• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nachruf.........

Judy Baxter

Superstar
so viel zu RP im Forum :rofl

Ooch......ok, also wenn schon RP im Forum dann so:

/me bemerkt unbekannte Spuren im Schnee....*runzelt die Stirn*
murmelt leise: das müssen drei sein.......
Judy folgt der Spur bis weit in die Nacht. Ihre Freunde, die Sterne funkeln am Himmel und tauchen den winterlichen Wald in ein geheimnisvolles Licht. Da......./me hält den Atem an.....ein leises entferntes Geräusch durchbricht die Stille in der Nacht...... Ich kürze hier mal ab, auf jeden Fall liegt nachher einer der drei mit durchgeschnittener Kehle in einer Lache von seinem eigenen Blut...zufällig der.. naja, ich glaube Ihr wisst schon wer. Die anderen zwei, dösen weiter am glimmenden Lagerfeuer. Dumm gelaufen halt. Aber, so ist das leben. Ein Kerl mehr oder weniger, wen kümmert das....

So, von wegen RP, ich gehe jetzt in RL raus in meinem verschneiten winterlichen Wald. Das mache ich nämlich jeden Tag eine oder zwei Stunden. Manchmal mitten in der Nacht. Es hat Nebel draussen und das macht es unheimlich. Aber auch sehr schön. Und sollte mir hinter einem Baum einer auflauern, so könnt Ihr das morgen in der Zeitung lesen, oder spätestens wenn man den Kerl gefunden hat. Bähh

Gruss
Judy
/me lächelt und schlüpft behende in ihren aus weissen Schneepantherfellen genähten Mantel und verschwindet in der abendlichen Dämmerung in Ihrem Wald......
 
Ich denk mal, RP hier im Forum trägt manchmal auch dazu bei, einer Diskussion die Schärfe, Aggressivität etwas zu nehmen und ist somit durchaus gerechtfertigt. Wenn's dann eine gelungene Formulierung ist, kann man darüber lachen, während man zuvor evtl. verärgert war. Was ist schlimm dran...?
 

Marsha Auer

Superstar
Ob tot oder nicht, sei mal dahingestellt. Dafür zuckt es noch ganz schön.

Für mich ist es so, dass die grundsätzlichen Diskussionen alle doppelt und dreifach durch sind. Man muss darüber nicht mehr diskutieren, alles hier gut dokumentiert nachlesbar und damit fehlen diese. Früher war das anders, aber heutzutage kann man es nachlesen und es stimmt meistens.

Das ist ähnlich wie bei Star Wars oder Star Trek. Das Setting hat einen gewissen Reifegrad erreicht, der diesen nicht unähnlich ist. Wirklich Neues kommt nur noch selten dazu, und solange bei Star Trek zum Beispiel keine neue Serie gedreht oder neue Filme in die Kinos kommen, wird es irgendwann auch langweilig zu diskutieren, ob nun Kirk oder Picard der best Captain ever waren, warum Heisenberg-Kompensatoren großer Müll sind, und und und... bis auf einen kleinen Haufen eingefleichster Nitpicker kriegt man mit solchen Diskussionen keinen mehr hinter dem Ofen hervor.


Ich war schon über 1 Jahr nicht mehr hier, merke aber, dass sich innerhalb der Diskussion nichts geändert hat, es gab keinerlei Entwicklung, wenn man aus der Distanz heraus zu Lesen beginnt. Individuelle Meinungen verschieben sich, so auch meine, die Thumbs up belegen das, wenn auch nur für die Betroffenen zu ersehen. Grabenkämpfe, Feilschen um drittrangige Deatails, Auflockerungen durch RP im Forum, es hilft alles nix. Es hat noch nie geholfen und es wird auch nicht helfen. Deswegen aber zu behaupten das Gor-Forum innerhalb des SLinfo-Forums sei tot ist da wohl eher ein Wunsch. Wenn etwas tot ist, dann ist es das Wissen darum, dass es keine allumfassende und endgültige Meinung, kein allumfassendes und gültiges Wissen über Gor gibt, da Gor eben nun mal nicht existiert in RL. Wir und niemand kann nen Forscher hinschicken. Wir alle können uns nur auf die Bücher berufen und diese auslegen und interpretieren wie weiland die Bibelzensoren. Dies ist Gor, jenes ist nicht Gor. Dies ist richtig, jenes ist falsch. Dieses und Jenes wurde aber schon 1000-fach ausdiskutiert. Hat jemand mal eine Lehre daraus gezogen? GORen und GORen lassen? Einfach mal nen Gang runterschrauben. Nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen, goreanisch oder sonstwie. Wo bleibt die Freude am SPIEL, wenn alles toternst genommen wird?
LG Marsha, die eigentlich mit fetter Erkältung im Bett liegt, aber doch eher halb aufrecht dort hockt.
 

Sleen Squall

Superstar
Tal

Der Sleen hat mit Schuld.

Hat einfach kaum noch Zeit um in Hobby Foren zu polarisieren, zu provozieren und Antworten zu erzwingen. Ausserdem sitzt er jetzt als vollgefressener Info-Sleen und "erfahrener Benutzer" in der Ecke und schaut zu. Faul, ungefordert, gelangweilt!

Früher, ja früher das waren noch Zeiten, da kam er immer durch die Hintertür bis er gejagt wurde. Das war noch spannend. Kreativität wurde von ihm gefordert und relative Vorsicht.

Aber nächstes Jahr kommt er wieder öfter, zeigt Zähne, sorgt für Stimmung, und predigt das wahre, das einzig wahre Gor!

Bis dahin wünsche ich allen Fans, Freunden, Feinden und Mods ein guten Rutsch, ein wunderbares Besäufniss und lasst bitte die Autos stehen...wir wollen ja nächstes Jahr keinen echten Nachruf lesen müssen!

In diesem Sinne , sichere Wege!

Festliche Grüsse

Wolfgang Brand
 

severine Luik

Aktiver Nutzer
Auf in nä Jahr

So oft wurde schon Gor und auch andere Sachen einfach für Tod erklärt. Und .... es lebt immer noch alles,

Es wird auch 2011 weiter diskutiert und rumgestritten.

Ich frue mich schon darauf
 
K

Kendrick McMillan

Guest
Hier im Gor Forum hat man sich immer so schön zerfleischt, beschimpft und was weiß ich. Das hier jetzt fast nix mehr passiert (vor einem Jahrwurden im Schnitt 6 Threats im 5 Min. Takt bearbeitet, heute 1 alle 2 Tage) liegt bestimmt daran, das wir nun alle unsere Erleuchtung hatten und nun im namen des Friedens ..... ähm Auftrag des Herrn unterwegs sind.

Ne, mal ernst beiseite, ich denke es liegt im Großen und ganzen am ende des Hypes. Gor hatte eine ganze Zeit lang n mächtigen Hype, dementsprechend füllte sich auch das Forum, nun ist der Hype über , alles normalisiert sich, Gor wird ruhiger und entspannter (aussnahmen bestätigen die Regel) und auch hier sind die Hypeleute wieder wech oder machen Forumspause.

Blog Blog Blog, ich hör immer Blog....ist das nicht diese Menschenverschlingende rosa Masse....ach ne, das war ja der Blobb ...... hehehehehe
 

Cry Hawker

Freund/in des Forums
Mit blogs ist das so eine sache....man bekommt eigentlich etwas vorgesetzt und obwohl es eine comment-funktion gibt, beschränkt sich das mitwirken der leserschaft eben auf einbahnstrassenkonsum. man liefert sich den launen des informationsküchenchefs aus und manchmal schmeckts auch. fakt ist jedoch dass kein blog ein forum ersetzen kann wo es mehr auf interaktion, reaktion und reflexion ankommt. ich stelle auch fest dass sich viele der bekannten, einschlägigen blogger in letzter zeit widerholen in dem was sie wiedergeben, irgendwie gabs das schonmal alles. mag sein dass das hier auch im forum der fall ist aber hier ändern sich zumindest die protagonisten der wiederholung, im blog isses immer der/die selbe. ich hab viele blogs auch mittlerweile wieder aus der favoritenliste geschmissen weil eigentlich bisher nur einer interessante einblicke vor allem regelmässig und zeitnah wiedergibt. alle anderen starteten mit viel eifer und schliefen dann ein. als jemand der sich sein sl ein bisschen mit dem herstellen von outfits finanziert waren zu beginn die fashionblogs extrem interessant aber auch da widerholt sich der persönliche geschmack der ersteller immer und immer wieder und es lohnt sich selber hinaus zu gehen und zu schaun was die leute so tragen dieser tage. wirklich interessant sind persönliche einblicke und ansichten...dinge die im monolog gesagt werden...das findet man hier äusserst selten. ich würde es begrüssen mehr davon hier zu lesen...zumal hier jeder eröffnungspost ja die einladung zur auseinandersetzung in sich trägt...wegen der form der bühne. speakers corner > hollywood

/me zuckt mit den Schultern..."Früher war eben doch alles besser."
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten