1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Land mit Bauregeln?

Dieses Thema im Forum "Besitz, Erwerb, & Gruppen-Rechte von Land" wurde erstellt von Sarah Lunardi, 5. August 2008.

  1. Shoya Fellini

    Shoya Fellini Superstar

    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    @ andera:

    Falls dich der Stil von Bay City interessieren sollte: ich hab da noch ein Grundstück zu vermieten ....*ups* Eigenwerbung SORRY :p
     
  2. Ezian Ecksol

    Ezian Ecksol Guest

    Ja, ich weiß, ich bin manchmal etwas billig. Sorry für diese Plattheit, ich konnte halt einfach nicht anders :)
     
  3. nun es gibt auch themenbezogene estates mit absolut restriktiven covenants:
    zum beispiel die sailors cove sims. terraforming ist nicht erlaubt, hausgrößen und -typen sind vorgeschrieben (new england-themed). dazu sollen die häuser einmalig in SL [libary:db8949b200]Abkürzung für [Second Life][/libary:db8949b200] sein. sie können probeweise auf 600m gebaut werden und danach kann ein bauantrag gestellt werden. ein theme-committee, das aus 7 residents besteht, entscheidet dann, ob das haus gerezzt werden darf. bei einer ablehnung erhält man eine ausführliche begründung, welche kritikpunkte (unpassende texturen, größenverhältnisse von türen oder fenstern) zur ablehnung des bauantrags geführt haben.
    die liste der verbote und gebote ist noch viel länger, ganz wichtig dabei, dass nur so wenig scripte wie möglich eingesetzt werden, so müssen alle boote die dort an den stegen liegen ihre scripte runterfahren, was man dort sieht, sind also mehr oder weniger nur prim-hüllen.
    die covenants enden denn auch mit dem hinweis, man möge es gut überlegen sich dort 'anzusiedeln'. wer prunkvoll mit bar, partykeller und 4 swimmingpools residieren wolle, solle sich besser eine andere gegend aussuchen.
    und warum das ganze?
    nun, damit die schöne landschaftsgestaltung dort erhalten bleibt, ist ein punkt. der andere, dass alle sl-bewohner dort ein boot rezzen und da so lag-frei wie möglich segeln und cruisen können .
    natürlich sind auch ban-lines verboten, und besitzer von low-prim-sims müssen dort ca. 1000 prims für die wassersportler freihalten.

    greets
    jere
     
  4. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe auch festgestellt das im allgemeinen die Häuser auf solchen sims schöner sind und angeblich ist die fluktraktion geringer.

    auf Mainland Sims hat man leider viele bunte schachteln und so ca gebaute gebäude.

    aber vieleicht bin ich auch von all den liebevoll gestalten Rollenspielsims verwöhnt.
     
  5. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Auch wenn da ziemlich "wild" gebaut wird:

    Trotzdem ist auf Mainland auch nicht alles Erlaubt. Wenn dein Nachbar da massenweise 16m² Felder einrichtet und überall diese hohe blinkenden und drehenden Werbesäulen aufstellt musst du das nicht hinnehmen.
    In dem Fall kannst du da einen Abuse Report schreiben wegen "Werbespam".
    (In englisch: visual spam from ad-farms).

    Wenn du aber einen Nachbar hast, der dir über Nacht einen 16x32x100m Betonbunkerplattenbau vor die Nase setzt kannst du nix machen ausser eine Tapete aufzustellen.

    Dafür darfst du deine Skybox auf 30m über dem Boden schweben lassen und das Ganze mit grünen Punkten und roten dreiecken und pinken Fenstern versehen...
     
  6. Ezian Ecksol

    Ezian Ecksol Guest

    Apropos, ich suche ein 32x32xSehrHoch Prim, wobei Sehr Hoch als 100 - 1000m zu verstehen ist. Trotz umfangreicher Megaprim-Sammlung leider nicht im Inventar.

    Hat sowas jemand rumliegen und könnte es mir evtl. kurz aufs Profil droppen? Wäre supernett, danke, sry fürs OT.

    Bräuchte das genau für den Zweck, den Shirley da eben genannt hat.
     
  7. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Mehr als 100 bis 200 m Prims sollte aber nicht verbaut werden, da die Grafikengine da Probleme machen kann. Die versteckt nämlich die Objekte, wenn ihre Root Position weiter weg ist als die Sichtweite.
    Sprich: wenn man 128m Sichtweite hat und ein 700m Prim, dann sieht man das theorethisch erst, wenn man zur Mitte des Prims hinfliegt.

    Dafür muss der Sim den Sims ringsum dann mitteilen, dass da so ein großes Dings ist, das von den anderen Sims aus gesehen werden kann, und zwar ziemlich weit möglicherweise...
     
  8. Simba Fuhr

    Simba Fuhr Guest

    ich wünschte dem währe so.
    /me hat land in bay city

    aber meine nachbarn halten sich nicht dran.
    außerdem is das eher ne richtlinie, ll zwingt keinen sich dran zu halten
     
  9. Sarah Lunardi

    Sarah Lunardi Freund/in des Forums

    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    28
    So, einmal wäre ich euch dankbar wenn ihr mir folgende Begriffe erklären könntet. Da ich mich vorher nie wirklich für Landkäufe interessiert hatte und nur einige Zeit Untermieterin bei einem Freund war, waren für mich solche Fachbegriffe noch nie wirklich geläufig:
    • Covenants
    • LOWPRIM-SIMs
    • Estates
    • Tier

    Mieten oder Kaufen?
    • Eine Freundin empfahl mir grundsätzlich Land nur zu mieten! Warum hab ich jetzt noch nicht gefragt. (tue ich aber gleich) Doch was denkt ihr ist sinnvoller für die kleine Geldbörse?

    Vorstellungen?
    • Da bin ich mir noch nicht so sicher. Richtige Themen-SIMs wie "Griechische/Japanische/Alt-Englische Architektur" wären sicher nichts für mich. Auch tropische Paradise oder Dschungelwelten bishin RP-Thematische Landschaften wären erstmal noch keine Wahl für mich.

      Da wäre mir normalere Landschaften lieber. (kein Palmen-Paradise, davon sehe ich viel zu viele) Obwohl ich will mich noch einmal richtig umschauen. Ihr habt hier ja einige Namen genannt. Vielleicht überzeugt mich dort ja ein Baustil.

      Größe die ich am Anfang suche wird zwischen 1000qm und 3000qm liegen.

    Preis?
    • Da ich im Grunde noch nie Land gekauft/gemietet habe, habe ich keine Ahnung von den ganzem. Darum will ich mir erst einmal etwas günstiges holen um es kennenzulernen. Es wäre von daher sehr wahrscheinlich das ich in ein oder zwei Monaten bereits mich für größeres Land entscheide. Im Moment waren die günstigsten Grundstückspreise bei 400L$/1024qm (multiplizierend steigend bei größeren Flächen). Zum einüben in die Grundstückswelt von SL als Anfängerin ein fairer Preis.

    Mal sehen was sich ergibt, auf jedenfall bin ich erleichtert das es anscheinend doch auch SIMs geben soll die nicht so Kunterbund gestaltet sind wie ich diese bisher sah.
     
  10. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Covenants: Die Regeln für das Land, eine Art Vertrag an den man sich halten sollte. Auf dem Mainland gibts keine ausser "protected Land", d.h. da kannst du nichts am Land selbst ändern und nur drauf bauen, auf Estates kann dir der Simowner vorschreiben was er Lust und Laune hat.


    Lowprim-Sims: Normal laufen im Server mit 4 CPUs 4 normale Sims oder 16 Lowprim Sims, die haben nur 3750 Prims und sind eigentlich für Parks, Meere und kleine einzelne Häuschen usw. vorgesehen, da sie nicht so belastbar sind wie normale Sims.

    Estates: Anstatt Mainland zu kaufen kann man sich auch eine eigene Sim bestellen (oder mehrere und die dann zu einem Estate verbinden).
    Das kostet einmalig 1000US-$ + 295 US monatlich$ ohne Steuern.
    Die Estatesims kann man dann untervermieten.

    Tier: Die monatliche Miete, die man entweder an den Simowner zahlt (wenn man Estatland gekauft hat) oder an Linden Labs (wenn man einen Premium Account hat und Mainland gekauft hat)

    Man kann in SL kein Land kaufen im Sinne eines Eigentumerwerbs.
    Man kann im Übertragenen Sinne eine Mietberechtigung kaufen.
    Mainland kann man über secondlife.com ersteigern oder ingame "kaufen" und zahlt dann Pauschalen für die m², die man insgesamt besitzt.
    Die genauen zahlen findest du auf http://secondlife.com/land/pricing.php

    Estateland kann man ingame über die Suche finden oder z.B. hier in der Landbörse, wobei hier in SLinfo nur ein kleiner Teil der Landanbieter kommerziell anbietet, der einem Kodex zugestimmt hat.
    Ob man da nun "kauft" oder "mietet" macht da meist keinen Unterschied, wenn du viel Geld für die Mietberechtigung zahlst, dann zahlst du meist wenig Miete und umgekehrt, d.h. man kann Land für 1L$ kaufen und zahlt dann mehr Miete. Die zahlst du aber dann an den Simowner, d.h. du musst kein Premium sein um Estateland zu kaufen.

    Generell solltest du aber drauf achten wo du Estateland kaufst, da dich der Simowner jederzeit technisch von der Sim werfen kann und dein Land einziehen kann. Und wenn der Simowner die Tier nicht bezahlt an LL ist das Land auch weg. Von den Superduperschnäppchen würd ich daher nur unter Vorbehalt gebrauch machen, und da dann eben nicht zu viele Monatsmieten im Voraus zahlen. Der Simowner muss jeden Monat mind. 295 US-$/(entspricht 80 000L$) an LL zahlen, und er muss die 1000 US-$ wieder rein bekommen. Bei Mieten von unter 2L$/m² macht er so auf jeden Fall langfristig miese.

    Du solltest nicht so sehr nur auf die m² schauen sondern auf die Prims.
    1024m² haben 234 prims, das reicht höchstens für ein kleines schnuckeliges Häuschen, mit 3000 bis 4000m² kannst du mit deinen 600 bis 700 Prims ein gut ausgestattetes Haus und einen schönen Garten drum herum bauen.

    Wenn du jetzt grad Land kaufst wirst du das nicht mehr so schnell los.
    Deswegen würd ich dir empfehlen dir Land für 1L$ Kaufpreis zu suchen und lieber mal sehr viel Miete zu zahlen. Aber Prinzipiell spricht nichts dagegen gleich die 3000m²/600Prims für ein schönes Land zu holen, wenn du sowieso sowas haben willst.

    Und wenn du nur mal das bauen Üben möchtest suchst du am besten mal nach einer öffentlichen Sandbox.
     
  11. Sarah Lunardi

    Sarah Lunardi Freund/in des Forums

    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich hab heute ein sehr nettes Angebot bekommen, was sogar in einer schönen Gegend liegt. Für den Einstieg mit 2000qm perfekt für mich. Aber das nächste Land wird sobald ich mich wieder eingewöhnt habe ganz sicherlich eines mit festen Bauregeln und Themen sein.

    Vielen Dank nochmals für eure tolle Hilfe. Ich hab durch diesen Thread viel gelernt. Danke.
     
  12. Daniel Regenbogen

    Daniel Regenbogen Superstar

    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ganz frisch im LL-Blog: LL hat große neue Pläne mit Mainland, will sich mehr "einmischen", Mainland-Covenants und Zoning einführen und ähnliche Dinge, um die Lebensqualität auf Mainland zu verbessern. Mal schaun, wo das hinführt.
     
  13. Milz Yue

    Milz Yue Superstar

    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    und wieder mein ewiger kampf gegen die Tiermühlen äh windmühlen -)
    Tier heist Stufe
    viele deutsche sagen wohl Tier weil Linden Labs für Mainland ein Tier btw
    Stufen System für die Steuer hat sprich von 0-2048 kostet es 3 dollar von 2048 bis xxx kostet es 6 dollar usw nach oben hin wirds günstiger.
    Fee wäre richtig das heist Gebühr oder halt Tax / Steuer wobei den
    begriff glaub niemand nutzt. -)

    mfg milz
     
  14. Heiliger Barbosa

    Heiliger Barbosa Nutzer

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Ähm, was soll daran bitte schwachsinn sein?
    Bis jetzt hab ich über diesen lowprimzeugs nur schlechtes gehört.
    Auch von leuten die solch eine SIM haben
     
  15. sexina Babii

    sexina Babii Freund/in des Forums

    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Hallo


    soltes so ein blödsin nicht schreiben, selber testen ,und nicht auf andere hören und sich damit blosstellen.

    Lowprim sind ne tolle sache ich selber habe lowprim und wir machen party´s daruf (leztewaren 34 leute) und kaum lag. eine LP sind 2 große shops mit jede menge vendoren kein lag odder probleme,
    Ich verstehe nicht das leute immer sagen das LP mist sind und 3750 prim sind ne menge.


    Gruß Ina
     
  16. Daniel Regenbogen

    Daniel Regenbogen Superstar

    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich habe mehr als nur eine davon. Sieht einfach nur scheiße aus? Am Aussehen ist da überhaupt nichts zu erkennen, wie eine SIM aussieht hängt vom Gestalter ab und nicht von der Art der SIM. Was du hier ablässt ist schlicht fundiertes Unwissen.

    Das hier z.B. sind zwei Low-Prim-SIMs zusammengepappt:

    http://farm4.static.flickr.com/3144/2830395520_782d4d3032_b.jpg

    Das hier ist auch eine Low-Prim-SIM:

    http://farm4.static.flickr.com/3178/2830397686_bed2245c46_b.jpg

    Damit dürfte wohl bewiesen sein, dass du da absoluten Schwachsinn abgesondert hast. Vielleicht solltest du nicht auf irgendwas hören sondern mal versuchen, dir selbst ein Bild zu machen.
     
  17. Goody Wunderlich

    Goody Wunderlich Nutzer

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Schwachsinn daran ist die Sinnfreiheit...

    Ich besitze selber LowPrim SIMs. Teleporten funktionieren ohne Probleme, Scripts laufen so gut wie auf meinen FullPrims....und überhaupt...ich weiß garnicht, wieso einige Probleme mit SL und dort vor allem mit LowPrim SIMs haben.

    Und bevor man etwas behauptet, wie "Letzter Dreck", sollte man sich selbst mal überzeigen und Fakten bringen.

    my2cents
     
  18. Joshua Philgarlic

    Joshua Philgarlic Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, aber das ist Blödsinn. Ich kenne etliche sehr schöne LowPrim SIMs (eine davon ist meine eigene). TP und Performance sind überhaupt kein Problem, bzw. nicht schlimmer als auf anderen "normalen" SIMs. 3000 Prims (genau genommen 3.750) sind für einen Nutzer mehr als genug, wenn man nicht gerade eine Riesenmall errichten und diese womöglich noch vermieten will - aber das muss jeder selbst entscheiden. Also wieso sollen LowPrim SIMs "scheiße" aussehen? Sieht eine SIM bei dir nur gut aus, wenn man sie mit 15.000 Prims bis zum Anschlag vollgeballert hat???
     
  19. Fe McCarey

    Fe McCarey Superstar

    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    1.168
    Punkte für Erfolge:
    114
    Hi

    *g* und bei mir läuft die Low-Prims-Sim sogar "runder" als die Full daneben. Muß aber zugeben, es liegt wohl an der Skriptlast auf der Nachbarsim.

    Ansonsten würde ich sagen, läßt die so manche andere Sim "Blöd" ausschauen, und das obwohl ich meine Low-Prim-Sim als Mainstore nutze. Auch das ist nämlich eine klasse Variante für diese Sim-Art.

    Und ich habe es bisher absolut nicht bereut dorthin umgezogen zu sein.

    viele Grüße

    Fe
     
  20. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wenn man auf einer von 16 Lowprims auf dem server 20 000 rechenintenive Skripte laufen lässt, dann macht das kein Problem.
    Das Selbe, wenn man da 50 Avas auf die Sim lässt.
    Kritisch wirds dann, wenn auf allen 16 Sims dann mal 20 000 Skripte laufen und auf jeder 50 Avas sind...

    ==> 16 Lowprim Sims verkraften in etwa so viel wie 4 Fullprim Sims.
    Und wer eine der Sims übermäßig auslastet (z.B. wie eine ganz normale Sim mit Skripten zupflastert und entsprechend Avas auf die Sim lässt), der lebt ein klein bisschen "auf Kosten der anderen"...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden