1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Models in SL, Verdienst, sinnhaftigkeit, Meshbodies,....

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Peacy Cortes, 4. März 2019.

  1. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    3.904
    Zustimmungen:
    7.460
    Punkte für Erfolge:
    154
    Dieses Beispiel wollte ich auch bringen ... das ist mit Abstand das Beste, was ich seit Langem gesehen habe und an Professionalität, Engagement und Arbeit kaum zu überbieten. Da fließt jede Menge Zeit und ein Schweinegeld rein und jeder, der die Show mal gesehen und alle 5 Sinne beieinander hat, wird erkennen, dass man da nicht einfach einen Poseball rezzt und eine Ani ablaufen lässt.

    Ähnlich stell ich mir das auch für Fashion Shows vor.

    Auch sonst kann ich Deinen Post nur unterschreiben, Asmo.
     
  2. Uli Jansma

    Uli Jansma Inworld Koordinator Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.958
    Zustimmungen:
    2.762
    Punkte für Erfolge:
    154
     
  3. Niani Resident

    Niani Resident Superstar

    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    2.173
    Punkte für Erfolge:
    124
    Genauso ist es, Charlie.

    Ein weiterer Aspekt ist, dass man das alles üben muss, weil nicht jeder gleich alles so schnell versteht oder in der Lage ist, den Avatar entsprechend zu navigieren.
    Vor einer Show gibt es auch ein sogenanntes Rehearsal (glaube, so heißt es...hab ich iwi vergessen). Das ist eine "Endabnahme", ob die Klamotten richtig angepasst wurden,
    die Posen passen und eine Prüfung, ob nicht nur ein Fitzelchen Kleidung oder Haar im Avatar steckt, wo es nicht hingehört.
    Alle Models haben vor diesem Tag gezittert und gehofft, dass alles perfekt ist.

    Ich kann nur sagen, mir hat es damals richtig viel Spaß gemacht und ich denke gerne an diese Zeiten zurück.
     
    Rio Igaly und Landra Beerbaum1 gefällt das.
  4. Sixx McMahon

    Sixx McMahon Superstar

    Beiträge:
    2.361
    Zustimmungen:
    1.527
    Punkte für Erfolge:
    154
    Ich zitiere das mal hier. Der Teil "im Grunde liest da jeder Mesh-Body-Träger (und das sind - zum Glück! - ja die meisten hier)"
    könnte auch passiv-aggressive verstanden werden, denn hier versteh ich das "zum Glück" nicht so recht. Aber die kann man
    ja zur Not derendern, obwohl ja jeder rumlaufen darf wie er will, auch wenn er scheiße aussieht ?! Den Absatz mal zusammen-
    gerafft.. Nett klingt das also auch nicht..
     
  5. Rio Igaly

    Rio Igaly Neuer Nutzer

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo zusammen,

    da ich hier im Forum noch garnicht in Erscheinung getreten bin und quasi der "Verursacher" des Treads bin möchte ich mich hiermit vorstellen. Ich bin mit Electelle Eales zusammen Inhaber der neuen "alten" ENVISION Modelagentur und habe die im Erstpost zitierte Anzeige geschalten.
    Wie das bereits in den Vorposts anklang, sind wir überzeugt, dass es durchaus wieder ein Interesse an Modenschauen gibt. Nicht alleine aus dem Grund, dass Designer ihre Kleidung vorstellen können, sondern es geht auch um die Show an sich. Es macht einfach Spaß für die Models, die Organisatoren und nicht zuletzt für die Zuschauer. Ich kenne das noch aus meinen Jahren als Inhaber der Sil Collas Modelagentur und habe das nach Jahren einer SL-Pause hier schmerzlich vermisst. Die Präsentationen der Designer auf den Events sind doch sicherlich kein ernsthafter Ersatz dafür, zumal hier der Faktor "Show" fehlt.

    Und nun zu der Frage im Erstpost:
    Klare Antwort: Spaß. Und die Sachen, die du präsentierst.
    Dazu möchte ich aber noch ein paar Worte verlieren. Wir verdienen absolut mit diesen künftigen Modenschauen nichts. Im Gegenteil, wir bezahlen alle Unkosten aus unserer Tasche, hauptsächlich Miete einer Full-SIM. Insofern setzen wir darauf, dass bei uns nur Leute gut aufgehoben sind, die das Ganze aus Spaß an der Freude machen und keine Bezahlung erwarten.
     
    Niani Resident gefällt das.
  6. AsmodaiNoxx

    AsmodaiNoxx Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    308
    Punkte für Erfolge:
    79
    Hmm ... ja, das mag sein ... ich bin allerdings fest davon überzeugt, dass dir - wie sicherlich auch jedem anderen - das mit dem Wald bekannt ist ... und dem Rufen und so ;)
    Wobei ich anmerken möchte, dass "nicht nett" sich bei mir GANZ anders liest ... jeder der mich auch nur ein klein wenig näher kennt wird dir das gerne bestätigen ...

    Außerdem kommt es auch immer auf die Gesamtwahrnehmung an die man von etwas oder einer Person hat ... und wenn jemand (sagen wir einfach mal zum Spaß um ein Beispiel zu bekommen: auf einer SL-Info-Party ... und machen wir uns doch den Jux und sagen: gestern ... alles rein hypothetisch natürlich) mit rein optisch bemessen suboptimalem Aussehen rumhampelt (weil die Formulierung "als Elchtest für die Augen dort aufschlägt" würde mir sicher wieder als "nicht nett" angekreidet, daher belasse ich es bei "suboptimal") und es dabei auf stolze über 160.000 Arc-Wert bringt, dabei aber gleichzeitig rummeckert dass alles laaaaaaggggeeeen würde dann prägt sowas einfach die Gesamtwahrnehmung die man von jemandem hat. Wenn - in diesem Beispiel (alles nur zum Spaß und so ;) ...) noch dazukommen würde, dass der/die/unentschlossene Jemand (omd ... politische Korrektheit kann DOCH auch lustig sein!) als er/sie/neutral darauf hingewiesen wurde einfach mal behauptet alle anderen würden ja VIEL mehr haben (was a) bei weitem nicht stimmte und b) direkt mal pampig rübergebracht wurde), dann vertieft das diese Wahrnehmung ein wenig. Der Vollständigkeit halber sei dazu erwähnt, dass in diesem Beispiel die Hinweise auf Arc-Wert etc im Zuge eines Versuchs erfolgt sind, ihm/ihr/was-auch-immer zu helfen den Gründen für die Laaaaaggggssss auf die Spur zu kommen und diese - im optimalen Fall - zu beseitigen oder zu verringern.

    Ich wiederhole und betone nochmal: von mir aus kann doch jeder rumlaufen wie er/sie/Baumhaus will ... wenn es MICH persönlich stört habe ich - wie erwähnt - ja eine Möglichkeit, für MICH persönlich Abhilfe zu schaffen ... aber: es kommt eben nicht nur auf die Meinung an sondern auch auf die Art WIE und der Umfeld WO diese Meinung vertreten wird. Klar kann ich (beinahe) jede beliebige Meinung auf (beinahe) jede beliebige Art in (beinahe) jedem beliebigen Umfeld äußern ... aber ich muss auch - je nach Umfeld - auf die mehr oder weniger heftigen Reaktionen darauf gefasst sein.
    Wenn ich zb bei der Jahreshauptversammlung der Hardcore-Veganer eine flammende Rede halte, welche die Vorzüge des direkten Grasens auf der Weide gegenüber den Gefahren des mühsamen von den Bäumen schüttelns von Fallobst in dem Himmel hebt ... tja, dann werde ich als Reaktion so ziemlich alles ernten was zwischen verzückt-gestöhnter Zustimmung, Begeisterung und dem Werfen von Baumwoll-Schlüppern auf die Bühne liegt. Hältst du dann allerdings die gleiche Rede bei einem Kongress der von der Landesinnung der Metzger und Fleischverkäufer organisiert und gesponsert wurde ... nun ja ... dann werden auch Sachen auf die Bühne fliegen ... allerdings wage ich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit vorherzusagen dass es sich dabei nicht um Schlüpper handeln wird.
    Wenn man also eine - in einem bestimmten Umfeld - ohnehin unpopuläre Meinung noch dazu auf unpopuläre Art äußert ... dann muss man auch mit einem gewissen Gegenwind rechnen ... und wie das bei Wind so ist - der kann mal lau und mal heftiger sein ;)

    in diesem Sinne
    Asmo
     
  7. Fe McCarey

    Fe McCarey Superstar

    Beiträge:
    4.278
    Zustimmungen:
    1.170
    Punkte für Erfolge:
    114
    Mist, ich muss leider meine Family killen, ich scheine gestern wirklich was verpasst zu haben. Das darf nicht ungestraft bleiben :hmm:^^:

    ich kann nur, wie so oft betonen, das es mir völlig egal ist ob wer System trägt oder Mesh. Soll jeder wie er oder sie will und mag. was mich aber extrem stört ist wenn derjenige dann meint andere anzupampen. oder sich beschwert das man ihm eben sagt, hej du, du bist leider nicht mehr im Trend. ist erst einmal nichts schlechtes in meinen Augen, also nicht mehr im Trend zu sein, jeder darf seine Individualität ausleben wie er oder sie es mag. Aber rum maulen dann darüber das ja alles anderen so blöde sind, das fuchst mich. Wenn ich einen alten Diesel fahre der schon Oldtimer-Status hat und damit dann in bestimmte Städte nicht mehr fahren darf weil keine entsprechende Plakette, dann ist das eben so. Weiß ich wenn ich unbedingt beim alten bleiben will statt Geld in neues auszugeben. Da kann ich dann auch nicht hingehen und sagen, alle die den neusten Tesla fahren sind schuld an meiner alten Krücke und dem Fahrverbot.
     
  8. Bartholomew Gallacher

    Bartholomew Gallacher Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    142
    Punkte für Erfolge:
    43
    SL-Models, wenn ich das schon höre geht mit der Hut hoch! Genügend Geld in einen Avatar reinstecken, dass er möglichst toll aussieht und dann damit rumlaufen, das kann nun wirklich jeder.

    Das ist genau dieselbe geistige Schaffungshöhe wie die ach so allseits beliebten Coverbands, die Avatare wie meinetwegen Freddy Mercury ausstatten, dann zu gekauften Animationen rumdödeln und so tun, als würden sie singen während die Musik vom MP3-Stream kommt - nämlich gar keine. Das kann auch jeder mit genügend Zeit und Mühe, das ist einfach nur eine Kopie, nichts Eigenes.

    Das wirkliche Können in Second Life im darbietenden Bereich in Second Life beginnt bei Livesängern - alles anderes ist schlicht und einfach nur glorifizierter Mumpitz, der von einem Haufen verblendeter Jubelperser immer wieder und wieder in den Himmel gelobt werden, weil sie offensichtlich dieses Wenige bereits ach so megatoll finden. Ich habe dies nie verstanden, und werde es nie verstehen können.
     
    Falk Mills, Claro Laval und Peacy Cortes gefällt das.
  9. Balbera

    Balbera Nutzer

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    238
    Punkte für Erfolge:
    33
    Uffz, dein Post ist harter Tobak @Bartholomew Gallacher ;) Ich enthalte mich mal meiner Meinung zu NICHT Zitiertem, denn was jemand für Kunst usw. hält... naja, da streiten sich die Geister und ich will keine Grundsatzdiskussion losreißen ABER was ich mir dann doch nicht verkneifen kann, ist...

    man kann Geschmack NICHT kaufen! Ich kenne so einige, die sicher Unsummen in ihren Ava gesteckt haben und mir gefallen diese gar nicht.

    Ich persönlich kann mir nicht mehr vorstellen, ohne Mesh oder Bento in SL herumzulaufen, verstehe aber diese Hasstiraden nicht, bzw. diese verhärteten Fronten zwischen Meshliebhabern und Standard-Verfechtern.
     
  10. AsmodaiNoxx

    AsmodaiNoxx Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    308
    Punkte für Erfolge:
    79
    Sorry, @Bartholomew Gallacher ... aber das ist im Grunde genau die Art von "anderen alles miesreden" die ich so gar nicht ab kann ... geistige Schaffungshöhe?? Hallo? Was erwartest du? Dass die Leute in SL ein Mittel gegen Krebs entwickeln? Den Hunger in der Welt besiegen? Shakespeares Dramen neu interpretieren?
    Vielleicht - und es ist wirklich nur eine sehr gewagte Theorie - machen die Leute von Cover-Bands und vergleichbaren Unternehmungen das einfach weil sie Bock darauf haben? ... einfach Spaß dran haben? ... um reich zu werden wird es wohl keiner machen ... mit dem gleichen Argument könntest du DJs und alles was mit Clubs zusammenhängt verurteilen (naja ... tust du ja wahrscheinlich auch) ... die Leute in den Cover-Bands haben Spaß daran und die Leute die es sich (gerne) ansehen dann wohl höchstwahrscheinlich auch - also haben beide Seiten alles richtig gemacht ... nämlich ne gute Stunde oder so einfach in SL Spaß gehabt. Ich weiß ja nicht genau, was deine Motivation für SL ist ... ich persönlich bin hier um Dinge zu tun, die mir Spaß machen ... mir auf eine - für mich - amüsante Art und Weise die Zeit zu vertreiben - und da finde ich etwas Abwechslung nun mal gut ...

    Abgesehen davon kann man zu Models, Cover-Bands, Tanz- und Theatertruppen, DJs und einarmigen Alleinunterhaltern hier stehen wir man mag ... solche Pauschalverurteilungen in Rundumschlagform sagen meist mehr über den aus, von dem sie kommen als über das was verurteilt werden soll ;)

    Mit gleichen Argumenten könnte man auch jeden abkanzeln, der versucht ne hübsche Sim auf die Beine zu stellen oder ähnliches ... weil Möbel, Pflanzen und Häuser im MP kaufen kann nämlich auch jeder ... aber das Endergebnis wie dieses so aufgestellt wird unterscheidet sich dann oft doch recht merklich.

    Schaden sie jemandem damit? Wohl eher nicht ... findest du persönlich es doof? dann geh nicht hin ... aber "vom hohen Ross" aus alle abzuwerten, die sich - im Rahmen ihrer Möglichkeiten Mühe geben, etwas zu unternehmen von dem auch andere "profitieren" können finde ich ... ne, lass mal ... sonst heißt es wieder "das war aber nicht nett" ...
    Am Rande erwähnt ... wir alle kennen das ja mit dem "erstmal selber besser machen", ne? Vielleicht lässt du uns ja - damit wir was daraus lernen - mal an den Ergebnissen deiner (sicherherlich auf höherem Niveau gelegenen) Schaffungshöhen teilhaben lassen, die dazu geeignet sind, anderen vielleicht eine schöne/lustige/spaßige/unbeschwerte Zeit in SL zu verschaffen ...

    in diesem Sinne
    Asmo
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2019
  11. Tanja Byron

    Tanja Byron Superstar

    Beiträge:
    3.223
    Zustimmungen:
    215
    Punkte für Erfolge:
    64
    Daemonika Nightfire gefällt das.
  12. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.757
    Zustimmungen:
    1.029
    Punkte für Erfolge:
    123
    Genau so wie jedes RollenSpiel das auf irgend einen Film/Serie/Buch basiert.
    Es sind in SL alles nur Kopien vom Original. Die Schaffungshoehe entsteht beim Umsetzen.
    Stell erst mal selbst etwas in dieser Form in Second Life auf die Beine, dann sehen wir uns mal deine Schaffungshoehe an.

    An dieser Stelle moechte ich allen Respect aussprechen, die sich in irgend einer Form kreativ in der Community Second Life einbringen.
    Ganz gleich ob man nun ein Tribute Konzert gibt und MP3s abspielt, selber singt, Rollenspiel betreibt, Sponsert oder was auch immer.
    An erster Stelle sollte der Spass stehen, denn darum sind wir doch alle in Second Life, oder sehe ich das falsch?

    Sellt euch vor, ich habe auf meiner Sandbox schon Griefer beobachtet, die sich gegenseitig ihren Scheiss um die Ohren gehauen haben.
    Und wisst ihr was? Ich habe rein gar nichts unternommen, sondern mir lediglich das Schauspiel angesehen, schliesslich haben sie niemand anderes belaestigt. ;)

    Und zum Thema SL-Models, wenn jemand das Rollenspiel Model in Second Life spielen moechte, nur zu, so lange es Spass macht. ;)

    LG
    Dae
     
  13. ElecV Voom

    ElecV Voom Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.742
    Zustimmungen:
    174
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wär doch mal ein Event - Fashionshow Mode für Classic Avatare only - hat was von "Mode für reifere korpulente Damen" *duckt*
     
  14. Natascha Randt

    Natascha Randt Freund/in des Forums

    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2.106
    Punkte für Erfolge:
    103
    Ich finde Modenschauen in SL richtig gut. Vor allem wenn das Ambiente stimmt.
    Die letze die ich gesehen habe war letztes Jahr auf der Sci Fi Fair.
    Dort wurde das Neueste aus dem Bereich Fischdingens, also Meerjungfrauen und -männer vorgestellt. Und das war Klasse!
    Vor allem, weil das Ganze in so einer Art Aquarium gemacht wurde.
    Wenn sich Modenschauen nicht nur auf, das mehr oder weniger elegante, Bewegen auf einem Laufsteg beschränken, machen die richtig Spaß beim zusschauen.
    Ich habe viele gesehen, einige gefilmt und eine selbst gemacht und bei ein oder zwei bin ich auf dem Laufsteg gewesen.

    Was ich sagen muß, ist, dass alle Mitwirkenden immer viel Spaß an der Sache hatten und sich sehr sehr viel Mühe gegeben haben, aus einer "popeligen" Modenschau eine richtig schöne Veranstaltung zu machen.
    Und wenn der LAG zu groß ist, die Animationen in Stocken geraten und die Kleidung nur noch so halbherzig rezzt, dann ist das eben so.

    Wenn man die Möglichkeiten die SL bietet ausschöpfen will, ob bei einer Modenschau oder sonst einem Event, dass bedeutet immer viel Arbeit.
    Alleine die Koordination auf und hinter der Bühne, die Planung, die richtige Beleuchtung, die Kulisse, die Proben, das Timing ... usw., all das will erst einmal gemacht sein, bevor es mit der eigentlichen Show losgeht.
    Alles aufeinander abstimmen und dann alle Daumen drücken das nichts schief geht, das kann schon mal in Stress ausarten.

    Warum tun Leute sich das an?
    Weil es Spaß macht!
     
  15. kitten Mills

    kitten Mills Superstar

    Beiträge:
    1.514
    Zustimmungen:
    2.320
    Punkte für Erfolge:
    114
    Also ich fand die Fashion Shows immer toll und würd sie mir auch ganz sicher gerne anschaun. Kann mich aber noch erinnern, dass sie offt auch Ziel von Griefern und Hackern waren. Und wenn hier wer meckert, dass sowas nicht für Systemavas veranstaltet wird, der solls doch selber in die Hand nehmen und sowas veranstalten. Wird nicht passieren und ahne auch zu wissen warum, aber ich behalts für mich.

    Es ist ganz einfach auch so, dass der, der sich die Mühe macht, Zeit und Geld investiert, seine eigenen Vorstellungen umzusetzen und damit ein Event für alle Interessierten veranstaltet, auch in der Hand hat, wie die Models, Tänzer und das Bühnenbild aussehen. Damit erklärt sich doch schon alles.

    Und das ewige Gemecker, der unbelehrbaren Antimeshfraktion muss doch auch net jeden Thread zerstören, will doch wirklich keiner lesen. Macht nen eigenes Antimeshunterforum meinetwegen auf und tobt Euch da aus.
     
  16. Susann DeCuir

    Susann DeCuir Superstar

    Beiträge:
    1.905
    Zustimmungen:
    355
    Punkte für Erfolge:
    93
    Der größte Faktor in Second Life ist wohl der Spaß, an dem was man hier tut. Niemand hat darüber zu urteilen. Auch ein Barth nicht, dessen Spaß wohl darin besteht in Second Life herumzustreunen, um anderen zu erklären, wie doof doch alles ist .... aber das ist halt dein Spaß, ich mag dich dennoch irgendwie. *zwinkert*

    Ich mag Modenschauen und ich weiß auch wieviel Arbeit in Vorfeld dahinter steckt. Besonders alle Avatare organisatorisch zu handhaben. Überhaupt habe ich vor allen die hier etwas auf die Beine stellen, großen Respekt. Den wir User sind es ja schlussendlich, die Second Life Leben einhauchen. :)
     
  17. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    4.061
    Zustimmungen:
    476
    Punkte für Erfolge:
    83
    Und das ewige Gemecker, der unbelehrbaren Onlymeshfraktion muss doch auch net jeden Thread zerstören, will doch wirklich keiner lesen. Macht nen eigenes Onlymeshunterforum meinetwegen auf und tobt Euch da aus.
    Wird auch ein Schuh draus oder :sorry:
     
    Peacy Cortes gefällt das.
  18. AsmodaiNoxx

    AsmodaiNoxx Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    308
    Punkte für Erfolge:
    79
    Wenn das Gemecker ursprünglich von der "OnlyMeshFraktion" gekommen wäre ... dann ja ... dann würde da ein Schuh daraus - so ergibt es leider keinen Sinn ;)
     
  19. Baroness Rivera

    Baroness Rivera Freund/in des Forums

    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    44
    Wenn man einmal vom "Spaßfaktor" der beteiligten einer Modenschau absieht, macht eine Modenschau für Systemavatare doch auch gar keinen Sinn.
    Denn, in aller "Regel" geht es doch darum "neue" Mode vorzuführen.
    Da Systemavis aber nicht an all dem Neumodischen Teufelszeug intressiert sind, müssten sie dann ja wohl eher Omis Kleiderschrank plündern.
    Nur ob da sich irgendwer für intressieren würde, mag ich mal bezweifeln.
    Und ich zweifel auch daran das irgendwelche Systemavis sich zusammen finden würden um soetwas auf die Beine zu stellen, denn (ausnahmen mag es immer geben) sie bewegen sich ja grundsätzlich ungern weiter.
    Wären sie nicht gezwungen ab und an den jeweiligen Viewer zu aktualisieren, wären sie immer noch mit dem Linden V1 von 2007 unterwegs.
    Linke Reihe anstellen, jeder Systemavi bitte nur ein Kreutz :hey
     
    Landra Beerbaum1 und Lucky Bekkers gefällt das.
  20. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    3.904
    Zustimmungen:
    7.460
    Punkte für Erfolge:
    154
    Ich will da auch niemandem zu nahe treten, aber zu erwarten, dass in einer Fashion Show, die aktuelle Mode zeigen und keine Retrospektive sein soll, Systemavatare berücksichtigt werden sollen, ergibt einfach keinen Sinn. Sie sind leider keine Standardavatare mehr, der Standard heute heißt Mesh. Ob man das für sich selbst als Standard akzeptiert, steht natürlich auf einem anderen Blatt geschrieben … aber de facto ist es so, dass heutzutage die Mehrheit über Meshbodies und Meshköpfe verfügt und sich die Hersteller auch genau darauf schon vor langer Zeit eingestellt haben. Ich kann mich nicht entsinnen, irgendwo mal einen neuen Systemskin gesehen zu haben. Und auch die mal vereinbarten Standardmeshsizes sehe ich so gut wie gar nicht mehr. Ich habe genug Freunde, die noch mit Systemavataren herumlaufen, aber selbst die, die mit mehr als nur Herzblut daran hängen, überlegen zu wechseln, weil sie kaum mehr Mode dafür angeboten bekommen.

    Insofern hat es für mich NULL mit Arroganz zu tun, wenn ein Veranstalter einer Fashionshow einfach voraussetzt, dass die Models dementsprechend ausgerüstet sind.

    Und zu solchen Veranstaltungen allgemein … sie sind das Salz in der Suppe unseres täglichen SLs. Hier wurde ja von Bart mächtig mit der Keule ausgeholt (im Übrigen ein Beitrag, den ich mehr als gewagt und eher daneben fand), aber nu stellt Euch doch mal vor, sowas gäbe es alles nicht. Keine Sims, die man besuchen kann (weil nicht selbsterstellte und damit der geforderten Schaffungshöhe entsprechende Objekte darauf), keine Tribute Konzerte (weil nicht selbst gesungen und auch keine eigenen Kompositionen), keine Clubs mehr (weil keine echten DJs, sondern nur Samschubser und sowieso völlig unnötige und unfähige Hosts), keine Events mehr (weil keine eigenen Party Ideen), keine Dance Shows (weil kein eigenes Material) … Himmel hilf! Macht SL zu und daraus einen einfachen Chatclient!
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2019

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden