1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Microsoft-Betriebssystem: Konsumenten zweifeln am Nutzen von Windows 8

Dieses Thema im Forum "Spiegel-Netzwelt" wurde erstellt von spiegel-Netzwelt, 29. Oktober 2012.

  1. spiegel-Netzwelt

    spiegel-Netzwelt RSS-Bot: www.spiegel.de

    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Microsofts zweitbeliebtestes Betriebssystem ist elf Jahre alt, das derzeit häufigste drei Jahre. Nun soll die Windows-8-Offensive eine neue Microsoft-Welt schaffen, doch das Interesse des Publikums ist verhalten. Systemwechsel sind einfach zu mühsam.

    Weiterlesen auf spiegel-online.de ...

    und diskutiere die News jetzt hier mit der Community.
     
  2. Dexx Magic

    Dexx Magic Superstar

    Beiträge:
    2.900
    Zustimmungen:
    389
    Punkte für Erfolge:
    83
    Der Artikel spricht mir aus der Seele: Man glaubt kaum auf wievielen Rechnern weltweit noch Win XP läuft. Da hat sich selbst Win7 noch lange nicht durchgesetzt.

    Ich sehe aber das Problem, dass Microsoft das Win8 wieder mit Gewalt durchbringen wird. Das heisst: In Kürze wird auf jedem neuen PC und Notebook wieder Win8 drauf sein. Und das dann runterzuholen und gg. Win7 zu tauschen wird einem Grossteil der Kunden zu aufwändig werden.
     
  3. Xenos Yifu

    Xenos Yifu Guest

    Ich habe zwar auch Win7 64bit, aber auch als zweites OS mein geliebtes WinXP SP3 auf dem Rechner ;)

    [​IMG]

    Das habe ich für Freunde, Bekannte und Familie immer umsonst gemacht, aus reiner Überzeugung, sozusagen Ehrenamtlich ^^.
     
  4. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.766
    Zustimmungen:
    1.039
    Punkte für Erfolge:
    123
    Bei der Gamer-Gemeinde wird sich win8 wohl kaum durchsetzen.
    Wenn ich mir vorstelle das man mit den Fingern auf dem Bildschirm einen Ego-Shooter zocken soll wird mir schlecht.
    Mir persoenlich sind Touchscreens fuer den allgemeinen haeuslichen Gebrauch zu wieder. Allein wenn ich schon dran denke staendig die Fingerabdruecke entfernen zu muessen hindert mich daran nur den Gedanken daran zu verschwenden, auf das System zu wechseln.

    LG
    Dae
     
  5. Ysanne Korpov

    Ysanne Korpov Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    227
    Punkte für Erfolge:
    43
    Es ist nur ein Betriebssystem und daher finde ich die Weltuntergangshypothesen irgendwie putzig.

    Ich hab windows 3.11, 95, 2000, XP, Vista und 7 durchgespielt. Windows wird von den meisten einfach beim PC mitgekauft und sich nicht weiter drum gekümmert.

    Wie immer wird sich die Aufregung legen und von den meisten das genutzt was auf dem PC war. Es soll ja sogar Leute geben die auch ganze McAffe Bloatware und wie sie alle heissen auf ihrem Aldi-PC drauf lassen und das ganze am besten noch mit der PC-Bild Freeware von Norton Tune PC Utilities 3000 komplett zerlumpen.
     
  6. Xenos Yifu

    Xenos Yifu Guest

    Vista ist und war eine Zumutung, selbst M$ gab später zu das es eine viel zu unreif veröffentlichte Totgeburt war.
    Und ich will und werde kein Touchscreens am Schreibtisch nutzen, alleine schon die Arbeitshaltung ist ja pervers,
    ich will mich nicht über den Tisch beugen um am Screen rumzutatschen.
    Das mag ja schick aussehn in TV-Sendung mit schräg in den Tisch eingelassenen Screen, aber doch nicht zuhause!
    Auf meinem Smartphone ist Android, fertig.
    Will dieses MischOS nicht.
     
  7. Walter Ginsburg

    Walter Ginsburg Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und wieder wird NUR die UI beurteilt.. Und wer sagt, das man auf dem Monitor rumpaddeln muß? Ich glaube Niemand. Es wird für Desktop PCs immer noch ne Maus und ne Tastatur geben. Warum auch nicht. Einzig und alleine das Programm starten ist anders bein Win 8. Angepasst an die Post PC Hardware....
    Schaut doch lieber mal unter die Haube. Was Win 8 zu bieten hat. OK. Es gibt auch noch Leute die mit WIn XP unterwegs sind.
    Ich hab mir die RC schon vor einen Jahr angeschaut. Ist umgewühnung klar. Aber schlecht? Kann ich nicht sagen. Heute kam von Amazon die WIn 8 Update CD (kann man auch günstiger als Download schießen, klar^^) und ich werde mir die auf meinen Lappi ziehen. Und nein, das hat kein Touch Display. Aber ein multitouch Touchpad^^
     
  8. Diabolic Obviate

    Diabolic Obviate Superstar

    Beiträge:
    1.864
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    59
    ich benutze windows 8 ohne touchscreen seit mehr als einem halben jahr, wie kann ich dann bloss sl damit spielen? etwa mit der maus und tastatur und einer mindestens doppelt so schnellen performance (je nach grafikarte up to gts 450) als unter dem unter der heutigen sicht softwareschrott windows xp oder dem etwas betagteren zweitbesten personalcomputer betriebssystem (windows 6.1) der bisherigen computergeschichte.

    windows xp wäre mal bis windows vista 5.1 oder danach windows 6.1 wirklich gut gewesen (als kostengünstiger ausgleich zu mac os absturz) wenn es im gegensatz zum absturztiger von haus aus in der lage gewesen wäre cmyk und echte zeichensatzverwaltung inkl. postscript zu können und das ohne englischsprachige zusatzprogramme, die teilweise in den anfängen von windows xp mehr kosteten als quarkxpress (seiten-gestaltungsprogramm mit denen könner werbeplakate machen statt mit phostoshop, ps das eigentlich nur bilder für gestaltungsprogramme liefern sollte bei den denen man dann den text eines werbeplakates auch sl lesen kann) zu seiner dreisteten zeit mit ca. 8500 dm oder später eben 4000,- euro.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2012
  9. Ysanne Korpov

    Ysanne Korpov Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    227
    Punkte für Erfolge:
    43
    Gerade in der "Gamergemeinde" wird sich 8 durchsetzen, sobald es sich rausstellt, dass der Nvidia GTC 593012 Chispatz 0.64 FPS mehr Bei Call of Warfare 10 bietet.

    Vom OS siehst du als "Gamer" eh nicht viel ausser bei der Eingabe des Steam-Passwortes.

    Klar rumgemeckert wird immer, aber was ist eigentlich aus "mir kommt kein Origin ins Haus" geworden? Nix, sie haben alle fleissig FIFA 20 installiert oder den zigsten Shooter bei dem sie auf dem Namen gucken müssen welcher das ist, weil sich weder Handlung (hauptsache Ballern) noch Grafik (muss ja auch auf Konsole laufen) unterscheiden.

    Die Spielergemeinde tut alles, damit die sechste Ausgabe ihres Lieblingsspiels läuft, das beinhaltet auch das installieren von Origin, Windows 8 und den Kauf von Day-0-DLCs, über die genauso gejammert wird wie über windows 8.

    Man würde es nicht unters Volk bringen KÖNNEN wenn es niemanden gäbe der es kaufen würde.

    Und ja, man muss seinen PC nicht mit windows kaufen. Man kann dem Händler seines Vertrauens auch bitten den Rechner mit Linux zusammenzubauen. Achso... PC beim Blödmarkt gekauft? Tja... viel Spaß mit 124 Testversionen und superschnäppchenangeboten die dich bei jedem Hochfahren begrüßen. Aber da kann auch das OS nix dafür.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2012
  10. Das einzige Problem, das ich sehe, ist, daß Windows8 nicht an die Zahlen von Windows7 herankommen wird, da Microsoft mit Windows7 ein sehr stabiles und gutes OS gelungen ist. Und da hält man sich als zum Teil leidgeprüfter Windowsnutzer ja gern länger dran fest, die meisten haben ja XP auch nicht für Vista verlassen, sondern erst als soviele positive Kommentare zu Windows 7 kamen.
     
  11. Sinja Allen

    Sinja Allen Guest

    ich denke da wird etwas grundlegend missverstande? selbts microsoft hat zum start vom win8 neue tatstaure und mäuse vorgetsellt. ja soagar als neues zubehör für win8 tablets. für zhause bequem am schreibtisch mit maus und tatsatur, für auf der couch oder unterwegs der touchscreen.
     
  12. Walter Ginsburg

    Walter Ginsburg Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Soderle. Win 8 Pro drauf. Update ohne probleme durchgelaufen. es ist ALLES da. Und wie vorher. Blos halt das man kein start menu hat. Und selbst dafür gibt es ja open Source Programme jetzt schon.
    Es ist aber mal wieder so, das alles neues erstmal wieder als Teufelswerk beschworen wird. Microsoft hat NIEMALS gesagt, man müsse Win 8 mit seinen Griffeln bedienen. Was übrigens schon seit Win 7 als eingabe Möglichkeit eingebaut ist. Und es gibt viel mehr Devices zum arbeiten mit einen Rechner. Wie sage ich immer? Einfach mal über den Tellerrand hinausschauen.
    Und was in 5 Jahren ist, kann heute wohl noch niemand sagen. Da aber alle anderen anbieter schon damit angefangen haben Desktop und Tablett zu verbinden, muß Mircosoft auch nachrücken.
    Und ich könnte mal wieder jede Wette machen. Alle die heute mal wieder gemeckert haben, haben in spätestens 2 Jahren auch ein Win 8. Vielleicht aber auch ein Win 9 schon, wo sie dann SL von Sofa aus bedienen........
     
  13. Ich warte lieber noch 2 Jahre und kauf mir dann Windows 9 :D

    @Walter
    Kannst doch jetzt schon vom Sofa aus SL bedienen, ist zwar noch ein bischen Fummelei, aber dank Kinekt ist es möglich
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Oktober 2012
  14. Nicoletta Schnute

    Nicoletta Schnute Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    729
    Punkte für Erfolge:
    123
    Seit Vista habe ich Anfragen nach Windowsalternativen. Seit Win 7 auf dem Markt ist fingen die ersten privaten Nutzer an auf Ubuntu umzusteigen. Seit nun Win8 erhältlich ist bekomme ich immer mehr Anfragen auch von Gamern und Firmen was es kostet auf Ubuntu umzusteigen.
    Wenn das so weiter geht kann ich Kurse anbieten ;)

    Win8 hab ich in einer VB laufen und so schlecht ist es nicht. Was mich aber ganz gewaltig stört sind die PayPorts. MS verliert Marktanteile und kämpft nun mit mehr Abhängigkeit vom MS. Spannend auch was alles für Daten an MS selbst vom PC gesendet werden. Nun lässt sich das alles schließen und abschalten aber wer weiß das schon.
     
  15. Catie Chiung

    Catie Chiung Guest

    Was mich an der Metro Oberfläche und an Windows 8 stört ist nicht nur die Kompatiblität mit Tablets, sondern eine echte neuerfindung der Anwendungsoberflächen, was deutlich mehr bedeutet als nur der Fenstermanager. Hierbei wird demnächst alles nur noch als sogenannte "Metro Apps" laufen. Alle "alten" Programme die wir jetzt haben gehen in dieser sogenannten "Classic Anwendung" als Desktop weiter klar, nur frag mich da echt wie lange das so sein wird. Metro Apps soll man nur noch über einen von Microsoft zensierten App-Store wie beim IPhone bekommen, was den gesamten Software Handel stark einschränken wird und vorallen jegliche Konkurenz zu MS Programme, oder so gar die Meinungsfreiheit ansich unmöglich macht.
    Weiß nicht wie so man etwas derart zensieren und kontrollieren muss, ich brauch so eine Software nicht.
     
  16. Blöde Frage, aber warum?
     
  17. Nicoletta Schnute

    Nicoletta Schnute Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    729
    Punkte für Erfolge:
    123
    Dafür gibt es unterschiedliche Gründe die mir gesagt werden. Zu viele Schadware Programme schon gehabt (Ängste das da was passiert was nicht kontrollierbar ist). Zu viel für Service schon ausgegeben. Überfordert mit dem was man alles wissen soll. Überfordert mit dem UI. Hardware Performance reicht nicht mehr aus. Noch geschockt von Vista und kein vertrauen mehr in MS.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2012
  18. lol und deshalb steigen die auf Ubuntu um? Ist n Scherz, oder?
    Ich war anfangs sehr kritisch gegenüber Win 7,aber nachdem der Admin bei meinem Job begeistert war und es mir dann auf den Bürorechner spielte, hab ich selbst gemerkt, daß es sehr gut ist. Letztendlich hab ich es mir für Zuhause sogar gekauft, weil ich so zufrieden damit bin. Nur darin liegt auch ein Problem mit Microsoft, denn warum sollte ich nun schnell wechseln?
     
  19. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.766
    Zustimmungen:
    1.039
    Punkte für Erfolge:
    123
    Wenn ich nicht zu Bloed und zu Faul waere, weurde ich laengst auf Ubuntu umsteigen, jedoch haelt mich der Aufwand davon ab.
    Das Betriebssystem aufspielen ist nicht das Problem, aber die gewonten Programme nutzen ist dann vorbei und ich muesste mich in neue rein denken.
    Damals habe ich mal Suse10 verwendet, aber nach einigen Monaten bin ich doch wieder auf Windoof umgestiegen, einfach weil ich damit ueberfordert war neue Software zu installieren.
    Das installieren von neuer Software oder Treiber fand ich bei Suse10 extrem kompliziert, waerend es bei Windoof nur ein paar klicks sind.

    Wer aber nun glaubt Linux sei sicherer als Windoof taeuscht sich.
    Nun besteht eine geringere Wahrscheinlichkeit sich damit Vieren und aehnliches einzufangen, jedoch sicherer ist es eigentlich nicht.
    Immer wieder bekommen wir in den Medien mit, das die und die Webseite gehackt wurde und der und der Server lam gelegt wurde.
    Das da in den meisten Faellen aber Linux aufgespielt ist, verdraengen die meisten.

    Nichts desto trotz, wenn ich mehr Ahnung von Linux haette, wuerde ich gern umsteigen und Windoof den Ruecken kehren.

    Und diese neue Star Treck Optik bei der man mit de Futtfinger aufm Bildschirm rum pratscht, koennen se behalten.
    Sollte sich das wirklich durchsetzen werde ich mir auf jeden Fall gedanken ueber einen Umstieg machen.

    LG
    Dae
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2012
  20. Walter Ginsburg

    Walter Ginsburg Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ähm... Windows 7 wird auf jeder Hacker Konferenz als das sicherste System gehandelt. Die Zeiten sind vorbei, wo man ein Windows leicht übernehmen konnte. Klar. Win XP keine Frage. Aber das wird ja auch nicht mehr geflegt, wirklich. Und was in den Medien immer berichtet wird (Internet Explorer unsicher) ist ja immer nur die halbe wahrheit. Die Versionen die unsicher waren, laufen auf Vista oder Win 7 nicht mal.

    Ubuntu ist nett. Klar. Halt ein Posix. Wie auch Android oder Mac OS. Schon mal probiert ein spiel drauf zu spielen? Klar. Steam bringt jetzt die Plattform nach Ubuntu. Aber dann müssen ja auch erst die Spiele neu gecoded werden. Wie sieht es aus mit Photoshop oder was auch immer?

    Ubuntu finde ich eh ziemlich... sagen wie schlecht. Man kann es nicht wirklich konfigurieren, wie man das von nen Linux erwartet. Man hat keine Root Rechte.. Und selbst ein schlichtes Program um den Grub zu ändern fehlt einfach. Man muß da schon in die start scripte von Grub rumfummeln... Und das 2012?

    Abgesehen davon, das mein Gnome seit dem letzten Update auch nciht mehr starten will. Log Datein? Nö. Der NX Server sagt einfach nur, das er die Verbindung beendet..

    Ich persönlich habe nichts gegen Linux. Als Server System super. Also nettop mit nen Brwoser der sich mit Citrix zum nen echten Rechner verbindet. Einwandfrei. Also normaler Desktop? Ist mir zu stressig. Ich möchte mit arbeiten und nicht erst stundenlang das System zum laufen bringen.

    Gestern habe ich auf meinen Lappi das Update auf Win 8 gemacht.. das hat knapp ne Stunde gedaurt und danach schnurrte der wieder. Ich mußte lediglich den Grafik Teiber manuell anstoßen... Sowas nenne ich ausgereift.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden