1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Neues zum Thema Proxy/Cache...

Dieses Thema im Forum "Technische Hard- & Software Probleme" wurde erstellt von Yistin Usher, 20. Januar 2011.

  1. Magus Loon

    Magus Loon Superstar

    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    In der EU kostet die Small Instanz 68,40 €/30 Tage ohne Traffic. (wenn ichs alles richtig verstanden habe). Für den Preis bekomme ich auch schon einen recht flotten Server vom deutschen Anbieter inkl. Traffic.
     
  2. Das ist richtig. Aber das war auch nicht das, warum ich meinte die Small Instanz seid gut zu Testzwecken. Es ist ja so: man weiss nicht, ob so eine Proxykaskade funktioniert oder nicht. Und da mal für ein paar Stunden eine Small Instanz angemietet, Kaskade im Eigenbau gemacht und man sieht klarer. Dafür erfüllt es gut seinen Zweck, man muss die schließlich nur solange bezahlen wie sie läuft. :)
     
  3. Gina Masala

    Gina Masala Guest

    So nach Ewigkeiten des Vornehmens habe ich mich auch mal an Squid rangemacht und hatte fast alle Probleme hier auch *g*.


    Erstmal zu Silvans Problem:

    Hatte ich auch. Das passiert wenn man den Befehl "C:\SQUID\SBIN\SQUID –z" aus Barths Anleitung einfach nur rauskopiert und einfügt.
    Versuch es nochmal. Füge den Befehl ohne den Parameter "-z" ein und schreib das "-z" manuell dahinter oder lösche das "-z" und schreibe es nochmal. Oder schreibe den gesammten Befehl selber. Dann klappt es.
    Diese Fehlermeldung kommt, wenn du Squid startest ohne den cache mit "squid -z" vorher anzulegen. Der kopierte Parameter wird also einfach ignoriert.

    Zu Secas (Verbindungs) Problem:

    Aus der Anleitung, welche Shirley gepostet hat habe ich folgendes:
    For me too.
    Ohne diese zusätzliche Zeile in der Config Datei konnte ich nicht verbinden.


    So nu läuft es :-D
     
  4. Silvan Tobias

    Silvan Tobias Superstar

    Beiträge:
    4.575
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Danke Gina, schön daß du dran geblieben bist.
    Ich habe Squid zwar wieder vom Rechner gelöscht, aber so wie du das beschreibst, lohnt sich ein neuer Versuch.
    Ich teste es mal die nächsten Tage.
     
  5. Silvan Tobias

    Silvan Tobias Superstar

    Beiträge:
    4.575
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    So, nach Ginas Hinweisen habe ich es nochmal versucht und bin einen GROOOOOOSSSEN Schritt weiter.

    Der Befehl "C:\SQUID\SBIN\SQUID –z" von Hand eingetippt und als Admin ausgeführt legt sauber den Cache an.

    Mit "C:\SQUID\SBIN\SQUID.EXE –i" , auch von Hand und als Admin startet und läuft jetzt auch der Dienst "Squid"

    Heureka

    Aber...

    Ich bekomme auch den 403.

    Änderungen in der Squid.conf:

    Code:
    #http_access deny !Safe_ports
    #http_access deny CONNECT !SSL_ports
    
    http_access allow localhost
    
    refresh_pattern /cap/ 259200 20% 302400
    # 8 GB cache size, kann nach Belieben abgaendert werden
    cache_dir aufs c:/squid/cache 8192 4 64
    
    # disable range requests due to LL fail. No Last Modify header.
    range_offset_limit -1
    
    # this is a local cache, prevent possible error
    visible_hostname MyBigCache
    
    # this is the magic, convert the URL into something more static.
    storeurl_rewrite_program c:/perl/bin/perl.exe c:/squid/bin/store_url_rewrite.pl
    # increase the children to handle the default Phoenix Viewer client of 32 http texture fetches in the queue.
    storeurl_rewrite_children 32
    
    # what domains to apply the store url rewrite too.
    acl store_rewrite_list dstdomain .agni.lindenlab.com
    storeurl_access allow store_rewrite_list
    storeurl_access deny all
    Hier die access.log:
    Code:
    1303558618.201      1 127.0.0.1 TCP_DENIED/403 312 HEAD http://phoenixviewer.com/app/login/ - NONE/- text/html
    1303559427.320      0 127.0.0.1 TCP_DENIED/403 312 HEAD http://phoenixviewer.com/app/login/ - NONE/- text/html
    1303559507.755      0 127.0.0.1 TCP_DENIED/403 312 HEAD http://phoenixviewer.com/app/login/ - NONE/- text/html
    1303559509.376      0 127.0.0.1 TCP_DENIED/403 312 HEAD http://phoenixviewer.com/app/login/ - NONE/- text/html
    1303559780.785      0 127.0.0.1 TCP_DENIED/403 312 HEAD http://phoenixviewer.com/app/login/ - NONE/- text/html
    1303561129.379      0 127.0.0.1 TCP_DENIED/403 312 HEAD http://phoenixviewer.com/app/login/ - NONE/- text/html
    1303561585.053     18 127.0.0.1 TCP_DENIED/403 312 HEAD http://phoenixviewer.com/app/login/ - NONE/- text/html
    1303562371.477     18 127.0.0.1 TCP_DENIED/403 1405 GET http://www.google.com/firefox - NONE/- text/html
    1303562372.509      0 127.0.0.1 TCP_DENIED/403 1413 GET http://www.google.com/favicon.ico - NONE/- text/html
    1303562375.509      0 127.0.0.1 TCP_DENIED/403 1413 GET http://www.google.com/favicon.ico - NONE/- text/html
    1303562463.732      0 127.0.0.1 TCP_DENIED/403 1405 GET http://www.google.com/firefox - NONE/- text/html
    1303562527.363      1 127.0.0.1 TCP_DENIED/403 312 HEAD http://phoenixviewer.com/app/login/ - NONE/- text/html
    1303562542.868     13 127.0.0.1 TCP_DENIED/403 312 HEAD http://phoenixviewer.com/app/login/ - NONE/- text/html
    1303562827.137      0 127.0.0.1 TCP_DENIED/403 1405 GET http://www.google.com/firefox - NONE/- text/html
    1303562838.958      0 127.0.0.1 TCP_DENIED/403 1471 POST http://safebrowsing.clients.google.com/safebrowsing/downloads? - NONE/- text/html
    store.log:
    Code:
    1303558618.201 RELEASE -1 FFFFFFFF 2C70C69E490B53BCA77EF2143F6A84CF  403 1303558618        -1        -1 text/html 1105/1105 HEAD http://phoenixviewer.com/app/login/
    1303559427.320 RELEASE -1 FFFFFFFF 2C70C69E490B53BCA77EF2143F6A84CF  403 1303559427        -1        -1 text/html 1105/1105 HEAD http://phoenixviewer.com/app/login/
    1303559507.755 RELEASE -1 FFFFFFFF 65FC4E7C50B221ACE01FBC4E1327D61F  403 1303559507        -1        -1 text/html 1105/1105 HEAD http://phoenixviewer.com/app/login/
    1303559509.376 RELEASE -1 FFFFFFFF 176D88B99AC906DE8C9A80DD4963B2AF  403 1303559509        -1        -1 text/html 1105/1105 HEAD http://phoenixviewer.com/app/login/
    1303559780.785 RELEASE -1 FFFFFFFF DC1934E4CD9AD2C3CD0371A4D777254E  403 1303559780        -1        -1 text/html 1105/1105 HEAD http://phoenixviewer.com/app/login/
    1303561129.379 RELEASE -1 FFFFFFFF 118676DD03E46E3DEB26A2A1A6BD2DB5  403 1303561129        -1        -1 text/html 1105/1105 HEAD http://phoenixviewer.com/app/login/
    1303561585.053 RELEASE -1 FFFFFFFF B49D1502BC85D482F8D3D690030736B3  403 1303561585        -1        -1 text/html 1105/1105 HEAD http://phoenixviewer.com/app/login/
    1303562371.477 RELEASE -1 FFFFFFFF A80B719C55980CFFD1BFBC8F8587505D  403 1303562371        -1        -1 text/html 1093/1093 GET http://www.google.com/firefox
    1303562372.509 RELEASE -1 FFFFFFFF 056EBBB2C87319280A56D8855FD617A2  403 1303562372        -1        -1 text/html 1101/1101 GET http://www.google.com/favicon.ico
    1303562375.509 RELEASE -1 FFFFFFFF 8ED077113EE7A30E097974FD8CD32830  403 1303562375        -1        -1 text/html 1101/1101 GET http://www.google.com/favicon.ico
    1303562463.732 RELEASE -1 FFFFFFFF B57D03D339452D4541415100CA86C272  403 1303562463        -1        -1 text/html 1093/1093 GET http://www.google.com/firefox
    1303562527.363 RELEASE -1 FFFFFFFF 0A1969A70947D6144CC69F60BB56B67B  403 1303562527        -1        -1 text/html 1105/1105 HEAD http://phoenixviewer.com/app/login/
    1303562542.868 RELEASE -1 FFFFFFFF 637741841CC44521B8A7840E369E560A  403 1303562542        -1        -1 text/html 1105/1105 HEAD http://phoenixviewer.com/app/login/
    hier die cache.log
    Code:
    2011/04/23 15:06:09| Leaving Squid service
    2011/04/23 15:06:10| Preparing for shutdown after 1 requests
    2011/04/23 15:06:10| Waiting 30 seconds for active connections to finish
    2011/04/23 15:06:10| FD 145 Closing HTTP connection
    2011/04/23 15:06:41| Shutting down...
    2011/04/23 15:06:42| FD 146 Closing ICP connection
    2011/04/23 15:06:42| FD 147 Closing HTCP socket
    2011/04/23 15:06:42| FD 148 Closing SNMP socket
    2011/04/23 15:06:42| aioSync: flushing pending I/O operations
    2011/04/23 15:06:42| aioSync: done
    2011/04/23 15:06:42| Closing unlinkd pipe on FD 136
    2011/04/23 15:06:42| storeDirWriteCleanLogs: Starting...
    2011/04/23 15:06:42|   Finished.  Wrote 0 entries.
    2011/04/23 15:06:42|   Took 0.0 seconds (   0.0 entries/sec).
    CPU Usage: 0.608 seconds = 0.031 user + 0.577 sys
    Maximum Resident Size: 10748 KB
    Page faults with physical i/o: 115793
    2011/04/23 15:06:42| aioSync: flushing pending I/O operations
    2011/04/23 15:06:42| aioSync: done
    2011/04/23 15:06:42| logfileClose: closing log c:/squid/var/logs/store.log
    2011/04/23 15:06:42| logfileClose: closing log c:/squid/var/logs/access.log
    2011/04/23 15:06:42| aioSync: flushing pending I/O operations
    2011/04/23 15:06:42| aioSync: done
    2011/04/23 15:06:42| Squid Cache (Version 2.7.STABLE8): Exiting normally.
    2011/04/23 15:06:44| Starting Squid Cache version 2.7.STABLE8 for i686-pc-winnt...
    2011/04/23 15:06:44| Running as Squid Windows System Service on Windows Vista
    2011/04/23 15:06:44| Service command line is: 
    2011/04/23 15:06:44| Process ID 3732
    2011/04/23 15:06:44| With 2048 file descriptors available
    2011/04/23 15:06:44| With 2048 CRT stdio descriptors available
    2011/04/23 15:06:44| Windows sockets initialized
    2011/04/23 15:06:44| Using select for the IO loop
    2011/04/23 15:06:44| Performing DNS Tests...
    2011/04/23 15:06:44| Successful DNS name lookup tests...
    2011/04/23 15:06:44| DNS Socket created at 0.0.0.0, port 55406, FD 5
    2011/04/23 15:06:44| Adding DHCP nameserver 192.168.178.1 from Registry
    2011/04/23 15:06:44| Adding domain  from Registry
    2011/04/23 15:06:44| helperOpenServers: Starting 32 'perl.exe' processes
    2011/04/23 15:06:45| User-Agent logging is disabled.
    2011/04/23 15:06:45| Referer logging is disabled.
    2011/04/23 15:06:45| logfileOpen: opening log c:/squid/var/logs/access.log
    2011/04/23 15:06:45| Unlinkd pipe opened on FD 136
    2011/04/23 15:06:45| Swap maxSize 8388608 + 8192 KB, estimated 645907 objects
    2011/04/23 15:06:45| Target number of buckets: 32295
    2011/04/23 15:06:45| Using 32768 Store buckets
    2011/04/23 15:06:45| Max Mem  size: 8192 KB
    2011/04/23 15:06:45| Max Swap size: 8388608 KB
    2011/04/23 15:06:45| Local cache digest enabled; rebuild/rewrite every 3600/3600 sec
    2011/04/23 15:06:45| logfileOpen: opening log c:/squid/var/logs/store.log
    2011/04/23 15:06:45| Rebuilding storage in c:/squid/cache (CLEAN)
    2011/04/23 15:06:45| Using Least Load store dir selection
    2011/04/23 15:06:45| chdir: c:/squid/var/cache: (2) No such file or directory
    2011/04/23 15:06:45| Current Directory is c:\squid\sbin
    2011/04/23 15:06:45| Loaded Icons.
    2011/04/23 15:06:45| Accepting proxy HTTP connections at 0.0.0.0, port 3128, FD 145.
    2011/04/23 15:06:45| Accepting ICP messages at 0.0.0.0, port 3130, FD 146.
    2011/04/23 15:06:45| Accepting HTCP messages on port 4827, FD 147.
    2011/04/23 15:06:45| Accepting SNMP messages on port 3401, FD 148.
    2011/04/23 15:06:45| Ready to serve requests.
    2011/04/23 15:06:45| Done reading c:/squid/cache swaplog (0 entries)
    2011/04/23 15:06:45| Finished rebuilding storage from disk.
    2011/04/23 15:06:45|         0 Entries scanned
    2011/04/23 15:06:45|         0 Invalid entries.
    2011/04/23 15:06:45|         0 With invalid flags.
    2011/04/23 15:06:45|         0 Objects loaded.
    2011/04/23 15:06:45|         0 Objects expired.
    2011/04/23 15:06:45|         0 Objects cancelled.
    2011/04/23 15:06:45|         0 Duplicate URLs purged.
    2011/04/23 15:06:45|         0 Swapfile clashes avoided.
    2011/04/23 15:06:45|   Took 0.2 seconds (   0.0 objects/sec).
    2011/04/23 15:06:45| Beginning Validation Procedure
    2011/04/23 15:06:45|   Completed Validation Procedure
    2011/04/23 15:06:45|   Validated 0 Entries
    2011/04/23 15:06:45|   store_swap_size = 0k
    2011/04/23 15:06:46| storeLateRelease: released 0 objects
    

    Spaßeshalber habe ich mal im Firefox den proxy aktiviert und bekomme folgende Fehlermeldung:

    Also Squid läuft, mag aber nicht mit mir sprechen.

    Irgendwelche Ideen, wie ich ihn doch noch dazu überreden kann, mich zu mögen?
     
  6. Herm Piek

    Herm Piek Gesperrt

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe es eben nach den Informationen hier installiert und eingestellt. Es scheint als würde alles Funktionieren.
    IE und Phönix laufen über den Squid. Jetzt scheint es auch zu cachen. Hier meine Konfig:

    Code:
    acl all src all
    acl manager proto cache_object
    acl localhost src 127.0.0.1/32
    acl to_localhost dst 127.0.0.0/8 0.0.0.0/32
    acl localnet src 192.168.0.0/24    # RFC1918 possible internal network
    # meine Netzmaske ist 255.255.255.0 also ein 24er Bitmaske.
    
    acl SSL_ports port 443
    acl Safe_ports port 80            # http
    acl Safe_ports port 21            # ftp
    acl Safe_ports port 443            # https
    acl Safe_ports port 70            # gopher
    acl Safe_ports port 210            # wais
    acl Safe_ports port 1025-65535    # unregistered ports
    acl Safe_ports port 280            # http-mgmt
    acl Safe_ports port 488            # gss-http
    acl Safe_ports port 591            # filemaker
    acl Safe_ports port 777            # multiling http
    acl CONNECT method CONNECT
    
    http_access allow manager localhost
    http_access deny manager
    http_access allow localnet
    http_access allow localhost
    http_access deny all
    
    icp_access allow localnet
    icp_access deny all
    
    http_port 3128
    
    hierarchy_stoplist cgi-bin ?
    
    access_log c:/squid/var/logs/access.log squid
    
    refresh_pattern ^ftp:        1440    20%    10080
    refresh_pattern ^gopher:    1440    0%    1440
    refresh_pattern -i (/cgi-bin/|\?) 0    0%    0
    refresh_pattern .        0    20%    4320
    
    acl shoutcast rep_header X-HTTP09-First-Line ^ICY.[0-9]
    upgrade_http0.9 deny shoutcast
    
    acl apache rep_header Server ^Apache
    broken_vary_encoding allow apache
    
    coredump_dir c:/squid/var/cache
    # 64 GB cache size, can make larger later.
    cache_dir aufs c:/squid/var/cache 64000 16 256
    
    # disable range requests due to LL fail. No Last Modify header.
    range_offset_limit -1
    
    # this is a local cache, prevent possible error
    visible_hostname MyBigCache
    
    # this is the magic, convert the URL into something more static.
    storeurl_rewrite_program C:/perl/bin/perl.exe c:/squid/etc/store_url_rewrite.pl
    # increase the children to handle the default Phoenix Viewer client of 32 HTTP texture fetches in the queue.
    storeurl_rewrite_children 32
    
    # what domains to apply the store url rewrite too.
    acl store_rewrite_list dstdomain .agni.lindenlab.com
    storeurl_access allow store_rewrite_list
    storeurl_access deny all
    
    Vielleicht hilft es dir ja, der Rest ist Standard.

    LG, Herm
     
  7. Silvan Tobias

    Silvan Tobias Superstar

    Beiträge:
    4.575
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Danke für die Konfiguration Herm.

    Ich habe deinen "Code" mal in die squid.conf geschrieben.
    Nachdem ich noch store_url_rewrite.pl ins richtige Verzeichnis geschoben habe, läuft es jetzt, aber er scheint nicht zu cachen. Hast du eine Idee, wo ich nach dem Fehler suchen kann? Was an logs wird dazu noch benötigt?
     
  8. Herm Piek

    Herm Piek Gesperrt

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das hatte ich auch erst gedacht, sieh dir dazu besser nur die store.log an. Ich vermute die Store.log wird beim nächsten start schon mehr bringen.
    Das chache Verzeichnis wurde dann doch nach dem Aufbau des Inventorys und dem Besuch von 3 SIMS etwas voller, aber nicht viel.
    Das Verzeichnis cache mit seinen Unterverzeichnissen ist jetzt 311 KB (bei 20 Dateien) groß. Das scheint nicht viel und wirklich viel sagen zum Vorteil kann ich auch noch nicht. Erst mal scheint es eher ein Nachteil zu sein, weil doch Geschwindigkeit verloren gegangen ist. In 2 Wochen zieht das alles um auf eine aktuelle schnelle SSD. Davon versprech ich mir dann schon was.

    LG, Herm
     
  9. Lucy Schlesinger

    Lucy Schlesinger Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In Herms Config fehlt der Refresh_pattern
    Code:
    refresh_pattern /cap/       259200  20% 302400
     
  10. Silvan Tobias

    Silvan Tobias Superstar

    Beiträge:
    4.575
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Danke Lucy

    Auch mit dem Eintrag cachet er nichts.

    Nach 2 Stunden in SL ist 1 (eine) Datei im Cache definitiv zu wenig.
     
  11. Herm Piek

    Herm Piek Gesperrt

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Stimmt (beide). Chached dennoch bei mir fröhlich dahin.


    Lass dir Ostern nicht vermiesen.
    Frohes Osterfest.

    Herm
     
  12. Gina Masala

    Gina Masala Guest

    Habt ihr beide "http get textures" im Viewer aktiv?

    Weil 310 kb bei Herm ist definitiv zu wenig. Bei mir sind das nach zwei Sims 300 MB.
     
  13. Silvan Tobias

    Silvan Tobias Superstar

    Beiträge:
    4.575
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    AAAAAHHHHHRRRRGGGG

    Ich hatte es definitiv aktiviert.

    Dann kam ein Update...

    Jetzt ist es wieder aktiviert und Squid cacht lustig vor sich hin: die Anzahl der Dateien ist nach einem simplen Einloggen von 1 auf über 1500 Dateien mit über 100 MB angestiegen.

    Super. Es läuft. *freu*
     
  14. Gina Masala

    Gina Masala Guest

    Hihi
    Das Problem hatte ich auch als ich das ganze mit dem Cool Viewer versucht habe. Damit funktioniert das cachen auch nur bringt der Viewer dann arge Texturfehler.
     
  15. Herm Piek

    Herm Piek Gesperrt

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lese ich erst jetzt. Du hattest Recht, ich hatte den letzten Satz nicht befolgt.
    Aber seit 6 Uhr heute früh läuft alles gut und ich habe mit mehreren SIMs und mehreren Avataren hintereinander getestet. Es läuft suuuper, auch wenn der Avatar-Cache (jeder hat für jeden Viewer sein eigenen Cache) komplett geleert ist. Bei V2 Viewern ist anscheinend nach der WEV Aktivierung in den Preferences nur ein Haken "HTTP Textures" im develop Menü notwendig.

    LG, Herm
     
  16. Herm Piek

    Herm Piek Gesperrt

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nachdem es so gut läuft hier nochmal eine Zusammenfassung:

    Wie Bartholomew Gallacher in seinem Blog empfohlen hat Perl von der Seite ActivePerl Downloads - Perl Binaries for Windows, Linux and Mac | ActiveState geladen.
    Obwohl ich eine 64-Bit Windows 7 Maschine habe, nahm ich diese 32-Bit Version: Thank you for downloading ActivePerl | ActiveState Software

    Wieder Barts Anweisung folgend habe ich Perl von hier http://squid.acmeconsulting.it/download/squid-2.7.STABLE8-bin.zip geladen.

    Jetzt habe ich zunächst Perl installiert (nach C:\Perl, wie voreringestellt) und wie Yistin Usher es im Thread beschrieben hatte noch die Umgebungsvariable "http_proxy" gesetzt.

    Da ich nicht genau weiß, ob Squid die Variable braucht oder nicht, habe ich sie als "Systemvariable" gesetzt.
    Also hier die leicht veränderte Anleitung von Ystin:

    Unter Windows: Rechtsklick auf Arbeitsplatz --> Eigenschaften --> Erweitert --> Umgebungsvariablen

    In dem Fenster dann im oberen Block "Systemvariablen" (alle User des Rechners) "Neu" anklicken.
    Das folgende Fenster braucht zwei Angaben:

    Name der Variablen: http_proxy
    Wert der Variablen: http://127.0.0.1:3128

    (IP-Adresse des Rechners mit dem Cache drauf, wenn es der gleiche Rechner ist, ist das 127.0.0.1, und die Portadresse, also 3128, entsprechend meiner squid.conf, zu der wir noch kommen)

    Der Rechner sollte jetzt neu gestartet werden (wer das nicht machen will, muß sich davon überzeugen, dass sowohl die Systemvariable die man selber gesetzt hat, als auch die Pfadergänzungen die die Perl-Installation vorgenommen hat, wirklich greifen.).

    Nach dem Neustart habe ich das Archiv "squid-2.7.STABLE8-bin.zip" entpackt und mit Administratorenrechten nach C:\ kopiert, damit die Pfade so bleiben wie sie in allen Beschreibungen stehen.

    Dann habe ich mich an Shirley Iuga ihren Link auf das Phönix Wiki squid_proxy_cache [Phoenix Viewer] gehalten und von dort die Datei store_url_rewrite geladen: http://wiki.phoenixviewer.com/doku.php?do=export_code&id=squid_proxy_cache&codeblock=0
    Der Datei fehlt nur die Dateiendung ".pl", was ich dann manuell vorgenommen habe. Die Datei store_url_rewrite.pl habe ich nun nach c:\squid\etc\ kopiert (auch dieser Pfad stimmt mit meiner squid.conf überein).
    Wenn ihr das Perl-Script mit dem Notepad öffnet, steht alles in einer Zeile, das ist auch richtig so. Unix (oder verwandte Systeme) benutzen für die Codierung eines Zeilenumbruchs nur ein Linefeed (LF), während Windows zusätzlich noch einen Wagenrücklauf benutzt (CRLF).
    Kommt einen bekannt vor, wenn man sich an alte Schreibmaschinen erinnert,oder? *gg*.
    Wer also darin herumschreiben möchte, sollte dazu tunlichst ein geeignetes Programm benutzen, wie das bereits empfohlene NotePad++ Notepad++ | 5.9
    Damit kann man eine Textdatei auch wandeln, also vom Unix zum Windows Format und umgekehrt (Edit / EOL Conversion).

    Die squid.conf hatte ich bereits aus den Informationen hier aus dem Forum und den Anweisungen aus dem Phönix Wiki zusammengebastelt. Wie Lucy Schlesinger richtig festgestellt hatte, fehlte mir ein wesentlicher Eintrag, der jetzt nachgeholt wurde.

    Der Vollständigkeit halber hier nochmal:
    Zu guter letzt machen wir noch eine Konsole mit Administrationsrechten auf (z.B. unter Start/"Programme/Dateien durchsuchen" einfach "cmd" tippen, gefunden wird unter anderem ein Programm cmd, welches mit rechtsklick "Als Administrator ausführen" nun gestartet wird).
    Sicherheitsabfrage von Windows 7 (oder Vista) bestätigen und in das squid/sbin Verzeichnis wechseln: "cd C:\squid\sbin" eingeben und mit der Eingabetaste abschicken.

    Der Cursor sollte jetzt hinter genau diesem Namen auf weitere Eingabe warten.
    Nun noch:
    squid -z
    squid -i
    net start squid

    eingeben und auf die gewünschten Bildschirmausgaben jeweils hoffen.

    Wenn man in der Konsole (cmd.exe) bleibt, kann man den Service von hier auch gut bedienen, wie ich es eben beschrieben habe.
    Mit "net start" bekommt man eine Übersicht der laufenden Dienste, und so kontrolliere ich auch gleich, ober der Dienst nicht nur sauber gestartet ist,sondern nach ein paar Sekunden immer noch läuft.
    Wenn man die squid.conf nachträglich noch verändert, darf man nicht vergessen den Dienst einmal kurz anzuhalten und wieder neu zu starten. Hierfür hat MS einen speziellen Schalter in der Benutzeroberfläche.
    Das Commando "net stop squid && net start squid" macht in der eingabeaufforderung das gleiche.

    Nach dem Neustart von SL nicht einloggen, sondern wie in der Wiki beschrieben die Einstellungen für den Web Proxy vornehmen und aktivieren.
    SL vorsichtshalber einmal neustarten und jetzt einloggen, am besten sofort das "HTTP Get textures" aktivieren (Advanced / Rendering / HTTP Get Textures).

    Der Viewer verlangt einen Neustart,wobei der Cache gelöscht wird. Nach dem Neustart läßt sich auch erst beobachten, dass squid nun was zu fressen bekommt.


    Frohes Eiersammeln,
    Herm
     
  17. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Danke für eine schöne Zusammenfassung, Herm.
     
  18. Silvan Tobias

    Silvan Tobias Superstar

    Beiträge:
    4.575
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Super Herm.

    Ich wollte eine ähnliche Anleitung schreiben, aber du warst schneller.

    :gruen
     
  19. Seca Skosh

    Seca Skosh Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gute Anleitung, Herm. Ich probiers auch nochmal. Leider stolpere ich ueber Mr. Gates, ueber wen auch sonst.

    "Unter Windows: Rechtsklick auf Arbeitsplatz --> Eigenschaften --> Erweitert --> Umgebungsvariablen"

    wo ist das?? mein ganzer rechner ist mein arbeitsplatz...Windows 7 Home Basic. Hab erstmal keine Variable gesetzt.

    "... und mit Administratorenrechten nach C:\ kopiert, damit die Pfade so bleiben wie sie in allen Beschreibungen stehen."

    ich mach einfach copy und fertig. Wie kuemmere ich mich um die adminrechte? Irgendwann nach klick auf properties des ordners in irgendeinem fenster neben tausend Angaben, die ich nicht verstehe, hinter einer Tuer mit der Aufschrift BISSIGER TIGER find ich da bei permissions, advanced in einer beeindruckend wichtig ausehenenden Tabelle "allow administrators full control"... ists das??

    schliesslich, nach umbau der dateien von squid, anlegen des caches (-z klappt), und so weiter endlich: "net start"

    ich bekomme dann: System error 1067 has occured. Tataaaa!

    Squid ist in den sogenannten "Diensten" (abenteuerlich genug, diese Dienste in windows 7 zu finden) zwar mit -i eingetragen worden, kann jedoch auch von da nicht gestartet werden, selbe fehlermeldung.
     
  20. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Umgebungsvariablen unter Win 7

    -> Rechtsklick auf "Computer"
    --> "Eigenschaften"
    --->"Erweiterte Systemeinstellungen"
    ---->"Im Fenster "Systemeigenschaften" den Reiter "Erweitert" öffnen
    ----->Unterster Button "Umgebungsvariablen"

    Die Meldung
    besagt, dass ein Prozess an den Sicherheitsschranken von Win 7 gescheitert ist, in dem Falle an der so genannten Ausführungsverhinderung.

    Die Lösung (grade unmittelbar aus Get Geeky geklaut):
    Ausschalten würde ich die Ausführungsverhinderung denn nun doch nicht, sie existeirt durchaus mit gutem Grund....

    Die "Dienste" Steuerung ist nach wie vor da, wo sie immer war:
    --> Rechtsklick auf "Computer"
    ---> "Verwaltung"
    ----> "Dienste und Anwendungen"
    Bei XP konnte man das auch noch im Systemsteuerung-Panel aufrufen. Den Button gibt es nicht mehr, allerdings kommt man immer noch über die Systemsteuerung dran: Oben rechts in das Suchfeld "Dienste" eingeben.


    Ganz allgemein: wenn solche kryptischen Meldungen auftauchen gilt denn doch "Google ist dein Freund": Ich habe ca 30 Sekunden gebraucht, um diesen Lösungsansatz zu finden..... Einfach die Meldung "System error 1067" als Suchbegriff eingeben. Das funktioniert mit ziemlich allen solchen Meldungen. Als SysAdmin suche ich da nahezu tagtäglich nach.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden