1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Maison de L'amitie - Eine kleine Reiseempfehlung

Dieses Thema im Forum "Ingame Reisetipps & Reiseberichte" wurde erstellt von MigonAeon, 29. Dezember 2018.

  1. MigonAeon

    MigonAeon Nutzer

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    33
    Heyas Zusammen,

    für den Einen oder die Andere oder ES (man muss da ja heute aufpassen) eine kleine Simempfehlung.

    Maison de L'amitie

    [​IMG]

    Nicht groß oder super spektakulär - aber wir waren 1,5 Std. dort denn es gibt ne Menge Details, Plätze zum sitze und jede Menge Fotomotive. Gerade wenn man Winter mag, zumindest eine gewisse Zeit bevor es einem auf den Geist geht, ist man hier richtig. Das Windlight, der Schnee, die Landschaft alles sehr schön gemacht und abgestimmt auf einen sonnigen, trocken kalten Wintertag.

    [​IMG]

    Entlang einer felsigen Küstenlinie zieht sich ein schmaler Weg, rechts das eiskalte Wasser links etwas Natur dann ein steiler, schneebedeckter Berghang- Hier gibt es einige zu entdecken und zu fotografieren.

    [​IMG]

    Niedliche Motive wohin man blickt wenn man sich diw Mühe macht sei zu finden.

    [​IMG]

    Und wie gesagt, genug Plätze zum verweilen, alleine oder zu zweit.

    [​IMG]

    Der schmale Küstenweg erstreckt sich ziemlich lange und man sollte ihn ruhig und gelassen entlang schreiten um nicht wirklich tolle Motive zu verpassen.

    [​IMG]

    Der Weg biegt irgendwann dann um den Felsen und gibt die Aussicht auf einen großen Fjord frei.

    [​IMG]

    Am Rande des Weges, der hier endet liegt auch ein kleines Häuschen mit schöner Einrichtung und so manchem versteckten Motiv. (Kleiner Tipp: Schaut mal aus dem Fenster wo der Hund steht. Eine kleine süße Szene im Hintergrund.)

    Leider hat man den Weg nach oben nicht angelegt. Wir sind dennoch hoch gekraxelt. Oben auf dem Plateau gibt es dann noch eine Hütte und ein schönes Lagerfeuer zum verweilen.

    [​IMG]

    Wer das Plateau etwas erkundet findet, geborgen unter einem großen Felsen noch einen weiteren Platz zum Wärmen und knuddeln.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und was wären solche Gipfel ohne den "Ich bin der König der Welt" Moment :)

    Alles in allem nichts Großes aber schön gemacht und sehr detailreich. Vor allem der Schnee auf den Felsen, den Gegenständen ist wirklich toll eingesetzt.

    Wer nun Lust hat mal selbst auf Erkundung zu gehen - hier das Taxi: Maison de L'amitie
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden