1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Pilgerreise die Zweite

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von Haron Strom, 12. Dezember 2008.

  1. Haron Strom

    Haron Strom Freund/in des Forums

    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Pilgerreise durch Gor
    Die Pilgerreise ist nach wie vor ein beliebtes Instrument um die verschiedenen deutschen Gor SIMs kennen zu lernen.

    Zwar wandern keine Horden von Pilgern mehr durch Gor, aber zwei bis drei Goreaner wenden sich in der Woche an mich wegen Details und Infos zur Reise.
    Meisst geht es um SIMs, die die Aufenthaltszeit eines Pilgers nicht korrekt messen. Hier sind i.d.R. dir Sensoren stehengeblieben oder eine Umbau zum Opfer gefallen.

    Auch haben anscheinend einige Vergessen, was die Idee der Pilgerreise ist:

    Die Pilgerreise bietet Sim-Ownern die Möglichkeit ihre SIM zu präsentieren und gibt gleichzeitig interessierten, meisst recht neuen Spielern eine "Karte" in die Hand, anhand der sie sich in Deutsch-Gor umsehenen können.

    So wird in letzter Zeit vermehrt der Pilgerstab als Waffe angesehen und die Pilger nicht wie Pilger sondern wie Feinde behandelt.
    Hier sollte seitens der SIM-Betreiber doch wieder einmal etwas Informationen gegeben werden.

    Aufgrund der weiterhin zwar mässigen aber regelmässigen Nutzung habe ich beschlossen, das System weiter zu betreiben.
    Ich möchte dazu einige Mängel der bestehenden Komponenten beseitigen. Da das System bisher keine Update-Möglichkeit besitzt, werde ich es komplett austauschen. Die neue Variante hat dann ein automatisches Update und auch weitere Verbesserungen.


    Wer Interesse hat mit seiner SIM auf der Route der Pilger zu liegen, kann sich entweder hier oder InGame an mich wenden.

    Gruss
    Haron Strom
     
  2. Haron Strom

    Haron Strom Freund/in des Forums

    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da das Pilgerreise begleitende System anscheinend auch hier im Forum doch nicht allgemein bekannt ist, hier noch einmal eine Beschreibung.

    Pilgerreise soll dem Benutzer (Pilger) eine Hilfestellung bei der Reise durch Deutsch-Gor geben. Es ist quasi ein tragbarer GOR-HUB, den man in sein rp integrieren kann.

    Pilgerreise im rp
    "Jeder Bürger muss zumindest einmal ins Sardar-Gebirge reisen, bevor er fünfundzwanzig Jahre alt wird!" So steht es in den Büchern
    Diese Reise ist gefährlich aber Pilger erhalten oft Unterstützung. Der Weg nach Sardar führt durch viele unterschiedliche Gebiete. Es gibt viel zu erleben ...

    Pilgerreise technisch
    In den teilnehmenden Orten stehen Anmeldetische. Dort kann sich jeder anmelden. Er erhält dort auch seinen Pilgerstab.
    Mit diesem Pilgerstab auf dem Rücken ist er als Pilger zu erkennen. Der Pilgerstab ermöglicht die Abfrage der teilnehmenden Orte inclusive der Landmark für TP. Ziel ist es, in jedem Ort 3 Stunden zu verbringen. Die Zeit wird mitgelistet. Man muss die Zeit nicht am Stück verbringen und auch die Orte nicht in einer bestimmten Reihenfolge bereisen.
    Sind alle Orte bereist, erhält der Pilger eine Urkunde und den Titel des Peregrinus verliehen. Wobei man klar sagen muss: Der Weg ist das Ziel!

    Für was ist das gut
    Pilger sind Personen, die Deutsch Gor kennenlernen möchten. Häufig sind es neue Spieler, die sich orientieren, oft auch erfahrene Spieler, die einfach einen Reisegrund suchen um neues zu erleben.
    Pilger sind geachtete Menschen, die nicht als Feinde in den Orten gesehen werden. Somit ist eine relativ sichere Reise durch Gor möglich. Natürlich werden auch Pilger von Gesetzlosen überfallen aber in den Pigerorten wird man ihnen wohl gesonnen sein. Gute Bedingungen also um sich umzusehen und vielleicht seinen zukünftigen Heimstein zu finden.

    Stadtoberhäupter und Stammesfürsten haben die Möglichkeit sich zu präsentieren und so evtl. den ein oder anderen Neuzugang für ihr Gebiet zu gewinnen.

    Aus der Historie
    Im "alten" Sytem sind aktuell 309 Pilger angemeldet. Jede Woche kommen etwas 2 hinzu.
    Bei zwei Neuzugängen kann man nicht von einem Pilgerreiseboom sprechen aber diese zwei sind Personen, die Gor sehen und leben möchten und vielleicht auf der Suche nach einer Heimat sind.

    Es ist nur ein Tisch ... und die Bereitschaft Pilger offen zu empfangen wenn sie deine Stadt betreten.
    Es ist sicher eine erfolgversprechender Weg neue Spieler zu gewinnen als die gut bekannen "XY-sucht ..." Meldungen in den verschiedenen Gruppen. Bietet eure freien Stellen den Pilgern doch direkt vor Ort an. Zeigt die freien Häuser und Stellen bei einer Führung ...

    Vielleicht ist es deine Stadt in der sie zukünftig leben.

    Das neue System
    Ich werde keine Daten aus dem alten System übernehmen, da für alle sowieso der neue Stab erforderlich ist. Wenn einer im Einzelfall seine Reisezeiten übernommen haben möchte, werde ich das gerne tun.
    Allerdings denke ich (siehe oben) Der Weg ist das Ziel. Noch einmal drei Stunden auf einer SIM zu vebringen ist sicher kein wirkliches Problem.

    Wie geht es weiter
    Ich werde jetzt anfangen die neuen Tische aufzustellem. Beginnen werde ich bei den Orten, die bereits teilnehmen. Ich werde auch versuchen, die bisher nicht teilnehmendenn Gebiete anzusprechen. Es wäre mir allerdings eine Hilfe, wenn ihr mir hier im Forum oder per IM einen Ansprechpartner nennen würdet.

    Haron Strom
     
  3. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ist das neue system fertig?

    wenn nein ich würde mir sehr wünschen wennd er pilgerstab in der hand zu tragen wäre wie ein wandersab zb.

    an sonsten ist das ein ganz tolles system über das ich mich sehr freue (auch wenn ich aus zeit mangel selber noch nicht pilgern konnte)
     
  4. Haron Strom

    Haron Strom Freund/in des Forums

    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Andera,
    ja, es ist fertig und ich habe gestern begonnen die neuen Tische aufzustellen und auch neue Orte für das System zu gewinnen.
    Ich werde in den nächsten Tagen hier die Liste der Teilnehmer wieder veröffentlichen.
    Einer der Hauptvorteile des neuen Systems ist, dass der Pilgerstab eine Updatefunktion hat. Somit ist es leicht möglich deine Idee noch zu realisieren, zumal du nicht die erste bist, die sich in dieser Richtung äussert.
    Ich muss aber zugeben:
    Ich kann zwar scripten, habe mit Posen aber nicht viel "am Hut". Ich werde also erst einmal nach einer geeigneten "Wanderpose" schauen müssen, bevor ich das realisieren kann.

    Gruss
    Haron

    PS: Ich teile natürlich deine Meinung, dass es ein tolles System ist, sonst würde ich nicht diese Arbeit reinstecken. Es gibt eigentlich nur Gewinner bei diesem System und selbst die Suche nach Teilnehmern macht als rp Spass :) Ich wandere in die Städte und suche "Unterkünfte" für Pilger :)
     
  5. Martin Hunniton

    Martin Hunniton Nutzer

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo!

    Haron, der Pilgerstab soll sogar eine Waffe sein. Auch wenn es nicht gerne gesehen wird, zitiere ich mal:

    Nicht zu vergessen Wanderstäbe mit Hohlräumen, an die man gelangt, indem man Teile des Stabes auseinanderschraubt. Ich brauche sicher nicht eigens zu erwähnen, daß viele dieser Stäbe Dolche oder Schwertklingen enthalten. Es ist den weißgekleideten Absolventen der Pilgerfahrten zum Sardargebirge sogar aus alter Zeit her vorgeschrieben, solche Stäbe mitzuführen. Diese Männer sind durchaus nicht so harmlos, wie sie scheinen. Viele Straßenräuber mußten das schon zu ihrem Leidwesen erkennen.
    Söldner von Gor, Seite 174


    Also sollte man durchaus vorsichtig sein, wenn man einem Pilger zu nahe kommt.
     
  6. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dazu kann ich dir was schicken zu dem wandern
     
  7. Haron Strom

    Haron Strom Freund/in des Forums

    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @anderea: Sehr gerne. Dann ist das erste Update schon in Arbeit so zu sagen :)

    @Martin: Danke für die Info :) Das wären natürlich auch schöne Perspektiven im rp. Vielleicht erweitern wird den Stab ja irgendwann noch um entsprechende Möglichkeiten. Andera wäre als Waffenschmied sicher ein geeigneter Partner *lächelt zu Andera.
    Allerdings würde dies der ursprünglichen Idee - den Spielern eine relativ sichere Möglichkeit zu geben sich deutsche Gor Sims anzuschauen - widersprechen.
    Die Reise, die auch heute schon nicht zwingend ungefährlich ist, würde so grundsätzlich gefährlich werden. Als rp sicher sehr interessant aber als Inforeise für Spieler, die sich auf deutsch Gor orientieren wollen eher negativ.
    Trotzdem ein interessanter und diskutabler Gedanke.

    Gruss Haron
     
  8. Haron Strom

    Haron Strom Freund/in des Forums

    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erst mal ein Dankeschön in Richtung Andrea. Die Pose ist integriert und wird beim nächsten Update dann dabei sein.


    Und jetzt der aktuelle Stand (18.12.08):

    Dabei sind im Moment:

    - Torcodino
    - Asperiche
    - House of Tarn
    - Red Rock
    - Anango
    - Belnend
    - Kasra
    - Aretai
    - Kargash
    - Talbot
    - Landa
    - Sand Sleen

    Ich denke es werden noch einige mehr werden. Anmelden kann sich jeder in den genannten Städten. Der Anmeldetisch ist ein einfaches Holz-Stehpult ohne besondere Kennzeichnung.

    Der "neue" Pilgerstab gibt nun auch die Restzeiten aus und "plappert" nicht mehr im Chat. Nur die LMs gibt es weiterhin dort, damit man sie zum Teleport anklicken kann.

    Ich wünsche den Pilgern eine interessante Reise und den Schutz der Pristerkönige

    Haron Strom
     
  9. Haron Strom

    Haron Strom Freund/in des Forums

    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    22.12.08

    Die Oase ist auch wieder dabei und das neue Voltai - die SIM Hohenzollern - wird auch noch dazu kommen. Zumindest hat sie zugesagt.

    Aktuell sind bereits wieder 30 Pilger angemeldet.

    Eine kleine "Regeländerung" möchte ich bekanntgeben:
    Da die Anzahl der teilnehmenden SIMs ständigen Wechseln unterliegt - es kommen neue dazu, andere werden aufgelöst - erhält das Recht den Titel Peregrinus zu tragen derjenige, der 10 Orte auf seiner Reise besucht und dort jeweils 3 Std. verbracht hat (entspricht 30 Std. Spielzeit).


    Gruss
    Haron
     
  10. Kim Vuckovic

    Kim Vuckovic Guest

    Ich möchte dieser ausgezeichneten Idee einmal Lob zollen und freue mich schon auf die ersten Besucher. Den Wanderstab zu ergreifen ist meiner Meinung nach nicht nur etwas für Neulinge, sondern auch für die, in anderen Treads beschriebenen, Gor-Müden und Gor-Verzweifelten. Neue Gesichter kennen zu lernen und sich unbeschwert auf Andere einzulassen, Vorurteile über Bord zu werfen und wenn sie bestätigt werden neu aufzubauen, das kann man hier :D .

    Viel Glück
     
  11. Haron Strom

    Haron Strom Freund/in des Forums

    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Kim - tut gut

    Ich möchte aber nicht unerwähnt lassen, dass die Idee von Lurch stammt, der es als reine rp-Reise klasse organisiert und durchgespielt hat.

    Nur die technische Umsetzung, mit dem Hintergrund es als dauerhafte Einrichtung zu installieren, ist von mir.

    Schön wäre es schon, wenn man beides kombinieren würde. Also sich Gruppen finden würden, die die Reise gemeinsam antreten. Dann hätte auch manche Kajira es leichter zu reisen :)

    Gruss
    Haron
     
  12. Daanta Gleeson

    Daanta Gleeson Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da ich langsam in das Alter komme, in dem eine Pilgerreise vorgeschrieben ist und ich ja schließlich streng nach den Regeln der PK erzogen wurde, hätte ich mal ein paar Fragen dazu:

    Im Prinzip ...also grundsätzlich...ehm... bin ich ja Ausgestoßene ohne Heimstein :wink: Darf ich diese Pilgerreise trotzdem machen (IC), oder ist das nur regulären Bürgern vorbehalten?
    Und wie sieht es da mit alleinreisenden Frauen aus? Ist Pilgern eine Ausnahme? Haben Pilgerinnen einen gewissen Schutzstatus?

    Oder passt das Ganze eigentlich sowieso nicht zu meiner Rolle und ich sollte meine Finger bzw. Füße davon lassen?

    lg
    Eure Daanta
     
  13. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    spezellen schutz gibt es nicht, es werden viele frauen gefangen und versklavt auf der Reise und das scheint auch durchaus gewollt gewesen zu sein.

    um so eine durchmischung der bevölkerung zu erreichen.

    hmm als outlaw offen reisen geht nicht, aber du kanst dich verkleiden oder als urt versuchen im tross einer grossen karavane mitzureisen.
     
  14. Daanta Gleeson

    Daanta Gleeson Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na toll...die werden sich mit meiner Mischung freuen :p

    Das ist ohnehin klar. Man wird mich innerhalb einer Stadt immer nur als Urt oder ggf. als ehrbare freie Frau sehen :wink:
     
  15. Haron Strom

    Haron Strom Freund/in des Forums

    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Pilgerreise ist kein Spiel sondern ein rp-begleitendes "Tool". Somit gibt es auch keine engen Regeln und schon gar keinen "Schiedrichter".

    Meine ganz persönliche Meinung ist folgende:

    Da das Tool es ermöglichen soll, sich die verschiedenen deutschen SIMs anzusehen, sollte 1. jeder die Möglichkeit habe zu reisen und 2. jeder die Möglichkeiten haben sich zu präsentieren.
    Das darf nicht so weit gehen, dass Grundpfeiler des Spiels verschoben werden. Eine waffenstrotzende Panther wird (hoffentlich) auch mit Pilgerstab in keiner Stadt geduldet.
    Vom Grundsatz her wünsche ich mir die Reise relativ sicher, d.h, die Pilger sollten freundlich aufgenommen werden. Das hat weniger einen gor/büchertechnischen Hintergrund, sonder soll eher dem "Anschauen von Orten" helfen.
    Ich denke mit Phantasie, guter Verkleidung und etwas gutem Willen sollte es für jeden möglich sein zu pilgern.
    Gleiches gilt für die Orte. Bisher ist noch keine Pantherlager Pilgerort, aber warum denn nicht?
    Kann eine Pilgerreise nicht durch einen Wald gehen und einen Rastplatz enthalten, der ohne Wissen der Pilger unmittelbar an ein Lager grenzt?.
    Können Panther diese Gelegenheit nicht zum Handeln wahrnehmen?
    Sicher wird man einen Pilgerort nicht in ein Panthercamp legen und erwarten, dass die Pilger von Huntress bedient werden aber ich kann mit durchaus vorstellen auch einen Wald oder eine outlaw-besetzte Gegend in die Pilgerreise zu integrieren. Letztlich hängt es einzig und allein von der Bereitschaft der Beteiligten ab, dies umzusetzen.
    Wenn dabei zwei Grundsätze beachtete werden - 1. Gor nicht "verbiegen" und 2. Pilger wollen schauen, spielen und weitereisen können - dann ist fast alles möglich.

    Aber das ist - wie gesagt - meine ganz persönliche Meinung

    Haron Strom
     
  16. Lurch Swindlehurst

    Lurch Swindlehurst Superstar

    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    49
    Tal, Grüsse und Hallo,

    vielleicht sollte man in diesem Zusammenhang erwähnen, dass die Sonden, die das System braucht zur Registrierung der Pilger nicht SIM weit operieren.

    Ich glaube, sie haben einen Radius von 20 Metern (Chatrange). Damit ist es für einen Pantherstamm als Lokation durchaus möglich an der Pilgerreise teilzunehmen. Eine der Boxen auf den o. erwähnten Handelsplatz aufgestellt und schon kann es los gehen.

    Viel Spass beim Reisen.

    Lurch
     
  17. Peacy Cortes

    Peacy Cortes Freund/in des Forums

    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Och die Wakanda haben einen schönen Handelsplatz auf Asperiche, mutige Pilger die sich in den Wald trauen,etwas Geduld haben und ihn suchen werden ihn sicher finden, der Waldhonig dort ist hmmmmmm.
     
  18. Haron Strom

    Haron Strom Freund/in des Forums

    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tal Lurch,
    da ist die Technik an dir einfachem Wirt vorbeigezogen :)

    Das neue System arbeitet in drei Modi, bei denen Sensoren nur noch eingeschränkt benutzt werden. Stattdessen melden sich die Stäbe jetzt beim "Sensor". Sie rufen quasi "Hallo hier bin ich" und der Sensor - besser der Empfänger - meldet dies weiter.

    Die Modi sind:

    1. Simweit - Ein Empfänger pro SIM
    2. Grundstücksbezogen - Im Regelfall ein Empfänger pro Grundstück
    3. Sensor - dies ist näherungsweise der "alte" Scanmode, der so nur noch gebraucht wird, wenn die ersten zwei nicht passen.

    Tatsächlich rufen die Stäbe immer SIMweit. Im Fall 2 und 3 prüft dann ein Sensor ob sich der Pilger im vorgesehenen Bereich aufhält. Allerdings nur dann, wenn auch ein Stab "ruft". Es gibt also kein periodisches Scannen mehr.
    Aus diesem Grund ist es, im Gegensatz zum alten System, auch notwendig, dass der Stab getragen wird.

    Gruss Haron
     
  19. Haron Strom

    Haron Strom Freund/in des Forums

    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, mal wieder etwas Statistik:

    Zur Zeit angemeldet: 38 Pilger

    Die Anmeldungen verteilen sich wie folgt:

    Torcodino: 9
    Oase der vier Plamen: 7
    Kargash: 6
    Aretai: 3
    House of Tarn: 3
    Insel Anango: 3
    Red Rock: 2
    Asperiche: 1
    Belnend: 1
    Kasra: 1
    Landa: 1
    Sand Sleen: 1
    Talbot: 0

    Ich denke, dass es von Vorteil ist, den Anmeldetisch direkt an den tp zu stellen. An anderen Orten finden ihn nur "Insider".


    Und noch etwas zum Traffic - Hier die aufsummierten Anwesenheitszeiten der Pilger:

    Torcodino: 2 Tage, 16 Std, 52 Min
    Asperiche: 1 Tag, 4 Std, 30 Min
    Landa: 1 Tage, 4 Std, 13 Min
    Insel Anango: 0 Tage, 23 Std, 26 Min
    Talbot: 0 Tage, 20 Std, 36 Min
    House of Tarn: 0 Tage, 16 Std, 32 Min
    Sand Sleen: 0 Tage, 13 Std, 28 Min
    Red Rock: 0 Tage, 12 Std, 33 Min
    Oase der vier Plamen: 0 Tage, 12 Std, 32 Min
    Kargash: 0 Tage, 12 Std, 31 Min
    Aretai: 0 Tage, 7 Std, 21 Min
    Kasra: 0 Tage, 7 Std, 18 Min
    Belnend: 0 Tage, 6 Std, 47 Min

    Dies ist sicher noch nicht sehr aussagekräftig, da es den Pilgern freisteht in welcher Reihenfolge sie die Orte besuchen.
    Der relativ hohe Wert in Torcodino resultiert aus meiner Anwesenheit beim Scripten und sicher kein Maßstab.



    Gruss
    Haron

    PS: Während ich diesen Beitrag schrieb, hat sich die Anzahl der Pilger auf 40 erhöht :)
     
  20. Totto Baroque

    Totto Baroque Nutzer

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tal zusammen,

    ich finde das eine gute Idee!

    Ich bin selbst noch nicht lange auf Gor und finde das als ein super Medium sich mal die deutschen GOR-Sims anzuschauen.

    Ich werd mich bei nächster Gelegenheit auch eintragen. Der Zeitraum in der diese Pilgerreise absolviert wird ist doch nicht festgelegt oder?

    Gruß
    Totto

    P.S.:
    Kann jemand nen Tip geben, wo man entsprechende Pilgerkleidung bekommen kann?