1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Open Sim für Einsteiger

Dieses Thema im Forum "OpenSim - Technische Fragen" wurde erstellt von Leora Jacobus, 19. Dezember 2014.

  1. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    1.243
    Punkte für Erfolge:
    114
    In Avameet hatte LyAvain vor einiger Zeit eine echt gute Einführung verfasst. Angelehnt an diese möchte ich hier mal all jenen SL'ern, die noch nie einen Versuch mit Open Sim gemacht haben, erklären, warum sich dies lohnen könnte, wie man es anfängt und was es dort zu holen und zu sehen gibt.

    Vorüberlegung: Warum überhaupt? Vielleicht einfach aus Neugier, wie es dort ist und was es dort gibt? Eines sollte man sich nämlich klar machen: SL oder OS ist keine Grundsatzentscheidung. Man kann das eine tun und das andere nicht lassen, von beidem die Vorteile genießen und jederzeit innerhalb von Minuten von einem zum anderen wechseln.

    Größter Vorteil von Open Sim ist spottbilliges LAND. Ich habe zum Beispiel eine Region in Metropolis mit max 3600 Prims für 10€ pro Monat (!!!) bei MA-Rentals gemietet. Das ist ein sogenannter "Hosting Provider". Man kann aber auch Regionen selbst auf dem eigenen Compouter hosten und bei Metropolis (oder anderen Grids) andocken, dann kostet es GARNICHTS (bis auf Strom). Dies Land kann man selbst bebauen oder einstweilen mit einer von den sehr schönen OARs füllen, die Linda Kellie total gratis zur Verfügung stellt. Ich hatte z.B. im November 2011 zuerst im German Grid ihre Wintersim installiert und habe mich dort sehr wohl gefühlt.

    [​IMG]

    Größter Nachteil von Open Sim: der "Content" hinkt gewaltig hinter dem von SL her. Während im SL Profidesigner versuchen, mit Erstellung und Verkauf von Content ihren Lebensunterhalt zu verdienen, sind im OS die meisten nur zum Vergnügen unterwegs, basteln was ihnen gefällt und verteilen es dann GRATIS an die Community. Inzwischen gibt es aber schon einige die qualitativ durchaus an SL rankommen. Linda Kellies OARS und ihre Möbel und KLeider sind gut, die Schuhe in LaBarronie ganz excellent ebenso wie die Pflanzen und Landschaftsteile von Selea Cor um nur die berühmtesten zu nennen. (Einkaufstips später)

    Zunächst mal der Viewer: Der war bei mir die größte Hürde, da ich bisher ausschließlich den Second Life Viewer verwendet hatte (was ich in SL auch jetzt noch tue). Für Open Sim kann man genau den NICHT, dafür aber fast alle alternativen verwenden, z.B. den beliebten Firestorm. Ich empfehle Singularity, weil der in Optik und Handling fast identisch ist mit dem alten SL Viewer aber schon MESH darstellt. Downzuloaden HIER.

    Dann muß man sich (wie bei SL ja auch) einen Account zulegen in IRGENDEINEM der vielen hypergridfähigen Grids. Von dort aus kann man dann herumreisen (aber dazu später). Ich empfehle Metropolis. Es ist (nach OSGrid was derzeit Probleme hat) das größte "offene" Grid. InworldZ und Avination sind zwar größer aber "geschlossen" wie SL. Da könnte man auch gleich dort bleiben. Metropolis ist ein deutsches Grid das aber auch viele internationale Mitglieder hat. Es hat nach Maria KOrolows jüngster Statistik über 5600 Regionen, ca. 3300 aktive User und eine lebhafte Community mit vielen Veranstaltungen.

    Wenn man das erste mal den neuen Viewer anschmeißt und im Open Sim Grid seiner Wahl landet, erschrickt man erstmal wie man ausieht. Die berühmte "Ruth" oder irgendein recht primitiver Starter- Avatar. Aber fast überall gibt es gleich am Landepunkt Hinweise auf Freeby- Märkte wo man sich gratis aufhübschen kann. In Metropolis könntet ihr z.B. im meinem Shop in Odds Playground zwischen vier männlicher und vier weiblichen Avataren samt diversen Outfits wählen. In "Aqua Dark" gibt es auch sehr schöne Avartare (und einen tollen AO) oder auch in "Germania Plaza".

    Und zum Sightseeing solltet ihr erstmal nach "Schneetreiben" oder "Eispalast" gehen

    Wenn ihr in der Willkommensregion seit einfach wie im SL Namen in die Karte eingeben und TP

    .... Fortsetzung folgt ....

    [​IMG]

    ... das links ist mein Shop "Leora's Beautiful People"
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2014
  2. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    1.243
    Punkte für Erfolge:
    114
    Wenn ihr meine Vorschläge mal bis hierher neugierigkeitshalber durchgespielt habt, habt ihr schon einige Abenteuer hinter Euch: Ihr habt Singularity installiert, euch bei Metropolis angemeldet (ich nehme übrigens immer und überall meinen SL Namen Leora Jacobus, kann man aber natürlich auch anders machen), euren anfänglich noch gruseligen Erst- Avatar gratis mit allem ausgestattet was er braucht und nach eurem Geschmack umgestaltet und nun .... steht ihr alleine irgendwo rum und wißt nicht weiter.... ;-)

    Da das aber keine technische Frage mehr ist, werde ich HIER in Kürze Reise- und Einkaufs- Tips für OpenSim posten. Außerdem hat HIER Dorena schon ein Riesenangebot an Veranstaltungen parat und HIER geht es technisch weiter mit dem "Kauf" von Land.