1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Probleme mit dem GEMINI CDS Ban Relay 1.9.2

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Kila Shan, 19. März 2010.

  1. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Soweit mir bekannt, gibt es nach wie vor keine wirklich 100% sichere Methode, einen Alt von anderen Usern zu unterscheiden.

    Selbst, wenn ich alles auswerten würe (und könnte...), was ich an Hardware-Info (Seriennummern von Graka, Mainboard usw, MAC-Adresse) habe: Was passiert, wenn isch grade mal mein Kumpel mit seinem Account auf meinem Rechner anloggt? Das ist ja nicht verboten.
     
  2. Jenna Felton

    Jenna Felton Superstar

    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    64
    Das einzige was eine Nutzung via Alts und Mehrfachnutzung eines PC unterscheidet, ist die Person die einloggt, mit Alts loggt sich nur eine Person ins System ein, beim Familien-PC mehrere. Der Unterschied beginnt also erst ab dem Benutzer. Die einzige Möglichkeit die ich deshalb sehe, Alts zu identifizieren ist ein Fingerabdrckscanner. soweit sind wir aber noch nicht.
     
  3. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Genau das meinte ich Jenna..

    Gott sei dank sind wir noch nicht so weit. Kommt noch, dafür sorgen die Regierungen schon.
     
  4. Iron Core

    Iron Core Gesperrt

    Beiträge:
    1.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Der Profi der richtig plündern will faket sowieso die die MAC und Serial ID. Um die Hashes in den Sourcen des Viewers zu verbiegen muss man nun wahrlich kein Genie sein. Für Menschen die nicht C oder C++ sprechen gibt es Tools die MAC, SID oder die HDSerial "anpassen". Die IP ist völlig wertlos weil sie meist dynamisch vergeben wird. Egal was so ein CDS Dingsda ermittelt, es wird immer nur Bockmist sein und die Unschuldigen werden bestraft. Wer mit genügend bösen Willen an die Sache geht lacht nur über CDS und diese dämlichen Tools. Fatal ist das Ganze natürlich für die Shop Owner, die wiegen sich in scheinbarer Sicherheit und merken so nicht wie ausgeplündert werden. Schlimm das ein paar Leute die Angst und Paranoia der "Kreativen" ausnutzen, aber viel schlimmer ist das die "Kreativen" nicht 2 Meter geradeaus denken und darauf hereinfallen.

    LG
     
  5. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Grüner Daumen von mir für Iron, der ziemlich deutlich sagt, warum das CDS absolut gar nichts taugt, außer als Geldquelle für die Entwickler.

    Wer Content im großen Rahmen klaut will, ist auch so schlau, dass er das Ding sofort aushebelt.

    Ich bin ziemlich sicher, dass 90% der auf der CDS-Liste Gebannten noch nie ein Stückchen Content geklaut haben ... außer vielleicht im Web mal ein Bild gespeichert ...

    Was mich wundert, Iron, ist, dass du das noch so trefflich zusammenfasst, wo doch morgen schon alles Historie ist.
     
  6. Daven Naidoo

    Daven Naidoo Neuer Nutzer

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Morgen mal in der gemütlichen Runde auch von mir *lächel*

    Ja das tolle CDS ...ich bin leider auch ein Betroffener der auf der Liste steht weil ich vor Urzeiten sicherlich mal einen alternativ Viewer suchte.

    Ich hab nun mal ein wenig gegooglet und weis nich in wie weit das alles hier zutreffend ist.
    Aber meiner Meinung nach besteht hier eine Verletzung des Datenschutzes nach deutschem Recht was eine speicherung der IP ect. länger als 6 Monate untersagt und was noch ein Punkt ist ich habe nicht mal die Zustimmung dazu gegeben , noch wurde ich darauf hingewiesen das Daten gespeichert werden.
    Bei LL wäre das wiederum was anderes , da ich dort halt die TOS akzeptiert habe. Heist wenn jemand berächtigt wäre aus Inworld Daten zu speichern wäre es halt linden und NICHT CDS bzw Skills Hak.

    Ich sag´s mal so die Idee ist nicht schlecht nur an der Umsetzung haperts und sollte ich von dieser permanenten Liste nicht schnellstens verschwinden denke ich , ich werde rechtliche Schritte gegen den Entwickler und Betreiber des Tools einleiten. Ein Versuch wäre es wert

    einen schönen Heilig Abend noch an euch...
     
  7. Simba Fuhr

    Simba Fuhr Guest

    Da kannste einleiten was du willst :)
    Nützen wird es nichts. Der Betreiber wird nicht von deutschem Recht beeinflusst werden.
    Wenn er nicht in Deutschland sitzt, dann greifen auch deutsche Datenschutzgesetze nicht.
     
  8. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.231
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    63
    @ Daven

    Ist dir entgangen das dein Avatar gar nicht mal Deutscher ist?
    Vielmehr bloss eine Ansammlung bits & bites auf einem Amerikanischen server denen du auch noch einen "nicht existenden" Phantasienamen ohne Sozialversicherungsnummer gegeben hast.
    Der Avatar selber und Saemtliche Daten die nicht auf deine RL Daten zurueck zu fuehren sind, greifen in keinem Grundgesetz.

    Ich wage zu bezweifeln, das du irgend einen Anwalt finden wirst, der deine Imaginaere Pixelpueppie Datenschutzrechtlich bei irgend einem Gericht vertritt.

    froehliche Weihnachen
    Dae
     
  9. Daven Naidoo

    Daven Naidoo Neuer Nutzer

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Dae
    Nun aber in dem Moment wo ich bei Linden eine Steuernummer hinterlege hab ich Rechte und bin kein Unbekanntes Pixelpüppi mehr oder seh ich das falsch?
     
  10. Simba Fuhr

    Simba Fuhr Guest

    Das speichern von personen bezogenen Daten ist nicht gestattet IN DEUTSCHLAND.
    Da LL der EINZIGE ist, der deinen Avatar einer Person zuordnen kann, kann man über deinen Avatar speichern was man will, man kommt nicht an eben diese personenbezogenen Daten.

    Zudem befindet sich alles in den USA. Das bedeutet, das deutsche Gesetze zum Thema Datenschutz hier absolut nicht greifen.
    Die Datenbestände sind nicht im Einflussbereich des deutschen Gesetzgebers und auch nicht an diesen gebunden.

    Erreichen wirst und kannst du da nichts. Aber ich verstehe die Aufregung nicht ;)
    Ich stehe zwar nicht auf DER Liste, aber auf einigen anderen. Und weiste was ? Es stört mich kein bisschen.
    LL ist die Partei, bei der du auf keiner Liste stehen solltest. Alles andere ist irrelevant.
     
  11. Silvan Tobias

    Silvan Tobias Superstar

    Beiträge:
    4.566
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    48
    Es gibt da ein Safe Harbour Abkommen zwischen Europa und USA.
    Theoretisch hast du danach ähnliche Datenschutzrechte in USA wie in Europa
    :rofl
    Google mal danach. Das Papier, auf dem das geschrieben steht , kannst du auf den Stillen Örtchen aufhängen, dort ist es sinnvoller untergebracht.
    Solltest du einen Prozess auf der Basis durchbringen, hast du Geschichte geschrieben und vermutlich Millionen von Dollars vorher verbrannt.

    Sollte dir das dein Pixelpüppchen wert sein, bitte nur zu.

    Pragmatischer ist allerdings, nen neuen Rechner besorgen und einen neuen Ava bauen. Ist ja Weihnachten, da schenkt man sich auch gerne selbst mal was.
     
  12. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Viel Spaß beim Versuch.

    *Popcorn & Cola bereitstell*
     
  13. Miro Muni

    Miro Muni Freund/in des Forums

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ----------
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2012
  14. Die Idee finde ich nicht mal so schlecht.
     
  15. Daven Naidoo

    Daven Naidoo Neuer Nutzer

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nun gut ...danke für die zahlreichen Antworten ...sicherlich habt ihr recht. keine Frage

    aber der Vorschlag von Miro wäre wirklich ne Aktion wert.

    ich hätte da auch schon eine Idee

    1. eine entsprechende Gruppe erstellen mit passenden Titel natürlich
    2. würde ich einen Blog erstellen der natürlich gepflegt werden müste mit einem Linkverweis nicht nur in der Gruppe sondern wenn möglich und zulässig auch hier.

    Ich würde dann hergehn und jede Sim auf der dieses Tool genuzt wird in dem Blog veröffentlichen ...wie es mit den Namen der Nutzer des Tools aussieht weis ich nicht in wie weit das noch zulässig wäre ...aber mit den betroffenen Sims wäre man schon mal ne Ecke weiter und jeder der den Blog liest kann für sich entscheiden ob er mitzieht oder halt nicht.

    Danke an Miro für den Tip und ein frohes Fest
     
  16. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.231
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    63
    Naja, interessante Idee, aber an so einem Mist wuerde ich mich genau so wenig beteiligen wie an dem Mist der hier so verteufelt wird.
    Im grunde ist die Idee nicht viel besser als der CDS & ZR RedZone Mist.

    LG
    Dae
     
  17. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Dass ihr euch mit solchen Methoden unter Umständen illegaler macht als die CDS-Vertreiber, ist euch hoffentlich klar.

    So wenig ich CDS mag - aber daran möchte ich mich wie Dae nicht beteiligen.

    Die Leute bezahlen für CDS - aus Angst. Man setzt diese Betreiber auf eine Blacklist, um nicht auf deren Blacklist zu geraten. Mit anderen Worten, man stellt sich auf exakt die gleiche Stufe. Nur mit Mitteln, die in dem Fall nicht mehr legal sind - das ist Geschäftsschädigung und üble Nachrede.

    Nein, ich habe auch keine gute Idee, wie man sich gegen das CDS wirklich erfolgreich wehren kann. Aber die gleichen Methoden anzuwenden, halte ich für eine Dummheit.
     
  18. Jenna Felton

    Jenna Felton Superstar

    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    64
    Wie wäre es einfach, wenn Designer die schöne Sachen machen und auch Blogs haben, auf ihrem Blog ausdrücklich auf CDS und derartiges verzichten, und auf dieser Basis ihre Blogs miteinander vernetzen. Dadurch entsteht ein wachsender Netzwerk von Designer, die ohne CDS auskommen und mit diesem Beispiel das System bzw. Systeme boykotieren.

    Das ist keine Geschäftssädigung, nicht mal eine Aufforderung, CDS zu beenden, das gibt nur ein Beispiel wie das ohne CDS geht und gleichzeitig eine Werbung. Ich weiß dass Designer ihre Blogs vernetzen, aber so wäre die Vernetzung unter Verzicht von CDS thematisiert.

    Wer möchte kann später aus dem Netzwerk austreten. Es muss irgendwie so formuliert sein, dass dieser Austritt nicht mit dem Einsatz von CDS gleich gesetzt wäre, sonst setzt man sich selbst unter druck.
     
  19. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja, Daven, deine Idee, gegen CDS vorzugehen per Blog oder Aufstellen und Veröffentlichen einer eigenen Liste, bedeutet doch, genau das Gleiche zu tun, wie du ihnen vorwirfst.

    Gleiches mit Gleichem vergelten war modern in Zeiten Babylons, heute ist Selbstjustiz zwar immer noch beliebt, aber offiziell geächtet.

    Die einzige Chance, die ich für dich sehe, wirklich etwas zu bewirken, und du wirklich bereit bist zu klagen:
    Wenn ich richtig informiert bin, gibt es unter den Entwicklern von CDS Deutsche, ich hörte sogar das Gerücht, dass Skills selbst Deutsche ist.
    Wenn du einen guten Rechtsanwalt hast, kann der die Ermittlungsbehörden beauftragen, bei LL die Identität der Personen rauszurücken, und dann kannst du klagen. Er hat dazu vor allem eine Chance, wenn er in den Tätigkeiten der Entwickler - so wie du - auch Straftatbestände in ihren Handlungen sieht.
    Dann könntest du in Deutschland gegen Deutsche klagen, hättest eine Person, die du verantwortlich machen kannst, und würdest ein Exempel statuieren.
    Ob das so machbar ist, kann dir aber nur ein wirklich guter Rechtsanwalt sagen, alles andere was du hier hören kannst ist Meinung.

    ABER:
    Diese Menschen bestrafen, indem man das gleiche Verfahren anwendet, gegen das man sich wehren will ... das ist wirklich nicht so der Bringer.
     
  20. Also es gab längere Zeit öffentliche Listen von Läden, die CDS einsetzten, und warum auch nicht... wie man das bewertet, bleibt dann ja jedem selber überlassen.

    Die Mehrheit dürfte bis heute nicht wissen, was CDS ist und es dürfte ihr schlicht und einfach wurscht sein.