1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Marketplace DEMO-Verarsche

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Daemonika Nightfire, 16. April 2011.

  1. diese zahl hast du genau woher?

    tatsächlich ist die suche recht einfach zu bedienen. ein paar klicks und gut ist, was das nun mit intelligenz zu tun haben soll, will sich mir nicht so recht erschließen.

    selbst wenn die verkäufer in "unwissenheit" ihre produkte so einstellen, wie von Daemonika beschrieben, so haben sie doch die bedingungen des marketplace akzeptiert gehabt und "haben" sich zu informieren, was sie dürfen und was sie nicht dürfen. schließlich wollen "sie" kohle scheffeln.

    ist ähnlich wie mit den regeln zu diesem forum. entweder sie werden akzeptiert und man kann mitmachen oder man akzeptiert sie nicht und man macht eben nicht mit. etwas dazwischenliegendes gibt es nicht.
     
  2. sexina Babii

    sexina Babii Freund/in des Forums

    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nett das du in MEINEN Augen damit behauptes das 95% aller marktplace besucher weniger interlligent sind.
    Finde so eine ausage eine frechheut besonders von eine MODERATOR ; Auserdem solte man wen mal so eine frechheit behauptet auch beweisen können und nicht einfach was dahinschreiben das 95% dümmer sind wie andere !!

    Grüße
     
  3. Gina Masala

    Gina Masala Guest

    Am besten wir scripten einen HUD, gründen eine Bürgerwehr und zünden was an...
    hängt die Demobescheißer an den nächsten Lindenbaum und die verdammten Relativierer gleich mit! ;)
     
  4. Stephen Howitt

    Stephen Howitt Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    63
    @Ganzbaf

    Natürlich gibt es dafür keine Statistik.
    Ich kann nur auf meine Erfahrung aus der Anwendungsentwicklung zurückgreifen.

    Es ist immer wieder überraschend, wie schwierig es selbst im professionellen Umfeld ist, Nutzer dazu zu bringen, die vom System bereitgestellten Möglichkeiten der Arbeitsoptimierung und Vereinfachung auch zu nutzen.
    Es reicht schon die Notwendigkeit für ein oder zwei zusätzliche Klicks und schon muß man viele geradezu dazu zwingen, diese auch zu nutzen.




    Generell gilt m.E. im übrigen, daß eine intelligente Nutzung einer Suchfunktion keinen hinreichenden Rückschluß auf die Intelligenz des Nutzers zuläßt und vice versa.

    Weiterhin gilt, daß meine Anmerkungen als Moderator immer als solche im Text erkennbar sind.
     
  5. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.851
    Zustimmungen:
    1.166
    Punkte für Erfolge:
    124
    Naja, ob Mod oder nicht, du hast dir selbst mit der Aussage ein Eigentor geschossen und dich bei 95% der Marketplace User disquallifiziert.

    Man darf grundsaetzlich nicht die Dummheit anderer vorraussetzen, sondern muss immer mit dem krassen gegenteil rechnen.
    Die leute sind gewieft genug um die Marketplace Suche sinnvoll zu nutzen und ich bin davon ueberzeugt, das dieses mit den Demos schon vielen aufgestossen ist, nur traut sich halt nicht jeder die klappe auch aufzureissen.

    @ Gina
    Nehm fuer den HUD aber so wenig Scripte wie moeglich, sonst wirst aufm marketplace noch als Scriptmonster von der Webseite gekickt. :mrgreen:

    LG
    Dae
     
  6. Lukeone Greggan

    Lukeone Greggan Superstar

    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Er meinte doch nur, dass die wenigsten die Suche so intelligent einsetzen (wie z. B. ich).

    @Stephen Nächstes mal am besten schreiben "Ich denke dass ..." ;)

    Und das die Marketplace Suche gut ist, bezweiffle ich mal sehr stark, da z. B. die Relevanz gar nicht stimmen kann. Und joa, wenn eine Marketplace / SL Suche nicht moderiert ist, bzw. alles akzeptiert und es keine wirkliche Kontrolle gibt, wundert mich nicht wieso die LL Services z. T. sehr spamanfällig sind.
     
  7. Lukeone Greggan

    Lukeone Greggan Superstar

    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich glaub dabei geht es sich nicht um sich trauen, sondern eher mit seiner Zeit etwas besseres anzustellen haben.
     
  8. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.851
    Zustimmungen:
    1.166
    Punkte für Erfolge:
    124
    Zum Beispiel diesen Thread lesen und kommentieren.
     
  9. Jenna Felton

    Jenna Felton Superstar

    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    64
    Wenn man ein item kauft und feststellt, Perimissions sind falsch, kann man das doch beim Artikel auch kommentieren. Etwa "This item is NO.MOD despite the permission setting. This is a fraud and is not allowed by marketplace TOS", plus eine negative Bewertung abgeben. Oder etwas sanfter dem Verkäufer mitteilen und wenn er nicht reagiert, die Meldung dann abgeben.

    Um die negative Bewertung zu umgehen müsste der Verkäufer dann den Artikel löschen und wiedereinstellen, was meines wissens wieder nicht erlaubt war.
     
  10. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hmmm, ich verstehe die Aufregung, und verstehe sie dennoch nicht ganz.

    Zum einen: die Bedingungen. Ich habe sie noch mal gelesen und viel über Ehrlichkeit gelesen, aber nichts so Festgeschriebenes über die Permissions, wie es hier den Anschein hat.
    Im Falle der Haare: Ich mag nicht als erste Annahmen die Leute für Betrüger oder Dumme halten.
    Wenn ich bemerke, dass Demo-Haare nach meinem Empfinden falsch eingestellt sind, dann ist meine erste Vermutung nicht Verarschung und auch nicht fehlende Intelligenz, sondern ich suche nach einem Grund, warum das so viele tun.

    Bei den Demo-Haaren sehe ich nach einigen Stichproben folgenden möglichen Grund:
    Angebeben werden nicht die Permissions der Demo-Produkte, die werden sogar im Text teilweise noch mal extra genannt, sondern die der tatsächlichen Haare. Bei allen meinen Stichproben stimmten die angekreuzten Permissions mit Aufschriften in den Vendor-Bildern überein.

    Und das macht Sinn: mich interessieren nicht wirklich die Permissions der Demo-Haare, sondern die der Haare, die ich bekomme, wenn mir das Produkt gefällt.

    Es macht wirklich Sinn, denn wenn ich Haare kaufen will und das Demo-Produkt anschaue, dann will ich wissen, ob ich die wirklichen Haare modifizieren kann. Wenn da bei allen Demos no mod, no trans, no copy steht, dann beschreibt das die Demo, aber nicht das Produkt, das hier verkauft werden soll.

    Und auch, wenn das nicht jeder als Grund einsehen mag, es ist ein möglicher Grund, der auch Sinn macht, und der weder die Ehrlichkeit (gefordert in den Bedingungen) in Frage stellt, noch eine Betrugsabsicht oder einen miserablen Intelligenzquotienten als notwendige Bedingung hat.
     
  11. Jenna Felton

    Jenna Felton Superstar

    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    64
    Wobei das mit der Suche, ich dachte immer, die boolesche Suche fnktioniert nicht. Jetzt hatte ich die wieder ausprobiert.

    "couch +cuddle" und "couch -cuddle" - beidenfalls 973 Ergebnisse, wobei ich nach "couch" suche und im ersten Fall "cuddle" einschließen und im Zweiten ausschließen möchte. Gleiche Ergebniszahl ist da eigentlich unmöglich. Dieser Syntax geht also nicht.

    Ok, kann sein dass die keine +/- versteht, dann vielleicht mit "AND" und "NOT", also formuliere ich um.

    "couch AND cuddle" - scheinbar selben 973 Ergebnisse wie oben.

    "couch NOT cuddle" - 6505 Ergebnisse. Mehr ergebnisse, eigentlich logisch.

    "couch AND NOT cuddle" - dieselben 6505 Ergebnisse.

    "couch" - ganzen 7478 Ergebnisse.

    Vielleicht funktioniert die Suche doch, nur man sieht die Liste von Stichwörtern nicht, in denen gesucht wird, und da könnten die Ersteller was nicht richtig eingestellt haben oder andere Stichwörter benutzt haben als an die ich gedacht habe. Kann man sich eigentlich diese Liste irgendwie anzeigen lassen?
     
  12. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Doch.
    Es gibt IMMER etwas Dazwischenliegendes.

    Weder unsere Gesetze, noch AGB, noch TOS, noch Forenregeln sind festgeschrieben.

    Love it, leave it or change it.

    Mit Gesetzen oder Regeln leben, ist eine Möglichkeit. Love it. Liebe die Regeln und lebe damit.

    Oder: Leave it. Wenn es dir nicht passt, dann lass es, hau ab und such was Besseres.

    So weit Schwarz - Weiß

    Aber es gibt mehr als Schwarz-Weiß.

    Sowohl unsere gesetzgebenden Organe, wie auch Linden Lab, genau so wie Foreneigner oder Unternehmen mit ihren TOS oder AGB haben immer wieder bewiesen, dass sie Petitionen, Änderungsvorschlägen, Vertragsänderungen, Regeländerungen, Änderungen der äußeren Bedingungen oder Interessenslage der User/Kunden/Bürger usw. nicht nur mit panischer Angst und aggressiver Abwehr und Ausschlussverfahren entgegentreten, sondern bisweilen wirklich nötige Änderungen anstreben. Change it.

    Und bisweilen widerprechen Gesetze dem Grundgesetz, Regeln dem BGB, AGB den Gesetzen, TOS den rechtlichen Rahmenbedingungen, dem Verbraucherschutz oder der Praktikabilität.

    Und dann braucht es Bürger, User, Kunden mit Rückgrat, oder wie JFK forderte: mit Zivilcourage, sich für nötige Änderungen einzusetzen.
    Nicht immer gerne gesehen von den Politikern, Foreneigner, Unternehmensbossen ... aber doch oft erfolgreich.

    Es gibt IMMER etwas dazwischen.
     
  13. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.851
    Zustimmungen:
    1.166
    Punkte für Erfolge:
    124
    Sorry Danziel, aber ich sehe das mit der permission kennzeichnugn anders als du.
    Meiner Meinung nach muss das Produkt, welches aktuell angezeigt wird auch richtig angezeigt werden.
    Dabei ist es voellig unerheblich, ob es auf ein Vollwertiges produkt hindeutet.
    Also wenn man eine DEMO mit MOD Permission gekennzeichnet kauft, es aber nicht der Fall ist, stimmt das gelistete Produkt nicht mit der Produkt Description ueberein.
    Natuerlich kann man jetzt argumentieren, DEMOS sind doch immer NO MOD, das weiss doch jeder, aber genau das ist der Knackpunkt.
    Warum dann was anderes dran schreiben als wirklich verkauft/verschenkt wird?
    Wenn ich mir dann den verweis auf ein Produkt ansehe, dessen Demo mir gegebenenfalls gefaellt, ueberpruefe ich erneut ob die Permission am eigentlichen Produkt meinen wuenschen entspricht.
    So bleibt fuer mich nur der schluss das hier eine falsche permission zwecks Suchoptimierung angegeben wird.

    LG
    Dae
     
  14. Dexx Magic

    Dexx Magic Superstar

    Beiträge:
    2.900
    Zustimmungen:
    389
    Punkte für Erfolge:
    83
    Meiner Ansicht nach ist das ein Sonderfall. Sowohl Daes Argumentation als auch die von Danziel ist nachvollziehbar und sticht.

    Als korrekter Verkäufer sollte man zumindest einen dicken/fetten Hinweis im Artikeltext geben, dass die DEMO (im Gegensatz zum Endprodukt) NICHT modifizierbar ist.
     
  15. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.851
    Zustimmungen:
    1.166
    Punkte für Erfolge:
    124
    Auch dafuer gibt es beim Produkt Listing eine Option.
    Das nennt sich "Beschreibung anzeigen" und ist die vierte Kategorie bei den Permission Settings.

    LG
    Dae
     
  16. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Genau, wir beide sehen unterschiedliche Möglichkeiten. Erst mal geht es nicht darum, wer Recht hat, sondern darum dass die andere Möglichkeit auch eine ist.
    Damit sind eben Worte wie Betrug oder Verarschung nicht mehr angebracht, und es kann eine sachlichere Diskussion beginnen ... wenn sie wichtig ist.

    Es kommt im Forum immer so fürcherlich schnell zu Verurteilungen und bösen Worten ... ich gehe einfach davon aus, dass gar nicht soooo viele SL-User die anderen verarschen wollen.

    Nicht unbedingt. Eine Demo hat die Aufgabe, das endgültige Produkt vorzustellen. Es ist kaum etwas anderes als ein Prospekt, eine Broschüre.
    Übertrieben gesagt: ich erwarte nicht, dass ich mit dem Prospekt eines Daimler Autofahren kann.

    Demos sind nichts anderes als Verkaufshilfen, sie sind keine Produkte, sie sind Dreingaben des Verkäufers, um die Kaufentscheidung zu erleichtern.

    Und mich interessieren die Permissions einer Demo absolut nicht.

    Man KANN es so oder so sehen, man MUSS nicht.
    Wogegen ich mich wehren mag, ist die schnelle Verurteilung vieler Menschen als Verarscher.
    Wenn es dermaßen viele machen, dann überlege ich eben erst mal, ob es nicht Usus in dem Geschäft ist, bevor ich Anklage erhebe.
    In diesem Fall muss ich einfach anders nach Haaren suchen, bekomme aber mit den Demos eine Beschreibung des Produktes.

    Noch mal: mich interessieren die technischen Details einer Demo überhaupt nicht.

    Nein, das kann bei einer anderen Produktgruppe ganz anders sein.
    Ich gebe oft Demos und Freebie-Versionen (oder erheblich preiswertere) mit eingeschränktem Skript ab, zum Ausprobieren usw.
    In solchen Fällen interessiert schon, welche Unterschiede es zwischen dem eingeschränkten und dem Komplettprodukt gibt.

    Es ist immer falsch mit "Das weiß doch jeder" zu argumentieren.
    1. Es weiß nicht jeder.
    2. Es könnte genau andersrum sein.
    3. Es könnte in anderen Fällen ganz anders sein.

    Weil mich die Permisseions einer Demo einen Dr... überhaupt nicht interessieren. Ich will nur sehen können, mehr nicht.

    Und damit verlange ich vom Käufer zwei Schritte.
    Nein, ich bin Mann, ich will nicht stundenlang Einkaufsentscheidungen hin- und her wälzen.
    Wenn mir die Haare gefallen, dann will ich sie haben und in will nicht noch einmal suchen und lesen, wie sich die Demo vom Verkaufsprodukt unterscheidet.
    Ich will auch nicht endlos hier und da klicken, um die Wahrheit zu entdecken, ich will die Demobeschreibung lesen, das Demoprodukt aufsetzen, und dann Ja sagen.
    Danach kaufe ich, mit möglichst wenigen weiteren Klicks und bestimmt nicht mit nochmaligem Lesen und weiterem Herumklicken.
    Klar, so kaufen Männer ein, und das geht manchmal schief ... dafür ist der Kauf in 5 Minuten getätigt, und ich hab eine Stunde Freizeit ... in der ich ein Skript schreiben kann, dessen Verkauf mir den möglichen Verlust wieder einfährt.

    Ich will bitte alle Infos über das endgültige zum Verkauf stehende Produkt in der Demo haben.

    Nein, das ist eine vorschnelle Verurteilung, die ungerecht sein kann.
    Urteile sollte man einfach nicht so vorschnell fällen, auch wenn sich daraus eine erst mal aktivere Diskussion ergibt.
    Schnelle Urteile und "es kann nur so sein" blockieren das Hirn dabei, andere Möglichkeiten zu sehen.

    Und je mehr ich drüber nachdenke, um so mehr gefällt mir meine Alternative, die ich erst mal nur als Alternative gepostet habe, von der ich beim ersten Posten gar nicht so überzeugt war.

    Aber es ist inzwischen für mich mehr als nur eine Möglichkeit, was dahinter stecken kann, es ist eine vernünftige Möglichkeit.

    Und es ist vor allem eine Erklärung, die die Urteile Verarschung, Betrug, Manipulation der Suchergebnisse oder Dummheit bis zur Grenze zur Idiotie mehr als nur relativiert.
     
  17. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.487
    Zustimmungen:
    1.564
    Punkte für Erfolge:
    129
    Hmm, für eine Demo gibt es doch im Marketplace extra den Punkt "Demo hinzufügen".
    Wie sieht das denn aus? Wird dann die Demo an den eigentlichen Artikel rangehängt oder wird er als eigenständiger Artikel aufgeführt?
     
  18. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Die Gesetze sind, genau wie Forenregeln und AGB und auch die SL TOS, aber nun mal festgeschrieben. Mit einer Zustimmung zu den SL TOS entsteht z.B. ein Vetrag zwischen LL und den Usern. Und keiner von beiden kann diesen Vertrag einfach für den anderen Ändern. LL hat laut TOS das Recht die TOS selbst zu ändern - aber der User muss die geänderten Bedingungen dann nicht akzeptieren und kann den Vetrag mit LL in diesem Fall einfach so aufkündigen.

    Derzeit gilt für SL also genau das, was im Zweifel wörtlich in der SL TOS steht. Und nichts "irgendwas dazwischen". Und die einzige Unsicherheit, die es da gibt ist die Semantik, also was genau die in der TOS festgeschriebenen Wort nun wirklich bedeuten. Und der Job eines Richters ist es letztendlich die genaue Bedeutung von festgeschriebenen Gesetzestexten zu ändern.

    Wie auch immer: Für SL gelten derzeit die Worte der TOS vom 15.Dezember 2010. Und die besagen eindeutig, dass auch die Markeplace/Listing Policy für SL gilt.
    Worin wiederum steht:

    Daraus ergibt sich erst mal eindeutig: Der Händler muss den Gegenstand eindeutig und der Wahrheit entsprechend und exakt beschreiben. Und muss (u.A.) Taktiken vermeiden, die es Käufern schwer macht das zu finden, wonach sie suchen.

    Ob das Kennzeichnen von Demos als "Mod" nun eine solche Taktik ist, das ist wohl Auslegungssache. Einfach weil "Taktik" ein Begriff mit sehr vielen möglichen Bedeutungen sein kann.

    Definitiv keine Auslegungssache ist aber, dass ein "NoMod" Artikel, der als "Mod" gekennzeichnet ist, eben nicht der Wahrheit entsprechend exakt beschrieben ist. Denn entweder ist ein Artikel modifizierbar - oder er ist es nicht.

    Und somit verstößt der Händler mit einer solchen irreführende Kennzeichnung (so würde ich das mal bezeichnen) eindeutig gegen die Market Place Fee and Listing Policy und damit gegen die SL TOS.

    Wie nun die User damit umgehen ist eine andere Sache. Sie können sowas tolerieren (da eigentlich klar sein sollte, dass Demos so gut wie nie Mod sind...) aber sie müssen das nicht, z.B. wenn sie angepisst sind, dass sie nicht das finden, was sie suchen.
     
  19. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.851
    Zustimmungen:
    1.166
    Punkte für Erfolge:
    124
    Sorry Danziel, aber das glaubst du doch jetzt nicht wirklich, oder?

    Hier geht es nicht um kaufentscheidung eines produktes welches mein interesse geweckt hat, sondern um die Suchfunktion, die mit dieser einstellung ad absurdum gefuehrt wird. Hier wird eindeutig mit vortaeuschung falscher tatsachen versucht mein interesse auf ein Produkt zu lenken welches ich gar nicht suche.
    Ich habe keineswegs nach DEMOs gesucht, besser noch, ich habe sie explizit ausgeschlossen, weil ich weiss das DEMOs immer NO MOD sind. Dennoch werden bei meiner Suchanfrage Seitenweise DEMOs angezeigt, aus dem einzigen Grund, das in den Produkt Listings genau das drin steht was ich gesucht habe, welches aber nicht mit dem produkt welches man an dieser stelle bekommt ueberein stimmt.

    Tut mir leid, aber ich halte deine Moeglichkeit viel zu weichgespuelt.
    Machen wir uns doch nichts vor, der Marketplace ist ein hart umkaempftes geschaft bei dem es um harte Dollar geht.
    Darum ueberlegt sich auch jeder wie man das beste aus den gegebenen moeglichkeiten heraus holen kann, leider schrecken einige dann auch nicht vor solchen methoden zurueck.

    LG
    Dae
     
  20. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.851
    Zustimmungen:
    1.166
    Punkte für Erfolge:
    124
    Beim DEMO hinzufuegen, musst du ein vorhandenes produkt, welches du bereits als eigenstaendiges produkt fuer 0L$ gelistet hast auswaehlen, welches folglich auf dem eigentlichen Produktlisting rechts beim Laden besuchen angezeigt wird.

    Diese verlinke Demo ist nichts anderes wie ein Normales Produkt.
    Also gibt es da kein "ausversehen".
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden