• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Meshes in Second Life - Hype und Wahrheit

Rebekka Revnik

Superstar
Ich denke nicht im Traum dran, wegen ein paar Klamotten meinen selbsterstellten Shape zu ändern. Dann sollen sich die Designer über die ach so tollen Möglichkeiten freuen, ich als Kundin hab leider nichts davon.
 
L

Linda Paine

Guest
Randnotiz, nicht in der Absicht, hier Diskussionsverläufe zu unterbrechen, aber bei dem scharfsinnigen Beitrag muss ich dann doch noch was ergänzen :wink:

...

@Linda
Das mit dem Hype meinten die Trolle aber ironisch.
Die, welche sich auf Meshes freuten, freuten sich dabei eigentlich nur auf die neuen Möglichkeiten. Aber allein diese Freude hat gereicht, das die ollen Meckerköppe aus ihren Höhlen kamen und ihnen Hypewunschdenken unterstellten.

Scheinbar hatte Bart bei dem Beginn seines wirklich guten Artikels ähnliche Quellen im Kopp wie ich. Ich will mich gar nicht am Begriff Troll festbeißen. Die glühendsten, gar manchmal fast schon militanten, Verfechter von Second Life prophezeiten wegen Mesh den Ausbruch aus dem Jammertal der Desillusion.
siehe dazu: Echt Virtuell: Gartner Hype Cycle Report 2011 ist erschienen

Mal ein Zitat von einem der glühendsten Verfechter (Namen erspare ich mir, um schon wieder Ärger zu vermeiden):

...Was man auch nicht übersehen darf ist, dass damit auch viele weitere neue Nutzer (3D Content Kreatoren) nach SL strömen könnten und SL einen kleinen Schritt massentauglicher wird....
 
G

Gina Masala

Guest
Eine Randnotiz meinerseits.

Die Quellen die ich im Kopp habe sind, denke ich mal andere, und beziehen sich rein auf dieses Forum.

Wie Danziel immer so richtig schrieb, als er noch schrieb: Alles ein Frage der Wahrnehmung. :lol:
 

Kaya Kiyori

Freund/in des Forums
Lohnt sich der Mesh-Einsatz den bereits, oder läuft man noch Gefahr von zu vielen Bewohnern plötzlich ohne Kleidung, ohne Körperteile und ohne anderen Meshes-Produkten dargestellt zu werden?

Ich habe mir gestern einmal diese neuen Mesh-Füsse angeschaut, die gar nicht so schlecht aussehen. Aber erst sah ich dort überhaupt nichts (aktueller Firestorm) nur ein Cache aufräumen konnte Abhilfe schaffen.

Ist die Mesh-Unterstützung vielleicht noch zu instabil?
 
B

Bartholomew Gallacher

Guest
Lohnt sich der Mesh-Einsatz den bereits, oder läuft man noch Gefahr von zu vielen Bewohnern plötzlich ohne Kleidung, ohne Körperteile und ohne anderen Meshes-Produkten dargestellt zu werden?

Ich habe mir gestern einmal diese neuen Mesh-Füsse angeschaut, die gar nicht so schlecht aussehen. Aber erst sah ich dort überhaupt nichts (aktueller Firestorm) nur ein Cache aufräumen konnte Abhilfe schaffen.

Ist die Mesh-Unterstützung vielleicht noch zu instabil?

Also mein Wissensstand ist der folgende:

Firestorm hat den Darstellungscode für Mesh von Linden 1:1 übernommen. Das bedeutet, er stellt alles bei Mesh ebenso gut (oder schlecht) dar wie der Lindenviewer. Natürlich ist dabei die Frage, welcher Lindenviewer genau, denn Firestorm ist da längst nicht so flott im Adaptieren gerade wie die Lindens.

Ältere Viewer wie Singularity und Phoenix haben die Rückportierung dieses Codes von Henri Beauchamp übernommen. Das hat erst einmal deren Lebenszeit verlängert, aber es wird zunehmend schwerer, noch diese Codebasis am Laufen zu halten, da auch irgendwann in diesem Jahr Linden Lab beginnen wird, gewisse Funktionalitäten serverseitig abzuschalten, die 1er-Viewer zum Laufen einfach brauchen. Wann das kommt, das kann keiner sagen. Entweder passen die Entwickler dann die alten Viewer an oder aber lassen sie endgültig sterben, so wie gerade Imprudence stirbt.

Eine andere Sache sind aber die Uploads von Meshes. Im Lindenlab Viewer ist eine Funktion eingebaut, die nach gewissen Einstellungen die physikalische Hülle des Meshes berechnet, also wo man reingehen kann und wo nicht. Dieser Teil des Quellcodes basiert im Lindenviewer auf einer proprietären Bibliothek. Das bedeutet, man sieht im Quellcode bei den Lindens die Funktionsaufrufe, diese Bibliiothek selber kann aber nicht kostenlos verteilt werden und das war für die Entwickler von Drittviewern ein Problem.

Dies wurde dadurch gelöst, dass in Firestorm&Co. dieser Programmteil durch eine andere, frei verfügbare Programmbibliothek abgearbeitet wird. Dabei ist es allerdings so, dass die von der Funktionsweise vom Lindenviewer her leicht unterschiedlich sein könnte.

Das heißt, wer Meshes hoch laden will, der sollte das lieber mit dem Lindenviewer tun, wenn er denn darauf auch angewiesen ist, dass sie wie von den Lindens vorgesehen funktionieren.

Ich denke, Mesh selber werden viele noch nicht sehen können, einfach weil sie sich nach wie Ertrinkende an die alten Viewer klammern, die diese nicht eingebaut haben. Aber diese obsolet geworden sind ist nur noch eine Frage der Zeit, kann ja sein Linden Lab macht wirklich irgendwann mal den Schnitt noch wie es schon einmal angekündigt war und schickt diese allesamt aufs Altenteil.
 

janice Auer

Aktiver Nutzer
Ich möchte hier noch mal auf etwas sehr wichtiges hinweisen, was im Eingangspost zum Unterschied zwischen Sculpty und Mesh nicht gesagt worden ist.
Es gibt ja nicht nur Meshes die von den Avas getragen werden (Kleider etc.), sondern auch welche die irgendwo in der Gegend herum stehen (Häuser, Mauern, Bäume usw.).
Ein ganz wichtiger Unterschied zwischen Sculpties und Meshes sind die Prims!
Ein Sculpty besteht aus nur einem Prim. Ein Mesh dagegen kann theoretisch aus unendlich vielen Prims bestehen, welche nach dem Hochladen auch auf dem Primkonto zu Buche schlagen. Klickt man einen Mesh mal mit der rechten Maustaste an, und geht in den Bearbeitungsmodus, dann kann man unter dem Register Allgemein sehen, daß der Mesh zwar aus einem Objekt, aber aus vielen Prims besteht.
 
Zuletzt bearbeitet:

eighthdwarf Checchinato

Forumsgott/göttin
Apropos Mesh... Ich habe gestern nacht mit Erstaunen festgestellt, wie schnell Mesh doch zur Normalität werden kann.

Einer Altine von mir hatte ich einen Hoodie angezogen und niemand hatte Probleme ihn zu sehen, noch nicht mal Leute bei denen ich mittlerweile weiß, dass sie nur Third Party Viewer auf V1.x-Basis nutzen, also Phoenix, Cool VL, Singularity. Ständig: "hey neue jacke, wo haste die denn geklauft? ;)", "die Farbe ist cool", "Was, den kann man färben? Klasse!" etc :)

Daher war ich dann ziemlich überrascht, als gestern Nacht jemand ein Foto für die Webseite der Sim machen wollte und mich OOC fragte "Kann es eventuell sein, dass du ein Oberteil aus Mesh trägst? Ich sehe nämlich nur deinen Unterkörper und deinen Kopf" :shock:
Ich musste echt erstmal beim "Worn"-Tab im Inventar nachschauen, um zu sehen, dass der Hoodie tatsächlich Mesh war - ich selbst hatte das völlig vergessen :lol:

Als ich die Fotografin dann (ebenfalls OOC) fragte welchen Viewer sie benutzt, kam die Antwort: "Imprudence". :eek:
So toll dieser Viewer auch mal war (und ich hatte den seinerzeit fast so gern genutzt wie den Phoenix): es zeigt sich somit leider, dass beim Imp schon seit ewig keine Updates mehr implementiert wurden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Users who are viewing this thread

Oben Unten