1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Neue Chancen für SL und SL 2.0 (Sansar) ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Migon Aeon, 27. Februar 2016.

  1. Migon Aeon

    Migon Aeon Nutzer im Ruhestand

    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    450
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ich hab gerade meinen Xing-Newsletter gecheckt und bin dann da drüber gestolpert:

    Virtual Reality-Hype: Chancen und Grenzen für das Marketing

    [​IMG]
    Die Euphorie über Virtual Reality nimmt hysterische Züge an. Gestandene Medien vermischen munter Augmented und Virtual Reality, übersehen das gigantische Henne-Ei-Problem und verstellen so den neutralen Blick auf eine großartige Technologie, die unser Leben in vielen Bereichen verändern wird

    Weiter mit dem Artikel geht es hier: Bitte klicken
     
  2. Mareta Dagostino

    Mareta Dagostino Superstar

    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    49
    Ich fürchte eher, dass dieser Marketing-Hype mit den Brillen ähnliche Probleme aufwirft, wie seinerzeit 2007 der 3D-Hype: Es werden unzählige Leute nach Sansara gespült, die gefüttert von euphorischen Medien eine unglaubliche Erwartungshaltung haben. Sie wollen "bespaßt" werden, und stehen im technisch hervorragend ausgestatteten Sansara ... gelangweilt, weil sie von anderen unterhalten werden wollen.

    Außerdem wird die Brille die nächsten zwei, drei Jahre nicht zur Massenware werden.
    Immerhin werden gewiss nicht alle wieder frustriert gehen, die so ein Hype anspült. Wie viele von uns wurden 2007 auf SL aufmerksam? Vielleicht kann LL ja diesmal gleich die Presse ein wenig bremsen, damit nicht hinterher wieder frustrierte Reporter jahrelang Sansara totschreiben, wenn sich später ihre Phantasien als falsch erweisen.
     
  3. Durandir Darwin

    Durandir Darwin Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.100
    Zustimmungen:
    4.548
    Punkte für Erfolge:
    139
  4. Mareta Dagostino

    Mareta Dagostino Superstar

    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    49
    In der (oben bereits erwähnten) Medizintechnik ist sowohl Augmented Reality als auch komplette Virtualisierung seit Jahren Realität. Beispiel:



    Der Film zeigt eine minimalinvasive Herzklappen-OP am schlagenden Herzen.
    Achtung, OP-Wunden und etwas Blut sind zu sehen!

    Auf dem u.a. gezeigten Bildschirm kann man gut erkennen, wie aus den gefilmten Röntgenbildern dreidimensionale Aufnahmen errechnet werden. Der interessierende Bereich wird markiert und freigestellt (Virtualisierung). Das freigestellte Bild wird zusammen mit Hilfsmarkierungen im richtigen räumlichen Winkel den realen Röntgenaufnahmen überlagert (Augmented Reality). Der Chirurg navigiert dann nach dem errechneten Computerbild, so dass nur eine kleine OP-Öffnung notwendig ist und der Blutkreislauf nicht angehalten werden muss. Das Herz schlägt während der OP weiter, der Computer kommt mit den Bewegungen klar. Bei der herkömmlichen OP-Technik hingegen muss der Blutkreislauf zum Stillstand gebracht werden, was mit erheblichen zusätzlichen Risiken verbunden ist.