1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Notecard bekommen oder dynamisch erzeugen

Dieses Thema im Forum "Entwickler-Forum" wurde erstellt von moritzmoritz Resident, 24. November 2013.

  1. moritzmoritz Resident

    moritzmoritz Resident Nutzer

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich schon wieder ... *g

    Weißt jemand, ob ich eine Notecard dynamisch erzeugen kann? Oder wie ich eine Notecard mit einer UUID (die ich weiß) laden und an den "Toucher" geben kann? Sodass die Notecard nicht in dem Inventar von dem Prim liegen muss.

    Danke!

    Moritz
     
  2. MartinRJ Fayray

    MartinRJ Fayray Freund/in des Forums

    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18

    Hallo moritzmoritz,
    das ist leider nicht möglich.

    Du kannst aber Informationen auch in einem Skript speichern, und über Linkmessages an andere Skripts übertragen (das hat den Vorteil dass es sogar prim-übergreifend funktioniert).

    Edit: du kannst mit llGiveInventory aber Notecards an andere Objekte/Prims übertragen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2013
  3. Dianna Loxely

    Dianna Loxely Superstar

    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Im Prinzip geht das, ich hatte mal vor langer Zeit (als LSL-HTTP für mich noch ein Siebensiegelbuch war) ein sich per Email "unterhaltendes" Vendorsystem gebastelt.

    Der potentielle Kunde wählte am (Satelliten)Vendor "Give Notecard for Product".
    Der Vendor mailte dem Produktserver den Begehr des Kunden und machte daraufhin folgendes:
    Code:
    .....
                key gNotecard = llGetInventoryKey(item+".txt");
                if(gNotecard) llGiveInventory(toucher,(item+".txt"));
    .....
    er sendete also Gridweit die Notecard aus dem Server an den Millionen Kilometer entfernten Kunden am Vendor

    technisch gesehen sagte er nur dem Assetserver: Gib dem Avatar mit dem Userkey "toucher" das zum Assetkey "gNotecard" gehörende Item