• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Linda Kellie ist wieder da!

G

Gelöschtes Mitglied 32402

Guest
Die Freebies in SL sind doch nur Kostpröbchen mit denen Du angefixt werden sollt um dann später richtig Geld auszugeben.

Das nennt sich Wirtschaft und Kundenbindung und ist völlig legitim. Wird in RL auch nicht anders gemacht. Im Gegenteil, da findet man in Geschäften ganz selten mal was kostenloses, von einem guten Hersteller. Von Markenprodukten ganz zu schweigen. So gesehen ist SL dem RL um einiges voraus.
 

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
Und OS ist eben SL (und erst recht RL) um WELTEN voraus!

Da gibt es alles umsonst, ganz ohne Absichten und Hintergedanken, aus purer Freude am Verschenken.

Jeder steuert bei was er kann und freut sich wenn's möglichst viele andere freut.

Das ist das besondere an OpenSim, der Kommerz, das Jagen nach wirtschaftlichem Erfolg, die Hoffnung auf die große Kohle, die so viele in SL motiviert (und die - RL wie SL nur allzuoft enttäuscht wird), ist dort verpönt. Wer meint davon umgibt ihn schon in RL genug, das braucht er nicht noch in der virtuellen Welt, wird in OS glücklicher sein, auch wenn nicht aller Content stets dem neuesten Modeschrei entspricht.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 32402

Guest
So ist das aber auch nicht. Ich habe in Open Sim auch schon Shops gesehen, wo man Geld haben wollte. Gab es da nicht mal geschlossene oder separate OS Grids, wo man wie in SL auch nur kaufen konnte, wo sogar Freebies verboten waren? Und davon mal abgesehen, viele docken ihre Sims an OS mit einem Server an, der auch Geld kostet. Da kenne ich auch die eine oder andere Person die das so machen. Klar, kostet bei weiten nicht so viel wie eine Sim in SL. Trotzdem muss man RL Geld investieren

In meinen Augen ist das OS mehr was für Nerds, die ihr Hobby das bauen und austesten von Möglichkeiten ausleben wollen. Das kann man nicht mit SL vergleichen. In diesem Sinn widerspreche ich dir da völlig. Beide zielen auf völlig unterschiedliche Zielgruppen ab.
 

Sixx McMahon

Superstar
Ist Dir schon der Name dieses Unterforums aufgefallen? ... :notme

Daaaa haben wir es wieder.. diese extremen fanatischen Fääääns.....
kaum gehn die Argumente aus, versuchen sie spitzfindigkeiten und winden
sich um ihre Argemente aufrecht zu halten... tztztz.. sowas.. echt ey..

ähm.... ich muss weg...

bye2.gif


*kenn die trotzdem nicht in bart brabbel*
 

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
So ist das aber auch nicht. Ich habe in Open Sim auch schon Shops gesehen, wo man Geld haben wollte. Gab es da nicht mal geschlossene oder separate OS Grids, wo man wie in SL auch nur kaufen konnte, wo sogar Freebies verboten waren? Und davon mal abgesehen, viele docken ihre Sims an OS mit einem Server an, der auch Geld kostet. Da kenne ich auch die eine oder andere Person die das so machen. Klar, kostet bei weiten nicht so viel wie eine Sim in SL. Trotzdem muss man RL Geld investieren

In meinen Augen ist das OS mehr was für Nerds, die ihr Hobby das bauen und austesten von Möglichkeiten ausleben wollen. Das kann man nicht mit SL vergleichen. In diesem Sinn widerspreche ich dir da völlig. Beide zielen auf völlig unterschiedliche Zielgruppen ab.

Da stimme ich Dir im Großen und Ganzen zu. Ganz ohne RL- Kohle kann man in OS wie in SL zunächst mal nur rumhoppsen und gucken, in OS bekommst Du auch noch massig Waren umsonst, nicht ganz so schöne wie in SL, dafür praktisch alles was Du siehst, außer Du bist in einem sogenannten geschlossenen, komerziellen Grid. Dort ist alles wie in SL nur ist Landmiete VIEL billiger und die Waren ETWAS. Geschlossene Grids gibt es aber nur wenige und ich meide sie konsequent. Ich mag halt den Kommerz nicht, dann kann ich gleich in SL bleiben!

Wenn Du eigenes Land willst mußt Du immer was berappen, entweder mietest Du einen Server oder Du mietest Land. Ich habe derzeit in Craft eine Region für 7€ monatlich mit 10 000 Prims und eine angrenzende für 2€ monatlich mit 400 Prims. Insgesamt 9€ pro Monat also. Das ist etwa das gleiche Geld was mich in SL eine kleine Mietwohnung in einer hübschen Umgebung mit 100 Prims kostet - nur mal so zum Vergleich ;)
 

mjonson

Neuer Nutzer
Bei mir ist OS halt nicht so Kostenlos. Wenn ich mein Land online haben möchte dann muss ich den Rechner schon an lassen.
Kostet so 20€ Strom dafür hat mal hat alles auch im Griff. An sonst sollte man auch mal ein bisschen spenden, damit der Grid auch überleben kann.
Versuche grad den free Viewer zum laufen zu bringen für mein Handy aber stoße da auf Grenzen. JOpenMetaVerse.
Schade das es noch nichts kostenlose für das Handy gibt. Geschweige denn in 3D.
 

Durandir Darwin

Forumsgott/göttin
Also eigentlich bekommst Du für 9 Euro nicht 100 prims, sondern rund 600 Prims. Nicht vergleichbar mit OS, aber man muss nicht alles hier unbedingt teuer reden

Ich nehme an, dass bei dem von Leora genannten Preis das (eventuell sogar schon möblierte) Haus sowie zusätzliche 100 Prims zur freien Verfügung gemeint sind.
Die (Prim)Kosten des Hauses berechnen viele Vermieter mit.
 

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
Durandir sieht das richtig! Nacktes Land, eventuell Mainland potthäßlich von Nachbarb umstellt gibbet auch in SL sicher etwas billiger.

Meins heiß Idylle und das nicht zu Unrecht ;)

Zu besichtigen HIER

Meine 100 Prims (die heutzutage für vieles reichen) sind nur die von mir reingestellten Möbel.
 

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
Stimmt, Mainland ist wirklich pottenhäßlich. Keine Ahnung wie man dort wohnen kann.
Anhang anzeigen 34535

Du hast dort wirklich eine hübsche Ecke gefunden! Wenn man lange sucht und/oder viel Glück hat, kann man das offenbar. Ich hatte vor Jahren mal kurz einen Premium Account, habe erst einige Linden- Homes durchprobiert und dann ein paar kleine Mainland Parzellen und habe dort das Fürchten gelernt! :goofy:
 
G

Gelöschtes Mitglied 32402

Guest
Die Linden Homes finde ich gar nicht so schlecht. Wenn man nicht unbedingt gern an einem eigenen Grundstück herum bastelt, dann reicht so ein Häuschen völlig. Zumal ich die Gestaltung dieser Sims recht gut finde, eben wie eine Siedlung. Eine Freundin von mir ist seit fast einem Jahr Premium und ist dort hingezogen. Hat sich des Häusel auch hübsch eingerichtet und möchte dort gar nicht mehr weg.
 

Fe McCarey

Superstar
Bei den Linden Homes soll es ja auch noch in Zukunft neuere Häuser geben. Und für den Übergang war ich dort ja jetzt auch. So schlecht ist es dort wirklich nicht.

Und leora, wenn man nicht gerade auf den super alten ersten Kontinenten unterwegs ist, dann sieht es an vielen Stellen auf dem Mainland recht passabel aus. Nur die Grundstücke recht alter besitzer welche scheinbar seit Jahren nicht mehr online waren heben sich nicht selten häßlich ab.
 
G

Gelöschtes Mitglied 32402

Guest
Kommt auch immer auf die eigenen Ansprüche an. Wohnen mag ich auch lieber da wo du wohnst, Lara. :)
 

Fe McCarey

Superstar
Mit etwa 8 € kann man 2048qm Mainland haben. Hieße 460 Prims. Nicht nur 100. Mit ca.12 € wäre man bei 3072 qm und 690 Prims wenn sich jetzt der rechenteufel nicht eingeschlichen hat. Und natürlich je nach Wechselgebühr. Die Premiummitgliedschaft habe ich jetzt nicht mit eingerechnet weil man die ja im Grunde genommen so wieder raus hat. Wenn man da nicht mehr zahlen will als man eh für Premium ausgibt bliebe immer noch ein 1024iger Land mit 230 Prims. Mainland muss auch nicht teuer sein, kommt halt auf die Lage an und ob man ein glückliches Händchen hatte beim Kauf. Dank veränderter Landverkauf durch LL ist auch niemand gezwungen die Traumpreise mancher Spekulanten zu zahlen.

In der Vergangenheit mag OS noch günstiger gewesen sein. Das mag in einer bestimmten Größemordnung immer noch der Fall sein. Aber für kleinere Lamndbesitzer rechnet sich SL jetzt durchaus seit der letzten Änderungen. neben den ganzen anderen Vorteile wie einfach mehr Fläche zum erkunden - ohne das man hoppeln muss - und einfach dem Angebot an Waren, Dienstleistungen usw.

Mein Stück Land kostet mich ca. 30-35 €, ich habe nun gut 9212qm zur freien Verfügung. Etwas Geld lade ich mir ab und zu noch rein weil das Taschengeld alleine nicht langt. Wobei das auch nicht jeden Monat der Fall ist weil ich noch mit Verkäufen was zuverdiene. Welches Hobby ist so günstig? Der Musikunterricht meines Sohnes im RL jedenfalls kostet mich jeden Monat mehr.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten