• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

MESH: Mesh Studio von The Black Box

Leeloo Graves

Superstar
Neue Inworld Mesh-Software von den Machern des Sculpt Studio.


Deutsches Intro von MarlenSlazar
[video=youtube;QAQYsVsnM6U]http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=QAQYsVsnM6U[/video]
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe das jetzt schon 2 Monate und muss sagen, es ist ein klasse Teil. Nicht alles lohnt sich von Prim umzuwandeln in Mesh aber viele Dinge gehen damit durchaus zu machen. Die Handhabung ist kinderleicht, das Video dazu ist Gold wert, man sollte es sich in der Tat angesehen haben.
 
K

Katka Vollmar

Guest
Vllt noch interessant zu Erwähnen: Seit der letzten Version können auch mit dem Sculpt Studio erstellte Sculpies mit verwendet werden. Dafür müssen allerdings innerhalb von 24 Stunden nach Erstellung die UV-Maps in ne Drop-Box geworfen werden, damit sie auf dem Mesh-Server gespeichert und damit "verwertbar" werden.
Beim DID gibts da schon ne Art "Tauschbörse" ;)

http://maps.secondlife.com/secondlife/Gartenstadt/189/216/21
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dada Runo

Forumsgott/göttin
Ich habe mir gestern mal das Meschstudio gekauft und habe die Version 1.1 bekommen aber dank dem Updatechecker dadrin habe ich jetzt 1.7 .
Gleich den ersten versuch gestartet mit den Einstellungen aus dem Video = Fehlermeldung beim Hochladen (son sch... dachte ich).
bei Versuch Nr.2 habe ich einfach alle Einstellungen gelassen wie sie sind und siehe da ein Mesh. Jetzt habe ich anstelle 31 Prims nurnoch 3(9) Prims (ich vermute 9) und das Texturierte Mesch sieht sogar besser als der originale Primhaufen aus.
 
Genau, es sind dann 9 Prim die angerechnet werden :)
Warum auch immer, ab und an funzt das nicht mit dem hoch laden wenn man die Einstellungen verändert, aber nicht verzagen, es geht wirklich *gg*
 
O

Obscura Benoir

Guest
schlecht sind die sachen von Blackbox nicht , ich hab seit ewigen Zeiten sculpt studio und amadeus macht inworld auch ab und an was mit Mesh studio .
ansonsten kann ich nur externe Progs empfehlen , da könntest du dir die Gebäude zb in Clockhaven auch ansehen gehen ;)
 

Leeloo Graves

Superstar
ich bin gerade auf der Arbeit aber heute Abend mach ich eins

Oki danke :)

schlecht sind die sachen von Blackbox nicht , ich hab seit ewigen Zeiten sculpt studio und amadeus macht inworld auch ab und an was mit Mesh studio .
ansonsten kann ich nur externe Progs empfehlen , da könntest du dir die Gebäude zb in Clockhaven auch ansehen gehen ;)

Externe Programme ja... Meine Idee war nur.... naja ich habs immer noch mit Licht und Schatten. Ich möchte mein Gebäude bzw. Raum gerne in Blender importieren und dort dann die UV Maps erstellen inkl. Lichter vom Fenster und Lampen.
Theoretisch möglich mit dem Mesh Studio richtig? in SL bauen, exportieren mit der Software, in Blender die .dae Datei importieren...
 
K

Katka Vollmar

Guest
Is definitiv möglich. du bekommst ja die .dae und kannst damit in blender alles machen...
 
A

Amadeus Hammerer

Guest
Externe Programme ja... Meine Idee war nur.... naja ich habs immer noch mit Licht und Schatten. Ich möchte mein Gebäude bzw. Raum gerne in Blender importieren und dort dann die UV Maps erstellen inkl. Lichter vom Fenster und Lampen.
Theoretisch möglich mit dem Mesh Studio richtig? in SL bauen, exportieren mit der Software, in Blender die .dae Datei importieren...

Das ist nicht nur möglich, sondern das war die eigentliche Idee vom Meshstudio. Blackbox hat bis vor kurzem empfohlen, das Tool dazu zu nutzen, seine Primsachen in Blender und co zu bekommen. Leider kämpfe ich noch mit dem Import in Sketchup...
Wenn du die gemeshten Teile in einem externen Programm gewissenhaft nachbearbeitest, müßtest du eigentlich die Primkosten noch geringfügig drücken können...
 

Leeloo Graves

Superstar
Ja ich seh den Unterschied. Danke Dir Dada :)
Gut dann steht dem Kauf wohl nichts mehr im Wege :) *händereib*


Das ist nicht nur möglich, sondern das war die eigentliche Idee vom Meshstudio. Blackbox hat bis vor kurzem empfohlen, das Tool dazu zu nutzen, seine Primsachen in Blender und co zu bekommen. Leider kämpfe ich noch mit dem Import in Sketchup...
Wenn du die gemeshten Teile in einem externen Programm gewissenhaft nachbearbeitest, müßtest du eigentlich die Primkosten noch geringfügig drücken können...

Fantastisch... meine Gebete wurden offenbar erhört !
 

Allen Ewing

Nutzer
Hallo,

habe seit einiger zeit probleme mit faces und mesh studio. In blender schaut alles fein aus, alle AO maps werden sauber generiert doch sobald ich die dae hochlade kommt es vor das das einiges faces keinen map generierten offset mehr haben sondern einfach 1 zu 1 auf den seiten liegen was natürlich mißt ist. Habe einige objekte (die von mesh studio stammen) in blender gelöscht und dann dort von hand nochmal nachgebaut aber der fehler bleibt.
Weis jemand rat? Vieleicht noch als hinweis, dass passiert mir nur bei großen objekten (etwa häuser oä) mit mehr als 100 land-impact. Beim hochladen bleibt alles default, stelle nur bei medium auf "use lod above".

bin für jeden tip dankbar.

Allen
 
O

Obscura Benoir

Guest
geh doch mal in den support von Blackbox , da wird dir mit sicherheit wer sagen können woran es liegt
 

Daemonika Nightfire

Forumsgott/göttin
Das Mesh Studio haelt den eingestellten Textur-Offset und uebertraegt das auf das Mesh.
Im Baumenue ist allerdings dieser eingestellte Offset 1:1.
Anfangs war ich auch irretiert, aber nach einigen Mesh ist mir aufgefallen, das es sehr hilfreich ist.

Denn wenn du keinen Offset speziell vor dem meshen anpasst, bekommst du unter umstaenden auf dem spaeteren Mesh probleme mit dem angleichen wenn die einzelnen Flaechen untertschiedlich gross sind. Das Heisst, wenn du dein Object inworld vorher ordentlich texturierst und den Offset genau anpasst, brauchst du spaeter auf dem mesh nur die Texturen drauf pappen und fertig.

LG
Dae
 

Dada Runo

Forumsgott/göttin
Was mir aufgefallen ist das Objekte in SL größer 10 meter sind sie nur verkleinert als Mesh "rauskommen" die man dann aber vergrößern kann, nur leider zählen diese Meshes mehr prims als das Original.
Das mit den Texturen find ich klasse man kann aber auch die zusammengesetzte Minitexture mit runter(oder hoch ?)laden was das Mesh aber ziehmlich "doof" aussehen lässt.
 
hi zusammen, das Meshes in kleiner sind als das linkset welches vom Mesh Studio umgewandelt wurde ist mir noch nicht passiert, es sei denn, man dreht beim Upload am Scale-Regler. Grosse Linksets vor dem Erstellen des Meshes kleiner zu machen kann aber u.U. Uploadkosten sparen ;-). Auch das Aufteilen grosser Linksets in 2 oder 3 Meshes kann in der Addition Primcount sparen. Hier muss man im Einzelfall immer testen und das wegen der Kosten am bestem im Betagrid. Ausserdem wird, wie Katka bereits schrieb, für das Meshstudio ein kleiner Service angeboten, man kann seine Sculptmaps free weitergeben oder von anderen welche bekommen, besonders interessant für User die das Sculpt Studio nicht nutzen. Wer da weitere Infos zu haben mag, schreibt mich am besten Inworld einfach an.
 

Dada Runo

Forumsgott/göttin
Sculpt Maps ? Sculpt Studio ? bei Meshes ?

hochgeladene Meshes sind immer full perm
 
Zuletzt bearbeitet:

Users who are viewing this thread

Oben Unten