• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Notebookfrage

Frankie Miles

Aktiver Nutzer
Hi

ich will mir nun doch n neues Notebook kaufen und hab noch ne technische Frage...

Auf der HP von LL steht ja welche gut is und welche nicht.
(http://secondlife.com/corporate/sysreqs.php)

Nun wollt ich mir n NBook kaufen, dass ne NVIDIA-Grafik GeForce 8400M
GS hat

Arbeitsspeicher: 3072MB
DDR2
Speicher-Taktfrequenz: 667 MHz
Festplatte: 250 GB
S-ATA
Umdrehungen/Minute: 5400
Grafikausstattung
NVIDIA-Grafik GeForce 8400M GS
DirectX 10
Grafikleistung: 256MB
TurboCache: 1535 MB maximaler


und die steht ja nicht dabei o_O

oder wäre der folgende besser...
NVIDIA-Grafik GeForce(R) 8600M-GS was heisst eigentlich das "R"
Prozessor-Marke: Intel
Prozessor: Intel Core 2 Duo Prozessor
Modell T5450
Prozessor-Taktfrequenz: 1.66 GHz
Front Side Bus: 667 MHz
Arbeitsspeicher: 3072MB DDR2
Festplatte: 250 GB S-ATA
Grafikausstattung
NVIDIA-Grafik GeForce(R) 8600M-GS
DirectX 10
Grafikleistung: 256MB
TurboCache: 1024 MB maximaler


?_?

puhhhh
 

MajorTom Willis

Freund/in des Forums
(R) = eingetragenes Markenzeichen ähnlich wie (TM) = Trademark :)

sonst kann ich leider nicht weiterhelfen da ich selbst mit einem "alten" Laptop in SL unterwegs bin :)
 
Definitiv das zweite, die 8400er Nvidia-Grafikkarten sind Einsteigermodelle (für Officanwendungen gut geeignet, aber nicht unbedingt für SL), die 8600er Mittelklasse. Noch besser wäre GT-Variante, nicht die GS (innerhalb der Modellreihen sind die GS-Versionen abgespeckte Varianten, GT Mittelklasse, GTS und GTX Spitzenklasse).
 

Celina Kamachi

Superstar
Die 2. Variante ist besser - der 8600er ist dem wirklich lahmen 8400er haushoch überlegen. Google mal nach einem Vergleich der beiden Chipsätze. Müsste man noch wissen, ob der Chipsatz vom Notebookhersteller modifiziert wurde, oder ob es sich um einen "echten" 8600er nach den üblichen Spezifikationen handelt. Und: Kein Vista-Notebook mit weniger als 2 GB kaufen, auf keinen Fall, das ist Mumpitz.

Bei den Treibern ist dann noch zu beachten, dass die mobilen Produkte (GeForce 6 Go, GeForce FX Go, GeForce4 Go, GeForce2 Go, Quadro4 Go GL, Quadro FX Go) nicht von den NVIDIA Referenztreibern unterstützt werden, da muss man sich ggf. an den Notebookhersteller wenden.

Zu M und GS:
http://www.gutefrage.net/frage/was-heist-das-m-und-gs-bei-der-nvidia-geforce-8600m-gs

Celina
 

Frankie Miles

Aktiver Nutzer
huch ... man gut, dass ich nochmal gefragt hab *-* das is als wenn Frau n Auto allein kaufen muss xD

Na dann kuck ich lieber nach dem 8600er Modell

THX
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten