• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Maya & multiple texturen

Candela

Neuer Nutzer
Hiho :)
vieleicht kann mir hier jemand helfen da ich ziemlich am rande der verzweiflung stehe mit meinem problem
ich habe maya 12 und versuche jetzt seit 2 wochen auf meine haare multiple texturen drauf zu hauen... alpha texturen, haargummis ect wäre schließlich nicht schlecht dort mit der funktion edit und fläche auswählen eine andere textur drauf zu setzen. so hab ich es mir gedacht könnte es funktionieren.
mir wurde gesagt das es nicht funktioniert wegen dem eingebauten plugin fbx converter... da ich es erst als fbx exportieren muss (dae funktioniert nicht bzw treten probleme auf) und dann durch den FBXconverterUI in eine .dae umwandle muss... kompliziert das alles :(
ist es denn mit maya überhaupt möglich oder geht es mit einem anderen programm? ich habe jetzt 3dmax ausprobiert... hat nichts gebracht :(
meine grafikkarte ist auf den neusten stand sowie eigentlich alles andere

ich würde mich über antworten freuen :) sehr gerne auch inworld

mfg candela kira
 
Zuletzt bearbeitet:

Jojo1905 Guardian

Aktiver Nutzer
hallo Candela, erstmal willkommen im Forum,
warum versuchste nicht mit Blender? da klappts, einfach über die Material zuweisung...

gruß jojo
 

Candela

Neuer Nutzer
damit hab ich mich noch garnicht mit beschäftigt und nicht auf dem pc :)
lässt sich .mb und der restliche kram damit den öffnen?
wenn das alles geht dürfte es ja eigentlich kein problem sein (ausser das ich von blender null ahnung habe lol)
aber werds mir mal laden und ausprobieren

mfg candela
 

Kaliha Noel

Superstar
Ich hab das selbe prob wie Candela und kenn mich mit Blender null aus... weiß zufällig jemand ob man die obj. Dateien von Maya dann in blender öffnen muss und von da aus einfach speichern oder muss in blender das object selber nochmal geriggt und geskinnt werden?

Bzw. was muss getan werden damit die texturen multiple sind? Macht Blender das automatisch? Sorry das ich so blöd fragen muss..aber da ich mit Blender nie gearbeitet hab ist mir das grad null klar.. sollte das im Tutorial beschrieben sein, schau ich mir das natürlich an!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Sandmaennchen Polanski

Freund/in des Forums
Hallo,
also multiple Texturen funktionieren im Normalfall als .OBJ Datei. OBJ Dateien lassen sich in Blender öffnen und als Collada Exportieren, ob das alles auch mit dem Maya OBJ Exporter richtig funktioniert musst du testen. Für geriggte Sachen ist das .OBJ Format aber nicht geeignet.
Gruß
Sand
 

Candela

Neuer Nutzer
also dann kann man ungeriggte sachen in blender importieren , mit einer multiplen textur belegen und habs dann aber ungeriggt?... wenn ich das ganze dann aber in maya wieder importiere mit den multiplen texturen, weil ichs riggen muss dann bringt mir das ja nichts weil maya es nicht auf die reihe bekommt mit dem texturen export D: also ein teufelskreis :((( gibt es keine anderes programm (zbrush evt?) wo man die objekte mit rigg importieren kann und das beibleibt?
 

Sandmaennchen Polanski

Freund/in des Forums
Hallo,
wie gesagt, das obj Format ist fähig zugewiesene Texturen korrekt zu Exportieren ( zumindestens beim meinem Programm, bei Maya musst du es testen) und in Blender wird auch alles richtig importiert. Mit welchen Programmen sich geriggte Modelle fehlerfrei nach SL hochladen lassen, kann ich dir nicht sagen. Entweder es meldet sich hier noch jemand oder du musst das Internet durchstöbern. Tut mir leid, dass ich dir da nicht weiterhelfen kann.
Gruß
Sand
 

Candela

Neuer Nutzer
danke ich werds gleich mal ausprobieren

Edit: das ist nur von maya 2008 bis 2011 :/ der wills mir auch nicht installieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

k2 Loon

Superstar
Es gibt es noch kein Collada Plugin für Maya 2012, lediglich für ältere Versionen.

Aber Blender verarbeitet obj- Files und ich glaube die neueste Blender Version unterstützt sogar explizid Maya Files.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben