• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Online-Rollenspiel TERA

Swapps Swenson

Gründer
Auch wenn Fantasy-Online-Rollenspielwelt TERA auf den ersten Blick nur ein weiteres typisches Asia-MMORPG ist, soll es doch interessante Neuerungen mitbringen.


Trailer:

[video=youtube;ZoOE5fqC9X4]http://www.youtube.com/watch?v=ZoOE5fqC9X4[/video]



Mit einem dynamischen Echtzeit-Kampfsystem sollen die Spieler aktiver als in herkömmlichen MMORPGs in das Kampfgeschehen von TERA eingreifen können. Angreifen, Ausweichen oder Abwehren von gegnerischen Angriffen wird in TERA nicht den Genre-üblichen Zufallswerten überlassen. Vielmehr steuern und kontrollieren Spieler die Angriffs- und Verteidigungsbewegungen ihrer Charaktere aktiv mit Maus und Tastatur. Dank einer Kollisionsabfrage halten sich Spieler so zum Beispiel ihre Gegner aktiv mit Ihrem Schwert und Schild vom Leibe oder setzen Ihren eigenen Körper ein um andere Spieler zu schützen.

Eine ähnliche Kollisionabfrage wurde schon oft von Entwicklern anderen MMOs geplant und dann doch wieder verworfen, da man damit auch viel Unsinn anstellen kann der vom Entwickler nicht eingeplant war. Zum Beispiel kann man Kollisionen benutzen um andere Spieler zu ärgern (griefing) indem man z.B. enge Durchgänge blockiert. Man darf gespannt sein ob und wie das Problem in TERA gelöst wird.

Tera wird voraussichtlich im nächsten Jahr veröffentlicht werden. Dank Unreal Engine 3 soll das Online-Rollenspiel mit der schönsten Grafik daherkommen, die das Genre aktuell zu bieten hat. Leider wurden dabei aber auch Altlasten aus den für asiatische MMOs typischen 08/15-Baukasten übernommen. Zum Beispiel rennen einige Klassen in unnatürlich gebückter Haltung durch die Welt.

Der Publisher Frogster möchte den Release auch gleich in deutscher Sprache starten.
Anders als "Runes of Magic" - auch aus dem Hause Frogster , welches als Free2Play-Game konzipiert ist TERA als monatliches Abo-Zahl-Modell geplant.

Offizielle Webseite: http://www.tera-europe.com/de


Gameplay:

[video=youtube;FzCi_31mf3c]http://www.youtube.com/watch?v=FzCi_31mf3c[/video]
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten