• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Männer als Frauen - Frauen als Männer

Amelia Fayray

Aktiver Nutzer
ich habe den Thread mal mit Interesse verfolgt :)

um zu Kila´s ursprünglicher Frage zurückzukommen ... ich habe einen sehr guten RL Freund dem ich irgendwann mal von SL erzählt habe, dabei stellte sich heraus, dass er auch schon sehr lange einen Account hatte ... und wir beschlossen uns mal in SL zu treffen. Nun kam er 2 Tage später mit einen Ava online der grad mal ein Tag alt war :) Also hat er, um mich zu treffen einen neuen Account erstellt (ein Mann klar :-D)
Habe ihn dann mal später in RL drauf angesprochen ... ganz eindeutig (kenne ihn ja) "dein anderer Ava iss ne Frau" ... als Antwort bekam ich nur ein Grinsen .. hihi
Nun ja, der gute treibt sicher keine Fake Spielchen sondern spielt einfach Barbie ... er liebt Frauen in RL und die Frauen lieben ihn ...
Er hat sich sein Püppchen gebastelt, so wie er es mag und sich das vorstellt ... Phantasie ist alles *g*.
Mit Standart BarbieMaus5551 Braveheart, die ihn dann als Fake bezeichnen würde .. würde er sicher keine Spielchen spielen... da würde es von Anfang an schon an der Kommunikation scheitern
 
Ich bin mir ziemlich sicher dass du nur herausbekommen kannst ob jemand "bewusst irreführen" will, wenn du sie (/ihn) kennenlernst und etwas über die Absichten herausbekommst.

Wenn im Profil nicht drin steht "in RL männlich" und TROTZDEM weitergeflirtet wird, oder TROTZDEM so aufgetreten wird, als wäre man eine Frau (zb. bei Themen, bei denen das relevant ist) = bewußte Irreführung.
 
Vielleicht noch zwei Links, die ich ergooglet habe (avatar + gender).

Gender in Cyberspace

Women and Video Games: Do Avatars Represent Gamers? - PMS | H2O Clan Website

Interessant fand ich diese Passage:

This has been documented several hundred times in gaming studies and here, specifically, during a quality assurance test administered by a prominent game company. When a proctor entered the testing arena, she was surprised to note that, without exception, the male testers were all using the female avatar to test the game. A closer look revealed that the female testers were, likewise, using the female avatar. The designer was intrigued by this and asked the males in QA why they were using the female models. Their answer was almost always, “because she is prettier and nice to look at.” When female members of QA were asked why they were using the female avatar, their answer was usually, “I always play female characters. Playing a male character just doesn’t feel right.”
 

Shirley Iuga

Forumsgott/göttin
Wenn im Profil nicht drin steht "in RL männlich" und TROTZDEM weitergeflirtet wird, oder TROTZDEM so aufgetreten wird, als wäre man eine Frau (zb. bei Themen, bei denen das relevant ist) = bewußte Irreführung.

Das ist noch lange nicht deswegen eine bewusste Irreführung. Diese Kausalitätskette ist einfach falsch, da sie von falschen Vorraussetzungen ausgeht. Es kommt nämlich immer drauf an, ob der RL Mann bewusst Irreführt oder eben nicht. Und eben nicht, wie es nach außen hin aussehen mag.

Nur weil es da schwellfähige Anhängsel zwischen den Oberschenkeln gibt heißt das noch lange nicht, dass sich der Anhängselträger wie das Klischee eines typischen Mannes zu benehmen hat und weibliches Auftreten verboten ist.

Anders ausgedrückt:

Man muss keine biologische Frau sein um als Frau in SL aufzutreten. Ausschlaggebend ist vielmehr das Gender eines Menschen, sein soziales/psychologisches Geschlecht. Wer sich weiblich fühlt, einen männlichen Körper besitzt und in SL einen Frauenava steuert ohne dass im Pfrofil ein rosarotes Warndreieck auftaucht mit den Worten: "ACHTUNG RL BIOLOGISCHER MANN!!!", der ist noch lange kein Betrüger.

Das Problem in bwz. an SL sind IMHO aber auch weniger die "Faker", sondern vielmehr die paar User, die eine virtuelle, von den Usern 100% selbst gestaltete Welt für die Realität halten. Und SL selbst für eine große Kontaktbörse.
Das Problem sind diejenigen, die SL auf ein direktes Abbild der Realität reduzieren wollen.
Und nicht diejenigen, die dort ihre Fantasie ausleben. Denn genau dafür wurde SL mal geschaffen: als eine virtuelle Welt, die komplett von den Usern nach deren Vorstellungen und Fantasien gestaltet wurde.

IMHO sollten sich die engagierten "Fake-Ankläger" einfach mal die SL-FAQ durchlesen, insbesondere das Kapitel "What is Second Life?"...
 
Welche Stufe haben wir jetzt erreicht? Das Zitieren von Gesetzen, TOS und der Bibel? :roll: Du kannst das Drehen und Wenden wie du willst, darauf beharren was SL eigentlich sein soll, und noch so sehr von gender und sex schwadronieren, - die Fakten bleiben: Menschen wollen nicht unwissentlich mit dem nicht-präferierten Geschlecht flirten, auch dann nicht, wenn sie gar keine RL-Kontakte suchen. Ist das so schwer zu verstehen?
 

Sumy Sands

Superstar
Welche Stufe wir hier erreicht haben? Ist doch klar! Die Stufe wo wir den Mensch als Mensch sehen.
Es ist einfach nicht wichtig welches RL-Geschlecht jemand hat.
Wenn ein RL-Mann gute Beiträge über Menstrubationsbeschwerden, das beste Verhütungsmittel, warum man gemeinsam auf Klo geht und das alle Männer sowieso blöd sind, wie der Blakon zu beflanzen ist, gute Rezepte für heiße Tage hat, wie die Wechseljahresbeschwerden zu meistern sind, was man raten soll wenn nach einem positiven Test auf Mammacarcinom zu tun ist ...... ;) beizutragen hat, dann bereichert er doch das Kaffekränzchen oder?!
Es sei den man will RL Körperflüssigkeiten austauschen.
 
Wenn im Profil nicht drin steht "in RL männlich" und TROTZDEM weitergeflirtet wird, oder TROTZDEM so aufgetreten wird, als wäre man eine Frau (zb. bei Themen, bei denen das relevant ist) = bewußte Irreführung.

Dein RL-Proflbildchen könnte genauso gut, ein gut geschminkter griechischer Mann sein, der sich wie einige andere Transvestiten innerhalb von SL sich einbildet er wäre tatsächlich eine Frau.
 
Dein RL-Proflbildchen könnte genauso gut, ein gut geschminkter griechischer Mann sein, der sich wie einige andere Transvestiten innerhalb von SL sich einbildet er wäre tatsächlich eine Frau.

Ja das KÖNNTE sein. Das ist aber zur Hälfte mein (menschlicher) Avatar, und zur anderen Hälfte bin das ich in RL.

Bisher hatte niemand ein Problem das zu erkennen. Die Assoziationen mit Transvestiten hatte bisher auch keiner gehabt. Hat wohl die Erfahrung gefehlt.
 
J

Jaqueline Mehring

Guest
Welche Stufe haben wir jetzt erreicht? Das Zitieren von Gesetzen, TOS und der Bibel? :roll: Du kannst das Drehen und Wenden wie du willst, darauf beharren was SL eigentlich sein soll, und noch so sehr von gender und sex schwadronieren, - die Fakten bleiben: Menschen wollen nicht unwissentlich mit dem nicht-präferierten Geschlecht flirten, auch dann nicht, wenn sie gar keine RL-Kontakte suchen. Ist das so schwer zu verstehen?

Schon mal drüber nachgedacht, dass es tatsächlich Menschen gibt, die es sogar antörnend finden, sich auf flirtereien einzulassen mit genau diesem Nichtwissen, ob man da nun einen Kerl oder nicht hat?
Ich kenne zumindest 2 RL Frauen, die das sehr angenehm finden und dementsprechend auch genug Kerle, die ihrerseits damit kein Problem haben.

Welches Jahrhundert haben wir noch mal?

Projziere deine eigenen Grenzen und Limitationen, welche du ja haben darfst, nicht auf alle und alles hier. Denn genau das machst du.

Deine Art so auf diesem ganzen rumzureiten lässt eh so einige Fragezeichen aufkommen, ich denke nicht nur bei mir.

Übrigens, wo bleibt die Quelle zu deiner erwähnten Studie?
Große Worte schwingen über Studien ist das eine, dann aber am Ende nichts vorzeigen das andere.

Was dein gequotetes Zitat nun aussagen sollen bleibt mir schleierhaft. Etwa das du ganz kosmoplolitisch englisch lesen und reden kannst? Wow!
Zumindest ist der oder die Verfasserin um Längen unkomplizierter und sachlicher. So wie ich es eh in den Diskussionen zu diesem Thema erlebe, was andere Personen betrifft.

Ist das so schwer zu verstehen?

@ Summy

Nichts wo du "Sorry" für sagen musst hier! ;)
 

Jenna Felton

Superstar
Täusche ich mich oder wird hier tatsächlich angenommen (so scheint es mir irgendwie) dass man in RL in einem Gesprächspartner nicht täuschen kann. Kommt es gar nicht vor das man von einem nicht freihen Mann angeflirtet wird oder gar eine Beziehung eingeht und erst nach Wochen feststell, der hat noch zwei anderen.

Ja klar, der erste Blick sagt alles, den charakter des Menschen, seine Gedanken, Träume, Wünsche, Ziele, Ängste, Vorlieben, seine Lebensgeschichte. Das alles sieht man auf den ersten Blick und weiß alles ganz genau wenn man ihn in real angeschaut hat. Ist ja RL, da gibt es keine Lügen und keine Fakes. Die Angeber und Steuerhinterzieher und die Alts ( = Menschen die unter unterschielichen Namen leben) gibt es freilich nur in SL :)
 

Jenna Felton

Superstar
Eigentlich wollte ich was anderes sagen, was ich mir über den Tag eingefallen ist. SL ist unter anderen ein Kommunikations- und Unterhaltungsmedium. Wie Bücher, Zeitschriften, Bilder oder das Fernsehen. Wenn man das alles in RL anschaut, da fällt es eigentlich schnell auf, es kommen viel mehr weibliche "erotisch hervorgehobene" Bildnisse vor als männliche.

Der halbnackte weiblicher Körper wird viel häufiger abgebildet als der männliche, die ganze Unterhaltungsindustrie mit ihren Schönheitswettbewerben, Castingshows oder einfach nur Werbebildern ist nahezu darauf ausgerichtet, die Weiblichkeit als ein Objekt zu benutzen um damit Geld zu machen, ob in Cache oder als Zuschauerquoten. Und das alles ist ganz anständig, da regt sich niemand groß auf darüber.

Warum soll SL eigentlich anders sein. Was wir in RL erleben ist der Kult des weiblichen Körpers. Dabei ist der gar nicht so neu und existiert schon seit Jahrhundrten, nicht seit es Intenet, WOW oder SL gibt. SL bietet aber eine Möglichkeit, an diesem Kult aktiv teil zu nehmen und nicht als Zuschauer. Ok, das wäre dann eine nette Umschreibung der 'auf den Hintern schauen' - Erklärung. Dabei ist dieser Hintern eigentlich die meiste Zeit durch IM-Fenstern verdeckt oder außerhalb der Camera.

Und eigentlich, solange es keine Karikatur auf eine Frau ausgespielt wird, wenn keine Klishees bedient werden, ist doch nichts verwerfliches daran, nichts mehr als daran, von einem weiblichen Model in einem Studio ein Bild einer Nakten Frau am Meer abzuzeichnen.
 

eighthdwarf Checchinato

Forumsgott/göttin
The designer was intrigued by this and asked the males in QA why they were using the female models. Their answer was almost always, “because she is prettier and nice to look at.” When female members of QA were asked why they were using the female avatar, their answer was usually, “I always play female characters. Playing a male character just doesn’t feel right.”
Da haben wirs doch wieder wie schon ein Paar Seiten zuvor: Frau sagt: es fühlt sich einfach richtiger an wenn ich einen weiblichen Avatar nehme - und Mann sagt: Ein weiblicher Avatar ist einfach hübscher anzusehn (also ästhetische Gründe).
Betrugsabsicht? Keine.
Wenn er gesagt hätte: "Um andere Kerle abzuzocken" dann wäre es Betrugsabsicht gewesen.

Menschen wollen nicht unwissentlich mit dem nicht-präferierten Geschlecht flirten, auch dann nicht, wenn sie gar keine RL-Kontakte suchen. Ist das so schwer zu verstehen?
Nicht alle in SL wollen flirten - und von denen die es wollen ist es der Mehrheit schlichtweg egal, nach dem Motto "SL=SL, RL=RL". Die möchten lieber die Illusion haben da wäre eine junge Mittzwanzigerin die lebensfroh und ohne Probleme ist - anstatt zum Beispiel einer fast 40jährigen RL-Frau dahinter die gerade an (nicht in SL kommunizierter) Depression leidet - oder einer 60jährigen die so wieder jung sein kann (auch schon erlebt) - oder der Behinderten die dank SL unversehrt sein kann - oder gar einem Mann, der so seine weibliche Seite auslebt (zum Beispiel) .... Alles Fakes? Alles Charaden? Alles Betrüger?
Die allermeisten wollen diesen Grad der Realität gar nicht erfahren. Sie wollen es einfach nicht. Glaub mir ich weiß ein paar private Sachen aus den Leben meiner Freunde, die möchte einfach niemand sonst hören. Das ist zu real, das ist RL, das ist das, weshalb sie so viel Zeit in SL verbringen. RL=RL, SL=SL.
In der Virtualität ist alles eine einzige große Illusion: alles ist so wie wir es uns vorstellen, wie wir es uns erträumen, nicht so wie es wirklich ist. Jeder weiß es im Prinzip. Our World, our Imagination.
Und da sagst du, man soll der Authentizität wegen diese Illusion zerstören? SL=RL? :evil:
Wenn du so auf Authentizität stehst, warum trittst du dann als Furry auf? Das geht nicht, du kannst kein Furry sein weil du es im RL nicht bist, so etwas gibts im RL nämlich nicht. :eek: - Verstehst du wie verquer diese Logik ist?

Aber es ist ja alles böswilliger Betrug und bewusste Irreführung. :evil:
SCNR
 
Kommt es gar nicht vor das man von einem nicht freihen Mann angeflirtet wird oder gar eine Beziehung eingeht und erst nach Wochen feststell, der hat noch zwei anderen.

Es geht nicht um einen "freien" Mann (auch nicht um einen Sklaven hehe) sondern um einen Mann oder nicht-Mann.

DICH möchte ich sehen, wenn du nach einem angeregten Flirt draufkommst, der Mann war eine Frau *G* Ist dir dann sicher *völlig egal*. Aber genau das wird von anderen erwartet.
 
Die möchten lieber die Illusion haben da wäre eine junge Mittzwanzigerin die lebensfroh und ohne Probleme ist - anstatt zum Beispiel einer fast 40jährigen RL-Frau dahinter die gerade an (nicht in SL kommunizierter) Depression leidet - oder einer 60jährigen die so wieder jung sein kann (auch schon erlebt) - oder der Behinderten die dank SL unversehrt sein kann

Alles akzeptiert. Das RL interessiert mich genauso wenig. Mir ist auch das Geschlecht wumpe. Außer es geht ums Flirten. Und das machen viele in SL. Und da ist dann Schluß mit lustig. Und da verstehe ich die Männer, daß sie Tests verlangen und was der Teufel noch alles. Ich will auch nicht mit Frauen flirten. Punkt.

Wenn du so auf Authentizität stehst, warum trittst du dann als Furry auf? Das geht nicht, du kannst kein Furry sein weil du es im RL nicht bist, so etwas gibts im RL nämlich nicht.

Du hast de Frage doch selber beantwortet: Es GIBT keine Furries in RL. Jeder WEISS, daß ich in RL ein Mensch bin. Ich verarsche also niemanden.
 

Jenna Felton

Superstar
Da Du mich jetzt ansprichst..

Es geht nicht um einen "freien" Mann (auch nicht um einen Sklaven hehe) sondern um einen Mann oder nicht-Mann.

DICH möchte ich sehen, wenn du nach einem angeregten Flirt draufkommst, der Mann war eine Frau *G* Ist dir dann sicher *völlig egal*. Aber genau das wird von anderen erwartet.

Also wenn es sich heraustellst, der hat versucht anzuflirten und war eigentlich eine Frau, wird mich das schon positiv überaschen. Aber ich muss da leider das vorzeichen umdrehen.

Wenn es sie ist, und im nachhinein als er herausstellt. Ist zwar nie passiert, ich muss also nachdenken was passieren wird, wenn er es schafft sich täuschend echt als Frau auszugeben. Dann werde ich es eigentlich wissen wollen warum. Wenn er sich als Frau fühlt und das durch sein Aussehen deutlich machen will, dann ist er eine Frau.

Wenn er es geplannt hat um mich reinzulegen, dann ist es eine täuschung, egal, ob er sich verkleidet hat, oder als Mann mit irgendwelchen Hinterabsichten meine Freundschaft erschlichen hat.

Hier drehe idh das Vorzeichen um und wende an SL an. Angenommen, Du flirtest mit einem Mann, beide durch Voice als Mann und Frau belegt. Gut, Und hinterher stellt es sich heraus dass er ein RL-Freund Deiner besten Freundin ist und sein Flirtziel war Dich über bestimmtes über die Freundin zu erfragen. Auch wenn Du dabei nichts preisgibst, ist diese Situation für Dich ehrlicher?
 

Jenna Felton

Superstar
Teilweise OT

Bin eigentlich überascht dass man es nicht herausgelesen hat. Ich habe immer das gefühl dass man das schon längst weiß nur sagt das keiner, aber wegen Monalisas Frage.... Ich hoffe da kriegt keiner einen Schlag aber egal wann...

Um beim Topic zu bleiben. Welche gründe waren das für mich eigentlich. Ich wollte wissen welchem Geschlecht mein verhalten eher entspricht und einen weiblichen Account angelegt. Geplannt waren paar monate. Ich war fest überzugt, nach 3 tage wo man mich kennt kriege ich gesagt "du kannst keine Frau sein". Voraussetzung dabei war dass ich niemand vorspiele, dass ich mich genauso verhalte wie ich es in RL tun würde, nur das Aussehen ändert sich.

Leider musste ich feststellen dass man mich eigentlich so akzeptiert wie ich bin, ohne mir irgendwie vorzuschreiben was ich zu tun und zu lassen habe. Und diesen Schlüsselsatz nie im leben sagen wird, auch wenn es längst klar wird wer hinter dem Bildschirm sitzt. Das macht den Versuch eigentlich sinlos, aber irgendwie fühle ich mich wohl in dieser Rolle.

Letzten sommer musste ich mir z.B. einen Alt anlegen (Skripte testen, Rechte prüfen und dergleichen). Der war männlich, damit ich auch meiner Familie SL vorführen könnte, falls es dazu kommt. Männlich ist er nur zwei Tage geblieben. Das einzige was ich an dem anders gemacht habe, ich habe keine Zeit gefunden den Shape einzustellen sondern das eine das mir gefiel etwas höher gemacht. Bei Jenna hatte ich eine Woche lang unter Wasser gestanden bis ich die Schieberegler so hatte dass mir der shape gefallen ist. :)

LG
Jenna (die immer sie bleiben wird egal was wer sagt)

PS. Achso, sobald es um mein RL geht, bekommt der Gesprächspartner in der Regel immer gesagt wer Jenna steuert. Und bitte nicht traurig sein wer auf "magste spielen" eine Absage bekommt. :)
 
Langsam schwirrt mir der Kopf!

Aber danke Jenna, daß du so ehrlich warst und deiner Meinung den richtigen Rahmen gegeben hast. Natürlich mußt du der Meinung sein, daß eine perfekt gespielte Fraue eine IST, was sonst, aber nimm's mir nicht übel, daß ich diese Meinung eben anders einsortiere als ob sie von einer Frau käme.

"Angenommen, Du flirtest mit einem Mann, beide durch Voice als Mann und Frau belegt. Gut, Und hinterher stellt es sich heraus dass er ein RL-Freund Deiner besten Freundin ist und sein Flirtziel war Dich über bestimmtes über die Freundin zu erfragen" - haha LOL, kann mir nicht passieren, weil ich derartig nahe nie ans RL "heranflirte" ;) Aber die Frage geht sowieso am Thema vorbei, denn du vergleichst Äpfel mit Birnen. Natürlich wäre ich angesäuert, genauso wie wenn mich einer beim Geld betrügt oder mich anderweitig anlügt. Aber das sind verschiedene Paar Schuhe. Aber DAS ist doch was GANZ anderes:

[video=youtube;N6lyL0TuZ78]http://www.youtube.com/watch?v=N6lyL0TuZ78[/video]
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten