• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

mutmaßlich gestohlene Skins - melden?

Magus Loon

Superstar
Beim surfen durch den Marketplace habe ich so den ein oder anderen Shop gefunden der Skins auf komische Art und Weise full-perm verschleudert.

Also meine Erfahrung und das aussehen der Texturen und die Menge sagt sofort das sind höchstwahrscheinlich illegale Kopien. Der Shop schien auch schon eine ganze Weile zu bestehen ... stört sich anscheinend keiner daran.

Dazu mehrere Fragen ...

1) Wie melde ich sowas? Als potenzieller Skin-Diebstahl? Ich kann ja nur per Bauchgefühl vermuten.

2) Was passiert wenn ich sowas nicht auf den ersten Blick erkenne, im guten Glauben so einen Skin full-perm kaufe und dann selbst benutze/weiterverkaufe? Kann man mir dann einen "Strick" draus drehen? Ich kann doch letztlich nichts dafür und den Kauf nachweisen. (naja, solange das nicht Monate später passiert, dann wird denke schwerr)

3) Wenn ich z.B. Skins full-perm kaufe die nicht die original PSD Dateien enthalten, wie kann ich sicherstellen Originale zu kaufen? (und selbst dann könnte das noch gestohlen sein)
 

Silvan Tobias

Superstar
1.) Du meldest das dem vermutlichen Original-Skin-Ersteller. Das ist seins, da muß er sich drum kümmern.

2.) Wenn du es kaufst und benutzt gehst du die Gefahr ein, daß es dir aus dem Inventar gelöscht wird.
Wenn du es weiterverkaufst und es gelöscht wird, gehst du die Gefahr ein, daß deine Kunden ihr Geld wieder haben wollen und daß der Original-Ersteller auch etwas Geld von dir sehen will. Gutgläubiger Kauf fällt nach dem Posting hier weg, also wirds auf Hehlerei rauslaufen ^^

3. Gar nicht. Ich kann mir vorstellen daß Skins nach Bildern gefertigt werden die aus dem Internet gemopst wurden und damit Urheberrecht verletzt wurde. Wer bezahlt schon Modells dafür, sich für SL nackt ablichten zu lassen? Da hilft dir dein Original PSD-File auch nicht mehr.
 

Magus Loon

Superstar
1.) Du meldest das dem vermutlichen Original-Skin-Ersteller. Das ist seins, da muß er sich drum kümmern.

Lol, wie ermittle ich den denn? Ich sehe doch nur das jemand HQ Skin Texturen als tga Texturen full-perm für einen dreistelligen L$ Betrag im Pack verkauft.

Gar nicht. Ich kann mir vorstellen daß Skins nach Bildern gefertigt werden die aus dem Internet gemopst wurden und damit Urheberrecht verletzt wurde. Wer bezahlt schon Modells dafür, sich für SL nackt ablichten zu lassen? Da hilft dir dein Original PSD-File auch nicht mehr.

Hmm ... nicht zufriedenstellend.
 
Gestohlene Items meldet man dann, wenn man selbst der Originalhersteller ist. Sollte das nicht der Fall sein meldet man seinen Verdacht an den Originalhersteller. Alles andere ist blos Spekulation und hat wenig Chancen auf Erfolg.
Im übrigen gibt es durchaus einige HQ-Skins die fullperm frei verkauft werden dürfen, wie zB die von eloh eliot.
 

Griseldis Exonar

Moderatorin
Teammitglied
Warum willst du überhaupt etwas melden, wenn der Original-Skinersteller nicht gerade ein Freund von dir ist oder er dich für die Durchsetzung seiner Urheberrechte bezahlt?

Lindenlab macht da nüscht, wenn sich da irgendein Resident meldet, warum auch. Die Sachen werden nur gelöscht, wenn der Originalhersteller so ein DMCA-Verfahren betreibt (hat Shirley alles ausführlich erklärt).
 

Magus Loon

Superstar
Ich hatte ein wenig geschaut was der Skinmarkt so hergibt und dabei ist mirs einfach aufgefallen.

Gegenfrage: Warum sollte ich mutmaßlichen Content-Diebstahl nicht melden wollen?
 

Griseldis Exonar

Moderatorin
Teammitglied
Weil du in RL auch nicht ins nächste Kaufhaus marschierst und anfragst, ob du kostenlos als Kaufhausdetektiv arbeiten darfst.. ^^
 

Griseldis Exonar

Moderatorin
Teammitglied
Neee, ich bin doch nicht die Hilfspolizei von irgendjemandem. Ich denk mal, um die Durchsetzung ihrer Urheberrechte können sich die Shopowner in SL schon selbst kümmern.

Zumal Magus ja selbst schreibt, dass er den Originalersteller gar nicht kennt. Welchen Aufwand will er denn da betreiben?
 

Magus Loon

Superstar
Hätte ja sein können Lindens interessieren sich dafür .. aber sowas wie einen AR Button im Market habe ich leider noch nicht gefunden. Würde ich mir manchmal wünschen....
 

Griseldis Exonar

Moderatorin
Teammitglied
Bei deiner ursprünglichen Fragestellung ging es aber gerade darum, dass die der Skin-Ersteller UNBEKANNT ist. Diesen zu ermitteln (dann müsstest du die Skinkopie mit allen auf dem Markt erhältlichen Originalen vergleichen - viel Spass *g*) und das Delikt zu melden hat schon mehr mit Detektivarbeit zu tun, als eine gestohlene Flasche Schnaps der Kassiererin zu melden.

Du kannst das ja machen, ich halt nur den Aufwand für völlig überzogen, nur das wollte ich mit meiner Antwort ausdrücken.. ^^
 

k2 Loon

Superstar
Es ist völlig in Ordnung das nur der Ersteller einen Diebstahl melden kann.
Und nur dann verfolgt LL die Angabe.

Wenn jeder, der einfach vermutet es könnte gestohlen sein so etwas meldet, ohne den Ersteller zu kennen. dann würde mutwilligem Denunziantentum Tür und Tor geöffnet werden.

Darum immer zuerst den Ersteller informieren, ob der das dann weiterverfolgt ist seine Sache.

Wenn du den Ersteller nicht kennst oder erkennst lass besser die Finger davon :)

LG
K2 Loon
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten