1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Prime Projekt

Dieses Thema im Forum "Germania-Estate" wurde erstellt von Sepp Ochs, 21. März 2008.

  1. Ghost Capalini

    Ghost Capalini Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also wie ich schon im anderen Thread geschrieben habe, ich habe nicht die Absicht euch (oder eher uns) zu vertreiben.

    Sepp stemmt sich soweit ich das sehe auch dagegen.

    Entscheiden wurde auch noch nichts, ihr (wir) haben ein Angebot bekommen, mehr nicht.

    Wenn Swapps (der ja in diesem Falle als Land-Owner der Ansprechpartner ist) dieses Angebot nicht annimmt, dann passiert nichts.

    Und zumindest ich würde dies nicht übel nehmen, ich sehe nach wie vor kein Problem darin, warum das Büro nicht dort bleiben sollte, selbst wenn sich dessen Umwelt verändert.
     
  2. Migon Aeon

    Migon Aeon Guest

    Bitte nicht gleich hauen ;-))

    aaalso eines verstehe ich nicht:
    warum muss es denn ein platz auf germania oder sonst einer eingeführten oder zentralen sim sein?

    sorry ich bin neuling in sl - aber was marketing und verkauf betrifft eben nicht mehr. auch habe ich den glaubenan das gute im mnschen verloren wen es ums geld geht.
    wäre ich einer der großen simowner (hihi isch abe garkeine sim) würde ich mir solche einen platz auf einer meiner zentralen sims auch als marketinggag und verkaufshilfe einfallen lassen. besser kann man doch nicht für sich werben. - also dei mär von der selbstliosigkeit kann ich da ned ganz glauben. ich finde den versuch aber ganz legitim so einen coup zu landen. wie gesagt auf den gedanken käme ich auch. ;-)

    eine neutrale, freistehende, gesponsorte sim hätte den vorteil der glaubhaften neutralität. die ereichbarkeit spielt doch in sl keine rolle. teleportieren gehört zum alltag. praktizieren wir doch alle täglich ohne zu überlegen. also ist die zentralität wegen der kurzen wege kein argument.

    eine deutschsprachige begrüßungssim mit informatioen und angeboten für newbies die das intresse weckt länger auf sl zu verweilen und sich einzubringen ist sicherlich ein garant für das erfolgreiche wachsen der deutschen community.- und natürlich auch ein garant für ein gesundes wachstum der geschäftswelt in sl.

    und genau unter diesem gesichtspunkt sehe ich das ganze.

    ist es nicht so, dass neue mitglieder bei sl, die von sl begeistert werden, die sich dann entschliesen weiter aktiv zu sein eben diejenigen sind, die für ein wirtschaftliches wachstum sorgen?

    warum also, bitte - legen nicht mal die 3- 6 großen simunternehmer zusammen und sponsoren so ein projekt. Ihr "generiert" euch doch so die kundschaft von morgen.
    ideen dazu hätte ich genug.

    Das sich dann dort auch communitys vorstellen können ist wünschenswert aber sicherlich sollte es nicht den ausschlag geben.

    so, womit ich verenden möchte.

    "steinigungen links, kreuzigungen rechts. aber jeder nur ein kreuz"

    herzlichst

    mig

    PS. gelesen, gedacht und getippt in der mittagspause - tippfhälerr darf jeder suchen, finden und behalten.
     
  3. Ghost Capalini

    Ghost Capalini Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Arx...bevor hier wieder so ein Streit um das Land vom Zaun bricht:

    Es geht hier (zum k.a wievielten mal) nicht darum, wo das stattfinden soll. Am Anfang war Prime, für das wir eine neue Bestimmung suchten. Die Idee des Projektes war vorhanden, also warum nicht auf Prime umsetzen. Damit stand Prime als Standort klar. Alle Diskussionen, die daraus entstanden zwischen Sim-Owner und Verkäufern und wem auch immer waren nie von relevanz für die Projektgruppe, da für uns Prime feststeht. Das Freetown nun dazukommt, damit haben wir nicht gerechnet, allerdings hat das widerum den Vorteil, durch eine größere Fläche mehr anbieten zu können und da es eine Anliegersim an Prime ist, spricht da nichts dagegen.

    Natürlich wäre eine vollkommen neutrale Sim das beste, aber das war nie Gegenstand der Diskussion, für uns war und ist Prime und nun auch Freetown der Standort unserer Wahl.

    Ich will nicht unfreundlich sein, aber wenn du dir den gesamten Thread hier von Anfang bis Ende durchliest, wirst du vielleicht verstehen, warum wir von dieser "warum ausgerechnet Prime, warum keine andere Sim" - Diskussion genug haben.
     
  4. Migon Aeon

    Migon Aeon Guest

    sorry, ich will auch ned nfreundlich sein - aber ich habe alles durchgelesen (war treilweise sehr unterhaltsam ;-) )- und eben deswegen ja die frage.

    aber ok - sorry wollte das nicht über gebühr strapazieren.

    (den rest habe ich grad gelöscht) - lohnt wirklich ned sich ghierzu zu äussern.

    sorry das ich der versuchung erlag.
     
  5. Fe McCarey

    Fe McCarey Superstar

    Beiträge:
    3.608
    Zustimmungen:
    420
    Punkte für Erfolge:
    84
    Hi

    Sorry Leute, Prime gibt es nur weil vor über einem Jahr jemand den Mumm hatte zu handeln statt Ewigkeiten hier im Forum zu palavern. Den auch da wurde lieber seitenweise diskutiert, Schuld zugewiesen und blöde Sprüche gerissen.

    Einzig Mel ist hingegangen und hat das Estate Germania gegründet, mit Prime als erste Sim. Völlig ohne zu wissen ob sie das finanziert bekommt, ob es überhaupt angenommen wird. Und bereits damals sollte Prime in aller erster Linie ein Communityprojekt sein, von der Community gestaltet, für die Community.

    Werbezwecke, Marketingstrategie, Dollarzeichen????

    Wovon und womit, einige Leute auf Germania stellen riesen Landflächen kostenlos der Allgemeinheit zur Verfügung, liebevoll gestaltet, teils in monatelanger Arbeit, damit ein gemeinschaftliches Werk entsteht. Für alle?

    Gerade auf Germania, und nebenbei auch auf der Vision of-Estate von Nele findet man mehr dieser Ländereien als auf vielen anderen Estate. Und das nur, weil es Leute gibt die bereit sind auf ihre Kosten das zur Verfügung zu stellen. Aber auch, weil genau dort viele sich untereinander absprechen in der gemeinsamen Gestaltung.

    Und nebenbei damit nicht an jeder Ecke hausieren gehen. Aber klaro, das machen die natürlich alles nur, damit Mel schon reich wird von den völlig überzogenen Landpreisen und der Wuchertier.

    Inzwischen echt saure Grüße

    Fe

    P.S. Eigentlich wollte ich hier nicht antworten, ich muß mir Vetterwirtschaft und andere Verleugnungen echt nicht antun, aber solangsam stinkt es mir wirklich gewaltig.
     
  6. Amelie Cimino

    Amelie Cimino Freund/in des Forums

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Noch ein Versuch?!

    Das steht als Einleitung dieser SL-Projektgruppe:

    Aus Germania Prime soll eine Sim entstehen, auf der alle (interessierten) deutschen Second Life Communitys (jeglicher Art) gemeinsam einen Ort gestalten, an dem sie sich selber präsentieren können und auf dem Neueinsteigern geholfen wird und Events aller Art (Partys, Kurse etc.) stattfinden können.

    Ist das so schwer, sich an diesen Leitgedanken zu halten und einfach sich zusammensetzen, wie die anderen Projektgruppen das auch tun, und nur darüber diskutieren diesen Leitgedanken umzusetzen?!
     
  7. Silvio Interflug

    Silvio Interflug Nutzer

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Will nun auch mal dazu Stellung nehmen, bevor der Eindruck aufkommt, der Interflug lehnt nur aus Prinzip ab, oder weil es Mel`s Land.
    Drei Aspekte habe ich bei der Ablehnung bedacht und die will ich eben mal erläutern.


    1. Der Sinn des Projektes (so wie es mir erklärt wurde und was ich gelesen hab):
    Hier soll eigentlich nur ein neuer Community Gateway ins Leben gerufen werden.
    Von denen gibt es im deutschsprachigen Raum schon 3 (Frankfurt, newBerlin, Wien). Eine zentrale Darstellung aller Communtiyprojekte, ist aber reine Uthopie, weil da bräuchte man 5 Sims (hier eine bestimmt nicht vollständige Listung von deutschsprachigen Sims und Simgruppen: http://slinside.com/index.php?option=com_content&task=view&id=871).

    Wer soll das Ganze konzipieren und gestalten? Ich denke das würde nur eine riesige bunte Ansammlung von Gebäuden, Terminals und Ständen werden, die dem eigentlichen SL Problem, dass zu wenig neue Residents in SL bleiben, auch nicht entgegenwirken würden.
    Sinn würde höchstens ein Zusammenlegen aller Sims machen, ein virtuelles SL Deutschland quasi, mit Infrastruktur untereinander usw., was aber wohl unmöglich wäre.


    2. Organisation / Finanzierung:
    Wie soll so ein Projekt finanziert werden? Spenden? Beiträge aus der Community? Beides Dinge die ich mit SLinside bisher immer abgelehnt hab, weil die Nutzung eines Forums durch viele User eigentlich schon eine Belohnung ist. Genau so wäre es mit diesem Prime Projekt. Die Leute sollen sowas nutzen, nicht bezahlen dafür.
    Auf welcher sicheren und verlässlichen Basis würde denn die Projektorganisation stehen? Ich würde hier nur eine Endlosbürokratie und Diskussion befürchten bei zu vielen unterschiedlichen Interessensgruppen.


    3. Zentralisierung auf slinfo und slinfo Projekte:
    In dem Gespräch mit Swapps wurde mir und Blacky vom secondforum klargemacht, dass slinfo zentral auf so einem Sim / Projekt präsentiert wird. Auch wird hier schon seit einiger Zeit drüber diskutiert, bevor überhaupt auf SLinside, oder secondforum zugegangen wurde. Es mögen vielleicht einige nicht wissen, aber nicht nur hier auf slinfo gibt es Partnerprojekte, Userprojekte und Innitiativen.
    Hier wurde z.B. vor einiger Zeit ein slinfo Newbiecenter gestartet. Wo fänden bereits seit langer Zeit bestehende und große Projekte wie das GNC, oder der DID Platz auf dem Prime Projekt?

    Nicht falsch verstehen, aber es wäre einfach zu viel slinfo Präsenz (schon die Projektgruppen müssen ja alle den slinfo Tag enthalten hier) und andere Portale, Projekte und Innitiativen würden einfach nicht auffallen.
     
  8. Melina Loonie

    Melina Loonie Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Silvio,

    dann jetzt mal Butter bei die Fische.

    Wenn 1. SLInfo kein Land mehr auf Germania hätte

    2.) Ein kostenloser Sim auf Germania zur Verfügung stände

    3.) Mindestens drei deutschsprachige Estates miteinander verbunden wären mit der Option, weitere anzudocken


    ... würdest du dann die Idee unterstützen?

    Zu 1.) möchte ich ergänzen, dass SLInfo das Recht haben sollte, sich gleichberechtigt (aber ohne Land) neben SLInside zu präsentieren.

    Mel
     
  9. TC Slade

    TC Slade Superstar

    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Vielen Dank Silvio,

    für mich ist deine Äußerung hier ein mehr als positives Signal dafür gewesen, daß dein Interesse zu irgendeinem Zeitpunkt nicht ausgeschlossen ist - wohl aber von der Auslegung und Entwicklung des Projekts abhängig ist.

    Tatsächlich gibt es diverse SLinside- oder Secondforum- initiierte Projekte, die älter sind und daher inzwischen besser organisiert sind, als die SLinfo-initiierten Projekt mit dem gleichen Ziel. Bei anderen wiederrum wird es umgekehrt sein.

    Darüberhinaus wird es einige Projekte geben, die sehr gut laufen und von keinem der großen Foren initiiert sind.

    Ich denke das Ziel hierbei ist klar, einen möglichst interessanten und hilfreichen Anlaufpunkt zu schaffen - und was meine Person betrifft, wird die Auswahl der Projekte dabei Foren-Neutral passieren. Auch sollte dann ein Hinweis auf die jeweils anderen Projekte erfolgen.

    Das wichtigste bei dem Projekt scheint mir dabei eine aktive Betreuung von Neuankömmlingen zu sein, und dies ist ohnehin nicht mit der Beteiligung nur eines Forums zu schaffen - auch wenn Manu Toll sich für täglich 24h angeboten hat ;-) - von daher wäre eine Zusammenarbeit für so ein Projekt dauerhaft notwendig und sinnvoll.

    Ich hoffe, daß man mittelfristig einen gemeinsamen Grundstein legen kann, der langfristig ausbaufähig ist ...
     
  10. Manu Toll

    Manu Toll Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Einer der Gründe, warum in regelmäßigen Abständen dieses Forum auf den Kopf gestellt wird ist, daß nicht, nur halb oder mit Absicht falsch gelesen und verstanden wird oder Worte die nicht drin stehen gelesen werden. 8)

    Wo steht was von täglich ... :D

    Aber zu dem Angebot stehe ich, zumal mit jeder Stunde die Chance sinkt, jemals diesen Dienst antreten zu müssen. Schade. :!:

    lg, Manu
     
  11. Amelie Cimino

    Amelie Cimino Freund/in des Forums

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Komm Manu, wir setzen uns dort in die Ecke, eine Flasche Prosecco, oder doch gleich Champagner, und warten ab, bis alles den Bach runter gegangen ist.
    .... Aber weißt du was, das ist auch nicht gut, wenn wir beide, als offenbar die Einzigen, die anpacken wollen, schon den Mut verlieren.

    Na gut, wir beobachten das mal...---
     
  12. Nele Source

    Nele Source Freund/in des Forums

    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Im Grunde ist doch klar, wie die Struktur eines solchen Angebotes aussehen muss, wenn es für Newbies [libary:94cf85ee9b]Begriff für Neulinge oder Anfänger[/libary:94cf85ee9b] attraktiv sein soll:

    Man kann und muss zunächst davon ausgehen, dass die grundlegenden Kenntnisse vermittelt und vertieft werden müssen. Zwar müssen alle Neuankömmlinge über die Gateways die ersten Kenntnisse erwerben, aber aus Erfahrung wissen wir ja alle, dass man das nicht so schnell alles verinnerlichen kann oder u. U. sogar ausgeloggt wird und dann nicht mehr in diese Zonen reinkommt. Außerdem werden da ja sowieso nur rudimentäre Fähigkeiten trainiert, die um viele wichtige Dinge ergänzt werden müssen. Also muss zunächst und als zentraler Informationspunkt ein projekt- und forenunabhängiger Platz geschaffen werden, an dem sich die Neulinge über diese grundlegenden Funktionen informieren können. Das alte GNC war dafür ein hervorrades Beispiel. Ergänzt werden kann das dann unmittelbar mit dem Angebot zahlreicher Freebies. Auch dafür gibt es bereits Beispiele, hier möchte ich - ob das nun allen passt oder nicht - Aleco nennen, der in dieser Hinsicht ganz hervorragende Arbeit geleistet hat. Sinnvoll wäre sicher auch, dort noch eine Art Treffpunkt anzubieten im Sinne der alten Strandbar, zu dem man auch später gerne mal zurückkommt, weil man dort Gleichgesinnte mit den gleichen Fragen trifft, aber auch freundliche (!) Helfer mit Erfahrung, die einem unmittelbar Hilfe und Tipps geben können. All dies und nur dies gehört an den Einsprungspunkt des Angebotes.

    Wenn dann diese ersten Informationen an den Newbie [libary:94cf85ee9b]Begriff für Neuling oder Anfänger[/libary:94cf85ee9b] gebracht sind und das Interesse tiefer und die Fragen komplizierter werden, dann kommen die Foren in's Spiel, die sich im Umfeld gleichberechtigt präsentieren und ihre Funktion als Communityzentrale und Ratgeber für tiefer gehende Fragen (Faq, Wiki, spezielle Ratgeberunterforen) verdeutlichen können.

    Wenn die Newbies [libary:94cf85ee9b]Begriff für Neulinge oder Anfänger[/libary:94cf85ee9b] dann mit allen diesen grundlegenden Informationen versorgt sind, sind die Voraussetzungen für die Versorgung mit spezielleren Informationen gegeben. Im weiteren Umfeld können sich also einerseits die Estates, andererseits die diversen Projekte, RPs und wasweißích präsentieren.

    Der Schwerpunkt sollte dabei ganz klar auf dem Informationscenter liegen. Die angrenzenden Informationsbereiche der Foren sollten auch angemessen, aber nicht übergroß und protzig sein. Schließlich sollen sich die Leute dort nicht aufhalten, sondern für die Foren interessiert werden. Für die einzelnen Projekte und Estates genügen in der Tat kleinere Bereiche in der Art kleiner Shops, sie sollen ja auch nur auf Angebote hinweisen und Anreize geben, sich weiter zu informieren. Das schließt natürlich nicht aus, dass einzelne Projekte, die sich bereits in der Nähe etabliert haben, mit ihrem kompletten Angebot dort zu finden sind (Schlunzen z. B.), soweit sie nicht kommerzieller Natur sind.

    Wenn das Ganze so aufgezogen wird, braucht man keine 5 Sims, dann reicht eine auf jeden Fall. Voraussetzung muss aber sein, dass alle Foren, Projekte, Estates... mit den gleichen Startchancen dabei sind. Dann spielt es in meinen Augen auch kaum eine Rolle, wo die Sim [libary:94cf85ee9b]Abk. [Simulator] ist eine [Insel] oder größte zu kaufende [Landeinheit]. Eine [Sim] kostet ca. 1500 US-$ und monatl. Kosten von ca. 280 US-$[/libary:94cf85ee9b] liegt und wer der Simowner ist.

    So, das war mein Traum. Und jetzt werde ich wohl wieder geweckt...
     
  13. Sepp Ochs

    Sepp Ochs Freund/in des Forums

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Positiv bewertet... und Nele Du bist ja nicht die einzige, die davon träumt :wink:

    So wie ich die Lage derzeit einschätze, gibt es sehr wohl eine Menge Aufmerksamkeit für dieses Projekt, sowohl von den Germania Residents als auch der Slinfo Gemeinde und (ganz wichtig!) von Leuten, die zu keiner dieser Gruppierungen zählen.

    Das Ganze ist aber ein rohes Ei oder sagen wir sehr filigranes Prozellan. Und es gibt halt Elefanten, die in der Lage sind es blindlings zu zertrampeln....

    Nach wie vor halte ich die öffentliche Diskussion für den allerbesten Weg. Ich meine nicht nur hier, sondern auch inworld. Das dabei manchmal mit Schlamm geworfen wird ist offenbar unvermeidlich, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass es eine Mehrheit von Leuten gibt, die das dann richtig einordnen können und trotz allem Schlamm zielführend weitermachen können.

    LG Sepp
     
  14. Amelie Cimino

    Amelie Cimino Freund/in des Forums

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Diese Diskussionen und Träume werden nie in die Realität wechseln, solange kein Projektleiter gefunden ist, der die Fäden in die Hand nimmt und einfach mal anfängt.


    Komm Nele mit in die Ecke, hier hast du ein Glas Prosecco/Champanger, uns bleibt nur abzuwarten, oder?
     
  15. Sucarab Schwartzman

    Sucarab Schwartzman Superstar

    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nele, nach dem ersten und zweiten lesen denke ich, du hast den falschen Ansatz - weil du in deinem Posting zu oft das Wort "Newbie" verwendest.

    Warum nicht das ganze von der anderen Seite aufrollen?
    Sprich eine Treffpunkt für die alteingesessenen deutschsprachigen SL-User aufbauen.
    Ist natürlich eine etwas andere Herausforderung...
    Im Zusammenhang mit dem Projet hat Aladin irgendwann & irgendwo mal das Wort "Messe" in den Raum geworfen.
    Kleine Räume, Messestände? Überall Werbetexturen, Notecardgiver?
    Uhm... ganz übel... Geschätze Verweildauer auf der Sim für den Durschnittsuser: unter 10 sec.

    Also als erstes mal ein gescheites Sim-Terraforming, das zum... sagen wir mal chillen, quatschen & verweilen einlädt. Und grosszügig verteilt.
    Dann sicherlich irgendwo ein Newbie-Center, wo man à la altem GNC ein paar wenige und verständliche Einstiegsinfos findet.
    Was Freebies etc. betrifft...
    Warum das Rad immer neu erfinden? Man gibt dem User einen TP zu einem der guten Freebiecenter wie z.B. das von Aleco - oder man motiviert Leute wie Aleco im Idealfall so ein Center auf die Sim zu verlagern.

    Was bleibt? Mögichkeiten für die Offworld-Communities, sprich Foren und die gorssen Estatebesitzer und -Verkäufer.
    Was die Foren betrifft - keine Ahnung, da halte ich die Besitzer für zu egoistisch um miteinander zu arbeiten, man könnte sich ja gegenseitig User wegnehmen.
    Ansonten würde ich für Foren und SL-Portale in einer der Lounge-Areas einfach nur einen knappen Http-Link auf einem optisch ansprechenden Prim setzen "WWW SL Communities". Alle nebeneinander, selbe Grösse, keinen Schnickschnack.
    Fertig aus. Wenn ein User wirklich ein Forum sucht, klickt er alle links mal an und sucht sich das nach dem ersten Eindruck subjektiv beste aus.

    Estates. Was könnte man sich da vorstellen...
    Zentral auf der Sim einen Prim "auf der suche nach land zur miete und zum kauf?"
    Und dort ganz knapp die Estates auflisten.
    Ich könnte mir vorstellen, dass jedes Estate dann eine Skybox-Plattform whatever bekommt (Milz auf 300 Meter, Mel auf 600 *SCNR*) und dort das Estate präsentieren kann.
    Es gibt ja z.B. die Möglichkeit, das Terraforming oder RAW-file einer Sim auf einen Prim zu blenden, oder?
    Ich könnte mir hervorragend vorstellen, dass das gesamte Vision-Estate hervorragend auf einer Fläche von... 25x25m dargestellt werden kann.... Man läuft darüber hinweg... bekommt auf Klick Infos zu den Highlights der jeweiligen SIM... am Rande bemekrt man aktuelle Preise und Landangebote...

    Und falls jetzt jemand sagt, dass ein Foren- oder Sim-Besitzer auf so einer Community-Sim nicht genügend Werbung whatever hat, dann sollten wir mal eine Umfrage in Auftrag geben, weshalb der Durschnittsuser den Wunsch verspürt, auf einer Sim ein paar Minuten länger zu verweilen.

    My 2 cents, *wink*
     
  16. Nele Source

    Nele Source Freund/in des Forums

    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Tja, Sucarab, warum geht man das nicht an? Keine Ahnung. Ich kann dir aber sagen, warum ich das nicht angehe bzw. keinen Sinn darin sehe, das anzugehen: Du redest vom "Durchschnittsuser". Fein. Welche Interessen hat der "Durchschnittsuser"? Wie sieht er aus, was mag er für Musik, welche sexuelle Orientierung hat er, welches RP mag er, mag er überhaupt RP, quatscht er gerne oder sitzt er lieber händchenhaltend stumm rum, sitzt er gerne am Strand, im Wald oder auf der Zugspitze (oder lieber unter der Erde im Dunkeln), fliegt er gerne durch die Gegend oder teleportiert er lieber, kennt er sich in der GUI aus oder eher weniger, mag er es grafisch aufwändig oder gibt seine Graka dann den Geist auf, geht er gerne in Designerläden shoppen oder nimmt er lieber Freebieklamotten, hat er Geld oder ist er ne arme Kirchenmaus, kauft er alles oder baut er lieber selbst, spricht er fließend lsl oder kommt ihm das eher vor wie mandarin, kauft er sich ne 16000qm-Ranch oder mietet er lieber 512qm mit Häuschen?

    Und wenn du dann den "Durchschnittsuser" gefunden hast und eine Sim danach gebaut hast, dann wirst du feststellen: Sch..., die ist und bleibt leer!

    Und warum? Weil es den "Durchschnittsuser" nicht gibt. Gäbe es ihn und könnte man ihn tatsächlich irgendwie beschreiben, gäbe es keine leeren Clubs in SL. Die Wahrheit ist, dass die Gruppe der (deutschen) SL-User so heterogen ist, dass du eine solche Location, wie sie dir vorschwebt, nicht hinbekommst.

    Nicht umsonst gibt es viele verschiedene deutsche SL-Portale. Die Geschmäcker sind so unterschiedlich, dass selbst die Frage, wer da chattet, schon ausschlaggebend sein kann, das Forum zu wechseln. Das geht ja schon so weit, dass in verschiedenen Foren praktisch identische Unterforen bestehen, die von völlig verschiedenen Leuten mit fast identischen Intentionen gefüllt werden (Beispiel: Schlunzen). Die kannst du nicht alle auf eine Sim bringen, das ist utopisch.

    Weniger utopisch ist es da, wenigstens für Anfänger, die noch nicht den Prozess der Gruppenbildung und -abgrenzung durchlaufen haben, einen sinnvollen und neutralen Anlaufpunkt zu schaffen. Möglicherweise kann man ja auf diesem Weg sogar einen Prozess in Gang setzen, der dazu führt, dieses nervende Grüppchendenken zumindest etwas zu überwinden, so dass dort auf längere Sicht tatsächlich auch zusätzlich sowas entstehen kann, wie du es dir vorstellst.

    Wie sagt man so schön? Die Hoffnung stirbt zuletzt...
     
  17. @ Suca und Nele :

    Hmmmm ... doch nur "gemeinsam wird ein Schuh draus", oder ??? Ich sach jetzt mal so : "DAS DING" muss sowohl für Noobs, als auch für die "älteren Semester" attraktiv genug sein ! Denn .. woher sollen die Noobs denn bitteschön auch ihre Info´s bekommen ^^ ???
    Wieder nur durch irgendwelche Notecards ??? DAS sollte doch letztlich nicht Sinn und Zweck der Übung sein, oder hab ich da was verkehrt verstanden ???
    Ich dachte, die Sim sollte dann "mit Leben gefüllt sein" ....

    Btw. : Bevor jetzt hier irgendwelche Vermutungen aufkommen, ich würde (mal wieder ?) für die Schlunzen reden: DAS mache ich gerade NICHT ! Und haltet die bitte zukünftig aus allem raus, ja ???
     
  18. Balthasar Trebuchet

    Balthasar Trebuchet Superstar

    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Stimmt schon... es sollte beides beinhalten.

    Eine durchdachte attraktive Gestaltung ist ein Muss. Nur keine Anleihen an alte Unsitten.

    Damit es übersichtlich bleibt, muss priorisiert werden... Alles läßt sich nicht sinnvoll darstellen.

    Ich hab ja die Hoffnung, das es genügend Leute gibt, die diese Forenabschottung genau so idiotisch finden wie wir... manchmal frage ich mich, ob die Forenbetreiber nicht nur für sich und eine Handvoll Leading Voices ihrer Communities sprechen. Das ist ja durchaus legitim... aber daneben gibt es reichlich SL User, die sich eher an Themen und Interessen orientieren denn an Foren Zielen. Manchmal habe ich das Gefühl, einige Foren sind so sehr zum Selbstläufer geworden, das sie mit SL nur noch am Rande zu tun haben.

    "Messe" würde ich nicht so eng sehen, Suca. Wird im Marketing auch für Marktplatz etc verwendet. Beispielweise wäre das was für eine RP Ecke.

    Aber ich möchte da dem Projektleiter nicht weiter vorgreifen. Und gut Ding will Weile haben. Schaun wir mal, wie weit wir kommen.

    LG
    Balt

    PS: Wir können uns gerne mal auf einen Drink treffen, Nele *lach*... Ich müsste halt mal vom Bagger steigen und eine kleine Pause einlegen.
     
  19. TC Slade

    TC Slade Superstar

    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    @ manu: Ich hatte dich natürlich richtig verstanden, sollte ein kleiner Scherz sein ;-)
     
  20. Nele Source

    Nele Source Freund/in des Forums

    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    gibt es jetzt irgendeine Bewegung in dieser Sache?