• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Photoshop CS5 - lohnt sich der Umstieg?

Netweasel Antfarm

Freund/in des Forums
Hi,

vorher würde ich mir, an deiner Stelle, einmal die kostenlose Testversion von CS 5 organisieren, dannach kannst du ja noch entscheiden, ob sich der Umstieg für dich lohnt.
 

Yoshi Bagley

Superstar
Richtig..

Man kann die CS5 30 Tage kostenlos testen, man muss sich nur ein Konto bei Adobe anlegen und schon kann man diverse Software dort runterladen.

Habe ebenfalls vor ein paar Tagen mal geschaut und mir heute morgen die Creative Suite Production Premium 5 zum testen runtergeladen.. werds die Tage mal probieren und damit rumspielen.
 

Leeloo Graves

Superstar
OH! Ich bin begeistert von diesem HDR Tool! Gibts das in keiner früheren Version?

Ich werde es auch testen... und dann vermutlich wie blöd sparen müssen...-.-
 

Netweasel Antfarm

Freund/in des Forums
OH! Ich bin begeistert von diesem HDR Tool! Gibts das in keiner früheren Version?

Ich werde es auch testen... und dann vermutlich wie blöd sparen müssen...-.-

Das HDR-Tool gibt es auch in CS4 und glaube auch in CS3 (bin mir aber nicht sicher) Vorteil ist halt das es in CS5 ausgereifter ist und man sogar ein HDR mit nur einem Bild erstellen könnte. Besser sind zwar die Ergebnisse mit 3 Bildern, aber auf alle Fälle ist das Tool um einiges verbessert worden.
 

Kila Shan

Moderatorin
Teammitglied
Danke für die Antworten, ja, die Testversion werde ich erstmal mir holen und auch die Idee mit dem Rabatt für Studenten ist interessant.

Wie werden denn bei einem Umstieg die ganzen zusätzlichen Tools übernommen? Wie die Brushes, Aktionen, Scripte usw. was man über die Jahre so angesammelt hat? Geht das problemlos?
 

Yoshi Bagley

Superstar
Das HDR-Tool gibt es auch in CS4 und glaube auch in CS3 (bin mir aber nicht sicher) Vorteil ist halt das es in CS5 ausgereifter ist und man sogar ein HDR mit nur einem Bild erstellen könnte. Besser sind zwar die Ergebnisse mit 3 Bildern, aber auf alle Fälle ist das Tool um einiges verbessert worden.

Ja, in CS3 kann man sich ein Plugin dafür installieren, dann geht es dort auch, wenn man 3 Bilder hat.

Mit den Brushes und Tools weiss ich nicht, ich habe z.Z. keine..
 
Das Problem sind nicht die Funktionen, sondern eher die Kompatibilitäten. CS4 ist nicht mehr abwärtskompatibel mit CS3. Was extrem nervt, wenn man mehrere Rechner nutzen will/muß. Wie wird das erst mit CS5? Wenn der Gruppendruck groß genug ist, dann holen sich das alle. (Ich sage holen, nicht kaufen.)

Apropos holen: Wer vorhat, sich in Zukunft ein Adobeprodukt zu holen, sollte keine Testversionen installieren. Sonst wird es ungemütlich.
 
monalisa schrieb:
Apropos holen: Wer vorhat, sich in Zukunft ein Adobeprodukt zu holen, sollte keine Testversionen installieren. Sonst wird es ungemütlich.

Geho[h]lte Vollversionen als Testsoftware sind legit ... nicht wahr? Also kann es gar nicht ungemütlich werden! :mrgreen:
 

Kila Shan

Moderatorin
Teammitglied
Ich habe mir nun mal CS5 Extendet als Demo geholt und dann gleich mit den 3D Funktionen gespielt.
Sobald ich die Funktion "Repousse" mache, dann bekomme ich die Fehlermeldung "zuwenig RAM".
Sind das nun die normalen RAMS, oder der Speicher der Grafikkarte?
Ich habe XP und 3 GB RAM und meine GK ist Geforce 7650 GS.

Weiss das einer?
 
S

Stari Novi

Guest
Ich habe mir nun mal CS5 Extendet als Demo geholt und dann gleich mit den 3D Funktionen gespielt.
Sobald ich die Funktion "Repousse" mache, dann bekomme ich die Fehlermeldung "zuwenig RAM".
Sind das nun die normalen RAMS, oder der Speicher der Grafikkarte?
Ich habe XP und 3 GB RAM und meine GK ist Geforce 7650 GS.

Weiss das einer?

Meine Alte CS2 ist schon ein extremer Arbeitsspeicherfresser...ich kann mir das vorstellen das CS5 noch mehr braucht.
Schlimm ist das im Zusammenspiel mit SL das ja laufen muss um permanent Testbilder hochladen zu können um zu sehen was man so zusammengeschustert hat. Ich denke unter 4 GB geht da nix....mach mal den Taskmanager auf, da siehste genau was deine RAM frisst.
 

MajorTom Willis

Freund/in des Forums
Der Verdacht liegt nahe das an dem Arbeitsspeicher liegt. Vielleicht hilft es die Einstellungen zur Leistung anzupassen :)

Menü Bearbeiten -> Voreinstellungen -> Leistung

Bei meinem 4 GB Laptop (Win7 - 64 Bit, NVIDIA GeForce 9600 M GT) steht der Wert bei 60% (2062 MB).

Ich hoffe es hat geholfen ^^
 

Kila Shan

Moderatorin
Teammitglied
60 % Einstellung habe ich auch, ist scheinbar Standard, nur es steht dort 1005 MB, das sind bei mir aber nicht 60 % von 3 GB.
Oder rechnet das anders?
 

MajorTom Willis

Freund/in des Forums
60 % Einstellung habe ich auch, ist scheinbar Standard, nur es steht dort 1005 MB, das sind bei mir aber nicht 60 % von 3 GB.
Oder rechnet das anders?

XP verwaltet den Speicher etwas anders ... die Ressourcen werden pauschal abgezogen ... du siehst ja oben wieviel Speicher dir zur Verfügung steht. Schieb einfach den Regler etwas höher nicht unbedingt auf 100 % *g*. Mir stehen auch nur 3437 MB zur Verfügung (Der Rest wird durch andere Vorgänge verpulvert).

Vielleicht hilft es dir auch wenn du ein ztusätzliches Arbeitvolume für Temporäre Auslagerungen hinzufügst...

Schau auch mal mal unter 3D in den Einstellungen vieviel Platz dir da zur Verfügung steht (bei mir 998 MB) und stell da den Regler entsprechend hoch ein :)

Hoffe es hilft dir weiter.
 

Kila Shan

Moderatorin
Teammitglied
Es hilft, ich habe die RAMS auf 90 % hochgedreht, dann stand PS 1500 RAM zur Verfügung.
Damit konnte ich das 3D Zeugs machen, aber seeeeehr langsam, man braucht viel Geduld. Es scheint mir, früher oder später brauche ich einen anderen PC. Aber nur für PS?.....hmmmm irgendwie auch übertrieben

Danke Tom für deine Hilfe.
 

MajorTom Willis

Freund/in des Forums
Es hilft, ich habe die RAMS auf 90 % hochgedreht, dann stand PS 1500 RAM zur Verfügung.
Damit konnte ich das 3D Zeugs machen, aber seeeeehr langsam, man braucht viel Geduld. Es scheint mir, früher oder später brauche ich einen anderen PC. Aber nur für PS?.....hmmmm irgendwie auch übertrieben

Danke Tom für deine Hilfe.

Ich weiß nicht was du für Prozessoren hast. 3-D ist (egal welche Software) immer sehr Leistungshungrig. Gerade aber auch im Bereich der anderen Anwendungsgebiete von PS (Bildbearbeitung, Postproduction, HDR, Print & Web) wirst du um mehr Rechenleistung nicht herum kommen ...

Ich muss allerdings anmerken das ich aus dem Profilager stamme und mitunter auch Plakate bis A1 oder A0 in PS bearbeite (Datenmengen um die 500-700 MB in CMYK bei 300dpi) von daher war es nur logisch das mein Laptop mindestens einen DualCore haben musste und die Restlichen Komponenten darauf abgestimmt waren.

Keiner wäre so verrückt, mit 1TB Festplatten-Kapazität in einem mobilen Rechner rumzulaufen, wenn es nicht unbedingt nötig wäre *g*. Anzumerken wäre nur noch das mein Lap praktisch meinen Desktoprechner ersetzt bzw. ersetzen muss. Von daher solltest du bei der nächsten Anschaffung darüber eventuell nachdenken :)

In diesem Sinne .. Have Fun with Photoshop

PS: Wenn du weitere Fragen dazu haben solltest, Bescheid geben *g*
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten