1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Preise für copy und trans Varianten des selben Produkts

Dieses Thema im Forum "Entwickler-Forum" wurde erstellt von Kottos Sperber, 28. Mai 2014.

  1. Kottos Sperber

    Kottos Sperber Freund/in des Forums

    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ah, ok. Ich verkaufe die Spiele einfach so. Ohne Box. Die Bedienungsanleitung/NC kommt über das Menu. LMs verteile ich nicht.
    Ich hasse dieses Box in a Box in a Box System, das nur das Invent verstopft.
    Wäre aber eine Möglichkeit, diese Beschränkung zu lockern.
     
  2. Kottos Sperber

    Kottos Sperber Freund/in des Forums

    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    oh, Doppelpost
     
  3. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    174
    Punkte für Erfolge:
    63
    Na auf dem Marketplace gibts das bei mir auch schon lose als Folder, es liegt halt nur die Box als Backup zusaetzlich mit drin. ;)
    Hauptsaechlich mache ich das aber, weil die Lindens zu bloed sind ein ordentliches Redelivery in den Marketplace zu integrieren, ohne das ich mich selber erst einloggen und das manuell machen muss.

    Jeder Wald, Feld und Wiesen Scripter mit PHP kenntnissen macht das fuer ein Popeliges Inworld Vendoren System, nur auf dem Marketplace scheint das nicht moeglich zu sein. :roll:

    LG
    Dae
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2014
  4. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    174
    Punkte für Erfolge:
    63
    So eben habe ich ein weiteres Phaenomen entdeckt, das ist mir schon einmal passiert und ich dachte es waere laggy oder wegen Maintenance, scheinbar ist das aber doch wiederholbar.

    Also, wie gesagt ich mache ja fast immer Script (copy) und Object (modify)(copy). wenn ich meine eigene Box nun ganz normal auspacke, ist es wie gewuenscht mit diesen Permissions. Rezze ich nun aber die Box und oeffne diese mit dem Baumenue und ziehe lediglich den Inhalt direkt aus der Box auf den Boden neben die Box, hat das Object ploetzlich folgene Permission: (no modify)(no copy)(transfer).

    Fuer mich sieht es so aus, als ob das Permission-System momentan ziemlich spinnt.

    LG
    Dae
     
  5. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Permissions eines Objekts werden immer erst dann wirklich verändert, wenn das Objekt inworld gerezzt ist. Änderungen, die im Inventory erfolgen, sind so lange aufgeschoben bzw. lediglich "zur Änderung vorgemerkt". Bei den Permissions kann es daher ungemein helfen, die erweiterte Darstellung der Permissions (Advanced Permissions) zu aktivieren. (http://wiki.secondlife.com/wiki/Debug_Permissions )

    Dann sieht man eben nicht nur mod, copy udn trans, sondern zu jedem Objekt recht ausführlich wer was machen darf.

    Da gibts dann verschiedene Gruppen:
    B - Base, das ist die Grundeinstellung, die "Mindesteinschränkung". Das Objekt wird niemals mehr erlauben.
    O - Owner (das ist man selbst normalerweise)
    G - Gruppe (die für das Objekt eingestellt ist)
    E- Everyone (Jeder andere)
    F - Full (Alle Einschränkungen/Permission zusammengefasst, so, wie es normalerweise auch angezeigt wird)
    udn vor allem
    N- Next (der nächste Owner des Objekts)

    Für diese Gruppen gibt es dann jeweils die Permissions CMTV, das heißt Copy, Mod, Trans und Velocity (das meint hier: Das Objekt bewegen können).
    Und es gibt in den Advanced Permissions eben noch das "Slam bit": * , das bei beim nächsten Owner (N) stehen kann, also dann, wenn man Permissions im Inventory verändert - und sie damit zur wirklichen Änderung vormerkt. Wenn bei diesen N-Permissions ein * steht, dann werden diese Next Owner Permissions, die dort stehen erst beim nächsten Rezzen für das Objekt gesetzt. Solange das Objekt aber nicht inworld gerezzt wurde, sondern etwa lediglich von Inventory zu Inventory verschoben wird da nichts gesetzt.
     
  6. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    174
    Punkte für Erfolge:
    63
    Vielen Dank Shirley, das sind natuerlich sehr nuetzliche Infos, hast du auch eine Erklaerung fuer das von mir beschriebene Phaenomen aus Beitrag #24?

    LG
    Dae
     
  7. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Woher das NoTrans in diesem Fall kommt kann ich dir leider auch nicht sagen.
    Die einzige auf die Schnelle denkbare Möglichkeit ist eigentlich, dass diese Berechtigung irgendwann in einem Inventory so eingestellt wurde (im eigenen Inventory oder im Inventory eines Objektes) und dass diese Berechtigung dann erst beim Rezzen aktiv wird. Eben weil Objekt-Berechtigungen immer nur dann wirklich eingestellt/verändert werden, wenn ein Objekt auch inworld ist.