• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Neues MacBook Pro zu langsam für SL?

Hallo ihr Mac Freaks

Ein Bekannter hat sich um Weihnachten rum ein neues MacBook Pro 17" zugelegt.

Er kommt auf leeren Sims, wenn er am Rand steht und aufs Meer blickt, wo nix zu sehen ist, maximal auf 4-6 fps.
In Skyboxen ist es das selbe.
Sims mit vielen Leuten und Gebäuden meidet er, denn da bewegt sich der Bildschirm nur noch mit 1-2 fps.

Er hat schon, wie mancherorts empfohlen, das OS X neu installiert, alle Treiber drauf, usw.

So, an was kann es liegen?
Montags-Macbook erwischt?
Kümmert sich LL einen Scheiss um Mac User und baut nen bescheidenen Client?

Hat irgendjemand die gleichen Probleme, bzw eine Alternative (ausser PC kaufen) wie VMware Fusion? Funktioniert sowas?

Stew
 

Holgi Fall

Gesperrt
Ich geb dir mal ein Beispiel. Ich habe ne schnelle Mac Grafikkarte und nen dualcore 1,8 und erreiche maximal 10 fps

ich hab nen alten Windows PC mit 512MB und ner uralt grafikkarte und erreiche bei mehr details 30fps

Noch fragen?
 

Shirley Iuga

Forumsgott/göttin
Naja, WinXP besorgen und das als 2. OS Parallel installieren wär eine Möglichkeit.

Auf den Intel-Macs kann man das jedenfalls, das hat eine Bekannte bei ihrem MacBook gemacht nachdem sie eine bestimmte Software nur für Windows bekommen hat. War aber wohl ein bisschen Gefummel bis alles gelaufen ist...
 
Auf meinem uralten PC läuft SL auch viel besser als auf dem neuen Mac...
Das hab ich auch mit Erstaunen beobachtet.
Die Fragezeichen hauts mir aber trotzdem immer noch raus ;)

Das mit dem 2. OS hab ich mir auch überlegt.
Drum dachte ich eben daran, XP mit VMWare oder Parallel Desktop zu virtualisieren... Denn wenn was schiefgeht, dann muss man nur den Ordner löschen, den VMWare anlegt und das OS X geht nicht dabei drauf.

Danke jedenfalls. Wir werdens mal testen und wenns mehr frames gibt, dann geb ich Bescheid.

Stew
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten