• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

LL hat entschieden, welche Deformertechnik für Mesh genutzt werden soll!

http://community.secondlife.com/t5/Featured-News/Making-Mesh-Garments-Fit-Better/ba-p/2336599

Wenn ggf jmd die Übersetzung machen möchte... aber grob geschrieben steht da, dass LL sich die beiden Methoden, die es zur Zeit gibt, angeschaut hat und sich für das "Liquid Mesh" entschieden hat, weil es nach ihrer Meinung besser zu pflegen und zu nutzen ist.

Es ist zur Zeit in der Erprobungsphase und man solle noch nicht verkaufen, weil es zusätzliche "bones" geben wird, die im Laufe der Testphase noch geändert werden könnten. Auch braucht man dazu einen Projektviewer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Es ist eine Art, wie sich Meshkleidung an die Shape des Avatars anpasst. Es gibt jetzt schon ein oder 2 Hersteller, die das nutzen. Bloss daß LL das mehr anpassen will, damit die Kleidung besser der Shape folgen kann.
 

Durandir Darwin

Forumsgott/göttin
Einen kleinen Einblick zu Liquid Mesh (an einem Beispiel, das Frauen interessieren dürfte: Fußwerk) gibt Strawberry Singh hier im Video:

[video=youtube;ePIdSw10tHE]http://www.youtube.com/watch?v=ePIdSw10tHE[/video]
 

Yuna DeSantis

Freund/in des Forums
Danke. Das heißt, die Art und Weise wie dann ein Mesh beim erstellen an die Bones angepasst wird ändert sich dann?
Danke für das Video Durandir. Schuhe kann Frau ja nie genug haben:p
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Übersetzung findet sich hier: http://echtvirtuell.blogspot.de/2013/11/ll-blog-mesh-kleidung-passender-machen.html

Ich finde es super klasse, dass LL diese Langzeitbaustelle jetzt endlich fertigstellt. Nach dem was ich gelesen habe wird dieser Lösungsweg ja auch einhellig begrüßt, da der Meshdeformer auch massive Nachteile hatte. Gaia hat für das neue Skelett auch schon eine neue Avastar Version zu Testzwecken draußen und sogar schon einen Fehler im Skelett korrigiert. Es wäre schade, wenn die bisherigen Liquid Mesh Kleidungsstücke nicht mehr funktionieren, aber ich gehe mal davon aus, dass die Hersteller dann updaten werden. Trotzdem dringender Rat auf allen Seiten, erst mal jetzt warten mit kaufen bis die Änderungen durch sind.

Noch mehr freue ich mich über die Partystimmung in den Meshgruppen gestern. Bei allem Geunke, dass SL ja eh bald am Ende ist und auch nach den Tiefschlägen mit den ToS Änderungen war es richtig gut mal wieder Aufbruchstimmung dort zu hören.
Also mein Lieblingssmily: :thumbup
 

Khufu Greymoon

Superstar
ich finds geil, endlich gehts im Meshbereich weiter.
Liquid Mesh kannte ich bisher nur von Redgrave was einen sehr Positiven Eindruck machte, gestern Abend hab ich dann noch geschaut was sich im Marketplace dazu findet und war nicht wenig Überrascht was sich da alles getan hat. Angefangen von Bekleidung für Damen und Herren (Redgrave, Grasp etc.) gibt es auch bereits Templates zu Kaufen. Scheinbar haben sich wohl doch etliche darauf verlassen das sich dieses System durchsetzen wird.
Das der Deformer nun zu Grabe getragen wird ist schade, schon allein durch die Masse an Entwicklung und kosten die in dieses Projekt geflossen ist, aber LQ scheint wohl doch das bessere System zu sein.
 
Ich finds auch super das sich an dieser Front endlich mal was tut. Es gibt mitlerweile so tolle Meshsachen aber etwas zu finden das auch gut passt ist nach wie vor schwierig. Insofern - Klasse Sache!

Auf der anderen Seite bleibt aber auch ein etwas schaler Nachgeschmack. Kritisch betrachtet drängen sich Fragen auf wie: Warum hat das 2 Jahre gedauert? Warum 2 Jahre obwohl das Problem von Anfang an bekannt war? Und ist ja nicht mal fertig entwickelt jetzt, nur entschieden, kann also nochmal ein Jahr dauern bis es live geht^^ Und warum mussten sich da erst wieder User dransetzen und das Problem lösen? Im Prinzip stecken doch da jetzt 2 Jahre unbezahlte Entwicklungszeit drin, die LL nichts gekostet hat, sondern die übernehmen jetzt einfach das System und schreiben LL drauf. Oder wird Redpoly Inventor jetzt dafür von LL entsprechend abgegolten? Ich weiss es nicht, bezweifel es aber. Für Quarl mit seinem Deformer wars gleich ne ganz bittere Pille da 2 Jahre Arbeit und Tests nun völlig für die Katz waren. Auch wenn das Ergebnis jetzt sehr begrüßenswert ist - LL ist da einen sehr bequemen (und langsamen) Weg gegangen. Eigentlich ist das ein Feature was hätte von Anfang an im Meshsystem schon dabei sein müssen von LL aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

MartinRJ Fayray

Freund/in des Forums
Im Prinzip stecken doch da jetzt 2 Jahre unbezahlte Entwicklungszeit drin, die LL nichts gekostet hat, sondern die übernehmen jetzt einfach das System und schreiben LL drauf. Oder wird Redpoly Inventor jetzt dafür von LL entsprechend abgegolten? Ich weiss es nicht, bezweifel es aber. Für Quarl mit seinem Deformer wars gleich ne ganz bittere Pille da 2 Jahre Arbeit und Tests nun völlig für die Katz waren. Auch wenn das Ergebnis jetzt sehr begrüßenswert ist - LL ist da einen sehr bequemen (und langsamen) Weg gegangen. Eigentlich ist das ein Feature was hätte von Anfang an im Meshsystem schon dabei sein müssen von LL aus.

Eigentlich...
eigentlich hat QARL nicht einen Finger mehr krumm gemacht als die Stunden Arbeitszeit die ihm von ein paar Residents bezahlt wurden. Er hat das in ein paar Tagen entwickelt, und dann noch ein paar Bugfixes gemacht. Insgesamt hat er allerhöchstens ein paar Wochen daran gearbeitet. Er hat sich nie dazu herabgelassen zu dem in-world Meeting mit dem Open - Source-Manager von Linden Lab zu kommen, er hat immer darauf bestanden dass man sich persönlich mit ihm in Verbindung setzt, weil er angesäuert war dass LL ihn entlassen hat (ich weiß aus eigener Erfahrung dass er - zumindest in dieser Hinsicht - ziemlich unzuverlässig war, und mehrmals ohne Ankündigung zu seinen eigenen Meetings nicht gekommen ist, wo 15 Leute - inklusive mir - eine Stunde lang vergeblich auf ihn gewartet haben). Alles andere haben andere Open-Source- Entwickler gemacht (vor allem den Deformer - Code auf dem neuesten Stand zu halten).

eigentlich ist die korrekte Bezeichnung für diese Technik nicht 'Liquid Mesh' sondern 'Collision rigging'.

eigentlich ist dafür kaum eine Änderung im Code nötig, das lässt sich relativ simpel implementieren, da steckt überhaupt keine 'lange Entwicklungszeit' dahinter.

eigentlich war Mesh nie für Kleidung gedacht, und das sollte man sich in der Debatte immer vor Augen führen. Die Lindens haben sich von ein paar Residents dazu überreden lassen, Mesh auch für Kleidung zuzulassen.
Sofort als bekannt wurde dass endlich ein Mesh-Importer gemacht wird für SL, haben haufenweise Content Creator darum gebettelt, dass die Lindens das auch für Kleidung zulassen sollen, ja - manche sind sogar so weit gegangen die Lindens praktisch zu 'erpressen', und haben gesagt: "wenn ihr uns keine Möglichkeit gebt Mesh-Kleidung herzustellen, werden wir es mit irgendwelchen Hacks trotzdem selber machen".

eigentlich gibt es tausend wichtigere Probleme in SL als Mesh-Klamotten, und der zuständige Open Source Manager ist im vergangenen Jahr komplett mit den Änderungen durch "CHUI" beschäftigt gewesen und mit den FMOD-Änderungen (Soundsystem des Viewers).
 

Bobsi Suppenkraut

Freund/in des Forums
Eigentlich...
eigentlich hat QARL nicht einen Finger mehr krumm gemacht als die Stunden Arbeitszeit die ihm von ein paar Residents bezahlt wurden.

You get what you are paying for.

eigentlich gibt es tausend wichtigere Probleme in SL als Mesh-Klamotten, und der zuständige Open Source Manager ist im vergangenen Jahr komplett mit den Änderungen durch "CHUI" beschäftigt gewesen und mit den FMOD-Änderungen (Soundsystem des Viewers).

Eigentlich gibt es im Leben wichtigeres als Second Life. Warum also bist du noch hier?
 
E

Emanuela Janus

Guest
Tja wo ist denn nun die fleissige Moderatorin die diesen Troll ermahnt? Oder handelt es sich nur um ein fehlgeleitetes SL Schäfchen ? :roll:
 

Shirley Iuga

Forumsgott/göttin
Tja wo ist denn nun die fleissige Moderatorin die diesen Troll ermahnt? Oder handelt es sich nur um ein fehlgeleitetes SL Schäfchen ? :roll:

Das ist jetzt zwar Spekulation, aber es hört sich an als ob da wer von Martins KommentarRJ Kommentar ziemlich genau getroffen wurde. Und nun bisschen beleidigt ist. Von daher dürfte das eher eine Eintagsfliege als ein auch nur halbwegs begabter Troll sein. Einfach nicht weiter beachten ;-)
 

Bobsi Suppenkraut

Freund/in des Forums
Extra angemeldet um Martin eine reinzuwürgen? Primitiv

Hehehe. Och du bist so süß und knuffig, kann man dich auch mieten? Ich habe mir mal deine Beitagshistorie angesehen, wir Primitivlinge müssen doch zusammen halten!

So. Und zum Meister Martin: primitiv sind solche Totschlagargumentationen Marke "es gibt doch wichtigeres in ...". Das ist primitiv, besonders wenn man wie er von sich auf andere schließt. Daher habe ich mal dezent darauf hingewiesen, dass man mit einer solchen Argumentation alles und jedem die (Existenz)Berechtigung abstreiten kann. Da muss er durch. Hehe.
 

Dada Runo

Forumsgott/göttin
Schlagt euch aber der Satz: Eigentlich gibt es im Leben wichtigeres als Second Life stammt von dir selber und damit gibts du zu das du primitiv bist ? und das du von dir auf andere schließt ?
 
Zuletzt bearbeitet:

MystyMiracle DeCuir

Moderatorin
Teammitglied
Herzlich Willkommen im Forum Bobsi Suppenkraut!

Wir freuen uns über jeden neuen User hier, der sich getraut hier fleißig mitzudiskutieren. Doch wollen wir bei allem Eifer auch die Formen des höflichen Umgangs miteinander bewahren.

Hehehe. Och du bist so süß und knuffig, kann man dich auch mieten? Ich habe mir mal deine Beitagshistorie angesehen, wir Primitivlinge müssen doch zusammen halten!


So würde ich Dich bitten, künftig auf beleidigende Bezeichnungen zu verzichten! Du kannst Dich gerne selbst als Primitivling bezeichnen, aber solltest Du weiterhin andere mit herabsetzenden oder beleidigenden Ausdrücken bedenken, musst Du mit Konsequenzen rechnen.

Mod MystyMiracle
 

MartinRJ Fayray

Freund/in des Forums
Das war eine durchaus ernst gemeinte Feststellung.

Ich habe generell wie viele andere die Diskussion rund um den Mesh-Deformer satt, die mir seit zwei Jahren meinen Posteingang zumüllt, im Übrigen.

Dass es wichtigere Dinge in der Second Life Architektur gibt um die man sich kümmern muss war eine sehr ernst gemeinte Feststellung, im Gegensatz zu deiner Antwort, Bobsi.

Wie ich schon geschrieben habe, und wie wohl jedem auffallen sollte der die Debatte um den Mesh-Deformer mitverfolgt hat, und die Priorität mit der dieser von Linden Lab behandelt wurde,
gibt es derzeit ganz andere viel wichtigere Themen und Probleme die gelöst werden müssen, beispielsweise den Gruppenchat der nach 10 Jahren immer noch nicht funktioniert, an dessen Verbesserung Baker Linden derzeit arbeitet,
oder Updates von QTWebkit (die derzeit verwendete Version des in-game-Browsers unterstützt HTML5 nicht), vom Sound-Library (das aktuell verwendete ist für Third-Party-Entwickler offiziell nicht mehr verfügbar), von der Havok-Engine.
Oder das Interesting Project (die Interestlist - die ermittelt in welcher Reihenfolge der sichtbare Content geladen wird - hat einige schwerwiegende Bugs bzw. konzeptuelle Fehler) an dem derzeit gearbeitet wird,
die Region-Crossings funktionieren immer noch genauso schlecht wie vor 5 Jahren, die Griefer-Bekämpfung,

Und...

und...

und...

Ich könnte hier drei Stunden lang Beispiele auflisten.
Wenn jemand unbedingt ein an seinen Avatar angepasstes Kleidungsstück haben möchte kann er das, indem er einen Content-Creator damit beauftragt oder es selbst lernt.
Aber mit seinem virtuellen Fahrzeug flüssig eine Simgrenze überqueren kann niemand von uns. Oder einen Chat mit einer sehr großen Gruppe starten kann auch niemand von uns.

Und ja, ich vertrete durchaus die wie ich denke doch schlüssige Meinung dass es - für alle Residents - derzeit wichtigere Probleme in SL gibt als Mesh-Klamotten.
 
T

Thar DeCuir

Guest
Und ja, ich vertrete durchaus die wie ich denke doch schlüssige Meinung dass es - für alle Residents - derzeit wichtigere Probleme in SL gibt als Mesh-Klamotten.

Da sagst du was. LLs Prioritätenliste scheint mir etwas gelinde gesagt, seltsam zu sein. Das kennt man allerdings nicht nur von LL. Es gibt genug Beispiele des Versagen in der Softwarebranche ... und nicht nur dort.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten