1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Offener Brief zum Projekt "Kirche in virtuellen Welten"

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Magus Loon, 23. Oktober 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stari Novi

    Stari Novi Guest

    nöö...ich kenne die meisten nicht...oder nur einige von dene flüchtig...stimmt...ihre Taten und ihre Vorghensweise und den Zwang den sie ausüben den kenn ich aber nur zu gut...und der Untrschied liegt im detail: ich sage nicht "Du musst meine Sichtweise annehmen sonst wirst Du bestraft oder kommst sogar in die Hölle" :)
     
  2. Claro Laval

    Claro Laval Freund/in des Forums

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    28
    Servus!

    Einmal mag ich's noch versuchen Dich zu einer Art Selbstreflexion zu bewegen.

    Du verurteilst ganze Gruppen, nicht einzelne! Du beschimpfst hier Forenteilnehmer als Nazis! Ist Dir bewußt was Du sagst?

    Servus!
     
  3. Benedetto Burger

    Benedetto Burger Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für die differenzierte Stellungnahme!
     
  4. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.231
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    63
    @ Stari

    Die Methoden, mit denen die Kirche in der Vergangenheit die Menschen dazu Gezwungen hat den Christlichen Glauben anzunehmen war wirklich unterste schublade, echt das letzte.
    Satz entfernt (Mod Kila Shan)

    Aber die heutigen Vertreter kann man dafuer nicht verantwortlich machen, das sie nicht zwingend mit der damaligen vorgehensweise konform sein muessen.

    Du ziehst dir ja auch nicht den schuh an oder uebernimmst die verantwortung fuer das was stueck Deutsche Geschichte, was immer wieder gerne verdrengt wird.

    Wie hier im Thread schon gesagt wurde, "leben und leben lassen", fuer dich ist SL ein Hobby, fuer den Kuttenbrunzer vieleicht auch.
    Sieh es einfach als eine andere Form von RP, schon stoert es dich viel weniger.

    Gor verteufelst doch auch nicht so wie die Kirche in SL, oder?

    LG
    Dae
     
  5. Archon Short

    Archon Short Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.193
    Zustimmungen:
    757
    Punkte für Erfolge:
    124
    Als Mod schliesse ich hier einmal, denn es wird hier ziemlich tief am Thema vorbei geredet.
    Beruhigt Euch und wenn ihr über Sinn und Unsinn von Kirche/Glauben/sontigen Dingen reden wollt, dann macht es in einem gesonderten Thread.

    Es ging hier um ein Projekt und um die Sicht der Verantwortlichen zu diesem Projekt.

    Eine Antwort wird nicht vor januar zu erwarten sein, daher ist hier jetzt erstmal Ende.

    MfG Archon, der freundliche Mod von nebenan

    PS: Kritik an der Massnahme ....... Ihr wisst ja... Ticketsystem :)
     
  6. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.992
    Zustimmungen:
    1.039
    Punkte für Erfolge:
    129
    Ich habe alle bedenklichen Sätze entfernt, sie haben hier im Forum nichts zu suchen.

    Mod Kila Shan
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.