1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Muss man sich das gefallen lassen?

Dieses Thema im Forum "Besitz, Erwerb, & Gruppen-Rechte von Land" wurde erstellt von Angi Messmer, 22. Mai 2013.

  1. Angi Messmer

    Angi Messmer Nutzer

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Im Januar habe wir hier, ein Bekannter von mir und ich, bei einem größeren Anbieter, den eigentlich jeder hier kennt, eine Homestead Sim gemeidet und bezahlen dafür 32000 LD im Monat. Für die Gestaltung der Sim habe ich weder an Zeit noch an Geld gespart.
    Gestern bekommt mein Bekannter eine Nachricht die Sim sei verkauft worden und wir müssten sie sofort (bis heute Abend) räumen. Gleichzeitig wurde uns eine andere Sim angeboten. Mein Bekannter ist leider nicht so fit mit den Gepflogenheiten im SL und hat wohl die Panik bekommen und geglaubt er sei mit der Tier im Rückstand und geht hin zur Zahlstation und bezahlt nochmal einen ganzen Monat. Somit sind wir jetzt mit rund 47000 LD im Plus. Mein Ansuchen uns wenigstens den überbezahlten Monat zurück zu erstatten wurde angelehnt. Auch der Hinweis, dass wir ja nach der Kündigung bezahlt hatten, blieb unerhört. Sie bestehen aber weiterhin darf, dass wir die Sim bis heute Abend geräumt haben müssen. Wir würden uns ja mit dem Monat, der überbezahlt wurde, ja schon zufrieden geben. Das einzige entgegenkommen ist jedoch, dass wir weithin bei ihnen eine andere Sim anmieten könnten und 1 Woche freie Tier! Wert: 7000 LD
    Was haltet ihr von solchen Gepflogenheiten und wie würdet ihr handeln? Bzw. was haben wir für Möglichkeiten das Geld zurück zu bekommen? Uns an LL zu wenden halte ich eher für aussichtslos, da der Händler angeblich mehrere huntert Sims besitzt.
    Was mich so wütend macht, sit weniger der Verlust des Geldes, sondern die Hilflosigkeit mit der man hier gewissen Gaunern ausgeliefert ist und natürlich auch die viele Stunden Arbeit die einfach Futsch sind.
    Kann man denn hier überhaupt noch jemanden vertrauen?
    Grüße an alle Angi
    PS Frage: kann ich selber eine RAW-Dateil vom Gelände meiner Sim anfertigen? Soll angeblich mit dem Phoenix Firestorm gehen!?
    Währ nähere Interesse hat, einfach mal in mein Profil schauen, da darf man ja Ross und Reiter nennen

    Liebe Leser, die Angelegenheit hat sich in sofern entspannt, dass die neuen Besitzer bei LL eine Wiederherstellung hat durchführen lassen und alles ist so wie es war. Was bleibt ist die Frage ob die Alten Estatemanager uns die zuviel bezahlte Tier zurückgeben. Ich werde berichten. Vielen Dank für eure Anteilnahme....

    Neuer Nachtrag: Die Dame mit der ich heute Abend hätte über die 32.000 LD verhandeln sollen, ist leider nicht erschien... obwohl es fest versprochen wurde... kann man sich ja bei was denken. Aber, so einfach lasse ich mich nicht abwimmeln. die bekommen schon noch ihr Fett weg....Das ist glatter Betrug, wenn die die Linden nicht zurück bezahlen. Deswegen, weil die Bezahlung der überflüssigen Tier nach deren Kündigung durchgeführt wurde. Ist alles nachweisbar. Auf noch maliger Nachfrage bei meinem Bekannten warum er denn die Tier bezahlt hat, sagte er mir, die Kündigung wäre in so einem schlechten Englisch geschrieben gewesen. Da war von der Verlegung der Sim die Rede und er glaubte, die Sim würde verschoben werden und dafür muss er bezahlen und falls nicht, wäre alles weg. Theoretisch könnte das ja sein und ein unerfahrener SL-ler kann da schon mal unsicher werden. Eine Sim Verschiebung ist zwar möglich, habe das mal durchführen lassen kostet bei LL 150 Euro. Sei wie es ist, auch wenn unsererseits vielleicht vorschnell und etwas unüberlegt gehandelt wurde, habe die noch lange nicht das Recht die Tier zu behalten. Das ist ein glatter Betrug und kann angezeigt werden. Bin gespannt wie LL drauf reagiert wenn ich die anschreibe und um die Adresse von der Estate-Händler bitte.
    Werde weiter berichten.
    Im übrigen verpachte ich mein Grundstück, knapp 1/4 Sim. Das Land ist aber nur interessant für jemanden der nicht selber bauen und gestalten will. (Natur- und Denkmalschutz... smile)
    Dadurch dass das Land bebaut und ausgestattet ist, sind auch nur noch wenige Prims frei.
    Das Grundstück ist die westlichste Insel von 5, innerhalb eines Atolls, ( 3 Plätze sind schon vermietet) umgeben mit einem Surrounding, dass das Atoll optisch 29 Sim groß macht, mit dichtem Palmenbestand, einem separatem Tanzplatz und einer großen luftigen Hütte, mit Bett und Möbel, einer großen Terrasse zum Meer hin und einigen Plätzen zum kuscheln. Der Tanzplatz ist so gestaltet dass man auch mal Freunde einladen- oder ein kleines Konzert veranstalten kann. Im Bereich Hütte und Tanzplatz ist getrennter Musikempfang möglich. Hochwertigen Animationen wie: SHX - Dance Maschin, Intan Cuple Dance, Akaesha`s Kamastura und viele andere, hochwertige Möbel und Animationen sind vorhanden.
    Die Sim ist Adult, also alles möglich, außer Kinder und Rollen-Play.
    Wenn Änderungswünsche da sind, mach ich das gerne, aber halt nur, wenn es zum Charakter (Südsee Atoll) der Insel passt. Über den Preis muss man reden, liegt aber im Rahmen des üblichen. Landmark auf meinem Profil

    S-W von Norden her gesehen_001.jpg S-W von West her gesehen_001.jpg
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2013
  2. Katharina Infinity

    Katharina Infinity Superstar

    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    1.056
    Punkte für Erfolge:
    129
    ..........................................
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2013
  3. June Ashmoot

    June Ashmoot Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Warum haben die denn nicht die Sim verkauft die man euch nun anbietet??? Das ja völliger Schwachsinn. Sim ist Sim. 256x256 m virtuelles Sandquadrat.

    Nein, ich würde es mir nicht gefallen lassen. Wobei viel machen kannst du wohl nicht. LL mischt sich in Geschäfte zwischen Residents nicht ein.
    Rechtliche Schritte wären natürlich möglich....ob es Erfolg hat und sich lohnt ist aber eher fraglich...
    Wünsche euch viel Glück.

    lg :)

    Edit: RAW files down und uploaden, via estate menü, kann leider nur der Simowner. Aber es gibt glaube ich tools die bauen das terrain nach oder so. Kann sein, dass der firestorm so eine Funktion hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2013
  4. Katharina Infinity

    Katharina Infinity Superstar

    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    1.056
    Punkte für Erfolge:
    129
    ..........................................
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2013
  5. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.218
    Zustimmungen:
    148
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ich glaube Angi hat gute chancen, schliesslich gehoert gerade dieses Estate zu denen, wo LL momentan ganz genau hin schaut. ;)

    LG
    Dae
     
  6. Mania Littlething

    Mania Littlething Superstar

    Beiträge:
    3.961
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hmh... naja.... freundlich ist das natürlich nicht aber andererseits... was sollte LL da machen?

    Die Sim wurde gekündigt mit sofortiger Wirkung und es wurde ein Ersatz angeboten. Ok, nicht nett, Grund ist erstmal egal. Dann wurde nach Kündigung nochmal was in die Rentbox/Terminal geworfen. Da könnte man jetzt sagen: Selbst Schuld. Meistens steht in den Mietverträgen das Rückzahlungen prinzipiell ausgeschlossen sind. Wenn nun jemand für ne Sim bezahlt die überhaupt nicht mehr zur Miete steht, und das auch gesagt wurde - eigene Dummheit (einfach jetzt mal schroff ausgedrückt, ist nicht meine eigene Meinung). In dem Fall wäre der Vermieter nicht zur Rückzahlung verpflichtet. Und wie ich das verstanden habe werden die 40k ja nicht "in die Tasche gesteckt", sondern auf die Miete der neuen Sim angerechnet, und obendrein noch ne Woche gratis dazugegeben. Da er dazu nicht verpflichtet ist, geht das auf Kulanz. Noch kulanter wäre natürlich den Betrag zurück zu zahlen, keine Frage. (ist natürlich auch immer die Frage mit wem man redet, wenns ein "niederer" Landmanager ist hat er vielleicht garnicht die Möglichkeit dazu, in dem Fall solltet ihr euch mal bis zum Chef hochfragen).

    Natürlich ist das nicht nett, und schon krass ne Sim so schnell zu kündigen. Aber harte Verstöße wo LL wirklich anknüpfen könnte, seh ich nach der Beschreibung nicht. (wenn ich alles richtig verstanden habe)
     
  7. Bittersweet Frostbite

    Bittersweet Frostbite Moderatorin in Urlaub

    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    239
    Punkte für Erfolge:
    63
    Was mich wundert ist, dass es sich um einen grösseren Vermieter handeln soll. Normalerweise sind ja die kleinen Vermieter die Betrüger. Machen kannst du da allerdings nichts, du bist nicht die Erste und wirst auch nicht die Letzte sein, der das passiert. Aus diesem Grund hatte ich früher immer maximal für zwei Wochen im Voraus bezahlt und werde wohl jetzt auch wieder damit anfangen.

    47000 L$ sind kein Pappenstiel mehr. Auch wenn es vermutlich nichts nutzt, würde ich einen Abuse Report und ein Support Ticket schreiben - einmal: die Hoffnung stirbt zuletzt, zum anderen: es könnten mehrere Leute geschädigt sein. Dann alle Belege über Zahlungen sichern. Alle Mitteilungen sichern. Vielleicht ergibt sich in der Zukunft eine bessere Situation. Wenn der Vermieter noch mehr Leute über den Tisch zieht oder gezogen hat, könntet ihr gemeinsam gegen ihn vorgehen. Dazu müsstest du allerdings den Namen des Vermieters nennen, was ich erst machen würde, wenn du tatsächlich nichts zurückbekommen hast. Vielleicht handelt es sich auch um ein Missverständnis. Dann könntest du schauen, ob der Vermieter eine Homepage hat, über die du seine Adresse herausbekommen kannst. Inwieweit sich da weitere Massnahmen lohnen, hängt natürlich auch damit zusammen, wo er herkommt und wie mit wie vielen Leuten er diesen Betrug abzieht.
     
  8. Bittersweet Frostbite

    Bittersweet Frostbite Moderatorin in Urlaub

    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    239
    Punkte für Erfolge:
    63
    Wenn ich es richtig verstanden habe, wurde da nichts auf die neue Sim angerechnet. Wenn das angerechnet wurde, sehe ich auch keinen Betrug.
     
  9. Mania Littlething

    Mania Littlething Superstar

    Beiträge:
    3.961
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ja, das war nicht so eindeutig herauszulesen.

    Aber selbst wenn nichts angerechnet würde, der Mieter wurde über die Kündigung informiert, hat trotzdem gezahlt, und hat den Mietvertrag wo "keine Rückzahlungen" drinsteht beim Einzug akzeptiert. Also wäre das streng genommen auch kein Betrug. Nur unsittlich.

    EDIT: Und nebenbei, mal ganz ehrlich - Selbst wenn ich in SL nicht so firm bin, und mir mein Vermieter sagt ich muss bis heute Abend ausziehen, dann werf ich doch nicht nochmal Geld in die Box? Und auch noch gleich 32k. Also klein bisschen Eigenverschulden ist da ja auch schon dabei.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2013
  10. Um welches Estate handelt es sich denn? Ich überlege mir wieder ein Land zu mieten, nicht das ich auch reinfalle... o_O
     
  11. Iron Core

    Iron Core Gesperrt

    Beiträge:
    1.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Es ist schon mehr als dreist was sich dieser Vermieter da erlaubt. Ich frage mich was in deren Hirnen vorgeht, das sie es völlig normal finden, die überbezahlte Summe einfach zu behalten. Wahrscheinlich wird sich LL aber aus der Sache heraus halten. Natürlich kann man rechtlich gegen diese "Firma" vorgehen, aber da tun sich dann so viele Probleme auf, das am Ende nichts dabei herum kommt. Bleibt eigentlich nur sich zu ärgern, das Kind beim Namen zu nennen und alle vor dieser "Firma" zu warnen. Eigentlich müsste sich ja LL um "Firmen" mit derlei Geschäftspraktiken kümmern, schließlich ruinieren sie den Ruf aller "Land Lords" und den von SL.
     
  12. Yvonne Pintens

    Yvonne Pintens Freund/in des Forums

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Aber das gilt doch eigentlich nur, wenn man aus freien Stücken geht. In dem Fall ist aber Angi die Person, die gegangen WIRD. Dass nochmal eingezahlt wurde, ist natürlich blöd. Aber wenn mir jemand schreibt "Die Sim ist verkauft, bitte bis heute Abend abhauen!" würde ich auch erstmal denken, ich habe vergessen Tier zu zahlen... Ich finde das schon nicht mehr Kulant, wenn der Estate die 40.000 zurückzahlen würde, sondern völlig logisch. Schließlich geht's hier um ein Missverständnis.

    kA, ob LL das interessiert. Dieser Estate hat zig Sims und zahlt somit sehr viel Geld an LL. Also kann er womöglich machen, was er will, jetzt mal grob ausgedrückt...

    EDIT: Welcher Estate das war, würde mich auch interessieren... Vielleicht kann Angi mir ja eine IM schreiben (einfach so ihn hier nennen wird ja nicht erlaubt sein nehme ich an).
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2013
  13. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.218
    Zustimmungen:
    148
    Punkte für Erfolge:
    63
    Das groesste problem sind solche Land Lords, die sich bei einem grossen Estate lediglich einige Sims mieten und die untervermieten.
    In der Regel machen die einen auf Dicke Hose und solche Geschaeftspraktiken sind dabei keine Seltenheit.
    Das Estate selber hat mit solchen Machenschaften eigentlich nichts zu tun, dennoch bringen solche Pissnelken das ganze Estate in Verruf.

    Ich kann jedem nur empfehlen, die Finger von solchen Untervermietern von zu lassen und grundsaetzlich ausschliesslich beim Estate Owner zu mieten.
    Allein hier im Forum werden oft Angebote vorgestellt, wo es sich um die eigentlichen Estate Owner handelt.

    Es muss also nicht unbedingt eines der Grossen bekannten Estates sein, kleine Estates haben sogar oft den besseren Service.

    LG
    Dae
     
  14. Angi Messmer

    Angi Messmer Nutzer

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    schau bitte in mein Profil....
     
  15. Mania Littlething

    Mania Littlething Superstar

    Beiträge:
    3.961
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Dafür haben die kleinen Estates die manchmal nur von einer Person geleitet werden manchmal die unangenehme Angewohnheit einfach von heute auf morgen zu verschwinden, und ruckzuck kriegt man nichts ahnend von LL über Nacht die Sim untern Hintern weggerissen. Es hat also alles zwei Seiten. Ich persönlich fühle mich generell bei großen etablierten Unternehmen sicherer, aber bin mitlerweile auch bei kleineren gelandet denen ich genug Vertrauen entgegenbringe. Trotzdem zahl ich lieber nicht zu lange im voraus. Was die Servicequalität angeht stimmt das aber, da haben die kleienn oft die Nase vorn. Gerade bei dem riesen Estate mit den drei großen Buchstaben hab ich mich schwer gewundert was da so an Landmanagern eingestellt wird, das ist schon grob fahrlässig.

    Bei dem Estate wo Angi gemietet hat war ich auch schon. Ich hab die eigentlich als recht seriös in Erinnerung und ich hab nicht das Gefühl gehabt das da abgezockt wird. Deswegen will ich mal ein Missverständnis auf Mieterseite nicht ausschliessen. Ist einfach schwer zu beurteilen mit den gegebenen Infos.
     
  16. Angi Messmer

    Angi Messmer Nutzer

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schau in mein Profil
     
  17. Yvonne Pintens

    Yvonne Pintens Freund/in des Forums

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Liest sich, als wäre doch noch alles gut geworden. :)
     
  18. Syo Emerald

    Syo Emerald Freund/in des Forums

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    28
    Bin ich die Einzige, die sich gerade einfach nur denkt, dass man solche Bekannte unter keinen Umständen ans Steuer lassen sollte? :mrgreen:
     
  19. Xenos Yifu

    Xenos Yifu Guest

    Du bist die Einzige, ische schwör :mrgreen:
     
  20. angelika Schmertzin

    angelika Schmertzin Superstar

    Beiträge:
    1.983
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    63
    Man darf es nur nicht pauschalieren. Meine Freundin fürht die Full und die Home seit nunmehr über 3 Jahren, auch durch alle Schwierigkeiten durch. Und einige wohnen nun bei uns auch schon mehrere Jahre. Und Service....also eigentlich reagiert einer von uns beiden innerhalb von ganz kurzer zeit wenn mal was ist. Sicherlich kann man nicht immer innerhalb einer stunde parat sein, weil man halt auch noch ein paar RL Verpflichtungen hat.