• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nachruf.........

B

Bartholomew Gallacher

Guest
Aus dem Stegreif fällt mir auch kein Name ein, aber es gibt solche Threads hier, wo das schon anklang.
 

eighthdwarf Checchinato

Forumsgott/göttin
Im Gegensatz zu Blogs sind Foren zum diskutieren da, Meinungsaustausch auf gleicher Augenhöhe... das bedingt wieder einen gewisse "Streitkultur", und sofort persönlich zu werden dient definitiv nicht der Sache.
Zum anderen habe ich festgestellt, dass es nahezu unmöglich ist, hier Dinge sachlich zu diskutieren, weil manche ein Forum nach wie vor für eine Rollenspielumgebung halten.[…]
Ich mag immer noch Foren... und ich schreibe nach wie vor gerne über Gor... nur diskutiere ich lieber über wichtige Dinge, und vor allem spielen die sich im ersten und einzigen Leben ab ;)

Gruss,
bina
Du bringst es auf den Punkt.

Wenn es hier so ähnliche Feedback-knöpfe gäbe wie bei SLU, würde jetzt unter deinem Beitrag in etwa folgendes stehen:
1 User nimmt dich in die Arme: eighthwarf Checchinato
1 User sagt Danke: eighthdwarf Checchinato
1 User stimmt dir zu: eighthdwarf Checchinato

:mrgreen:
 

eighthdwarf Checchinato

Forumsgott/göttin
Aus dem Stegreif fällt mir auch kein Name ein, aber es gibt solche Threads hier, wo das schon anklang.
Stimmt.
Der Lachkeller-Thread zum Beispiel :lol::lol::lol: - war das nicht auch der Geburtsort der "Kajira-Gewerkschaft"?

Aber es gab tatsächlich auch schon Beiträge in ernsthaften Diskussions-Threads wo Forenusern "über den Mund gefahren" wurde, weil die in SL-Gor eine Kajira waren, und die widersprochenen Forenuser halt Freie.
Aber zumeist ist es eher ein entspannt-lustiges IC-artiges Geflaxe, (wie zum Beispiel bei einer gewissen frechen Panther, die jedesmal zum Ende ihres Posts emotet, dass sie wieder in ihren Wald reinrennt :wink:), wodurch bei mir wiederum der Eindruck entsteht, dass die entsprechenden Leute nahezu NUR zum Gor-Spielen in SL sind, und sich stark mit ihrem Charakter identifizieren. Was noch nicht einmal was schlechtes ist.
 

Ekki51 Allen

Superstar
Vielleicht kann ich als Nicht-Mehr-goreaner auch mal mein Senf dazu geben. Ich hatte ja auch in Gor gespielt und ein wenig, mehr oder weniger gut, dazu geschrieben. Eigentlich wollte ich mich damit nicht selbst darstellen, sondern einfach nur mitteilen, wie es woanders aussieht und was man dort erleben könnte.

Aber irgendwie dreht sich bei Gor alles im Kreis, es wird gespielt, wie es im Buch steht und wenn ich in ein RP gehe, weiss ich schon, wie es ausgeht, weil es ja nach Vorschrift (Buch) ablaufen muss.
Irgendjemand hat mal gesagt, das RP ist wie ein virtuelles Improvisationstheater und man weiss nie, was plötzlich kommt und wie es ausgeht.
Das ist allerdings in Gor nicht so, wenn ich die Bücher genau gelesen habe. Da hat der Spieler so zu reagieren , wie es im Buch steht.
Etwas übertrieben gesagt.
Ich denke, man wird auch irgendwann die Gor-RP's öffnen müssen und auch Dinge spielen die nicht im Buch stehen und welche sich der Autor nie vorgestellt hatte.
Einigen werden sagen, das steht aber nicht so in den Büchern, andere werden begeistert sein und nach Gor eilen.
Dann wird es mit den Gor-RP auch wieder auffwärts gehen.
Wobei mir eigentlich noch nie ein "Gor-Sterben" aufgefallen ist.
Gruß
Ekki
(der Schmied ;-) )
 
/me widerspricht mal wieder: Nein, so sehe ich das nicht. Klar gibt es die Bücher, aber nicht jeder Charakter auf SL-Gor hat ja sein Pendant in den Büchern. Deshalb gibt es schon einen gewissen Freiraum. Auch wenn man BtB sein will.

Nur: insgesamt muss es halt passen, d.h. für mich in erster Linie das Drumrum. Was ich dann aus meinem Charakter mache, ist eine andere Sache. Aber es braucht halt eine Umgebung, in der es keine Vampire, keine Hexen (doch, alles schon erlebt!), keine Wikinger, keine femlaws etc gibt. Wenn ich dann auch als kajira mich manchmal daneben benehme, ok, die Konsequenzen werden zu spüren sein. Aber es ist machbar.
 

eighthdwarf Checchinato

Forumsgott/göttin
Irgendjemand hat mal gesagt, das RP ist wie ein virtuelles Improvisationstheater und man weiss nie, was plötzlich kommt und wie es ausgeht.
Das war möglicherweise ich. ^^
Ja ich finde, RP ist Improvisationstheater - allerdings mit vorgegebenem Setting (in dem Fall Gor), vorgegebenem Allgemeinplot (in dem Fall: die Gor-Chroniken) und vorgegebenen Charakter-Archetypen (die Kasten/Kastenlosen, Freie/Sklaven etc). Drehbuch gibt es nicht, direkte Rollenvorgaben gibt es nicht, alles muss im Rahmen der Bücher - quasi als Spin-off / Nebenhandlung improvisiert werden.

/me widerspricht mal wieder: Nein, so sehe ich das nicht. Klar gibt es die Bücher, aber nicht jeder Charakter auf SL-Gor hat ja sein Pendant in den Büchern. Deshalb gibt es schon einen gewissen Freiraum. Auch wenn man BtB sein will.

Nur: insgesamt muss es halt passen, d.h. für mich in erster Linie das Drumrum. Was ich dann aus meinem Charakter mache, ist eine andere Sache. Aber es braucht halt eine Umgebung, in der es keine Vampire, keine Hexen (doch, alles schon erlebt!), keine Wikinger, keine femlaws etc gibt. Wenn ich dann auch als kajira mich manchmal daneben benehme, ok, die Konsequenzen werden zu spüren sein. Aber es ist machbar.
Genau meine Meinung.

Wie ich schon andernorts geschrieben habe:
[…] wir haben uns an die Gegebenheiten in der Vorlage zu halten – egal ob sie sich drei Bände weiter scheinbar widersprechen.
Gor ist John Norman’s Spielplatz, wir darauf nur (mehr oder weniger geduldete) Gäste. Also haben wir dort nichts groß umzumodeln und an unsere Wünsche anzupassen, sondern das so zu nehmen wie es da steht, logisch oder nicht, plausibel oder nicht, fad oder nicht.
Aber was wir können: wir können vorsichtig unsere Fantasie als Spieler sowie das, was uns plausibel ins Original passend erscheint entsprechend unserem Kopfkino beim Lesen, und diverse Kompromisse, da gemäß der technischen (und preislichen) Gegebenheiten in SL nicht alles möglich ist, auf diesem Spielplatz mit einbringen. Die Regeln aber bleiben die selben: Gor ist die Welt, wie sie John Norman beschrieben hat.
 
Gem, das haben wir alles schon zur Genüge durchgekaut. Ich denke, weder SL-Gor, noch Gor-RP ist tot. Die etwas "scheintote" Phase wird auch wieder vorübergehen. Was es zuviel an SIMs gibt, wird wieder verschwinden. Leute, denen Gor letztlich egal ist, die schon gar keine Zeit haben, Bücher zu lesen neben SL, wird es immer geben. Da können wir nichts ändern. Ist halt so.

Man kann versuchen, ihnen etwas von Gor zu vermitteln, aber wird - wie ich, aber nicht nur - letztlich kläglich scheitern. Deshalb werde ich mich künftig bemühen, die einfach nur dumm sterben zu lassen!
 

Ekki51 Allen

Superstar
Man kann versuchen, ihnen etwas von Gor zu vermitteln, aber wird - wie ich, aber nicht nur - letztlich kläglich scheitern. Deshalb werde ich mich künftig bemühen, die einfach nur dumm sterben zu lassen!

Wäre es mir damals so gegangen, wie du sagtest, dann wär ich von Gor schnell wieder abgehauen. Aber so konnte ich doch sofort als noch Unwissender dort einsteigen.
Also diese Methode halte ich für bedenklich, man sollte auch neuen die Chance geben, Gor kennenzulernen.
Und ich bin dankbar , das es damls auf Asperiche mit mir nicht gemacht wurde.
(eine Sim, die mir immer noch am besten gefallen hat)
 

Bina Mayo

Superstar
naja... ob die Emotes stören? Also als Aussenstehende würde ich einigen Rollenspieleren, die hier im Forum vor jeden zweiten Satz ein "/me" schreiben, die Fähigkeit absprechen, sich vernünftig in deutsch artikulieren zu können. Zudem wissen wird doch alle, dass Emotes vor allem der Atmosphäre dienen, wenn man was zu sagen hat, tut man das auch, und emotet nicht seine Gefühle, oder?
Ich meinte aber vor allem die Dinge, das Forum und RP ineinander übergehen. Wie oft habe ich hier schon Drohungen von Kriegern gelesen, eine bestimmte Panther zu fangen, oder wie oft ist es unmöglich als Mensch miteinander zu diskutieren, weil manche hier ihre Rolle weiterspielen.
Das Forum sollte doch ein Treffpunkt von Menschen sein... ihr wisst schon, die hinter dem Monitor. Aber das ist ja bei den Blogs über genau das selbe, die meisten beschränken sich auf die virtuelle Realität. Wie ich gehört habe, melden sich viele sogar mit ihrem Ava bei den sozialen Netzwerken an... also ich finde so was schon bedenklich.

Was freie Improvisation angeht, auch Gor gibt nicht mehr als einen Rahmen vor. Leider muss man erst Gor spüren können, um sich zielsicher und phantasievoll in diesem Rahmen bewegen zu können, wenn man keinen Bezug zu Gor hat, wird einem das immer vorkommen wie ein Drehbuch. Mag jetzt eingebildet klingen, aber ich bilde mir ein, beides gleichzeitig zu können, goreanisch UND kreativ zu spielen... und es kommt sich nie ins Gehege.

Mein eigener Bezug zu Gor ist einfach Herrschaft und Sklaverei, und selbst in diesem kleinen Ausschnitt kann ich sagen, dass das Gefühl fast nie 'rüber kommt, und das meine ich von beiden Seiten, denn ab und an spiele ich auch mal einen freien Mann. Goreaner verhätscheln nicht ihre Sklavinnen PUNKT... aber dennoch ist ihre Beziehung zu ihnen sehr vielschichtig. Solange die Spieler aber ihre Sklavin als Partnerin sehen, wird das eben nie was.

Aber zurück zum Forum:
Ich bewege mich gerne unter Gleichgesinnten, und als Livestylerin finde ich die hier eher weniger... ergo... ich schreibe hier auch weniger... so einfach ist das ;)
 
Ekki, es geht mir nicht um Neue, sondern um Alte! Die so von sich eingenommen sind und alles, was sie nicht kennen schon man von vornherein ablehnen und sagen, es stimme nicht! An denen beißt du dir die Zähne aus.

Mag falsch sein, aber ich habe RP immer auch als was Neues gesehen, das ich nicht kenne, das mir die Möglichkeit gibt, Neues kennenzulernen. Keiner kann doch sagen, alles zu wissen, alles zu können etc., oder?

Ich lerne gerne und bin bereit dazu. Aber dass ich solche alten Hasen sozusagen Angriffsfläche biete, indem ich versuche, ihnen was zu erklären, passiert mir nicht mehr! Meine diesbezügliche Lektion hab ich gelernt...
 

Spark Galaxy

Freund/in des Forums
Naja es gab den Furry Hype. Zu der Zeit waren sie überall in Massen. Egal wo man hin ging. Dann gabs den Bloodline Hype. Egal wo man war gabs Beißanfragen. Bei beiden Gruppen ist der Hype vorbei. Es gibt sie aber wenn man nicht direkt was mit ihnen zu tun hat bekommt man wenig davon mit.

Seit einiger Zeit trifft man immer und überall auf Leute die Gor spielen. Kanns nicht sein das Gor jetzt einfach das gleiche Schicksal ereilt wie alles andere. Der Hype ist vorbei, die neuen werden weniger und die alten haben sich etabliert und müssen nicht mehr ständig darüber reden was wo in welchem Buch steht oder auch nicht.

Das nur mal als Idee von mir, die mit Gor rein gar nichts am Hut hat und das quasi von Aussen betrachtet.
 
Jeden zweiten Satz mit "/me" ist mir noch nicht untergekommen. Und die Drohungen, eine Panther zu fangen, was soll's. Ich bin ja keine :wink:. Mich will ja keiner...

Ich hab dich schon verstanden, Bina, denk ich wenigstens. Aber warum soll man hier nicht mit Emotes kommen, und jemandem drohen... Klar könnte man das auch anders, ich hoffe, das auch meistens zu tun, aber wenn die kajira mal mit mir durchgeht, ist es letztlich auch egal.

Dass du als Lifestylerin hier eher weniger Gleichgesinnte findest, mag wohl sein, kann aber auch daran liegen, dass manche vielleich sowohl in SL-Gor als auch im BDSM zuhause sind, das aber trotzdem hier vielleicht nicht so offen kundtun ... Wenn ich mich hier über Gor unterhalte, sind meine Präferenzen eher nachrangig!
 

Bina Mayo

Superstar
Ich hab dich schon verstanden, Bina, denk ich wenigstens. Aber warum soll man hier nicht mit Emotes kommen, und jemandem drohen... Klar könnte man das auch anders, ich hoffe, das auch meistens zu tun, aber wenn die kajira mal mit mir durchgeht, ist es letztlich auch egal.

Ich denke nicht, dass Du mich verstanden hast. Was hat z.B. Kajira sein mit zig Emotes im Forum zu tun? Ich bin immer Kajira, nicht nur in SL, das bedeutet aber doch nicht, dass ich nicht richtig schreiben kann! Anders gesagt... mir tut es doppelt weh, wenn Kajirae immer noch als das kleine Dummchen gesehen werden.

Und das andere ist einfach schlechter RP-Stil. Das Forum ist OOC, und ich finde es sehr fragwürdig, dass sich Möchtegernkrieger auf die Jagd nach irgend etwas machen, weil sie hier im Forum einen Beitrag gelesen haben.
 
Ich bilde mir jetzt schon ein, richtig schreiben zu können! Auch in meinen emotes. Ich schreibe zum Beispiel nie "/me sich setzt und die Leute beobachtet...", sondern "/me setzt sich und beobachtet". Also beklagt über mein Deutsch hat sich noch keiner. Und auch nicht in den jeweiligen Fremdsprachen, wenn ich ital. RP zum Beispiel gemacht hatte.

Da Dana kajira ist, kann sie logischerweise nicht schreiben, "wenn der Rarius mit mir durchgeht", oder?

Aber du kannst mir glauben, ich sehe auch nicht kajirae grundsätzlich als kleine Dummchen, habe im Gegenteil die Erfahrung gemacht, dass viele kajirae auf SL-Gor ein größeres Wissen haben als manche, die Freie spielen. Ich weiß nicht, ob wir aneinander vorbeireden ...
 
G

Ganzbaf Rasmuson

Guest
@ Loredana

ich gehe davon aus, dass Bina meint, dass das forum ooc ist und emotes hier gar nichts zu suchen haben.
um ein abschreckendes beispiel zu nennen: mein nicht völlig ernst gemeinter beitrag in diesem thread, der vor emotes nur so strotzte.
 
B

Beowulf McDonnell

Guest
Mir fällt da noch ein Grund ein warum ich persöhnlich nur noch wenig Lust habe etwas zu schreiben.Schaut euch doch mal das Thema des Eröffners an und versucht das in Einklang zu bekommen mit den letzten Beiträgen... :)

Ein Thema.."Der Goreanische Bla Bla Einheitstread" würde hier vollauf Genügen..Ans Thema hält sich hier eh keiner..
Spätestens ab der dritten Seite ist es so dermaßen verrutscht,das jemand der Informationen Erwartet den Anschluss zum Thema kaum wiederfinden wird.Dadurch wird der Informationsgehalt gleich 0.
 
Die Diskussion hatten wir schon, ganzbaf, und, herrje, wenn's passt, wenn's Spaß macht ... warum nicht! Dann darfst du dich aber nicht davon ausnehmen, Bina! Ob du jetzt schon viel hier in emotes geschrieben hast, weiß ich nicht, aber ansonsten die Formulierungen erinnerten mich schon manches mal an RP!

Ich glaube, keiner kann was anderes von sich behaupten. Ich tu es jedenfalls nicht
 
Ja, mich gibt's auch. Wobei ich eigentlich nicht richtig weiß, warum... und man kann Avas ja auch melden mit der Begründung, das seien keine richtigen Personen (oder so ähnlich, weiß es grade nicht auswendig), also im Zweifel könnten die rein theoretisch gelöscht werden.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten