• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Neuer Projektleiter gesucht

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Wolwaner Jervil schrieb:
Da SL Guided Tours eine eigenständige Gruppe ist, werden wir uns wohl eine neue Heimat suchen müssen.

Weshalb? Nur weil jemand, der nicht mal in der Gruppe aktiv ist, eine Wortmeldung getätigt hat? Wir sollten wirklich langsam damit beginnen, emotionslos und konstruktiv zu arbeiten!
 
Maike Hoorenbeek schrieb:
Wir sollten wirklich langsam damit beginnen, emotionslos und konstruktiv zu arbeiten!

true


Inworld - Treffen? Wann?
Wie gesagt, ich bin immer erst spät da. Nehmt auf mich keine Rücksicht. Aber trefft euch endlich mal!

Wenn ihr eine Aufgabe für mich habt, gebt mir Bescheid. In nächster Zeit bin ich abends ab 22:00 Uhr am CG in Wien um Jan zu unterstützen.
 

Schinder Toll

Aktiver Nutzer
Uli Jansma schrieb:
Ich lehne daher auch eine Zusammenarbeit mit Gruppen außerhalb SLinfo.de ab, sondern bevorzuge eine Newbies-Unterstützung innerhalb des SLinfo.de Forums zusammen mit den bestehenden SLinfo.de Projektgruppen.
Warum keine Zusammenarbeit mit anderen Gruppen ?
Uli Jansma schrieb:
Es ist mir bewusst, dass meine Ziele nicht ganz mit den Zielen von Swapps übereinkommen. Der Grund ist hauptsächlich, das man sonst nicht erkennen kann, warum dies eine SLinfo.de Projektgruppe sein muss!
Warum muss man das erkennen ?

LG
ST
 

Wolwaner Jervil

Freund/in des Forums
Hehe - nur nicht gleich auf mich schnappen ihr Lieben... :D

emotionslos - keinesfalls - Emotionen sind es, die mich als Mensch auszeichnen. :twisted:
konstruktiv - da habe ich schon vor einige Posts Vorschläge eingebracht.
langsam - genau das geschieht - zu langsam.
arbeiten - das versuchen wir ja schon - eben langsam.

Und falls es möglich ist, ist Valie oder ich heute abend online (leider hat RL immer wieder Überraschungen in der Urlaubszeit bereit) und ärgern wieder ein paar Newbies :lol:

Wol
SL Guided Tours - der nicht jeden post wirklich ernst nimmt und für gute Sachen immer offen ist.
 

Atrista Vig

Aktiver Nutzer
Wolwaner Jervil schrieb:
Da SL Guided Tours eine eigenständige Gruppe ist, werden wir uns wohl eine neue Heimat suchen müssen.

Wolwaner,
SL Guided Tours

Lass dich doch nicht von jeder Tintenkleckserei hier ins Boxhorn jagen.
Bis jetzt war einzig und allein die Zusammenarbeit mit SL-Guided Tours sachlich und zielgerichtet. Darauf wollen wir aufbauen. Auch dein Vorschlag zunächst kleinere Brötchen zu backen und ersteinmal funktionierende Strukturen da aufzubauen wo man ungestört die Möglichkeit hat war meiner Meinung nach der sinnvollste Beitrag hier in den letzten Tagen.
Klar sollte die Gruppe sich jetzt mal Inworld wieder treffen und auch klar, wir brauchen wieder einen Projektleiter. Der sollte aber neben den Qualifikationen die Exolate hervorragend beschrieben hat auch den nötigen Weitblick und genügend Rückrat haben um nicht den Lockungen großspurig definierter Ziele zu erlegen.
Zunächst einmal gilt es einem willigen Haufen etwas Ordnung zu geben. Erst dann kann, wenn wir auf Augenhöhe sind, auf weitere Ziele geschielt werden. Für dieses Minimalziel haben wir leistungsbereite Mitstreiter.

Um die ganze Diskussion eines Projektleiters habe ich mich deshalb noch nicht zu Wort gemeldet weil ich in einer Woche meinen Urlaub antrete und dann aber auch 4 Wochen lang SL und SLinfo Abstinenz übe. Das brauche ich dringend. Es macht also keinen Sinn zu sagen ich stehe, wie von Exolate vorgeschlagen zur Verfügung wenn ich dann nicht eingreifen könnte wenn von anderer Stelle diese brave Truppe mit überzogenen Ansprüchen in ein "friendly Fire" gejagt würde.

Also lieber Wolwaner behalte die Nerven.

In diesem Sinne
Atrista
 

Uli Jansma

Inworld Koordinator
Teammitglied
Schinder Toll schrieb:
Warum keine Zusammenarbeit mit anderen Gruppen ?

Die Ziele müssen realistisch sein. Wir als Projektgruppe müssen auf etwas bauen können, wollen wir unsere Ziele erreichen. Hier im Forum gibt es genug Möglichkeiten, ein volles Programm für Newbies anzubieten. Ich sehe daher auch das Forum als eine sehr stabile Einheit.

Alles was außerhalb ist, ist nicht unbedingt Teil des Forums und hat auch meistens andere Ziele. Unser Hauptgedanke, die SLinfo Community weiter voran zu bringen, spielt nicht bei allen.

Es sei denn, dass wir als Gruppe so viel zu bieten haben, dass wir mehr als nur „erwünscht“ sind. Und dann ist es auch keine Zusammenarbeit mehr, sondern mehr eine Dienstleistung, die man bei uns abnehmen will ... :wink:

Schinder Toll schrieb:
Uli Jansma schrieb:
Es ist mir bewusst, dass meine Ziele nicht ganz mit den Zielen von Swapps übereinkommen. Der Grund ist hauptsächlich, das man sonst nicht erkennen kann, warum dies eine SLinfo.de Projektgruppe sein muss!
Warum muss man das erkennen ?

Ich mag Fragen, wo man noch mal gründlich nachdenken muss. Fakt ist, dass die Gruppe mit Hilfe von SLinfo.de entstanden ist. Fakt ist auch, dass wir sind Teil des SLinfo.de Forums sind. Ein Forum, wo es noch viel mehr gibt. Bilderstürmer, Home & Style, Machinimania, Wiki, Nekomania und viele andere SLinfo.de Gruppen.

Warum sollte man dies nicht als Aushängeschild benutzen wollen?

LG,
Uli
 
Leiber Uli,

du kannst es nicht wissen, da du an der bisherigen Gruppenarbeit nicht teilgenommen hast, aber die Gegenstände und Ziele der Gruppe sind etwas anders, als du meinst!

Wir sind eine Gruppe, die sich die Newbie-Förderung zur Aufgabe gemacht hat. Diese Förderung soll nicht hier im Forum oder über das Forum geschehen, sondern an einem oder mehreren Orten ingame.

Wir haben schon eine Menge Kurse angeboten und wollen das auch in Zukunft tun. Diese Kurse haben nichts mit slinfo zu tun, sondern sind Grundlagen- und Aufbaukurse aus verschiedensten Bereichen,vom bauen über schripten bis zum Roleplay-Training.

Wir haben einige sehr engagierte Dozenten, die diese Kurse abhalten und 1 festen Ort im SL und einen weiteren eventuell in Aussicht. Du hast zwar Recht, dass sich die Initiatoren im slinfo gefunden haben, aber deshalb ist es auf keinen Fall eine slinfo-interne Gruppe, die unabhängig von dem Rest der SL-Welt arbeiten kann und will!

Die Unmöglichkeit nur intern im Forum zu arbeiten, ergibt sich schon aus der Schülerproblematik. Woher sollen die Schüler denn kommen? Wenn ein Newbie hier im Forum etabliert ist und findet, wann welche Kurse angeboten werden, dann ist er kein wirklicher Newbie mehr! Vielleicht weißt du, dass es 3 deutsche Landepunkte im SL gibt, da landen die Newbies, denen wir weiterhelfen wollen und nicht im slinfo!

In so fern, sind deine Gedanken der Nicht-Zusammenarbeit mit anderen Gruppen vollkommen unrealistisch und auch absolut nicht gewollt!

Ich denke, du hast fälschlicherweise geglaubt, es handele sich um eine slifo-interne Gruppe, die Newbies im forum helfen will. Das ist nicht der Fall!

Weiterhin ist die Arbeit sehr problematisch, da es Hindernisse an allen Ecken und Kanten gibt. Bevor du dich ernsthaft um diesen Job als PL bewirbst, solltest du dir erst einmal gründlich unsere Arbeit ansehen und dich da einbringen. Als vollkommen Außenstehender geht das wohl kaum!
 

Uli Jansma

Inworld Koordinator
Teammitglied
Liebe Maike,

Maike Hoorenbeek schrieb:
Wir sind eine Gruppe, die sich die Newbie-Förderung zur Aufgabe gemacht hat. Diese Förderung soll nicht hier im Forum oder über das Forum geschehen, sondern an einem oder mehreren Orten ingame.

Du hast zwar Recht, dass sich die Initiatoren im slinfo gefunden haben, aber deshalb ist es auf keinen Fall eine slinfo-interne Gruppe, die unabhängig von dem Rest der SL-Welt arbeiten kann und will!

Wo ist da noch der Bezug zu SLinfo.de? Letztendlich ist es eine Slinfo.de Projektgruppe, die Resources von Slinfo.de benutzt, um Ihre Ziele zu erreichen ...

Und ja, man kann die Newbie-Förderung sehr breit sehen. Was gibt einem die Sicherheit, dass wir die Ziele nicht aus den Augen verlieren? (Stichwort: "großspurig definierter Ziele')

Und welchen Grund gibt es um den Heimvorteil, die man hier in SLinfo.de hat, nicht benutzen zu wollen?

Also, warum dann noch eine SLinfo.de Gruppe?

Maike Hoorenbeek schrieb:
Vielleicht weißt du, dass es 3 deutsche Landepunkte im SL [libary:e323a77b54]Abkürzung für [Second Life][/libary:e323a77b54] gibt, da landen die Newbies, denen wir weiterhelfen wollen und nicht im slinfo!

Ist das nicht die Aufgabe der SL [libary:e323a77b54]Abkürzung für [Second Life][/libary:e323a77b54] Mentoren?

Maike Hoorenbeek schrieb:
In so fern, sind deine Gedanken der Nicht-Zusammenarbeit mit anderen Gruppen vollkommen unrealistisch und auch absolut nicht gewollt!

Ok, das ist Wunschdenken ... was ist die Realität?

Maike Hoorenbeek schrieb:
Weiterhin ist die Arbeit sehr problematisch, da es Hindernisse an allen Ecken und Kanten gibt.

Welche? Ziele, die außerhalb Slinfo.de liegen und deshalb nicht realisiert werden können?

Maike Hoorenbeek schrieb:
Bevor du dich ernsthaft um diesen Job als PL bewirbst, solltest du dir erst einmal gründlich unsere Arbeit ansehen und dich da einbringen. Als vollkommen Außenstehender geht das wohl kaum!

Maike, je weniger ein Projektleiter inhaltlich weiß, um so besser kann er die Gruppe führen. Wie dem auch sei, meine Bewerbung führt jetzt wohl zur einer sachlichen Standortdiskussion. Daher habe ich mein erstes Ziel schon erreicht :wink:

Mein Standpunkt ist: Ein Gruppe, die ihren Heimathafen in SLinfo.de Forum hat und mit Hilfe der anderen SLinfo.de Projektgruppen Newbies [libary:e323a77b54]Begriff für Neulinge oder Anfänger[/libary:e323a77b54] sowohl im Forum als auch in SL [libary:e323a77b54]Abkürzung für [Second Life][/libary:e323a77b54] zu unterstützen.

LG,
Uli
 
E

Exolate Carter

Guest
Dankenswerterweise entspricht die Diskussion nun wieder mehr dem Threadtitel.

Kurze Anmerkungen bzw. Vorschläge:

1.
Uli hat Folgendes geschrieben:
Ich wäre bereit, den Posten des Projektleiters zu übernehmen. In dieser Rolle will ich gerne zusammen mit Euch die Ziele der Gruppe neu definieren. Diese Ziele müssen nicht nur SMART sein, sondern sollten immer mit SLinfo.de und unseren Newbies zu tun haben.

Ich lehne daher auch eine Zusammenarbeit mit Gruppen außerhalb SLinfo.de ab, sondern bevorzuge eine Newbies-Unterstützung innerhalb des SLinfo.de Forums zusammen mit den bestehenden SLinfo.de Projektgruppen.


Hier hat sich dann eine leicht kontroverse Diskussion ergeben.
Meine einzige Frage an dieser Stelle ist:
Besteht bei dieser Bezugnahme auf SLinfo bzw. die direkte Verbindung als Arbeitsbasis nun ein rein moralischer Beweggrund oder gibt es hier eine Vereinbarung mit Swapps als Leiter dieses Forums, welche uns daran bindet?
Ich möchte an dieser Stelle ersuchen, dass Swapps hier ein Statement abgibt, den so wie es aussieht hängt dieses davon ab, wie man sich hier weiter bewegt.
Die Frage an Swapps wäre:
"Wurden Vereinbarungen getroffen, die SLINC und SLinfo als eine Einheit auftreten lassen und dies als oberstes Ziel bei allen Aktivitäten von SLINC?"
"Erhebt Swapps - da dieses Projekt unter dem Dach von SLinfo gegründet wurde - den Anspruch, dass es NUR über die Plattform SLinfo abgewickelt wird?"

Wenn das geklärt ist, kann man weiter arbeiten, sonst drehen wir uns im Kreis.

2. Wer stellt sich als PL zur Verfügung?
Wir haben bisher eine Bewerbung und eine Aussage, die sich diese Bewerbung offen lässt.

- Uli Janma
- Atrista Vig (will sich scheinbar erst nach ihrem Urlaub entscheiden)

Wer noch?
Es sollte eine Deadline f. Bewerbungen gesetzt werden, sonst feiern wir Silvester und es gibt noch keinen PL.
Vorschlag für diese Deadline: bis 8.9. (Rücksichtnahme auf Atristas Urlaub).

Wie geht es euch damit?

3. Voraussetzungen für den PL
Sollen hier Kriterien geschaffen werden? Wenn ja, welche?
Diesen Punkt hatte ich schon angesprochen, ist aber besonders wichtig, deswegen bringe ich ihn nochmal.

Grüße
Exolate
 

Noctua Janus

Superstar
Mal als kurze Anmerkung zu der ganzen Zusammenarbeitsdiskussion:

Momentan erscheint es mir, als hätte sich die Gruppe im Versuch mit anderen Gruppen zu kooperieren ziemlich aufgerieben. Viel Zeit ging in Verhandlungen, unnötigen Politikspielchen und ähnlichem drauf.

Gleichzeitig wurden aber "eigene" Werte, wie z.B. Kursangebote geschaffen. Ein paar Dinge (ein Parcour wurde hier angesprochen) gingen aber durch die Verhandlungen und daraus entstehende Situationen verloren.

Warum konzentriert ihr euch nicht erstmal auf den Aufbau eines gut strukturierten Hilfsangebots und baut dann Stück für Stück die Zusammenarbeit mit den anderen Gruppen auf ?
Immerhin habt ihr dann auch eine Diskussionsgrundlage wenn diese Gruppen fragen "was bietet ihr uns denn für einen Mehrwert".

Wenn ihr euch unter den SLInfo Projektgruppen umseht, so kann man schnell feststellen, daß alle Gruppen mit zu hoch und zu umfassend gesetzten Zielen ins Stocken geraten sind, jedoch diejenigen mit klar definierten kleinen (Teil) Zielen in kurzer Zeit erfolgreich ihre Pläne umgesetzt haben.

Wie heißt es so schön, "Gebt mir einen festen Punkt, und ich hebe Euch die Welt aus den Angeln." also schafft euch erstmal diesen Punkt bevor ihr eure Kräfte zu sehr aufteilt und damit das eigentliche Ziel nicht mehr umsetzen könnt.
 
E

Exolate Carter

Guest
Noctua Janus schrieb:
Mal als kurze Anmerkung zu der ganzen Zusammenarbeitsdiskussion:

Momentan erscheint es mir, als hätte sich die Gruppe im Versuch mit anderen Gruppen zu kooperieren ziemlich aufgerieben. Viel Zeit ging in Verhandlungen, unnötigen Politikspielchen und ähnlichem drauf.

Gleichzeitig wurden aber "eigene" Werte, wie z.B. Kursangebote geschaffen. Ein paar Dinge (ein Parcour wurde hier angesprochen) gingen aber durch die Verhandlungen und daraus entstehende Situationen verloren.

Warum konzentriert ihr euch nicht erstmal auf den Aufbau eines gut strukturierten Hilfsangebots und baut dann Stück für Stück die Zusammenarbeit mit den anderen Gruppen auf ?
Immerhin habt ihr dann auch eine Diskussionsgrundlage wenn diese Gruppen fragen "was bietet ihr uns denn für einen Mehrwert".

Wenn ihr euch unter den SLInfo Projektgruppen umseht, so kann man schnell feststellen, daß alle Gruppen mit zu hoch und zu umfassend gesetzten Zielen ins Stocken geraten sind, jedoch diejenigen mit klar definierten kleinen (Teil) Zielen in kurzer Zeit erfolgreich ihre Pläne umgesetzt haben.

Wie heißt es so schön, "Gebt mir einen festen Punkt, und ich hebe Euch die Welt aus den Angeln." also schafft euch erstmal diesen Punkt bevor ihr eure Kräfte zu sehr aufteilt und damit das eigentliche Ziel nicht mehr umsetzen könnt.

@ Cryo
In deiner Interimsrolle als PL - ein Vorschlag:
Wie wäre es, wenn du Threads eröffnest mit u.a. jenen Themen, welche Noctua angesprochen hat?
Sonst wird alles in diesen Thread geschaufelt und dann kennt sich überhaupt keiner mehr aus.

Unübersichtlichkeit ist zwar toll, wenn es darum geht zu beschäftigen, aber kacke, wenn es darum geht, effizient arbeiten zu wollen.
So meine ich diesen Vorschlag.

Der Vorteil wäre, dass man dann beginnen kann, an versch. anliegenden Themen zu arbeiten, diese zu entwickeln und das ganze Projekt gerät nicht ins Stocken, nur weil es keinen fixen PL gibt.

Nicht vergessen: Wir haben einen Projektleiter, es ist Cryogen !!! Es besteht also kein Grund, das hier irgendwas auf Eis liegt !!!

Nicht, dass wir uns selbst dem Trugschluss ergeben, man kann hier nichts weiter entwickeln zwischenzeitlich.
 
nein, Noctua, ich glaube nicht, dass sich die Gruppe bei dem Versuch der Kooperation aufgerieben hat.

Die Kurse liefen gut an, es gab ein funktionierendes System, die Kurse einzutragen und zu veröffentlichen. Es waren "noch" nicht viele Schüler da, aber es lief ja auch alles erst an.

Dann kam Holgers Kündigung einer Zusammenarbeit mit Wien und kurz danach Holgers Austausch in Wien. Ziemlich zeitgleich der Rückzug von Frederike las PL dieser Gruppe.

Seitdem stockt die Arbeit, ja wurde eingestellt, kann man sagen!

Die Kooperation mit den anderen Newbie Gruppen spielte dabei ein untergeordnete Rolle. Darüber gab es kontroverse Diskussionen und Ansichten, die Kurse waren davon aber unberührt.

Im Moment dreht sich alles nur noch um den PL. Dabei scheint mir die Person gar nicht so wichtig zu sein, wie die Ziele dieser Gruppe. Ob der neue PL Uli Jansma oder Atrista Vig oder Peter Meier heißt, ist unwichtig. wichtig ist, wofür er steht.

Die Gruppe, die sich Uli vorstellt, waren wir nie und an der Mitarbeit in einer solchen Gruppe hätte ich auch keinerlei Interesse.

Atrista kennt unsere Gruppe, da sie federführend und aufopfernd da tätig war, kann sich aber nicht entscheiden und wird wegen Urlaubs in naher Zukunft nicht verfügbar sein.

Cryogen ist kommissarischer PL. Ich möchte ihn dringend bitten, hier mal Stellung zu nehmen, bzw. möglichst zeitnah ein Meeting einzuberaumen.
Diese Diskussionen hier können ja wohl nicht, die einzigen Aktivitäten der Gruppe bleiben!

Swapps hat die Gruppenziele eindeutig definiert, Exo hat die Anforderungen an einen PL definiert. Jetzt fehlt der Konsens der Gruppe dazu. Ist die Stellung der Gruppe auch klar, wird das sicher auch die Findung eines PL erleichtern!
 

Atrista Vig

Aktiver Nutzer
Ungeachtet der Diskussion hier werde ich heute Abend meinen Kurs wie gewohnt anbieten. Die Arbeit geht weiter und das Durcheinander hier soll keinesfalls auf dem Rücken derjenigen ausgetragen werden die unsere Hilfe in Anspruch nehmen wollen.
Sollte heute Abend sich kein Newbie einfinden schlage ich vor, dass ich über die Gruppen eine Nachricht abschicke und zu einem spontanen Treffen einlade. Mein Kurs geht ab 20:30 los sodass ich vorschlage wir könnten uns eventuell um 21:00 Uhr treffen.

Ein festes Meeting setze ich mal fest auf den Montag, den 18.08.2008 um 21:00 Uhr. Wer hier PL ist ist mir im Moment ganz egal. Wofür ich stehe weiß man mittlerweile. Ich reduziere auf das Machbare und da gibt es bereits eine Menge an Grundlagen.
- es gibt eine Sim die steht uns zur Verfügung
- es gibt einen sehr gut ausgearbeiteten Stoffplan von Meike
- es gibt die uneigennützige Hilfe einer weiteren Gruppe (SL-Guided Tours)

Das fügen wir einmal zusammen. Wenn das steht, dann sind wir auf Augenhöhe und können eventuelle Kooperationen eingehen. Aber nicht vorher Ziele definieren die für uns noch in den Wolken hängen.

Quatscht doch hier nicht immer rum von Community. Hier ist man doch nicht einmal in der Lage zu erkennen dass man einen gepflügten Acker hat. Freetown steht offen für jedermann. Und jetzt fragt euch mal wieso diese offene Sim nicht hoffnungslos überrannt wird?
Klar, die Germania Gemeinde ist desinteressiert, die großen Forenbetreiber sind nur an sich selber interessiert.
Es gibt soviele Inworld Meetings von Gruppen aus unserem Forum hier. Warum finden diese nicht einmal auf Freetown statt?
Scheinheilige Lippenbekenntnisse, Große Klappen und nichts dahinter.

In diesem Umfeld wollen wir etwas aufbauen. Kann sich also jeder darauf einstellen dass da nicht nur Pläne umzusetzen sind sondern auch eine Menge Kopfarbeit. Die Demarkationlinie in den Köpfen muss abgebaut werden.
Grüße Atrista
 

Cryogen Crimson

Forumsgott/göttin
Anscheinend gibt es immer noch viel zu viel Konfusion, was die Ziele der Projektgruppe "SLinfo Newbie Förderung" betrifft.

Ich zitiere hier mal die aktuelle Beschreibung von Swapps:
"
Die Gruppe "Newbie-Foerderung" beabsichtigt mit den bereits vorhandenen Gruppierungen zum Thema deutsche Newbie-Unterstützung/Förderung zusammenzuarbeiten.

Es sollte ein Weg gefunden werden um alle bekannten Gruppierungen zu unterstützen und falls möglich diese zu gemeinsamen Aktivitäten zu animieren.

Es ist weder ihr Ziel eine eigene Newbie-Station zu unterhalten noch eine eigene bekannte Mentorengruppe aufzubauen. Die Gruppe soll auch keine aktive Promotion für Slinfo, Slinside, New Berlin, GNC, Vienna, Freetown oder sonstige Gruppen/SIMs machen sondern nur an der Förderung von Newbies interessiert sein.

Die Hauptaufgaben sehe ich in:

- Zusammenfassen und analysieren der verschiedenen Gruppenziele und Ausarbeitung eines Kompromiss der Zusammenarbeit.
- Orga & Planung sowie Verteilung von Aufgaben auf alle Beteiligten
- Kurs-Rotationen auf den verschiedenen Sims
- Bereitstellung von Mentoren auf den diversen SIMs
- Pflege der Kontakte zwischen den verschiedenen Gruppierungen und Planung von gemeinsamen Aktivitäten

Dabei sind Gruppierungen die zunächst nicht an einer Zusammenarbeit interessiert sind nicht völlig auszuschliessen sondern sollten weiterhin - falls sie für Newbies von Nutzen sind - regelmässig integriert werden.

Sollten diese Ziele auf Dauer so nicht umsetzbar sein, wird diese Gruppe aufgelöst.
Wir brauchen nicht noch eine weitere deutsche Newbie-Gruppierung die nur auf sich selbst fixiert ist."


Diese Definition sagt bereits alles aus und wird in dieser Form von mir auch voll unterstützt!
Eine Abkapselung nach aussen, sprich eine reine SLinfogruppe, die sich nur auf SLinfo.de bewegt und keine Zusammenarbeit mit bereits bestehenden Communities und Gruppierungen anstrebt, widerspricht der o.a. Definition.

Als aktuelle Priorität und als ersten logischen Schritt sehe ich die Forcierung und Koordination der verschiedenen Ingame-Kurse auf den diversen Veranstaltungsorten, damit wir uns nicht in Wortgefechten und Diskussionen verlieren.

Terminlich möchte ich den Vorschlag von Atrista übernehmen.
 

Uli Jansma

Inworld Koordinator
Teammitglied
Moin Cryogen :)

Cryogen Crimson schrieb:
Eine Abkapselung nach aussen, sprich eine reine SLinfogruppe, die sich nur auf SLinfo.de bewegt und keine Zusammenarbeit mit bereits bestehenden Communities und Gruppierungen anstrebt, widerspricht der o.a. Definition.

Widerspricht aber auch der Projektgruppen-Idee von SLinfo.de. Muss ja einen Grund haben, dass die Gruppe ‘SLinfo - Newbie-Foerderung“ heißt, oder?

Aber okay … wenn jetzt jedes Forum so eine Gruppe hat … und jede Gruppe hat seinen PL … wer beschließt dann was, wenn die PL’s untereinander nicht weiter kommen?

Wir können stolz sein, auf das, was wir hier im Forum haben. Und ich sehe keinen Grund, warum wir dies nicht auch nach außen zeigen sollten …

Daher mein Grundgedanke: Lasst uns erstmal auf SLinfo.de mit den Mitteln, die SLinfo.de bietet, eine Förderpaket zusammenstellen. Selbstverständlich sind in diesem Paket auch die anderen schon bestehenden Produkte, die es außerhalb von SLinfo.de gibt mit dabei. Nur sollte unsere Energie wieder auf reale Ziele gerichtet werden. Und für dieses Förderpaket brauchen wir, meiner Meinung nach, vorläufig keine neue zusammenarbeiten mit anderen Gruppen, außerhalb SLinfo.de.

*Bewerbung in die Altpapierdose legt*
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten