1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

{Out'en} generell zum RL - zeig, wer Du wirklich bist:-)

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Pixel Tomsen, 8. Juni 2011.

  1. Jenna Felton

    Jenna Felton Superstar

    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    64
    Outen bedeutet dass man etwas von sich preisgibt was in der nahen Umgebung verpönnt ist. Ich kann etwa sagen ich trage schwarz, aber wenn das auch alle hin und wieder tun und es normal ist, juckt es keinen. es ist dann kein Outen. Wenn aber Schwarz nur zu Beerdigung getragen wird und ich tue aber ohne Grund, dann ist das Outen.

    Beim Outen setzt man alles auf eine Karte. Entweder wird man akzeptiert oder verstoßen. Fremden Leuten gegenüber outet man nicht, man ist denen egal, man wird entweder inoriert oder ausgelacht. Bei Menschen die einem wichtig sind, erhofft man dass man denen auch wichtiger ist als das womit man sich outet. Erst da macht es auch sinn, sich zu outen.

    Hier im Forum zu outen, macht man manchmal auch (habe mal auch getan) aber das Forum ist offen, das ist eigentlich wie auf Marktplatz zu gehen und über sich herumschreien. Ohne besonderen Grund sollte man das nicht tun. Da lesen Menschen, die einem egal sind oder die Daten gegen einem verwenden können.

    Unter den engen Freunden, sei es auch SL-Freunde kann man das tun, wenn es wichtig ist, aber nur da macht es auch sin, und auch da ist die Akzeptanz auch für einen wichtig.

    Ansonsten man versteckt sich nicht wirklich hinter dem Avatar. Man kann SL auch wie eine art Telefon sehen. Man versteckt sich ja hinter dem Telefonhörer nicht beim reden. Und wenn ich in SL bin, da überlege ich mir nicht beim Schreiben, wie würde eine Jenna denn sagen oder was würde sie tun, ich weiß wie ich antworten oder tun würde, wäre die Umgebung aus SL auch real aufgebaut. Deshalb kann ich nicht so gut rolespielen, ich habe es immer noch nicht gelernt in eine Rolle hinein zu denken.

    Wie ich tatsächlich heiße oder wo ich wohne, wie ich aussehe und andere Dinge, das ist relevant nur für Menschen, die in RL mit mir zu tun haben müssen. Wenn es soweit ist dass ich mit jemanden treffen könnte/sollte, dann kann ich dem gegenüber das auch verraten. Wildfremden gegenüber, hat es keinen Grund.
     
  2. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :shock:

    Du..Du..hast es auch getan ? Sogar Du ? Ich kann jetzt Deine Beiträge nicht mehr gut finden, weil Du (xy) hast/bist (k.a.) ? Du hast mich, uns alle hier grausam betrogen und hintergangen ? :lol:

    Ich glaube ein bestimmter Sack, gefüllt mit Reis, der umfällt, weit weg im Osten, interessiert mich mehr als ein Outing hier oder sonstwo.
     
  3. wir sehen das zu negativ mit dem outen, darum werde ich das outing von Simon weiterführen.

    ich gebe zu.... ich bin ein mann. *erröt und schäm*

    nun steht aber alle auf und ruft "hallo mann!" damit ich mich im kreis der anonymen outer wohlfühlen kann.
     
  4. Herm Piek

    Herm Piek Gesperrt

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da bin ich aber ganz Baff jetzt :rofl

    Deshalb rufe ich erschreckt aus: Hallo Mann!

    LG,
    Herm
     
  5. Jenna Felton

    Jenna Felton Superstar

    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    64
    Uhi, Viola, freut mich dass Du meine Beiträge vorher gut fändest :)

    Hallo Mann *in die Runde ruf*

    Jetzt geht es uns besser nachdem wir uns geoutet habn, ich glaube fast so gut wie dem hier:

    [video=youtube;_ygUYgIEHzA]http://www.youtube.com/watch?v=_ygUYgIEHzA[/video]

    :)
     
  6. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Gute Frage, die ich nicht beantworten kann - als ausgemachter Hasser der asozialen Netze brauch ich mich kaum noch zu outen, gelle ;) Das weiss hier vermutlich eh jeder.

    Bina, ein Gegenbeispiel:

    Ich bin ein Furry. Furry kann man sein aus Lust am Schauspielern, aber auch aus anderen Gründen. Bist du jemals auf den Gedanken gekommen, dass ein Fürry in seiner Tier- oder Anthrotiergestalt im SL viel mehr von sich zeigt als er das im RL jemals könnte?

    Das es daneben durchaus gute Gründe geben kann, Verknüpfungsmöglichkeiten möglichst zu vermeiden, ist eine Binsenweisheit.
     
  7. Jenna Felton

    Jenna Felton Superstar

    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    64
    Nichts gegen Yistin, also keine Unterstellung. Aber manche sind dermassen beharrt in RL, dass ein Furry-Avatar die wahrste Darstelung sein kann die es gibt :)
     
  8. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich muss nur lange genug meine Fellnasen streicheln und bürsten, dann sehe ich aus wie Yistin!!! :-D:-D
     
  9. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Bist dann so haarig oder so geladen ?

    *duck&Wech*
     
  10. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Yissilein, du bist doch nicht geladen, oder?

    /me grinst, mit der Katzenbürste in der Hand
     
  11. Johanna Gaelyth

    Johanna Gaelyth Superstar

    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ich verweigere Facebook. Standhaft. "Theoretisch" bin ich bei Lokalisten mit einem Nickname angemeldet, war auch da aber seit einem halben Jahr nicht mehr.

    So seh ich das auch!

    Ich behaupte, viele Menschen tragen sogar und manche sogar am meisten sich selbst gegenüber eine Maske.

    Ich habe festgestellt, dass ich im RP eine Menge über mich erfahre. Weil ich da eben Seiten von mir auslebe, die ich bisher nicht wirklich von mir kannte.
    Natürlich ist das auch heikel. Kann man mit dem leben, was man da erfährt? Es ist trotzdem etwas gemildert, weil es eben diesen Avatar gibt und vorübergehend kann man dann ein bisschen auf Distanz gehen. Sich diesen Teil seiner selbst aus einer kleinen Entfernung anschauen.

    Das meinte ich mit dem "Innen" in meinem ersten Post.

    Diese Möglichkeit hätte ich so nicht, wenn alle wüssten, wer und was und wie ich in RL bin und lebe.

    Genau, Yistin...


    Und dann gibt es noch Menschen, die zum Beispiel im RL behindert sind. Körperlich oder seelisch.
    Und für die SL eine Freiheit bedeutet, die sie im RL wirklich NIEMALS haben können.
    Wahrscheinlich würden auch viel mehr Menschen befangener reagieren auf ihren Ava, wenn sie wüssten, dass die Steuereinhait dahinter z.B. nur einen Finger bewegen kann oder an Phobien leidet, die ihn nicht aus dem Haus lassen oder ihn nicht mit Menschen interagieren lassen.
     
  12. Archon Short

    Archon Short Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.195
    Zustimmungen:
    758
    Punkte für Erfolge:
    124
    Also ich hab mich auch schon mal massiv geoutet.
    Für mich persönlich war es massiv befreiend.

    SL vs. RL:
    In SL wissen einige menschen wer ich RL bin, und das ist auch gut so.
    Es sind Personen, mit denen ich z.B. verantwortliche Tätigkeiten teile.
    Oder das Team hier im Forum.

    Da unterschreib ich mal
     
  13. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Johanna: ja, da gab es mal eine sehr sympathischen amerikaner in corcyrus, der sich wirklich über gor informiert hatte und sehr aktiv im rp war. eines tages, weil grad nichts los war, erzählte er mir von seinen körperlichen problemen, er konnte wohl eine hand bzw. die finger kaum bewegen, aber schon seit vielen jahren. ich sagte, komm, wen störts.

    nach wenigen wochen, nachdem ich ihn lange nicht mehr gesehen hatte, hat er mir eine im geschickt. man habe ihm zu verstehen gegeben, dass man ihn nicht mehr wolle, weil er eben probleme mit der feinmechanik bzwl. reaktion in combats etc. hatte. daraufhin hat er wohl erklärt, wo das herkommt. aber die "entscheidung" war schon gefallen: wir wollen dich nicht! - fand ich damals schon eine miese sache...
     
  14. Xenos Yifu

    Xenos Yifu Guest

    Das ist nicht nur mies, das ist das letzte :pfuispinne

    Es geht ja nicht um Ligen wie ESL oder Clanbase, das ist ein Spiel!

    LG Xenos [​IMG]
     
  15. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Das unterschreib ich mal so
     
  16. Janice Mills

    Janice Mills Freund/in des Forums

    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Ich denke auch nich, dass es was mit "Mut" zu tun hat, sich mit seinen RL-Daten zu "outen". Bei manchen eher schon etwas mit Unüberlegtheit und Unbedarftheit. Bevor ich in SL einen Menschen nicht länger kenne und mir relativ sicher bin, mit wem ich es da zu tun habe und sich eine nähere Freundschaft aufgebaut hat, erfährt von mir keiner wo ich wohne oder wer und was ich in RL bin. Und das ändert sich auch nicht dadurch, dass man mich vielleicht "feige" nennt. In dem Fall bin ich das dann gerne. :)

    Und das hat noch lange nichts damit zu tun, dass ich mich hinter einer "Maske verstecke". Ich bin in SL niemand und nichts anders als auch in RL. Ich spiele weder meinen Charakter "Janice", noch oder geschweige denn irgendwelche Freundschaften oder Liebesgeschichten... Ich sehe SL nicht als großes RP an. Wem ich in SL sage, dass ich ihn gern hab, der kann sich dessen sicher sein, dass das RL hinter Janice das so fühlt.

    Der vorsichtige Umgang mit persönlichen RL-Daten ergibt sich daraus, dass ich schon genügend merkwürdige Gestalten in SL getroffen habe, bei denen es mir weiß Gott nicht angenehm wäre, sie wüssten wer und wo ich bin... Und das nicht nur während meiner Zeit als Sandbox-Officer. Und das gilt nicht nur für SL... Auch in anderen Chatplattformen, Foren oder Ähnlichem wird man niemals eine Adresse oder vollständigen Namen von mir finden. Wer wissen darf und soll, wo ich wohne, der erfährt es von mir persönlich. Alle anderen geht's nix an. ;)

    Das ist wie diese Story über Mädels, die sich nachts mit irgendwelchen Chat-Bekannten auf einsamen Parkplätzen treffen... Das is in meinen Augen nicht mutig, sondern hochgradig dumm. Sorry.

    LG
    Janice (ein anderer Name hat hier nix verloren ;))
     
  17. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das hast Du sehr schön formuliert, das sehe ich genauso :)

     
  18. Bina Mayo

    Bina Mayo Superstar

    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Um auch noch mal auf die Eingangsfrage zurückzukommen:
    Auch wenn ich in der Kneipe einen netten Abend mit einem Mann verbringe, hat er deshalb nicht automatisch meine Adresse und Telefonnummer, warum also in SL?

    Zu dem anderen scheinen ja die Meinungen auseinander zu gehen, ICH halte SL für ein einziges Rollenspiel. Man hat in diesem "zweiten Leben" die Möglichkeit, Dinge zu tun, die in der Realität nicht gehen, man kann fliegen.. oder sei es auch nur das shoppen. So viele Klamotten wie in SL könnte ich mir in RL nie leisten ;)
    Was ich nicht verstehen kann, warum viele denn so bestreiten, ein Rollenspiel zu betreiben? Ich habe es z.B. genossen, die Taille von meinem Ava frei wählen zu können, auf einen Schlag hatte "ich" die Figur, die ich in RL wahrscheinlich aus mit viel Arbeit nie erreichen könnte. Ich "spiele" also eine fast perfekt aussehende Frau, na und? Kehrseite der Medaille ist natürlich, dass ich während meiner intensiven SL-Zeit 10Kilo in RL zugenommen habe, aber dafür sah mein Ava ja klasse aus...

    Ich kann auch nicht nachvollziehen, wie einige Leute durch SL gehen... ja glauben die denn echt, alles, was sie sehen wäre real? Der Ava sieht toll aus... wieviel lebendige Kilos sitzen denn auf dem Stuhl dahinter? Passt das Geschlecht zum Ava? Ich denke ja, dass sie zumindest bei Tieravas realisieren, dass dahinter ein Mensch sitzt ;) Gerade bei Männern habe ich aber auch festgestellt, dass die real oftmals viel besser aussehen als der Ava... bei weiblichen avas eher seltener.. was aber auch an meiner persönlichen Sichtweise liegen kann ;)

    Also was ist schlimm daran, einfach SL als gegeben anzusehen... so lange ich online bin, bin ich eben die Traumfrau, oder wer weiss was. Ich kann Dinge tun, auf die ich Lust habe, ohne einen Gedanken an die Machbarkeit zu verschwenden. Was haben Männer überhaupt davon, wenn sie wissen, dass am anderen Ende, womöglich auf der anderen Seite des Erdballs wirklich einen Frau sitzt... eigentlich ist es doch auch dort nur Kopfkino, zu 99% werden sie diese Frau niemals im Leben treffen, und wenn doch, sieht sie garantiert anders aus als der Ava.

    Aber jetzt kommen wir zu etwas, was ich noch nie verstanden habe:
    Wenn ich in SL einen guten Freund habe, oder mich sogar verliebe... ist da denn nicht immer das Ziel, diese Person auch real kennen zu lernen? Ich habe es auch bei Rollenspiel immer genossen... wenn man sich bei Treffen mal persönlich sehen konnte. Anfangs hatte ich auch Bedenken, werde ich weiterhin ohne Vorbehalte weiterspielen können, wenn ich die Person hinter dem Ava kennen gelernt habe. Die Bedenken waren völlig unbegründet... meist spiele ich mit denen sogar lieber, weil es einfach entspannter ist. Auch die Geschlechterfrage ist doch im Rollenspiel sowas von wurscht. Einer meiner allerliebsten Freunde aus SL stimmt weder mit dem Geschlecht seines Avas überein, und übertrifft das Gewicht bestimmt um das doppelte, und dennoch ist dieser Mensch einfach klasse!
    Aber eine SL-Freundschaft...? Sicherlich jette ich auch nicht einfach mal in die Staaten... aber welchen Grund gibt es denn wirklich, einen lieben Menschen nicht mal persönlich kennen zu lernen? Traut ihr Eurem Gegenüber denn so wenig Abstraktionsvermögen zu, dass er die Illusion dieser perfekten SL-Welt zwingend braucht?
    Ich für meinen Teil nehme einen Freund auch gerne mal in den Arm, oder lache ihm einfach gerne in sein reales Gesicht... egal ob das mehr Falten hat, als das glatte Gesicht seines Avas.
     
  19. Seca Skosh

    Seca Skosh Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ... Ich will aber garnicht wissen, wer du im realen Leben bist.

    Was ich aber gerne sehe:

    Bist Du in der Lage, einen ueberzeugenden SL-auftritt hinzulegen (phantasievoller Ava, Contentcreating, tolles Shop, mitreissendes Roleplay, Galerie oder DJ... etc.. da gibts soviel, irgendwas, auch der Versuch zaehlt, und wenns nur Quadrate statt runde Pupillen sind. Aber bitte keinen Schlips).

    Was hab ich von RL-Daten, die mir nach Moeglichkeit gleich im Profil als erstes entgegengehustet werden? Eine Figur analog den tausenden in Facebook und co, die uebers Wetter labern und ihre Kakteenzucht vorstellen? Eine Allerweltsvisage, ein Strassengesicht, das ich jeden Tag sehe? Wie auch immer, ich weiss wie REALE Menschen aussehen und das sie in Hausern wohnen. Um das erneut aufs Auge gedrueckt zu bekommen, brauch ich kein SL.

    Und ausserdem.... "Outen" - Das fing an mit Leuten, die aufgrund persoenlicher Werte im oeffentlichen Rampenlicht stehen und ihre Reputationen gegen Vorurteile, zb, schwulsein ausspielen. Wurde hier auch schon erwaehnt. Ist es in secondlife irgendjemand WERT, ein Outing zu praktizieren? Gibt das einen gesellschaftlichen Nutzen? Wo ist der Wert dadrin, das DU dich outest? Oder etwa ICH?

    Aber troztdem: Verstecken will sich keiner, denn Jeder Mensch will eigentlich Naehe in der Realitet. Das soziale Wesen ist Teil der menschlichen Psychologie. Was gerne in SL als verstecken missverstanden wird, Du auch, und nicht nur Du, ist in meinen Augen ein soziales Spiel mit Masken. Wie auf einem Maskenball. Wenn die Maske cool oder genial ist, interessiert mich auch das dahinter. Vielleicht. Aber wenn die Maske Maske bleiben will, ist das voellig ok. Die Maske ist das Thema. Wenn ich das nicht spielen will, geh ich nicht auf den Maskenball. Ich hoffe SL bleibt noch lange der Maskenball und wird von Facebook&co-outing-maniacs verschont. Die stehen aber leider schon in der Tuer und machen alles kaputt. Es gibt kaum groessere Langweiler als Leute ohne Maske auf nem Maskenball. (Tschulligung, wenn ich so brachial klingen sollte, das bin ich nicht, das ist nur mein Avatar, hahaha.)

    So hoeret nun das 11. Gebot: "Du sollst nicht langweilen!"
     
  20. Marian Horngold

    Marian Horngold Nutzer

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Seca: Hab dir einen grünen Daumen gegeben, weil ich deinen Beitrag nur voll unterstreichen kann.

    Ein anderer Aspekt für mich ist übrigens der: Wenn ich in irgendwo mein "wahres Ich" zeigen wollte und mit den Leuten dort in realen Kontakt treten wollte. Ganz ehrlich, dann wäre mir SLl viel zu anstrengend.

    Da muss ich einen Avatar bauen, gestalten, den kleiden usw. Womöglich muss ich noch Geld ausgeben... Boah, wie anstrengend! Da würde ich lieber gleich bei Facebook einsteigen oder in irgendein Kontaktforum.

    Ich möchte träumen können mit SL, ich möchte so aussehen, wie ich es mir wünsche. Möchte Sachen machen, die in RL gar nicht kann.

    Und eines ist doch klar. Das haben auch schon einige Vorredner hier gesagt. Wer könnte sich schon so verstellen, dass er als eine vollkommen andere Person rüberkommt? Das wäre sehr schwer! Wer macht das schon?

    Jeder Avatar spiegelt immer etwas von der Person hinter dem Bildschirm wider. Sieh dir die Gruppen an, in denen jemand ist. Noch wichtiger - sieh dir die Auswahl an. Sieh dir das Avatar-Bild an. Wie stellt sich jemand dar?

    Ich liebe SL gerade deshalb, weil ich sein kann wer ich bin und sein kann wer ich will.