1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Pilgerreise die Zweite

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von Haron Strom, 12. Dezember 2008.

  1. Haron Strom

    Haron Strom Freund/in des Forums

    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Pilgerreise lebt.
    Wieder sind zwei neue Sims hinzugekommen

    Der aktuelle Stand:
    Stand: 27 Feb 2011
    Anzahl Orte: 27
    Anzahl Pilger: 1184
    Pilgerreise abgeschlossen: 89
    davon Urkunde erhalten: 87

    Und hier die Orte:
    Asperiche
    Insel Anango
    Kasra
    Oase der Vier Palmen
    Thassaland/Suedland Handelsposten
    Fellglanz
    Sand Sleen
    House of Tarn
    Belnend
    Greenland
    Asperiche Harbor
    Nord Alesia
    City of Aventicum
    Fort Haskin
    Venna
    Nordvolk Ydalir
    Oase von Klima
    Dessert of Kailla
    Lydius
    Rarn Village
    Folkvangar
    Gut Traumwald
    Bazi
    Ra-Rir
    Jorts Faehre
    Caithris
    Ice Inlet

    Mehr auf:
    www.Ta-Sardar-Gor

    Gruss

    Haron
    Peregrinus dei gradia
     
  2. Haron Strom

    Haron Strom Freund/in des Forums

    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal wieder ein Update:

    Statistik Pilgereise

    Stand: 12 Apr 2011
    Anzahl Orte: 24
    Anzahl Pilger: 1218
    Pilgerreise abgeschlossen: 89
    davon Urkunde erhalten: 87

    Gruss
    Haron
     
  3. Haron Strom

    Haron Strom Freund/in des Forums

    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Pilgerreise die Dritte

    Die Pilgerreise III

    Die Pilgerreise III ist fast fertiggestellt. Es hat viele Änderungen und Neuerungen gegeben die ich hier schon einmal vorstellen möchte.
    • Die Pilgerreise III ist mehrsprachig. Das Konzept lässt es nun zu, (fast) beliebige Sprachen zu integrieren. Es muss sich allerdings jemand die Mühe machen und die Kentnisse haben, Informationen und Meldungen des Tools in andere Sprachen zu übersetzen.

    • Die Pilgerreise III ist erweiterbar. Zusammenhängende Orte werden als Route bezeichnet. So ist der bisherige Wirkungskreis der Pilgerreise nun die Route "Deutsches Gor". Teile des englischen Gors als Route zu definieren ist in Vorbereitung. Wer weitere Routen (Spanisch, Französisch, Italienisch,..) betreuen möchte kann sich bei mir melden.
      Ich warne aber jetzt schon:
      "Es ist Arbeit und die Reise steht und fällt mit dem Engagement des Routenverantwortlichen.Man muss "hausieren gehen" bis das System etabliert ist. Gute Kontakte zu den Verantwortlichen verschiedener Orte sind nötig"
      Der Wechsel zwischen den Routen ist mit einem Pilgerstab möglich - man braucht nicht für jede Route einen anderen.

    Es gab verschiedene technische Änderungen, wobei die Änderungen für den Pilger gering sind.

    • Nach der Anmeldung am Tisch werden Stab und Infos nicht mehr vom Tisch selbst ausgeliefert, sondern von einem zentralen Server. Das garantiert Aktualität.

    • Der Tisch kann vom örtlichen Betreuer ooc geschaltet werden z.B. bei SIM Umbauten.

    • Es ist möglich mehrere örtliche Betreuer zu benennen die den Tisch verwalten.

    • Um die Orte aktuell zu halten wird ein Ort automatisch nach 24 Std. auf ooc gestellt, wenn der Tisch abgebaut wurde. Die Wiederinbetriebnahme erfolgt durch den örtlichen Betreuer.

    • Die bisherigen Teilnehmer (Orte und Pilger) bleiben erhalten und pilgern ohne Änderungen mit dem neuen Stab weiter.

    • Tisch und Stab erkennen nötige Updates. Beim Stab ist eine automatische Aktualisierung geplant.

    • Der Scanmodus, der noch aus der ersten Version übernommen wurde, ist mangels Bedarf nun ganz weggefallen. Damit ist kein Sensor mehr nötig. Der Tisch kann im SIM und in Parzellenmodus betrieben werden (ganze SIM ist Pilgergebiet oder eine Parzelle ist Pilgergebiet)

    • Stützpunkt der Pilgerreise ist Sand Sleen. Hier steht der Pilgertempel, der auch "technische Zentrale" wird. Hier findet die Pilgerfeier des deutschen Gors statt und vorraussichtlich auch die des englischen. Kopien der Pilgerurkunden der Peregini sind dort vorrätig und zukünftig möchte ich dort auch eine Möglichkeit schaffen sich als Pilgerort anzumelden.

    • Eine ausfühliche Bedienungsanleitung für Tisch, Stab und Anmeldeverfahren ist auf
      Ta-Sardar-Gor.net
      veröffentlicht. Diese ist noch im Entwurf und wird ggf. noch angepasst.

    Start ist für die zweite Mai-Hälfte geplant. Dann werde ich an einem Wochenende die Datenbank umstellen, die neuen Tische stellen und die Pilgerstäbe an die Pilger verteilen.




    Ich freue mich über Kommentare und Anregungen

    Haron Strom
     
  4. Haron Strom

    Haron Strom Freund/in des Forums

    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da es offenbar Irritationen gibt:
    Die Pilgereise im deutschen Gor ist und bleibt deutsch und auch die Pilgerfeier wird in Deutsch abgehalten.
    Für die deutsche Pilgerreise wie sie existiert ändert sich nichts. Lediglich das Tool wird erweiterbar.
    Das Tool kann nun für verschiedene Routen benutzt werden, zwischen denen ein Pilger auch umschalten kann. Aber NUR wenn er sich auch für mehrere Routen anmeldet.
    Wer nur im deutschen Gor pilgern will, bekommt diese Auswahl gar nicht angeboten.

    Haron
     
  5. Sabet Arashi

    Sabet Arashi Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In wieweit kann die Simsleitung von SandSleen mitbestimmen?

    Denn das Konzept, eines dt.-Rps (auch wenn es nur ein Teil ist, der nur hin und wieder vorkommen soll) wiederspricht der Politik von SandSleen ja, total.

    Mauz

    Sabet
     
  6. Wieso sollte die Simleitung von Sand Sleen da mitbestimmen (wollen)? Die Pilgerreise ist und bleibt Harons Veranstaltung, er hat sich die Sim selber ausgesucht und wird sich da sicherlich von keiner Simleitung reinreden lassen (wollen).

    Sand Sleen ist schon lange international und mehrsprachig, daher sehe ich im Tempel auf Sand Sleen zur Simpolitik von Sand Sleen keinen Widerspruch.
     
  7. Haron Strom

    Haron Strom Freund/in des Forums

    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei der Auswahl der SIM ging es primär nicht um die Abhaltung der Pilgerfeier, die i.d.R. eh nur alle ein bis zwei Monate stattfindet (Ich mache sie normalerweise wenn 6-8 Pilger fertig sind, aktuell sind es zwei), sondern vielmehr um einen Ort, der bereit ist die Pilgerreise langfristig zu beherbergen und das eben auch mit einigen Prim. Die Pilgerreise braucht eine "technische Zentrale", einen Platz an dem die Server dauerhaft aufgestellt werden können und mittelfristig evtl. auch eine (halb-) automatische Anmeldung durch SIM-Verantwortliche erfolgen kann.
    Leider wird die Auswahl sehr dünn, wenn man unter diesen Gesichtspunkten (langfristig, örtlich beständig und kostenlos) sucht und leider gab es bei meiner Suche nach einem Ort anscheind auch das ein oder andere Kommunikationsproblem, wie ich nun im Nachhinein erfahren musste.

    Dass die Pilgerfeier der deutschen Route auch in deutscher Sprache abgehalten wird, ist mit Guru abgesprochen und akzeptiert. Sollte diese Regelung nicht funktionieren spricht nichts dagegen, die Feier selbst auf einer anderen oder wechselnden SIM abzuhalten.
    Das strebe ich nicht an aber es ist möglich.

    Sand Sleen ist seit der ersten Stunde Pilgerort und es hat für mich den Charme, dass es Knotenpunkt zweier Pilgerrouten werden könnte. Obwohl Sand Sleen von vielen Pilger aufgrund der englischen Rp-Sprache nicht besucht wurde, war das für den Ort nie ein Argument auszusteigen. Dort sieht man den Nutzen des Systems primär beim Spieler, der in seiner Wahl ob und warum er einen Ort besucht oder nicht besucht keinerlei Reglemetierungen unterliegt.

    Wenn jemand die Frage nach dem Nutzen der Pilgerreise für eine SIM stellen möchte, kann man anführen, dass sie die Chance hat, neue Spieler zu bekommen. Aber eben nur die Chance. Wie erfolgreich die SIM dabei ist, hängt nicht vom Tool ab, sondern von der Art und Weise, wie sich die Orte um Pilgerreisende kümmern.

    Man kann eins sicher sagen: Die Pilgerreise hat KEINE Nachteile für SIM-Betreiber aber Vorteile für die Spieler, die das Tool nutzen wollen.

    Haron
     
  8. Guru Randwick

    Guru Randwick Superstar

    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Haron hat eigentlich alles treffend beschrieben. Die Simleitung könnte mitbestimmen sie hat es auch, indem ich es genau so mit Haron abgesprochen habe wie er es vorab beschrieb.

    Seit nun (bereits über?) 2 Jahren sind meine 5 Sims Pilgerorte. Dabei gab es eigentlich nie Probleme, gar Dramen mit deutschsprachigen Pilgern; - zumindest nicht wegen der Sprache. Klar ist, dass sich ein Pilgerer an die geltenden Regeln zu halten hat, genau so und nicht anders wie das auch für andere, deutsch- oder anderssprachige Sims gilt.

    Um den Pilgerern den Zutritt zur Stadt zu erlauben, habe ich extra Türschlösser gescripted die es einem Pilgerer erlauben in die sonst für Nicht-Gruppenmitglieder gesperrten Städte auf meinen fünf Sims zu kommen. Voraussetzung ist, dass er den Plgererstab und den Pilgerer-Gruppentag trägt.


    Für mich war und ist das Pilgerer-Tool von Haron eines der besten Gor-Tools in Sl überhaupt, zusammen mit dem Kaissa-Tool. Beide Tools sind für gewillte Gorspieler eine sehr gute Gelegenheit, goreanische Plätze kennen zu lernen, Fremde kennen zu lernen, Beziehungen zu knüpfen, RP zu betreiben, und zwar nicht nur deutsche. Will jemand 'nur' deutsche Siims besuchen, so sei ihm dies freigestellt, niemand zwingt ihn anderssprachige, oder internationale Sims zu besuchen.

    Wie Haron schon beschrieb, so ist das Tool auch eine Chance ganz SL-Gor ein wenig zusammenzubringen, dabei RP zu betreiben, SL-Gor zu entdecken. Daher versuche ich nun auch schon seit Jahren Haron dazu zu bewegen, das Tool zu internationalisieren, was er ja nun verdankenswerterweise tut! Das sich dabei die Gelegenheit ergab, den Sardar Tempel auf einer meiner Sims zu beherbergen freut mich sehr, auch wenn er gemäss Normans Novellen geografich nicht genau richtig liegt.

    So ein Tool ist mit viel Arbeit verbunden, nicht nur in der Entwicklung, auch im Unterhalt. Dies sei an dieser Stelle auch einmal deutlich erwähnt. Vielen Dank dafür, Haron! Ich werde mein Bestes tun, wenn es darum geht Texte zu übersetzten, Sims anzuschliessen. Schön wäre es aus meiner Sicht, wenn sich auch vermehrt deutschsprachige Gorspieler für das Tool einsetzen würden. Dies wäre dann zumindest aus meiner Sicht bedeutend konstruktiver als sich über Einflussnahme, Unterschiede in der Auffassung den Kopf zu zerbrechen.

    Vielleicht wird es in Zukunft soweit kommen, dass Zeremonien halt in verschiedenenSprachen abgehalten werden müssen, separat oder gemeinsam. Was spricht denn dagegen?

    Begibt sich ein Mensch im RL auf Reisen in ein Land, dessen Sprache er nicht mächtig ist, so wird er sich halt Mühe geben müssen die Fremden zu verstehen, und sich den Fremden gegenüber verständlich zu machen. Genau so verhält es sich meiner Ansicht nach im SL, im SL-Gor.

    In welcher Sprache auch immer die Zeremonie abgehalten wird, das ist nun aus meiner Sicht von eher sekundärer Bedeutung. Geht man davon aus, dass Norman die Pilgerreise von der von den Moslems noch heute praktizierten Pilgerreise nach Mekka inspiriert ist, so gilt dies umso mehr, denn wie ich aus meinem RL-Bekanntenkreis von Mekkapilgerern die der arabischen Sprache nicht mächtig sind weiss, sind sie deswegen nicht die schlechteren Pilgerer, sie müssen sich eben durchschlagen ...
     
  9. Haron Strom

    Haron Strom Freund/in des Forums

    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Guru für die klare Position.

    Ich möchte trotzdem noch einmal auf die Internationalität eingehen, da hier noch immer Unklarheit zu herrschen scheint.

    Die Pilgerreise bleibt wie sie ist! Wer sich zukünftig an einem Tisch auf einer Pilgersim des deutschen Gors anmeldet, reist auf den deutschen SIMs. Er kann auch nur diese im Stab auswählen und bekommt auch nur auf diesen seine Zeiten gutgeschrieben. Hat er die Reise abgeschlossen hat er das Recht den Titel Peregrinus zu tragen und bekommt diesen auf einer Feier in deutscher Sprache auf einer SIM die Mitglied der deutschsprachigen Pilgerreise ist verliehen.

    Neu ist, dass die Tools der Pilgerreise es nun zulassen, weitere Routen zu definieren, z.B. eine Route über englische SIMs. Bisher existiert allerdings keine weitere Route und ich selbst kann diese mangels Sprachkentnissen auch nicht betreuen. Es ist lediglich möglich.

    Wenn es irgenwann einmal eine englische Route geben sollte und ein Spieler auch auf englischen SIMs pilgern möchte, muss er sich zusätzlich zur deutschen Pilgerreise an einem Tisch der englischen Route anmelden. Erst ab diesem Moment bekommt er im Stab die Auswahlmöglichkeit zwischen diesen beiden Routen überhaupt angeboten. Diese beiden Routen existieren parallel und unabhängig nebeneinander.
    Schaltet der Spieler auf die "deutsche Route" bekommt er nur die deutsche Orte gelistet, schaltet er um auf die "englische Route" bekommt er nur die englischen Orte gelistet. Mischbetrieb ist nicht möglich. Es gibt nur - Entweder-Oder- und das auch nur wenn er sich auf mehrere Routen anmeldet - also auf Grund SEINER EIGENEN INITIATIVE.
    Es bekommt niemand eine fremde Sprache oder anderssprachige SIM aufgezwungen.

    Für alle Routen gilt: Die Sprache (nicht die Route) des Stabes ist frei wählbar. Zukünftig kann der Pilger egal wo er pilgert seinen Stab auch auf z.B. englisch stellen. Welche Sprachen es geben wird hängt davon ab wieviele Übersetzungen ich bekomme. Theretisch sind bis zu 12 möglich. Dann hat das Pannel keine Knöpfe mehr :) Deutsch ist in jedem Fall dabei, denn das kann ich ;)
    Englisch, Französisch und Italienisch sind im Moment zusätzlich in Planung.

    Ich hoffe das ist nun verständlich ausgedrückt.

    Haron

    Nachtrag:
    @ Guru: Sand Sleen war bereits beim Start der Pilgerreise 1 dabei. Nachzulesen hier:
    http://www.slinfo.de/vb_forum/rollenspiel-gor/49986-pilgerfahrt-ins-sardar-gebirge-4.html?post930266
    Eintrag vom 06.05.2008 - also seit fast genau 3 Jahren
     
  10. Sahraa Shelman

    Sahraa Shelman Nutzer

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Leider bin ich erst heute von Guru auf den Post in diesem Forum aufmerksam gemacht worden und ich muss sagen dass ich von dem Ton in Thors Eingangspost sehr vor den Kopf gestoßen bin.
    Sand Sleen ist und war nie eine englische Sim, wir sind eine internationale Sim die Menschen aus aller Welt einlädt mit uns zusammen die wunderbare Welt von Gor zu erleben und zu erspielen. Internationalität ist in Sand Sleen ein Teil des Abenteuers, dass Englisch dabei die kleinste Schnittmenge der Kommunikation ist liegt nicht an uns sondern an dem großen Spiel das man Real Life nennt.
    Wir zwingen niemanden Englisch zu reden und wollen mit Sicherheit das deutsche Gor nicht aus der Pilgerreise ausgrenzen.
    Es war von Anfang an mit Haron abgesprochen dass deutsche Abschlussfeiern auch gern in Deutsch gehalten werden. Wenn man danach natürlich ins Cafe möchte wäre es schön wenn man sich bei Anwesenheit internationaler Spieler des Englischen bedient, aber alternativ zum Cafe steht im Zeltcamp ein fast immer ungenutztes Zeltcafe zur Verfügung das zu einem rein deutschen Plausch nach einer Feier einlädt.
    Umgekehrt stellt Sand Sleen als internationale Plattform für die Pilgerreise eine tolle Chance dar auch andere internationale und englische Gor Sims für die Pilgerreise zu begeistern und für die beteiligten deutschen Sims besteht die Chance dass sie Besucher bekommen die normalerweise nicht vorbeikommen würden
    Dann darf auch mal ein Thor sagen dass auf seiner Sim ein Translator benutzt werden möge um die Deutschen zu verstehen :)
     
  11. oookusama Hirano

    oookusama Hirano Superstar

    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin erstaunt das sich da Einge aufregen .-)
    Man kann sich doch freuen wenn das so ist wie es jetzt ist..
    Leider habe ich desöfteren schon erleben müssen das englischsprachige oder auch anderssprachige Spieler einfach ausgeschlossen werden, ja gebeten werden die Sim zu verlassen weil man ja auf deutschen sich befinden würde.
    Bei uns ist es so das man auch wenn man nur einen Translator nutzt jederzeit damit spielen kann, ich nutze den ja auch auf englischen Sims weil mein Englisch nun mal grottenschlecht ist.
     
  12. Haron Strom

    Haron Strom Freund/in des Forums

    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Start der Pilgerreise III verzögert sich.

    Da sich für die Pilger im deutschen Gor mit der Pilgerreise III nichts wirklich verändert, glaube ich nicht, dass jemand auf die Umstellung wirklich wartet.
    Trotzdem kurz eine Zwischeninfo

    Aufgrund eines Todesfalles in der näheren Verwandschaft und mehrere beruflichen Projekten, die mehr Arbeit und Reisen verlangten als ursprünglich abzusehen war, ist der geplante Starttermin Mitte/Ende Mai nicht zu halten.
    Anfang Juni gehe ich nun erst einmal für 14 tage in Urlaub. Somit ist der Starttermin nicht vor Juli 2011 zu erwarten.

    Mittlerweile haben auch wieder 7 Pilger die Reise beendet. Eine Pilgerfeier steht damit wieder an. Termin wird die zweite Junihälfte werden. Das genaue Datum gebe ich hier noch bekannt.

    Haron
     
  13. Brais Xaris

    Brais Xaris Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich werde bald mit meiner Herrin auf die Pilgerreise gehen und ich habe eine Frage: Muss man ständig den Pilgerstab tragen auf der Sim, wo man gerade ist, damit die Zeit gemessen wird? Beim bestimmtem RP kann das ja ziemlich hinerlich sein?
     
  14. Georg Rang

    Georg Rang Superstar

    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja muss man, sonst wird die Zeit nicht gemessen. Allerdings nicht unbedingt offen sondern als HUD wie ein AO oder ähnliche Dinge das reicht. Bin ich allerdings auch nicht von allein drauf gekommen.
     
  15. Brais Xaris

    Brais Xaris Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke!

    Hast du die Pilgerreise schon gemacht?
     
  16. Georg Rang

    Georg Rang Superstar

    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja, bin aber bei 7 Pilgerorten zum stehen gekommen, irgendwann muss ich den Pilgerstab mal wieder raussuchen und weitermachen.
     
  17. Haron Strom

    Haron Strom Freund/in des Forums

    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Man sollte den Pilgerstab als Freier offen tragen. Es ist äußeres Erkennungszeichen der Pilger. Für Kajirae ist der Stab eher störend. Da besteht, wie Georg schon geschrieben hat, die Möglichkeit die Scripte in einen anderen Gegenstand zu packen und dieses zu tragen.
    Wichtig ist, dass man ihn trägt.

    Den Pilgerstab am tp in die Ecke stellen funktioniert nicht ;)

    Gruss
    Haron

    PS: Die nächste Pilgerfeier ist für den 21.06, vorschattiert. Ich habe noch kaum Rückmeldungen von den zukünftigen Peregrini. Falls wirklich nur wenige an diesem Tag können, kann er sich auch noch mal verschieben.
     
  18. Brais Xaris

    Brais Xaris Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Haron

    Ich habe keine Ahnung, wie man Scripte irgendwo rausnimmt und an einem anderen Ort reinpackt. Für eine Kajira wäre etwas Kleines praktisch, ein Armreif oder so etwas. Das gibt es aber noch nicht, oder?
     
  19. Haron Strom

    Haron Strom Freund/in des Forums

    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Brais,
    ich habe es noch nicht probiert aber es müsste auch gehen, den ganzen Stab in ein anderes Objekt zu schieben. Einfach das Objekt, z.B. eine Armreif, vor dich auf den Boden legen, mit der rechten Mausstaste auf den Armreif klicken und bearbeiten auswählen.
    Im sich öffnenden Fenster auf den Reiter "Inhalt" gehen und dann den Stab aus deinem Inventar in das Fenster schieben. Der Armreif muss "mod" sein.

    Wenn das zu kompliziert ist sprich mich einfach mal InGame an.

    Gruss
    Haron
     
  20. Brais Xaris

    Brais Xaris Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke, Haron, ich werde das mal probieren und wenn es nicht klappt, dann soll sich meine Herrin darum kümmern und wenn die es auch nicht schafft, dann komme ich gerne auf dich zu!

    Hihihi - die muss aber den Stab tragen, sie ist schliesslich die offizielle Pilgerin!