• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Netzwelt-Ticker: Facebook erkennt jetzt Ihr Gesicht

S

spiegel-Netzwelt

Guest
Facebook erkennt jetzt, wer auf einem Foto abgebildet ist und ruft seine Freunde zum Beschriften des Bildes auf. Außerdem im Überblick: IPv6*eröffnet Hackern neue Angriffs-Chancen, es gibt*weitere Hack-Attacken gegen Google und Sony - und hat das FBI den IT-Untergrund unterwandert?

Weiterlesen auf spiegel-online.de ...

und diskutiere die News jetzt hier mit der Community.
 

Swapps Swenson

Gründer
OK, morgen ist also IPv6-Tag.

Dann bereiten wir uns schon mal auf den Weltuntergang vor.

Wo ist Iron Core wenn man ihn braucht?
 

Simon Illyar

Freund/in des Forums
Tragen dann morgen auch alle so lustige Hüte aus Alufolie?
Müssen wir wieder auf die gute alte Fernsehantenne zurück greifen um ins Internet zu kommen?
Und wer erfindet das Feuer neu, wenn die ganzen Atomkraftwerke nicht mehr ins Internet kommen wegen veralteter Hardware?

Fragen über Fragen


Gruß Simon
 
Y

Yistin Usher

Guest
Hoffentlich hebt bei denen der Server nicht den Deckel ab, wenn die mein Gesicht erkennen *Mal freundlich lächel*
 

Swapps Swenson

Gründer
So, dann schreib ich mal meinen* Erfahrungsbericht mit IPv6 :

Ich drücke den Start-Knopf meines PC. Mein Rechner fährt zumindest schon mal hoch. Das beruhigt mich, weil IPv6 ja schon seit vollen 7 Stunden aktiv ist.

Meine Maus liegt gut in der Hand, auch wenn ich das Gefühl nicht loswerde, dass der Reibungswiderstand auf meinem Schreibtisch ein wenig größer ist als sonst.

Ich starte als erstes den Google-Chrome-Browser. Na logisch, dem Internet Explorer traue ich eh kein IPv6 zu ... und selbst wenn... ich würde damit nur speziellen IPv6-Viren Tür und Tor öffnen.

Ich tippe also endlich meine erste URL in den Browser: weh weh weh Punkt Es El Info Punkt De Eh ... und warte gespannt was passiert.

"Yessssssss", ich balle meine Hand triumphierend zu einer Faust. SLinfo läuft noch ... und seit der Umstellung sind sogar schon einige Postings vorhanden.

Draussen fahren Autos an meinem Fenster vorbei, S-Bahn-Geräusche sind zu hören. Die Welt dreht sich also noch immer. Gott sei Dank, ich bin nicht der einzige IPv6-Überlebende.


* = Ghostwriter Iron Core ;o)
 

Silvan Tobias

Superstar
Dann mach dir halt einen Kalendereintrag: 21. Oktober 2011 ist (der nächste) Weltuntergang.

Sagen manche...

IPv6: Ich mußte immerhin den Rechner rebooten, der wollte nach der Mittagspause nicht mehr ins Netz.
 

Sepp Ochs

Freund/in des Forums
Also an diverse Weltuntergänge glaubte ich ja auch nie...

aber im Grunde doch: denn wieso sollte der Weltuntergang in seiner maximalen zeitlichen Ausdehnung ausgerechnet höchstens 24 Stunden benötigen? Wieso grade jene Zeit die der Planet zum rotieren braucht, was ist das für ein Limit?

Wir könnten uns darauf einigen, dass der Weltuntergang mindestens solange benötigt, dass wir ihn alle nicht erleben und das gefällt mir persönlich sehr gut, kann ich doch weiterehin sorglos anderer Würde bespucken, über allen Spezies stehen und Rindern in die Fresse treten. Ist alles nicht so schlimm, denn der Weltuntergang läuft offenbar seit dem Urknall und das Finale mag grandios sein, aber wir verzichten mangels Aussicht auf Erfolg. Alles eine Frage des Stopp-Loss.

Dank meiner spärlichen Erfahrungen mit SL/Slinfo&Co. renn ich grad mit dem Beilchen in meiner Butze herum und kappe das ausufernde Web möglichst physisch... mal sehen ob's hält.

mit freundlichen Grüßen
Sepp
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten