem Chaos mit den hunderten oder tausenden georderten neuen Low-Prim-SIMs die alle manuell eingerichtet werden müssen. Dazu kommen die Besitzer alter Low-Prims, die diese gerne an andere, freistehende Plätze bewegt haben möchten usw. usf., auch alles manuelle Arbeit. Ich kann mir vorstellen, dass da bei einem gestressten und überarbeiteten Linden-Mitarbeiter so ein Transferversuch mal durchrutscht. In Anbetracht des möglichen bösen Erwachens wäre ich da jedoch sehr vorsichtig.
 

Vilandra Miles

Freund/in des Forums
danke Takeoff. aber ich will nicht verkaufen, sondern die low im Endeffekt haben ;)

und da ich ungern mich an das Schicksal einer anderen Sim binden möchte, wäre eine Übertragung halt schön, wenn das irgend ginge
 

aladin Bourne

Superstar
Vilandra Miles schrieb:
danke Takeoff. aber ich will nicht verkaufen, sondern die low im Endeffekt haben ;)

und da ich ungern mich an das Schicksal einer anderen Sim binden möchte, wäre eine Übertragung halt schön, wenn das irgend ginge

Kauf doch eine Sim über RapidSL Sun Estate , dann kannst du die als Standallone hinstellen , hast alle rechte daran, einzig die Steuer zahlst du nicht an Linden sondern an RapidSL.

Achja .. übertragen an andere Geht auch nicht aber verkaufen kannst du die Sim trotzdem

aladin
 

sexina Babii

Freund/in des Forums
hehe klar herr regenbogen (finde den namen so geil )
na das is doch ne ansage mal sehn ob Alladin drunter kommt hehe.
 

Milz Yue

Superstar
heho
bei uns also rapidsl (aladin) -) kost n lowprim mit allen rechten
70000 l$ kaufpreis und 32500 l$ steuer



mfg milz
 

sexina Babii

Freund/in des Forums
wow das sinnd aber unterschiede an steuern wie kan den sowas ????

wie som macht man den sowas ???
sind da noch andere anbieter ???
also bis jetz is daniel in führung

hehe
 

Neil Glenelg

Aktiver Nutzer
Hi Sexina,

da würd ich mit Daniel gleichziehen und dir das gleiche Angebot machen... und dir die Sim in Nachbarschaft von Atlantis City II anbieten, sofern Lollo da einverstanden ist :)

Grüßle
Neil
 

Fe McCarey

Superstar
Hi

"Marktschreier an"

Hier Herr, nehmen sie die Bananen, kilo nur zweifünzig, ich pack noch nee Kiste Orangen mit drauf, und nee Juccapalme. Das ist Qualitat, da stimmt der Preis..."

"Marktschreier aus"


Sorry, gut und schön sich zu informieren, aber das hier artet in einem, wer will noch billiger, wer hat noch nicht aus.

Preise alleine bestimmen noch gar nichts, der eine Landbesitzer nimmt eher höheren Kaufpreis, der andere finanziert sich die Anschaffungskosten durch eine etwas höhere Tier bei niedrigeren Kaufpreis. Ist völlig normal.

Zudem würde ich mir eher anschauen, wie lange ist der Anbieter schon auf den Markt, wie zufrieden sind die Kunden, und vorallen, wie sieht das drumherum aus. Kann ich bei Problemen auf schnelle kompetente Hilfe hoffen, oder will da jemand nur mein geld und danach "nach mir die sinnflut".

Nur mal so als Gedankenanregung :wink:

Grüße

Fe
 

Mini Pinion

Freund/in des Forums
Fe McCarey schrieb:
Zudem würde ich mir eher anschauen, wie lange ist der Anbieter schon auf den Markt, wie zufrieden sind die Kunden, und vorallen, wie sieht das drumherum aus. Kann ich bei Problemen auf schnelle kompetente Hilfe hoffen, oder will da jemand nur mein geld und danach "nach mir die sinnflut".

Zuverlaessigkeit ist wichtig, da man ja auch nach ein paar Wochen noch Spass an seiner Erwerbung haben moechte. :)

Aber beim Support muss jeder selber wissen, wieviel ihm selbiger Wert ist. Vom Hochladen eines neuen Raw-Files abgesehen, hat ein Estate-Manager ja alle rechte die er benoetigt, um seine Probleme selbst zu loesen.
 
Nele Source schrieb:
nur mal so nebenbei:

An diesen Dumpingpreisen beteilige ich mich nicht.

Ich sehe bei mir keinen Dumpingpreis, ich verdiene sowohl am Verkauf als auch an der monatlichen Gebühr, bin stets mehr als nur kostendeckend. Das habe ich von Anfang an so gehandhabt, meine Gewinnmargen sind nicht riesig, dafür habe ich sie regelmäßig und langfristig. Seit ich letztes Jahr im Juni ins Landgeschäft eingestiegen bin, habe ich eine *durchgängige* 100prozentige Auslastung, sowohl durch günstige Preise als auch durch guten Service.

Allerdings ist mein Geschäftsziel auch nur, mein eigenes SL zu finanzieren, weitergehende Ambitionen habe ich nicht.

Ach ja, bezüglich Low-Prim-SIMs: die Besitzer bekommen volle Estate-Manager-Rechte, da bleibt für den Estate-Owner sogut wie keinerlei Arbeit übrig.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten