• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Probleme mit dem Landvermieter

Immer wenn ich höre, jemand wäre verschwunden und nicht mehr erreichbar, dann stelle ich mir die schrecklichsten Dinge vor. Es muss ja nicht immer böser Wille sein, dass man als Landowner seine Sim(s) nicht weiterbetreiben kann oder dass man als Mieter sang- und klanglos verschwindet. Ein "simpler" Autounfall mit längerem Krankenhausaufenthalt kann schuld sein. Oder aber auch eine plötzliche schwere Krankheit. Diese Erkenntnis bringt allerdings einem rausgeworfenen Mieter nicht wirklich viel, weil sowohl Geld wie auch Grundstück futsch sind.

Natürlich hat's auch zahllose Idioten auf Seiten der Mieter, wie @angelika Schmertzin schon schrieb. Ich wohne nun schon viele Jahre lang auf meiner Sim, und 2 der Nachbargrundstücke werden vergleichsweise oft frei. Was sich DA schon alles herumgetummelt hat! Wochenlang stehen ein paar bunte Klötzchen und ein Laufstall rum, oder ein Phtotobackground mit mehreren Posestands oder fünf scheußliche Häuser übereinandergeworfen oder hingeschmissene 17 Zuchtziegen (züchten ist verboten bei uns) oder ein schwarzer Kasten über die ganzen 16.000 qm (mit BDSM-Einrichtung übrigens). Ich kann mir nicht helfen, aber der Verdacht drängt sich auf: das sind Leute, die kaufen das Land für 1L, und zahlen entweder gar keine Miete oder vielleicht eine einzige Wochenmiete. Danach warten sie, bis sie rausgeworfen werden. SL-Mietnomaden sozusagen. Für meinen Geschmack wartet der Landowner viel zu lange, bis er solches Gesox rauswirft.

Wenn ich Landvermieter wäre, würde ich für Erstmieter 4 Wochenmieten im Voraus verlangen, danach könnte jeder auf wöchentliche Mietzahlung umsteigen. Oder irgendeine Art der Kaution. Es ist schlicht unglaublich, was sich da an Frechheiten herumtummelt. Diese unverschämten Nomaden verhindern 1., dass sich tatsächliche Interessenten dort niederlassen können und sie sorgen mit ihren Müllhalden 2. dafür, dass sich auch potentielle Neumieter von freien Nachbargrundstücken sofort anderweitig orientieren. Und die vorhandenen, zahlenden Mieter dürfen einmal täglich alles derendern, weil ununterbrochen neuer Müll dazugeworfen wird. Das sorgt für Stimmung!
Und dabei müssen wir alle noch froh über diese Möglichkeit des Derenderns sein, denn in RL wünscht man sich das meist vergebens.
 

Sixx McMahon

Superstar
Unsere Sim gibt es nun das 10.Jahr, Die älteste Mieterin wohnt dort schon fast 9 Jahre, ich selber fast 8 Jahre. Bei usn kann man auch problemlos ab 1 Woche mieten, wobei fast alle Mieterlängere Vorauszahlungen machen.

Allerdings muss man auch sagen, das Madame Angel schon eine recht merkwürdige Verwalterin ist
biggrin.gif

Sie hat sich nen Spannerturm gebaut mit Teleskop um die männlichen Mieter zu bespannern.. Ganz
schlimm ist sowas... oh.. fällt mir ein.. gibt ja nur einen männlichen Mieter
dirol.gif


026d9d19c584e116886cff311fbc6606.jpg
 
G

Gelöschtes Mitglied 32193

Guest
HIer wird immer von "derendern" gesprochen.
Ich muss gestehen, ich bin da ziemlich ahnungslos.
Was bedeutet das und wie macht man das ?
 

Sixx McMahon

Superstar
HIer wird immer von "derendern" gesprochen.
Ich muss gestehen, ich bin da ziemlich ahnungslos.
Was bedeutet das und wie macht man das ?

Das hab ich lange auch ncht gewußt :D
Aber ganz einfach.. Zielwasser trinken.. Objekt anpeilen und mit rechter Maustaste anklicken.
Dann erscheint das Kontextmenü.. Bei mir ist es aber nicht "rund" Dann erscheinen bei mir zwei
Optionen "nicht anzeigen" und "nicht anzeigen + Blacklist"

Damit "derenderst" Du.. Du blendest diese Objekte also aus. Die Option "+Blacklist" blendet das
Objekt dauerhaft aus. die erste Option nur bis Du das nächste mal wieder dorhin zurück kommst..
oder neu einloggst *grübel* Weiß garnicht so genau..

Du kannst, wenn Du mit "Blacklist" arbeitest, das Objekt aber jeder Zeit wieder sichtbar machen
wenn Du es von der Blacklist löscht..

Glaube das dürfte so richtig sein
victory.gif


^Derendern.png
 
G

Gelöschtes Mitglied 32402

Guest
Fassen wir zusammen, es gibt solche und solche Vermieter und es gibt solche und solche Mieter. Thema abgeschlossen.
gamer1_girl.gif


*geht mit kleinem rosa Sparschwein umher* Kleine Spende für ein armes kleines Mieterlein.
just-my-2cents-girl.gif
 

Archon Short

Forumsgott/göttin
Nach einigen "Überraschungen" und viel in Sand gesetztem Geld hab ich mir via Avita dann auch mal ne eigene Homestead bei einem Landlord geholt.
1/4 davon ist an einen engen Bekannten "untervermietet" und damit dieser sieht in wiefern die Sim auch "sicher" ist hab ich ein Display gebastelt, das auf dem "HUD" des Estatebesitzers basiert.
Man sieht also genau was beim Estate Owner noch an Guthaben besteht und wie lange die Mietzeit noch ist.
display miete.jpg

Ansonsten bin ich beim Rest der Leute hier.
Wegen einer Bodentextur sollte man keinen Aufriss machen
Wer selbst bestimmen will, der sollte sich ne ganze Sim anschaffen, denn dann gibt es Estatemanager-Rechte für die Sim und man kann die Bodentexturen selbst ändern.
 

Archon Short

Forumsgott/göttin
Mist, stimmt....

Aber zur Frage, ob es denn rechtlich sei, wenn das Geld einbehalten wird:
Ja, ist es, und es zählt ja nicht als Geld im herkömmlichen Sinne.
Sollte es jedoch zwischen Mieter und Vermieter zu Streitigkeiten gekommen sein, dann würde ich
1) als Vermieter den Mieter noch so lange wohnen lassen, wie dieser bereits bezahlt hat, jedoch würde ich keine weiteren Mietzahlungen von ihm mehr annehmen und ihn danach auf die Sperrliste setzen.
2) als Mieter den Rest meiner bezahlten Zeit dort genießen und mich nach etwas schönerem umsehen, wobei mir dann "Mainland" am ehesten zusagen würde, da der Landlord am verlässlichsten ist.

Aber das alles nun wegen einer Bodentextur?
DAS kann ich mir im besten Willen nicht vorstellen.
Da muss meiner Meinung nach weit mehr vorgefallen sein.
 

aviva Sparta

Superstar
Immer wenn ich höre, jemand wäre verschwunden und nicht mehr erreichbar, dann stelle ich mir die schrecklichsten Dinge vor. Es muss ja nicht immer böser Wille sein, dass man als Landowner seine Sim(s) nicht weiterbetreiben kann oder dass man als Mieter sang- und klanglos verschwindet. Ein "simpler" Autounfall mit längerem Krankenhausaufenthalt kann schuld sein.

Ich finde das einen wirklich sehr ernennenswerten Aspekt Leo, den nie jemand beachtet. Nichts ist für die Ewigkeit und das Leben kann man einfach nicht vorplanen. Wer weiß schon was in 24 Stunden ist? Niemand.

Wenn Sims vom Grid verschwinden (also nicht nur wegen nicht Bezahlung geräumt wird), kann ich allerdings schon empfehlen, ein Ticket zu eröffnen. Ich kenne einen Fall wo die bezahlte Miete von LL zurückbezahlte wurde.

Manchmal wurde ich auch gefragt (wie z.B. damals mit Sirena), was mit Sims geschieht, wenn der Simowner verstirbt, ob man diese übernehmen könnte. Man sagte mir damals nein, es sei den wenn es im Testament niedergeschrieben ist...
 
@aviva Sparta: letztes Jahr Februar oder März die Sim einer Bekannten besucht, Fotos gemacht. Etliche Wochen später die Sim besucht - völlig andere Bebauung, anderer Eigentümer. Ich war konsterniert. Dass sie selber schon länger nicht mehr online war, war normal, weil sie meistens mit einem Alt irgendwo rumgeturnt ist, dessen Namen ich nicht kannte. Aber an der Sim war sie seit Jahren gehangen, es war unvorstellbar, dass sie die einfach so aufgibt. Irgendwann im Sommer habe ich über 100 Ecken erfahren, dass sie wohl einen Unfall gehabt hat und immer noch in Reha ist. Man hoffte, sie würde Weihnachten wieder nach Hause können. Seither hab ich nichts mehr gehört. Ich hoffe immer, dass irgendwann ihr Name als "online" auftaucht.
Soviel dazu.
 

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
Immer wenn ich höre, jemand wäre verschwunden und nicht mehr erreichbar, dann stelle ich mir die schrecklichsten Dinge vor. Es muss ja nicht immer böser Wille sein, dass man als Landowner seine Sim(s) nicht weiterbetreiben kann oder dass man als Mieter sang- und klanglos verschwindet. Ein "simpler" Autounfall mit längerem Krankenhausaufenthalt kann schuld sein. Oder aber auch eine plötzliche schwere Krankheit.

So ähnlich ging es mir mit MA-Rentals, meinem Provider, der meine Open- Sim- Regionen im OSGrid und Metropolis hostete. Sie waren im September plötzlich offline und mailen nützte nichts. Habe mir dann sogar über Umwege seine "private" Mailaddi (also seinen Real Life Account) besorgt und mehrmals gemailt - Schweigen im Walde! Die Webseite ist seit Monaten off. Habe mir jetzt in Craft was gemietet. Mir ging es da nicht um die 10 € oder so die er mir "schuldete" aber ich war mit dem Service bei dem niedrigen Preis immer sehr zufrieden gewesen und werde wohl nichts gleichwertiges wiederbekommen

... und außerdem ...

frage ich mich: Was mag da los sein? Was ist aus dem Typ geworden?
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten