• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Outing...

BukTom Bloch

Freund/in des Forums
Marsha Auer schrieb:
Ich unterschreib noch bei Schinder, mir fehlen oft die richtigen Worte.

Unverständnis Dir gegenüber musst Du nicht akzeptieren, aber offen geäußerte Unwissenheit heisst nicht, dass man dich nicht akzeptiert wie Du bist, sondern zeugt von Interesse an Dir als Mensch.

Der "einfache SL-Nutzer" mit seinem "begrenztem Denken", wird sich von Dir vielleicht auch unverstanden fühlen, weil Du Dich über ihn erhebst.

Die Menschen sind verschieden. Alle.

((ich freu mich schon auf den "lilanen", wenn er dies hier liest, kriege ich wieder Mecker, ich weiss))

... nicht doch, liebe Marsha. Natürlich sind sie alle verschieden.
Laßt mir doch trotzdem mein Lila, ich häng doch so dran ... !


Hm tja, Raffa, was denke ich mir ?
Ich schreib mal einfach so intuitiv was mir einfällt.
Also für mich spielt die sexuelle Orientierung oder das entsprechende Aussehen in aller Regel keine Rolle. Es kommt halt darauf an, in welcher Hinsicht ich mit dem entsprechenden Menschen zu tun habe. Und da ist das doch meistens auch objektiv egal. Ob man miteinander diskutiert, miteinander arbeitet, miteinander Blödsinn macht, einander hilft ...
etc.
Im Gegenteil müßte ich Varianten schier an den Haaren herbeiziehen, um Situationen zu finden, in denen das relevant würde. Sagen wir mal jemand möchte mit mir Sex haben, dessen Ausrichtung mir nun so rein gar nicht zusagt. Dann könnte das - je nachdem wie gut ich diesen Menschen ansonsten kenne, problematisch werden. Aber sonst. Meine Güte, ist doch egal.
Deine Agoraphobie macht mir viel mehr Gedanken. Angst ist etwas sehr, sehr unangenehmes -ich weiß wovon ich rede- und Deine Ausprägung engt Dich mutmaßlich schon sehr ein. Aber es ist einzig und allein DEINE Entscheidung, ob Du Dir da Hilfe suchst (denn die gibt es) und diese auch annimmst- oder eben nicht. Jedes andere Statement hierzu hieße Dich nicht ernst zu nehmen. Und dazu habe ich keine Lust.

Mehr weiß ich jetzt nicht.
Finds gut, daß Du das alles hier aufgeschrieben hast !

MfG
BukTom Bloch
 
Raffa Silverspar schrieb:
Zwei Fragen die mich im Moment auch brennend interessiert und die sich mir eben
per Zufall ergeben haben, sind....
Was denken diese Menschen sich so für sich jetzt welche sich aufgrund meines
Outings heute mein Profil angesehen haben und
warum schreiben die ihre Gedanken nicht einfach auch ins Forum?
Jaja ich weiß, aber im ernst, es würde mich von jedem Einzelnen interessieren :?
Die, die sich nach deinem Posting direkt dein Profil angesehen haben, sind nicht wichtig.

Die, die sich nach deinem Posting dein Profil angesehen haben, sind sensationsgeil.

Warum?

In einem SLinfo-Profil sind - üblicherweise - keine Informationen, die wirkich um- und beschreiben, welcher Mensch du bist. In der Regel finden sich dort (nur) Fotos und in denen wird nach Spuren für dein Outing gesucht. Sie werden "zerpflückt" und ausgewertet.

Meine Meinung dazu.
 

Marsha Auer

Superstar
Miefmupfel Willis schrieb:
Raffa Silverspar schrieb:
Zwei Fragen die mich im Moment auch brennend interessiert und die sich mir eben
per Zufall ergeben haben, sind....
Was denken diese Menschen sich so für sich jetzt welche sich aufgrund meines
Outings heute mein Profil angesehen haben und
warum schreiben die ihre Gedanken nicht einfach auch ins Forum?
Jaja ich weiß, aber im ernst, es würde mich von jedem Einzelnen interessieren :?
Die, die sich nach deinem Posting direkt dein Profil angesehen haben, sind nicht wichtig.

Die, die sich nach deinem Posting dein Profil angesehen haben, sind sensationsgeil.

Warum?

In einem SLinfo-Profil sind - üblicherweise - keine Informationen, die wirkich um- und beschreiben, welcher Mensch du bist. In der Regel finden sich dort (nur) Fotos und in denen wird nach Spuren für dein Outing gesucht. Sie werden "zerpflückt" und ausgewertet.

Meine Meinung dazu.

Bist Du Dir da so sicher Momo, und wenn ja, woher WEISST Du das?



@Tom: Dir lass ich alles. Weisst Du doch. :twisted:
 

chanti Noel

Aktiver Nutzer
verdient

verändere dich nie um andere zu gefallen, wenn dich einer nicht so mag wie du bist, hat er dich anders auch nicht verdient .....
 
Miefmupfel Willis schrieb:
Raffa Silverspar schrieb:
Zwei Fragen die mich im Moment auch brennend interessiert und die sich mir eben
per Zufall ergeben haben, sind....
Was denken diese Menschen sich so für sich jetzt welche sich aufgrund meines
Outings heute mein Profil angesehen haben und
warum schreiben die ihre Gedanken nicht einfach auch ins Forum?
Jaja ich weiß, aber im ernst, es würde mich von jedem Einzelnen interessieren :?
Die, die sich nach deinem Posting direkt dein Profil angesehen haben, sind nicht wichtig.

Die, die sich nach deinem Posting dein Profil angesehen haben, sind sensationsgeil.

Warum?

In einem SLinfo-Profil sind - üblicherweise - keine Informationen, die wirkich um- und beschreiben, welcher Mensch du bist. In der Regel finden sich dort (nur) Fotos und in denen wird nach Spuren für dein Outing gesucht. Sie werden "zerpflückt" und ausgewertet.

Meine Meinung dazu.

Ja, danke auch!!!

Ich war auch auf Raffa´s Profil, bin ich deswegen sensationsgeil?????

NEIN, ganz sicher nicht!

Ich habe Raffa eine Message geschrieben, um ihr mitzuteilen, das mir ihr Posting zu Herzen geht und ich mich in vielem wieder finde. Das wollte ich IHR schreiben und nicht dem gesamten Forum mitteilen. Ich bewundere sie für ihren Mut diese Dinge hier rein zu schreiben, ich aber habe ihn nicht.

Ich bin eine Frau, in einem Frauenkörper, aber ich habe ähnliche "Probleme" wie sie. Wenn man nicht einer bestimmten Norm, körperlich, seelich oder geistig (jenachdem wo man sich befindet, ob in SL oder RL, oder auch hier im Forum) entspricht, wird man nicht angenommen.
Warum also sollte ich nicht ihr Profil nutzen, um ihr zu schreiben, wie ich ihr Posting empfinde. Auch wenn mir in meiner Message irgendwie die Worte fehlten...............sorry

LG Dee
 

Arica Storaro

Aktiver Nutzer
Ein paar Dinge, Raffa:

Menschen, die damit nicht umgehen können, sind in gewisser Weise beschränkt und in deinem Fal meidenswert. Ich habe zig Homo/Bi/Transsexuelle auf meiner Liste, warum sollte es mich jucken was für eine Orientierung jemand vorzuweisen hat? Ich muss es vielleicht nicht unbedingt verstehen und kann es bestimmt auch nicht immer bis ins kleinste Detail, da ich selbst einfach nicht in der Situation bin, aber solange die Leute happy sind...ja und? Einer meiner engsten FReunde in SL [libary:73fef969d0]Abkürzung für [Second Life][/libary:73fef969d0] rennt heimlich als Femboi auf einem Alt durch die Gegend, genau wie er gerne wirklich wäre, kaum einer weiß es, die die es wissen, würden nie was dagegen haben.

Lüg die Leute nicht an. Viele der Leute die sich nach einem urplötzlichen Outing von dir zurückziehen tun dies nicht, weil du nunmal im falschen, oder eben richtigen, Körper rumrennst, sondern weil du sie angelogen hast und somit impliziert hast, dass du ihnen nicht genug traust bzw. ihnen nicht zutraust, damit umgehen zu können.

Man muss dich nicht gutfinden, Kritik wird sich immer gegen dich finden lassen. Lässt sich aber genausogut auch gegen jeden anderen finden, sei dir dessen bewusst.

Selbstmitleid hilft dir nicht weiter. Kopf hoch, Augen nach vorne gerichtet. Monsieur Ibrahim hat dem Jungem in "Les fleurs du coran" geraten, einfach zu lächeln, auch wenn einem nicht danach zumute ist. Es hilft tatsächlich, denn wenn man in den Spiegel schaut und er lächelt zurück, kann der Tag beginnen. Versuch's halt mal.

Viel Glück.
 
Deeva Capalini schrieb:
[
....
Ich habe Raffa eine Message geschrieben, um ihr mitzuteilen, das mir ihr Posting zu Herzen geht und ich mich in vielem wieder finde. Das wollte ich IHR schreiben und nicht dem gesamten Forum mitteilen. Ich bewundere sie für ihren Mut diese Dinge hier rein zu schreiben, ich aber habe ihn nicht.
Natürlich meinte ich nicht die, die ihr schreiben wollen. Das versteht sich von selbst.
Ich spreche vom von mir beobachteten Regelfall.
 
Deeva Capalini schrieb:
Miefmupfel Willis schrieb:
Raffa Silverspar schrieb:
Zwei Fragen die mich im Moment auch brennend interessiert und die sich mir eben
per Zufall ergeben haben, sind....
Was denken diese Menschen sich so für sich jetzt welche sich aufgrund meines
Outings heute mein Profil angesehen haben und
warum schreiben die ihre Gedanken nicht einfach auch ins Forum?
Jaja ich weiß, aber im ernst, es würde mich von jedem Einzelnen interessieren :?
Die, die sich nach deinem Posting direkt dein Profil angesehen haben, sind nicht wichtig.

Die, die sich nach deinem Posting dein Profil angesehen haben, sind sensationsgeil.

Warum?

In einem SLinfo-Profil sind - üblicherweise - keine Informationen, die wirkich um- und beschreiben, welcher Mensch du bist. In der Regel finden sich dort (nur) Fotos und in denen wird nach Spuren für dein Outing gesucht. Sie werden "zerpflückt" und ausgewertet.

Meine Meinung dazu.

Ja, danke auch!!!

Ich war auch auf Raffa´s Profil, bin ich deswegen sensationsgeil?????

NEIN, ganz sicher nicht!

Ich habe Raffa eine Message geschrieben, um ihr mitzuteilen, das mir ihr Posting zu Herzen geht und ich mich in vielem wieder finde. Das wollte ich IHR schreiben und nicht dem gesamten Forum mitteilen. Ich bewundere sie für ihren Mut diese Dinge hier rein zu schreiben, ich aber habe ihn nicht.

LG Dee

Du warst auch nicht gemeint Deeva und ich habe dir ebenso per mail geantwortet.

Ich halte mich deswegen auch nicht für sonderlich mutig und vielleicht kann
man mir aus dieser Emotion sogar ein gewisses Agressionspotential vorwerfen,
welches mich erst richtig dazu ermutigt hat - wie auch immer, ich hasse es,
mich verstellen zu müssen, Rücksicht darauf zu nehmen um den Vorstellungen
und Phantasien anderer zu entsprechen - es ist, was es ist :!:

Allerdings habe ich nicht mit derartiger Resonaz hier im Forum gerechnet, war
mir doch oftmals ein anderer Eindruck beschieden.
Sicherlich mag man bei manchen meiner Postings den Anschein haben, ich sei
überheblich, aggressiv oder herablassend, aber ist es nicht tatsächlich so,
das es in schriftlicher Form umso schwieriger ist sich entsprechend und angepasst
auszudrücken?
Wie oft passiert es, das man ein und das selbe Posting gestern, heute und morgen
auf drei verschiedene Arten interpretieren kann?
Sicherlich schon jedem mal so ergangen, kein Thema und wer schlechtes denkt,
ist oftmals selber schuld.
Auch ist mir bewußt, das man sich nicht für jeden einzelnen Thread begeistern
kann und man kann mir glauben, ich weiß wovon ich schreibe, denn ich habe
und betreibe noch 4 andere Foren mit interessanten Themen.

@Arica Storaro
Lügen war nie meine Absicht und ich war bisher nicht in der Lage, welche eine
Klärung meiner Person erfordert hätte und habe nie jemanden nahe genug an
mich ran gelassen, was jemanden verletzen hätte können.
Ich bin mir vollends bewußt und jederzeit bereit die Notbremse zu ziehen um
niemanden ins emotionale Gefühlsverderben zu stürzen und habe noch jeden
davor beschützt. Beschützt vor sich selbst - einen Fehler zu begehen und diese
Verantwortung habe ich mir stets vorbehalten.
Andererseits ist diese Gefahr auch immer gering gewesen, weil ich sehr selten
eine erotische Landefläche biete in Form von Dialogen und mein Unterhaltungswert
sich fast nur sachbezogen ausdrückt. Außerdem bewege ich mich auch nicht
in entsprechender Umgebung was ich auch ausschlaggebend finde für Irritationen.

Trotzdem will ich anders Fragen: Wäre ich denn noch hier, wenn ich nicht einige
User hier wirklich wegen ihrer Fähigkeiten und Aussagekraft zu schätzen wüsste?
Ein Satz hat mich besonders nachdenklich gestimmt...
Marsha Auer schrieb:
Gib den Leuten eine Chance, dann könnten sie sie auch versuchen zu nutzen.
Danke dafür - und eigentlich sollte dieser Satz von jedem einzelnen beansprucht
werden dürfen, oder sehe ich das falsch :?
 
T

Tonia Brockholst

Guest
Auch auf die Gefahr hin, hier wieder mal als "gefühlsduselige, naive Tante" beschimpft zu werden (und mit Sicherheit auch als "profilneurotisch"):
Danke dafür - und eigentlich sollte dieser Satz von jedem einzelnen beansprucht
werden dürfen, oder sehe ich das falsch
Ich denke, genauso hatte Marsha diesen Satz auch gemeint ! Und nicht jeder Freund auf meiner Freundesliste muss auch nicht zwingend ein richtiger Freund sein. Freundschaft entwickelt sich (im Laufe der Zeit) ... oder eben auch nicht. Das kann/soll/darf man nicht erzwingen ... entweder es ist so, oder eben nicht !
@ Arica : Das Leben ist nicht nur schwarz und weiß .. es gibt auch sooo viele Grautöne. Shirley hat ja schon geschrieben, dass ihre Aussagen sowohl in "die eine Richtung, als auch in die andere Richtung" genauso von ihr empfunden werden. Daran sollt man nicht zweifeln ! Wir stecken nicht in ihrer Haut, oder ? Und das direkt als "Lüge" abzustrafen", finde ich schon ein bisschen krass. Mit den Reaktionen der "sogenannten Freunde" muss man einfach erstmal rechnen ... positive und negative. Jeder hat seine eigene Art mit derartigen Mitteilungen umzugehen. Und dann kristallisieren sich halt die "wirklichen Freunde" auch raus ! Manchmal ist so eine negative Reaktion aber auch nur temporär ... und wenn sich die Wogen erstmal geglättet haben, sieht die Welt auch wieder ganz anders aus ! Freunde sollten einem nicht weh tun .. das stimmt schon ... aber manchmal kommt es vor ! Freunde verzeihen aber auch ... wenn alles geklärt ist !
 

Matteo Tedeschi

Freund/in des Forums
Raffa Silverspar schrieb:
Sicherlich mag man bei manchen meiner Postings den Anschein haben, ich sei überheblich, aggressiv oder herablassend, aber ist es nicht tatsächlich so, das es in schriftlicher Form umso schwieriger ist sich entsprechend und angepasst auszudrücken? Wie oft passiert es, das man ein und das selbe Posting gestern, heute und morgen auf drei verschiedene Arten interpretieren kann?
...und wie oft würde man zu einem anderen Zeitpunkt auch selber anders formulieren? Viele Sachen kommentiere ich zwischen Tür und Angel, weil einfach nicht immer die Zeit da ist, bedonders ausgiebig zu antworten, und ein andermal antworten führt oft genug dazu, dass es dann um die Ecke ist. Nun, in der Kürze liegt die Würze ... aber vielleicht auch manches Missverständnis. Also das, Raffa, das was ich von dir bisher gelesen hatte, empfand ich persönlich jedenfalls als nichts von alledem.

lg
Matteo
 

Marsha Auer

Superstar
Miefmupfel Willis schrieb:
Marsha Auer schrieb:
Bist Du Dir da so sicher Momo, und wenn ja, woher WEISST Du das?
Ganz einfach. Weil ich genau weiß, welche Hatz auf mein Profil losgeht, sobald ich mal was Unbequemes poste :)


Das ist keine Sensationsgier, das ist Interesse, wer hinter dem Post steckt.
Auch ich habe Raffa geschrieben, allerdings VOR ihrem Post hier.
Selbst wenn ich nix geschrieben hätte, wäre es reines Interesse gewesen.

Und nicht alles was "unbequem" muss auch immer richtig sein.

Ich für meinen Teil nehme mich nicht so wichtig, meine Profilbesucher zu katalogisieren.
 

Emo Biedermann

Aktiver Nutzer
Wer sich hier anmeldet und posted, muss damit rechnen, dass auf sein Profil zugegriffen wird - ist doch ein klarer Fall.
Wer Problem mit Freundschaften hat, und das schon seit längerer Zeit, sollte sich selbst auch mal die Frage stellen:

WAS könnten die Gründe dafür sein?

Ich denke speziell in SL hat es in keinem Fall was mit der sexuellen Neigung zu tun. Mir isses wurscht wer wann, wo, wieviel oder mit was oder wem SEX hat. Hauptsache man kann sich angenehm Austauschen.

Wie stehts denn mit deinem Freundeskreis in RL?

Fühlst Du dich da auch allein gelassen?

Sollte nur mal ein neuer Faktor und ein Denkanstoss sein.

LG
Emo
 

Kajal Singh

Aktiver Nutzer
hi Raffa,

das du dich der Öffentlichkeit stellst ist deine Chance etwas Positives hinzu zugewinnen. Sei es in Form von Menschen denen du begegnest, seien es Gedanken und Sichtweisen die du hinzugewinnst und deinen Horizont erweitern.

In SL wie auch in RL gibt es grundsätzlich nette Menschen wie auch solche die man einfach nur meiden und ignorieren kann. In SL habe ich aber mehrheitlich positive Erfahrungen gemacht. Ich treffe auf nette und hilfsbereite Leute. Das kann aber auch daran liegen das ich stehts versuche offen und freundlich zu bleiben. Das macht es dem gegenüber dann leichter.

Mir ist es gleich ob es sich um einen Mann,Frau oder etwas anderes handelt. Mir ist es wichtig wie man miteinander umgeht und wie stark man sich vetrauen und aufeinander verlassen kann.

Tatsächlich habe ich da nur zwei in meiner Freundschaftsliste für die ich bedingungslos meine Hand ins Feuer legen würde. im RL sind es nicht mehr. Wobei ich in SL und RL durchaus viele Leute kenne. Bei meinem besten SL Freund handelt es sich z.B. um eine Frau die sich aber zunächst als Mann ausgab. Über Monate haben wir einen wirklich angenehmen und wohltuenden Kontakt gehalten. Die Gespräch waren einfach nur nett und schön. Wann wir mal zusammen wo waren hat man einfach nur nett die zeit miteinender verbracht. Da war auch nie die Rede von Sex gewesen. Das ist bis zu ihrem "Outing" gewesen und ist bis heute so gebleiben. Jemand auf den ich mich freuen kann, ihn zu treffen und zu hören. Es gibt durchaus Leute in SL die mit SL-Sex nichts anfangen können, aber trotzdem spaß in SL haben.

Das Gefühl im falschen Körper zustecken kann einem genauso zusetzen wie Angstzustände , wie sie auch immer sich zeigen. Ich wünsche dir das sich dir die Möglichkeit auftut und sie dann auch ergreifst dich diesen Gefühlen zu stellen um abhilfe zu schaffen und dich zu befreien. Meine Schwester war vor Jahren noch mein Bruder. ich habe diese Entwicklung über Jahre begleitet. Und konnte miterleben wie Sie sich befreite und aufblühte.

Was die vernabelung zu den modernen Medien angeht, geht es mir ähnlich. ich habe mich an all diese annehmlichkeiten so sehr gewöhnt. Sie so sehr in mein Leben intergriert. Das ich über länger nicht drauf verzichten kann. manchmal macht es mich nachdenklich....es versetzt mich aber nicht in Panik. das ist halt mein Way of Live. ich halte das weder für befremdlich noch für gefährlich.

Alles gute für dich
LG Kajal
 

Schinder Toll

Aktiver Nutzer
Wieso gibts denn jetzt ne Aufregung, wenn mal jemand ins Profil schaut ?
Das Profil hat doch gar keine andere Daseinsberechtigung, als geklickt zu werden! Deshalb sind auch Gründe dafür, warum geklickt wird, total nichtig und der Besucher muss sich auf keinen Fall für den Einblick rechtfertigen, denn so ein Klick tut ja nun dem Besitzer nun wirklich nicht körperlich weh, oder ? Leute, seht einen Profilbesuch als Beachtung und nicht als Paranoja und interpretiert keine Verschwörung rein !
Cool bleiben ! 8)
ST
 

frifri Barbarossa

Freund/in des Forums
Ich schau auch schon mal ins Profil um auch andere Posts desjenigen zu lesen, dann bekommt man doch schon mal einen Eindruck was jemand sich so für Gedanken macht, ob jemand ein notorischer Nörgler ist oder sich nur bei dem einen Post im Ton vergriffen habt. Ihr wisst was ich meine.

Natürlich kann man da nicht von ein paar Bemerkungen hier im Forum drauf schließen was für ein Mensch da vor dem PC sitzt aber womit kann man das schon, geht nicht mal in RL.

Und um auf das Thema des Threds zurückzukommen, mir ist es eigentlich völlig egal was für eine Ausrichtung, Orientierung oder Ansicht jemand hat, da gibt es schlimmeres.
Ich mag keine Idioten egal welcher Hautfarbe, Konfession, sexueller Ausrichtung oder was weiß ich angehören.
Und wenn mich jemand angelogen hat und es ihm leid tut, bekommt er bei mir auch immer eine zweite Chance.

Die Bemerkung von manchen, dass sie ja eine direkte und gnadenlos erliche Art haben und man damit eben leben müße, finde ich oft ziehmlich daneben, denn wenn die Bemerkungen persöhnlich und verletzend werden, hört es bei mir auf. Ein bißchen Fingerspitzengefühl sollte doch schon vorhanden sein.
 

Marsha Auer

Superstar
Raffa stellte ja die Frage nach den Leuten, die in sein Profil geschaut haben nach ihrem Outing.

Was das wohl für welche sind, oder wie sie sind.
Gehört also zum Thema
 
Stimmt schon meine Frage und vielleicht sollte ich erklären, warum ich sie gestellt
habe, denn mich interessiert einfach die Meinung der User dazu und aus
welchen Motiven man ein profil anklickt.

Ich selbst nutze das eher selten, nicht aus Mangel an Interesse, sondern eher
weil ich die Erfahrung gemacht habe, das es sekundär ist, denn wirkliche Infos
kriegt man über einen Menschen eher wenn man ihn entweder selber fragt,
oder sich seine Postings zusammensucht und zwischen den Zeilen liest.

Ich mute mir da auch mittlerweile schon eine ganz gute Menschenkentnis zu
in meinem 20-jährigen Internetleben und man kann schon so einiges auf
Erfahrung zurück greifen.

Wisst ihr, ich habe es mir selbst nicht leicht gemacht mich hier zu outen und
war auch nach den vielen Mißverständnissen um manche meiner Postings
auf einiges gefasst und ehrlich gesagt, meine Hose war ziemlich voll. :oops:

Ich hatte ja schon mit einigen hier so meinen stillen Krampf und Kampf muss
eingestehen mich bei einigen geirrt zu haben.
Ich weiß auch das mein größter Fehler manchmal mein Ungeduld und Impulsivität
ist und sich dadurch oftmal die Leute vor den Kopf gestoßen fühlen.
Dabei meine ich viele Sachen gar nicht so böse wie sie oft klingen - ich meine,
man merkt das oftmals ja selber wwenn man seine eigenen Postings einen Tag
später nachliest und meine Jungs von der Liga hatten früher ganz schön zu tun damit.
Viele von ihnen flüchten sich ja gerade wegen Homestress in ein derartiges
Hobby wie Simracing oder andere Sachen und dann kommen sie ins Forum
und kriegen dort in unregelmäßigen Abständen meine Launen, Ideen und
Emotionen serviert und ich möchte nicht wissen wieviele virtuelle Hände sich
da schon um meinen Hals gelegt haben :twisted:
Aber unterm Strich betrachtet sind sie allesamt Gentleman und so wirklich
ausfällig is da nie einer geworden oder hat sich rüpelhaft ausgelassen.
Auhja einer mal - den habe ich so zur Verzweiflung getrieben, der hat doch
glatt geschrieben, das es ihm reicht und irgendjemand müsse mir mal richtig
den Allerwertesten versohlen, denn sowas kann ja ned angehen, das ich da
ständig meine Launen an ihnen auslasse :)
Naja, da ich auf das Zeugs ned stehe und ich ihm nach reiflicher Überlegung
sogar Recht geben musste, habe ich mal klein beigegeben und mich eingekriegt. :wink:

Wie stehts denn mit deinem Freundeskreis in RL?

Fühlst Du dich da auch allein gelassen?

Oftmals ja, denn so Freunde wie viel andere haben, mit denen man ständig
oder täglich mal in Kontakt steht, habe ich ja nicht.
Ich bin sehr naturverbunden und halte mich gerne im Freien auf, aber selbst
dabei finde ich mir immer Plätzchen wo kein Rummel ist.
Ich gehe auch nicht gerne weg, Lokale oder so, hat aber auch budgetäre Gründe,
denn so dicke habe ich es nicht und da lass ich es lieber. Im Sommer gehe ich
gerne mal auf die Donauinsel, denn dort fühlt
man sich wirklich frei und wie im Paradies.
Überall Lokale und Musik in allen Nuancen, viele bunte Lichter und dabei kommt
wirklich richtig gutes Urlaubsfeeling auf und ich sag immer, wer die Insel ned
kennt, der kennt des Nightlife von Vienna ned :lol:
Natürlich hat mein Mangel an Freunden und Kontakten auch etwas mit meiner
bewegten Vergangenheit zu tun, aber darüber möchte ich noch nichts erzählen.

Eine große Rolle in meinem Leben spielen meine 3 Kinder - ein Junge und 2 Girls.
Die haben schon was bewegt in meinem Leben die sorgen auch immer wieder
für Stress pur, vor allem weil die Mutter meiner Kinder ihren Frust oftmal über
die Kinder austrägt und ich ärgere mich darüber sehr, denn bei allem Schwachsinn
den Erwachsene in ihrem Leben verzapfen können, die Kinder können am wenigsten
dafür und das vergessen "Eltern" sehr oft im Leben.
Naja, auch das ist ne andere Geschichte......
 

Carra Fargis

Aktiver Nutzer
Ich bin kein Mensch, der immer für das, was er sagen möchte, die richtigen Worte findet, doch irgendwie habe ich das Bedürfnis, etwas hierzu zu schreiben…
Ich bewundere dich, Raffa, nicht, weil du diesen Thread eröffnet hast, sondern weil du eine starke Person zu sein scheinst… und ich hoffe, ich irre mich da nicht. Auch mich hat dein Post angerührt und ich hätte am liebsten gleich nach dem Lesen geschrieben, aber nun ist es erst viele Stunden später möglich und die meisten Gedanken sind schon wieder verflogen.
Soviel kann ich aber sagen:
Freunde sind wahrlich Raritäten und schwer zu finden. Doch der wichtigste Freund, den man haben kann bzw. muss, ist man selbst! Was ansonsten Freunde ausmacht (meiner Meinung nach) ist, dass sie einem selbst immer wieder zeigen, dass man selbst ein wertvoller Mensch ist, ganz gleich was es drum herum für Faktoren gibt. Freunde findet man in der Psyche eines Menschen, die Hülle, die Fassade, die Maske ist dabei egal.
Ich habe in meinem Leben insgesamt bisher nur drei Freunde gefunden, und zwei davon wurden mir entrissen. Doch ich muss sagen, dass selbst die wenigen Monate mir auch in Erinnerung noch sehr wichtig sind und mich unheimlich geprägt haben. Hiermit unterschreibe ich gleich auch einmal die schon hier getroffene Aussage, dass die Qualität entscheidend ist und nicht die Quantität.
Nun ja, ich glaube, ich drücke mich schon wieder sehr schwammig aus.
Also was ich sagen will :) Sei wie du bist, sei stolz darauf, denn du bist einzigartig! (damit meine ich jeden von uns!) Und du kannst sicher sein, es gibt immer Menschen, die dich so mögen werden und welche die dich meiden und verletzen möchten. Die einen halte fest, die anderen … hm, ignorieren oder mitleidig belächeln? Für diesen Ratschlag bin ich wohl die Falsche.

Liebe Grüße an alle, die meine Worte verstehen und auch die anderen *smile*
Irgend wann lerne auch ich einmal, mich richtig auszudrücken ;)
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten