• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Männer als Frauen - Frauen als Männer

Jenna Felton

Superstar
Möglicherweise weil man sich in SL sehr einfach verklicken kann und aus einem harmlosen 'chat' auf einer Bank wird plötzlich ein 'kiss' und wenn es einem zu albern ist gleich aufzuspringen, fragt man sich evtl hinterher ob der Kuss dem anderen mehr bedeutet hat als nur ein verklicken etwa, und wehe war das auch noch ein transgender der sich verklickt hat, dann kommt das plötzlich einem wie vorstufe einer Vergewaltigung vor :)

So idee aber vielleicht stimmt sie.
 

viola Baxter

Superstar
Jaqueline, kritisierst Du nur oder argumentierst Du auch ?

Monalisa hat damit recht, das viele Escortclubs/Escorts mit Voice werben oder anbieten. Das ist nun mal Fakt. Es steht Dir doch jederzeit frei, in SL nach Escort zu suchen und Du wirst das verifizieren können.

Ich habe es eben selbst schon erlebt in anderen Textchats oder auch SL, das gerade bei Leuten, die bekanntermassen schnell überall Fakes sehen, reales Interesse oder Interesse an Sex oder an Telefonsex dahintersteckt. Und es waren immer Männer.

Nein, der Umkehrschluss ist nicht gültig, bei weitem nicht alle Männer sind so. Aber alle die so sind, waren bei mir bisher Männer :)
 
J

Jaqueline Mehring

Guest
Jaqueline, kritisierst Du nur oder argumentierst Du auch ?

Geh mal nach M&S Store, da gibt es eine Riesen Werbewand. Klick mal all die Escortdienste durch und schau nach, wie viele davon Voicegeprüft angeben.

Ich sage nicht, dass es die nicht gibt, aber ich könnte nicht auf Anhieb sagen wie viele nun davon, oder gar behaupten, dass deshalb eine "enorme" Menge an Leuten dieses wünschen.

Argumtieren ist ja OK, aber dann auch bitte mal mit Belegen und nicht nur eigenen Mutmaßungen. Es sei denn man hebt dieses hervor, dass man das selbst nur mutmaßt.

P.S.:

Ach ja, und wie ich schon mal erwähnte. Es bedarf nur ein paar Klicks und schon klinge ich wie eine Frau. Voice ist nun wahrlich kein Indikator in SL für das Geschlecht.
 

viola Baxter

Superstar
Es ging doch hauptdsächlich um Escortclubs in der Aussage, nicht um einzelne Escorts. Da gibt es natürlich eine menge, die keine Voice Dienste anbietet.

Oder vergleich mal die Preise zwischen 'voiceverifizierten' Escorts und welchen, die das nicht sind.
 
J

Jaqueline Mehring

Guest
Es ging doch hauptdsächlich um Escortclubs in der Aussage, nicht um einzelne Escorts. Da gibt es natürlich eine menge, die keine Voice Dienste anbietet.

Oder vergleich mal die Preise zwischen 'voiceverifizierten' Escorts und welchen, die das nicht sind.

Das mag sein und generell behaupte auch nicht das Gegenteil.
Versuch mal den Unterschied zwischen deiner und Monalisas Argumentationsweise zu sehen.

Mir ging es in den von dir angemerkten Post nur darum, nicht eigene Mutmaßungen als objektiv gegeben hinzustellen. Verstehst du was ich meine?

@ Kila

Na wer schon?
Natürlich der GÜV! (Geschlechtsüberprüfungsverein) ;)
 

viola Baxter

Superstar
Da wir hier alle nur von eigenen Erfahrungen berichten können, ist das doch eigentlich klar, das es subjektiv ist, oder ? Niemand kann doch in dem Bereich Objektivität für sich in Anspruch nehmen.

@kila: Was weiss ich, ich bin keine Escort, nie gewesen.
 
J

Jaqueline Mehring

Guest
Da wir hier alle nur von eigenen Erfahrungen berichten können, ist das doch eigentlich klar, das es subjektiv ist, oder ? Niemand kann doch in dem Bereich Objektivität für sich in Anspruch nehmen.
Volle Zustimmung.
Genau deshalb habe ich den Post kritisiert.

Auch das Nennen von Statistiken empfinde ich immer als sehr amüsant, wenn da keine Quellenangabe zu kommt.
 
J

Jaqueline Mehring

Guest
Weiter bringt uns das aber nicht oder ?

Kommt drauf an, wo du hin willst. ^^

Und ob du für alle sprechen kannst? Ich weiss nicht.
Ich jedenfalls mag keine Behauptungen, die fundiert erscheinen, es aber nicht sind.
Ich finde, ein berechtigtes Anliegen in einem Diskussionsthread, oder?
 

viola Baxter

Superstar
Ja ist es. Aber wer entscheidet, was fundiert ist oder nicht ?
Du machst keine eigene Aussage, bist also im Moment hinderlich für eine Diskussion, die ja meines Erachtens das Ziel hat, entweder einen Konsens zu finden oder zumindest das für und wider verschiedener Standpunkte auszutauschen. Du sagst aber nur, was xx sagt, ist nicht repräsentativ..und nichts eigenes. Das ist echt nicht böse gemeint, verstehst Du was ich meine ?

Edit: natürlich spreche ich nicht für alle, sondern nur für mich und vertrete meine Ansicht mit meinen Erfahrungen.
 

eighthdwarf Checchinato

Forumsgott/göttin
Nachdem ich in den letzten Tagen ziemlich viele IM-Gespräche zu eben diesem Thema hatte - bis zu 5 gleichzeitig nur dazu und das mehrsprachig - möchte ich abschließend sagen, dass ich wirklich verwundert bin, wie Menschen mit so vielen Vorurteilen sich überhaupt so lange in SL wohlfühlen können.
Das ging bei einer Person von (jeweils sinngemäß) "so viel und schnell wie du schreibst, du musst eine Frau sein" binnen kurzem zu "Kein Voice und so wie du diese Fakes verteidigst, du musst selbst ein Fake sein", jemand anderes nannte (gleichzeitig) diese Ankläger "kleingeistig", wieder andere sagten "wer gewissheit will der denkt sl wäre ne rl-partnerbörse" oder "die wollen nur kostenlosen fon6" oder "klar haben die recht - und die erde ist eine scheibe" ... Und ich habe die boshafteren Bemerkungen - bishin zu Beleidigungen und Bedrohungen - lieber weggelassen.
Ich muss schon sagen, seit meiner Godwinbombe hatte ich keine Langeweile. :evil:


Meine letzten Worte zu diesem Thema:

"Your World, Your Imagination"
Wer nicht begriffen hat, dass dazu auch das Hineinschlüpfen in einen anderen Körper gehören kann, der hat SL nicht begriffen.

Da ist kein Egoismus dahinter, kein Betrug, kein Aufzwingen von Fantasien, keine Gestörtheit, sondern einfach das Nutzen der Möglichkeiten von SL.
Und wer es nicht begreifen will dass SL mehr bieten kann als das was die Natur im RL uns bietet, sollte keine Zeit in dieser Wunder-vollen Virtuellen Welt vergeuden - weder die eigene Zeit noch die der anderen.
SL ist für jeden etwas anderes - aber wer NUR Realität haben und somit seine Fantasie, seine Imagination limitieren will, der ist echt im RL besser aufgehoben! Ihr wollt sicher sein, dass das was ihr seht echt ist? Geht ins RL und sprecht mit den Menschen dort - mit etwas Glück findet ihr dort vielleicht sogar tatsächlich Menschen ohne Maske, die wirklich innerlich das sind, was sie nach außen hin vorgeben zu sein.

Nach dem was ich in den IMs lesen durfte, nur noch eins:
Wer für Wunder und Fantasie offen ist, wer SL als Virtuelle, imaginative Welt ansieht, und wem es herzlich egal ist ob der Mensch hinter dem Avatar nun XX- oder XY-Chromosomen im Blut hat beziehungsweise ohne intolerante Anschuldigungen auskommt, der kann gern in Kontakt mit mir bleiben.
All die Gender-puristen jedoch bitte ich, mich ab jetzt inworld in Ruhe zu lassen, ich habe nämlich inworld besseres zu tun als mich mit intoleranten unverbesserlichen Scheuklappenträgern herumzustreiten, die glauben sie hätten ein Recht auf Herausgabe von RL-Informationen, RL-Geschlecht inbegriffen. Ich habe nämlich inworld Freunde, und bei denen ist mir jeweils trotz aller Nähe sch**ßegal, welches Geschlecht sie im RL haben: ich mag sie als MENSCH.

(aus meinen Likes/Dislikes im Profil inworld, die dort schon ewig stehen: "Dislikes: Intolerance, Violence")
 
Benutzt die Suche, öffne ein paar Profile. Die Preise für Escort steigen mit Voice, und nochmal ganz heftig bei Webcam. Nicht jeder Kunde läßt sich so einfach verkackeiern. Den schönen Spruch wandle ich mal ab:

"Your world, your imagination, my ass!" (Übersetzung von "my ass", damit nicht jemand denkt, ich rede von meinem Arsch: "Verarschen kannst du dich selber!")

Wer (als heterosexueller Mann) in SL Sex sucht, sucht *selbstverständlich* eine Frau als Partnerin, und das erklärt die Preise für voiceverifizierte Escorts (auch wenn sie keinen Telefonsex anbieten, sondern nur Avatarsex.) Und als Frau suche ich (zumindest theoretisch) ebenso selbstverständlich einen Mann (wobei ich natürlich weder zahle noch jeden ranlasse, aber ein Mann sollte es schon sein *GG*.)

Das ist für mich eine Trivialität, und für die meisten wohl auch. Wäre das nicht so, gäbe es keinen Preisunterschied.
 

viola Baxter

Superstar
Monalisa.
Sucht er nicht vielmehr fantasievollen Cybersex ? Ein erotisches Rollenspiel ?
Warum ist das reale Geschlecht da relevant, wenn es doch glaubwürdig etwas anderes sein kann ?
Warum, wenn es doch angeblich nur um Fantasie geht ?

Ich versuche das wirklich zu verstehen, weil mir das nicht in den Kopf will. Mir ist total, absolut total egal, ob hinter dem Avatar ein Mann oder eine Frau sitzt, wenn der Mann mir gegenüber gut verkörpert wird. Und wir beide Spass daran haben.
 
Vielleicht ist es vielen Leuten einfach wichtig das eine RL-Zusammenkunft, auch wenn unwahrscheinlich, zumindest theoretisch möglich wäre. Der RL-Kontakt ist bei vielen Leuten im Hinterkopf, das darf man nicht vergessen. Ich kann den Wunsch schon verstehen das man sicher sein will was für ein Geschlecht man vor sich hat. Aber das sind meist wohl eher die Leute die SL als einen Flirt-Chat oder Partnerbörse verstehen.
 

viola Baxter

Superstar
Ganz genau das ist meine Meinung.
Die lautesten Fake Schreier sind genau die, die SL als Kontakbörse ansehen um schnell und einfach Frauen kennen lernen/abschleppen/flachlegen zu können.

Und das ist ja so bequem, sobald man genug Wind gemacht hat, das ja die schrecklichen Fakes an jeder Ecke lauern, wird auch genug Druck aufgebaut, der jede echte Frau in die Ecke treibt und uns ( oder zumindest einige ) zu etwas nötigt, was wir eigentlich gar nicht wollen.
Und den Generalverdacht erzeugt, alle Frauen sind Fakes bis das gegenteil bewiesen ist, obwohl genau diese Typen, die das fordern, eigentlich diejenigen sind, die anderen etwas vormachen.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten