1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Männer als Frauen - Frauen als Männer

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Kila Shan, 14. Juli 2009.

  1. MidnightColor Resident

    MidnightColor Resident Freund/in des Forums

    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    28
    Nun ich glaube schon, dass es hier Männer gibt, die in Frauenavas sind um ihre transsexuelle, bi-oder schwule Seite testen, ausleben wollen, oder gar devote Männer die hier sich selbst finden wollen...., aber ich glaube nur daran, dass das in etwa 20 % der Männer aus macht, die hier mit Frauenavas rumlaufen. Der Rest hat einfach nur andere Motive, so wie ich oben ja erwähnt habe. Jedenfalls glaube ich das, das es so ist.

    Nun zu deinem zweiten Freund Jo - die Worte die mir sehr bekannt vor kommen, nun ja diese Worte oder Argumente glaube ich persönlich eben nicht, aber das ist eben ein anderes Thema....

    ..:p ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2012
  2. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    93
    Besser als den x-ten Thread darüber anzufangen. :p


    Da hast du Recht, und in den ganzen Seiten des Monsterthreads stand auch nichts Gegenteiliges
    Wieso? Wenn ich Voice als für mich akzeptables Kommunikationsmittel in SL ansehen würde, wäre es aus Gründen der Immersion für mich schon wichtig, wenn die Stimme vom Gefühl her zum Avatar passt: dass der kleine süße Tiny eben wie ein kleiner süßer Tiny klingt, der große kräftige Kerl eben wie ein großer kräftiger Kerl, oder die Frau halt wie eine Frau.
    In anderen Sprachen ist es ja außerdem nicht nur die Stimmlage, die unter den Gendern ein klein wenig anders ist, sondern vor allem auch die Sprachmelodie. Selbst im RL gibt es ja Leute, die - selbst bei geschlechts-"typischer" Stimmlage - sofort als feminin oder maskulin (oder als "schwul" bzw "lesbisch") abgestempelt werden, nur weil deren Sprachmelodie nicht ins Stereotyp passt.
    Mal ein Beispiel unter vielen, das zeigt, wie man selbst ohne technische Hilfsmittel die Stimme zwischen "eindeutig" männlich und "eindeutig" weiblich und zurück wechseln kann:
    [video=youtube;qbaj4tIX1kw]http://www.youtube.com/watch?v=qbaj4tIX1kw[/video]
    [video=youtube;BaxxEyZBgR4]http://www.youtube.com/watch?v=BaxxEyZBgR4[/video]
    [video=youtube;s7qSJ19f_QU]http://www.youtube.com/watch?v=s7qSJ19f_QU[/video]
    Auch wenn man kein englisch versteht, ist es trotzdem beeindruckend genug, finde ich.

    Gerade wenn es um freundschaftliche Beziehungen geht, kann ich deine Überraschung nicht nachvollziehen. Der MENSCH ist es doch, auf den es ankommt, nicht ob dieser Mensch maskulin, feminin oder einfach nur unbeschreiblich ist. :!:

    Warum? Ich kenne einige SL-Frauen, die auch im RL Frauen sind und unter LGBT zählen. Im übrigen gibt es mehr Bi-Frauen, als du möglicherweise denkst.

    Möglicherweise weil sie, wenn sie sich in einem Männeravatar den männlichen Stereotypen anpassen, in ihrem als akzeptabel betrachteten Verhalten limitierter sind, als wenn sie einfach sie selbst bleiben würden? Im Gegensatz dazu wird ja bekanntermaßen vieles, was bei Frauen als natürliches Verhalten akzeptiert wird, bei Männern als "unmännlich", "schwach", etc abgestempelt. :-x

    Und bei dem derzeit leider immer noch herrschenden Beharren auf Gender-Stereotypen is es daher meiner Meinung nach nur natürlich, dass manche Männer lieber in einem weiblichen Avatar unterwegs sind: So können sie auch die Charakterzüge ausleben, die in ihrem Umfeld eher als "nicht männlich genug" gelten.

    Oh, und abschließend noch ein Link zu einem meiner Beiträge hier in diesem Thread: http://www.slinfo.de/forum/sozialwi...-frauen-frauen-als-maenner-42.html#post335116
     
  3. Johanna Gaelyth

    Johanna Gaelyth Superstar

    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Midnight, andere Motive bedeutet eben, dass du denkst, diese anderen 80% nach deiner Rechnung, wollen in einem Frauenava mit Frauen Sex haben, weil sie das geil finden? Und wenn sie das nicht sagen, wird die Frau damit eben übertölpelt, weil sie es normalerweise nicht zuließe? Da ist doch irgendwie ein Denkfehler drin?!
    Stell dir vor, du bist so eine Frau, die in ihrem Frauenava Sex mit einer anderen Frau hat: Entweder du bist so drauf, dass es Bällchenhopsen von zwei weiblich aussehenden Pixelhaufen ist und dazu ein bisschen schriftliches Geächze und Gestöhne. Dann kanns ihr eigentlich egal sein, denn sie hat, was sie will und was sie antörnt: zwei Frauenavas, die erotisch rumhüpfeln.

    Oder sie hat "guten" Pixelsex... also mit Emoten und so... dann muss dieser Mann im Frauen"pelz" ja auch was richtig gemacht haben, oder? Sonst wär sie nicht drauf eingegangen, oder?

    Also, wenn sie es erfahren würde und sich aufregen sollte, dann - worüber?
     
  4. MidnightColor Resident

    MidnightColor Resident Freund/in des Forums

    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    28
    Äh ähem...Jo, so weit bin ich mit meiner Äußerung gar nicht gegangen, daher kann ich dein Posting jetzt nicht so ganz nachvollziehen....Und dennoch wieder sprichst du dich in deiner Frage an mich nicht selbst? Sagst selbst, das du Lügen nicht gut findest und nun lese ich Argumente von "worüber sollte sie sich aufregen, wenn der Sex doch gut war" ???? Ist mir jetzt irgendwo zu hoch. Ich kann nur zu meinem Posting sagen, das ich alles damit gesagt habe so wie ich das ganze sehe, fühle und auch glaube. Ich habe mit keinem Wort erwähnt, dass ich recht habe. Glauben heißt nicht wissen! Ich selbst mag es nicht, wenn Menschen verarscht werden, denn es sitzen reale Menschen hinter dem PC. Und wenn mir einer vorspielt...er wäre jemand anderes, als er oder sie ist, dann kann so was auch verletzen und weh tun...
     
  5. Georg Rang

    Georg Rang Superstar

    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also ich oute mich mal. Ich gehöre auch zu denen die jeden andere in SL verarschen. Ich bin zwar als Mann mit einem Männerava unterwegs aber der gleicht null meinem "RL-Ava". Jugendlicher, durchtrainierter, volles Haar und die Brille hat er auch vergessen und nun? Wo fängt das bescheißen an und wo hört das einfache ausleben von Fantasien, Einbildungen oder was auch immer auf?

    Wenn wir nach solch einer Definition alle ehrlich durchs zweite Leben gehen wollen, sollten wir als erstes damit anfangen unsere Avatare stärker unseren RL- Erscheinungsbild anzupassen. Denn wenn schon, denn schon! Nur ein bisschen Lügen ist auch Scheiße!
     
  6. Khufu Greymoon

    Khufu Greymoon Superstar

    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    281
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ich glaube du hast da was Falsch verstanden Georg, hier geht es darum das Männer als Frauen bzw. Frauen als Männer in SL unterwegs sind.
     
  7. Georg Rang

    Georg Rang Superstar

    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Nein ich hab das schon richtig verstanden! Denn momentan geht es darum das, wenn Einer mit dem gegensätzlichen Ava unterwegs ist, es als verarschen angesehen wird. Nur für mich stellt sich dann die Frage, wo fängt verarschen an?
     
  8. MidnightColor Resident

    MidnightColor Resident Freund/in des Forums

    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    28
  9. Georg Rang

    Georg Rang Superstar

    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Es ist eben nicht aus dem Zusammenhang gerissen, weil wir gerade jetzt bei diesem leidigen Punkt angekommen sind. Wie immer irgendwann in solch einer Diskussion.
     
  10. Johanna Gaelyth

    Johanna Gaelyth Superstar

    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ja, Midnight, ich sehe es ja genau so wie du, sobald es um eine längerfristige Beziehung geht.

    Und ich kann, nach dem, was mein Freund erlebt hat, trotzdem verstehen, wie sowas "passieren" kann.

    "Verarschen" klingt nach bewusst, kaltherzig und berechnend. So einfach ist das Leben meinem Gefühl nach nur selten.

    Das Wort "Verarschen" finde ich halt übertrieben, was das Thema Mann als Frau (oder umgekehrt) angeht, in einem Medium, dass davon lebt, dass man sich seine eigenen Illusionen erschafft, für Begegnungen, die kurzfristig sind und insofern höchstwahrscheinlich nicht tiefer gehen.

    Da müsste man jedes "Sich-in-einem-möglichst-guten-Licht-Darstellen" in der Disko oder in einem Club (im RL) eigentlich auch schon fast als Verarschen angucken, weil auch da geht es z.B. darum, jemanden für einen One-Night-Stand zu bekommen.

    Und ich glaube kaum, dass deine vermuteten 80% Männer, die aus "anderen Motiven" in einem Frauenava unterwegs sind, was anderes im Sinn haben, als gelegentlich mal als weibliche Pixelpuppe mit einer weiblichen Pixelpuppe zu pixelvögeln...
     
  11. MidnightColor Resident

    MidnightColor Resident Freund/in des Forums

    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    28
    Vielleicht für dich, oder Alt-Hasen, für mich nicht und schon gar nicht für Newbies....:p Und ich glaube schon, wenn man alle Postings (von jedem) danach liest und nicht überfliegt, das man den Zusammenhang dann doch noch erkennen kann...

    Und ich verstehe gar nicht den Unterton...ich finde das Thema sehr interessant. ;-)
     
  12. Georg Rang

    Georg Rang Superstar

    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    He welchen Unterton? Wusste gar nicht das man meine Betonung der Worte hier hören kann! :p
     
  13. MidnightColor Resident

    MidnightColor Resident Freund/in des Forums

    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    28
    Johanna, wir sind im Grunde genommen beider gleicher Meinung, ich habe auch nicht darauf rumgeritten, auf Verarsche, so wie es jetzt hier im Thread leider ausartet. Da wird jetzt auf jede winzige Äußerung rumgeritten und auseinander genommen...das war sicherlich nicht mein Bestreben, daher äußere ich mich jetzt zu den ganzen Mutmaßungen was ich "mit meiner Äußerung gemeint haben könnte" nicht weiter....denn ich wiederhole mich dann ständig dabei.

    Ps...ich glaube schon, dass ich mich sehr gut ausdrücken kann und es auch sehr leicht zu verstehen ist, was ich gemeint habe - wer es anderes verstehen möchte - soll das tun ...:-D
     
  14. MidnightColor Resident

    MidnightColor Resident Freund/in des Forums

    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    28
    Georg ich habe dich auch lieb...:love
     
  15. Na ja sagen wir doch einfach

    Grundätzlich isses doch völlig egal ob Furry , Mann , Frau , Gnom ,Elf oder Zwerg XD
    wenn man sich mit jemandem gut versteht ist es doch ok ...ich finde allerdings und da geb ich Midnight völlig recht
    sollte sich zwischen den Avataren egal welchen Geschlechts ect etwas wie Zuneigung entwickeln ...und sorry ...Gefühle hat mein Avatar nicht ...sondern sein Typist, in dem Fall -> ich RL
    dann finde ich eben auch das man mit offenen Karten zu spielen hat ! ...ja ich weiss , es gibt viele denen ist das schnurzpiepegal ....mir wäre es das nicht .
    Aber da ist SL ja Prima es gibt nen Knopf mit dem kann man solche Personen dann einfach abstellen ...auch wenn man eventuell erst mal eine Zeit braucht seine Gefühle dann auch RL abzustellen ..auch das geht !
    Und so jemand würde dann bei mir auch nie wieder landen können , das ist eine Sache die ich persönlich als* No go* empfinde
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Februar 2012
  16. Nicoletta Schnute

    Nicoletta Schnute Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    720
    Punkte für Erfolge:
    123
    So bald es OOC wird ist es für mich real life. Dann wird nicht mein Püppchen angesprochen sondern ich Nicole an der Tastatur. Und als Nicole möchte ich nicht belogen werden. Wer das vermeiden will sollte IC bleiben oder ist für mich Geschichte
     
  17. Georg Rang

    Georg Rang Superstar

    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Stellt sich aber immer noch die Frage, wo fängt die Lüge an? Erst beim Geschlecht? Ist das tatsächlich so? Wie`viele mögen sich schon erschrocken haben wenn sie einen in SL kennengelernten Real gegenüber standen.
     
  18. kann ich mir nicht vorstellen , warum sollte man sich erschrecken ...wenn ich mit jemandem befreundet bin und diese Freundschaft basiert auf Vertrauen ...warum soll mich dann sein/ihr rl äusseres abschrecken ?
    Wenn ich jemanden mag , mag ich die Person nicht aufgrund seines/ihres Erscheinungsbildes RL sondern weil derjenige so ist wie er ist !
    *g Ich hab RL weder Elfenohren noch Hörner ...auch wenn ich selbst dort ausgesprochen boshaft werden kann XD
    Ich halte es in beiden Welten einfach nach ...wie man in den Wald reinruft ... und ...ehrlich währt am längsten ...
    ok, auch mit ...wer nich auf mich kann , der kann mich mal ...im Mondschein besuchen :p
     
  19. Geeske Resident

    Geeske Resident Nutzer

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Das sind Dinge die ich gar nicht wissen will.
    Ich würde keinem nach seinem Geschlecht fragen.
    Wenn derjenige es mir nicht von selbst erzählt / darüber plaudert.
    Ich muss zugeben, ich frage nicht mal nach.

    Das hat nichts mit Oberflächlichkeit zu tun. Aber wenn man nicht belogen werden will … :)

    Wo fängt die Lüge an.
    Ich habe in SL auch Leute kennengelernt, von denen mir eine irgendwann erzählte, sie sei so entstellt, das sie das Haus nicht mehr verließe.

    Wie man sich vorstellen kann, habe ich sie sicher nicht danach gefragt. (Wie hätte ich auch darauf kommen sollen).

    Ich sehe es so: SL ist für manche die letzte Hoffnung, dramatisch ausgedrückt, für soziale Kontakte. Oder sich eben "normal" durch die Welt bewegen zu können. Nicht für alle, aber sicher von einem Teil. Oder auch die Möglichkeit andersgeschlechtlich umherzugehen.

    Und soll man jetzt daher gehen und diesen Teil diese Freiheit nehmen, sie unter Druck setzen sich outen zu müssen?

    Befreundet sein heißt für mich in dieser Welt ( also SL) meinen Freunden auch die Freiheit zu lassen, was sie über sich erzählen wollen.

    Ich empfinde es nicht als Lüge, wenn solche Dinge verschwiegen werden.

    Allerdings nutze ich SL auch nicht als Partnerbörse. ;)

    Das geht für mich jetzt gar nicht zusammen und ich würde SL als den komplett falschen Ort dafür empfinden, weil: SL ist für mich eine Welt wo man träume lebt, sich Luftschlösser baut die und auch Dinge bewegen kann die man RL nicht bewegen könnte - darum gibt es für mich keine Fakes, nur Menschen mit viel Phantasie.

    Und dann gibt es Leute, die meinen doch echt wenn man sich in SL einloggt sei man auf RL Partnersuche.
    Und sind da auch sehr hartnäckig, bishin zu rabiat.

    Naja, was aus so einer Mischgesellschaft herauskommen mag, hört man ja dann wahrscheinlich, wenn die Erwartungen die in SL vermittelt wurden, einfach nicht zutreffen.

    Ob das so in Ordnung ist, zu diesem Zeitpunkt ein falsches Bild von sich aufrecht zu erhalten, lasse ich mal dahingestellt.
    Es macht keinen Sinn - aber es passiert ja scheinbar oft genug.

    Liebe Grüße
    Geeske
     
  20. Sehr kompromisslos, deine Ansichten. Ich möchte dazu folgendes sagen: Nach vielen Jahren SL bin ich nicht mehr der Meinung, dass irgend jemand in SL einen Anspruch hat "die ultimative Wahrheit" über andere zu erfahren. Man darf es sich wünsche, darauf hoffen und freundlich danach fragen, aber ein Recht, so wie es hier in manchen Posts hergeleitet wird, sehe ich nicht.
    Und noch was: Schuld an vielen Lügereien in SL sind nicht allein die Fakes. Einen Großteil hat sich die Community selbst zuzuschreiben, die häufig so unnachgiebig und lästig nachbohrt, dass sie gewisse Menschen dazu zwingt sich etwas auszudenken, nur um endlich Ruhe zu haben.

    Just my 2 Cents...