• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Project SANSAR - Create Virtual Experiences

Durandir Darwin

Forumsgott/göttin
Selbst SL gewinnt trotz niedriger Hardwarevoraussetzungen kaum neue "Kundschaft" - da kann ich mir schwer vorstellen, dass ein vom Zugang her viel anspruchsvolleres Sansar das schafft, wenn dann noch zusätzliche 700 € für z.B. eine Oculus Rift nötig sind.
Da wird Sansar kaum über den Rang eines Nischenprodukts für Nerds hinauskommen.
 

Jan Hird

Aktiver Nutzer
Sansar soll ja verschiedene Zugänge bekommen, von Handy über normalen PC bis zur VR-Brille. Zu anfang wird es wohl normaler PC
und VR möglich sein. Für VR brauchts natürlich ne highend kiste, es müßen ja 2 Bilder (für jedes auge eins) mit 90 FPS gerendert werden.
Für normal PC werden die Anforderungen wohl ähnlich wie jetzt sein. Ob eher höher oder eher niedriger ist schwer zu sagen. Da müßen wir mal abwarten bis es offen ist.
 

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
Selbst SL gewinnt trotz niedriger Hardwarevoraussetzungen kaum neue "Kundschaft" - da kann ich mir schwer vorstellen, dass ein vom Zugang her viel anspruchsvolleres Sansar das schafft, wenn dann noch zusätzliche 700 € für z.B. eine Oculus Rift nötig sind.
Da wird Sansar kaum über den Rang eines Nischenprodukts für Nerds hinauskommen.

Das kann man so und so sehen. Für die Super- Tech- Freaks, die sich aus Prinzip als erste so eine Brille anschaffen müssen, gibt es noch kaum geeignete Anwendungen. Da käme Sansar gelegen und könnte gleich punkten. Leute die sich extra dafür eine Brille anschaffen müßten dagegen werden LL wohl empört den Stinkefinger zeigen, aber die bleiben halt erstmal in SL.

Ich persönlich stelle allerdings einen merkwürdigen Effekt bei mir fest: SL dümpelt irgendwie vor sich hin und keiner hat mehr so richtig Stimmung unter dem drohenden Schatten von Sansar. Da wird für mich Open Sim plötzlich wieder interessanter. Und auch dort tut sich was!!
 
Zuletzt bearbeitet:

reini apfelbaum

Freund/in des Forums
Das kann man so und so sehen. Für die Super- Tech- Freaks, die sich aus Prinzip als erste so eine Brille anschaffen müssen, gibt es noch kaum geeignete Anwendungen. Da käme Sansar gelegen und könnte gleich punkten. Leute die sich extra dafür eine Brille anschaffen müßten dagegen werden LL wohl empört den Stinkefinger zeigen, aber die bleiben halt erstmal in SL.

Ich persönlich stelle allerdings einen merkwürdigen Effekt bei mir fest: SL dümpelt irgendwie vor sich hin und keiner hat mehr so richtig Stimmung unter dem drohenden Schatten von Sansar. Da wird für mich Open Sim plötzlich wieder interessanter. Und auch dort tut sich was!!
nach den Gründen für das dahin dümpeln muss man auch nicht suchen ,wie du selbst beschreibst sind es die Alternativen zu SL wie Open Sim z.B.
so wird sich das dümpeln noch weiter verstärken wenn Sansar zugänglich wird
vergleichbar mit dem berühmten einen Arsch auf 3 Hochzeiten wird die Community gesplittet,mit dem Ergebnis,dass alles zusammen nix halbes und nix ganzes mehr ergibt
 

Archon Short

Forumsgott/göttin
ich für meinen Teil bleib hauptsächlich in SL, da ich mir keine Oculus Rift holen will und Sansar zwar für meine Arbeit interessant ist, dazu muss ich dort jedoch nicht ständig online sein.
Ja, über kurz oder lang werde ich als Teil eines Teamss dort auch bisserl was anbieten.
- Sollte dies dan auch zeitnah eine gesicherte Finanzierung erwirtschaften und auch genug Geld abwerfen, dann würde ich mich dort auch mehr einbringen
- Sansar sehe ich als Plattform für eigene Spiele und Themenwelten
 

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
Das mit dem Dümpeln ist sicher ein subjektives Empfinden. Jeder hat sich das rausgesucht, was ihn am meisten interessiert. Bei mir ist es Freebies sammeln, auspacken, anprobieren, einsortieren, Outfits und Avatare gestalten, eventuell photografieren und hier einstellen, dann noch ebbes rumspielen mit Mesh- Body und - Köppen und Bento ... aber irgendwann wiederholt sich das, man hat alles in Unmengen und wird es leid.

Bei anderen mag das anders sein, aber ich beobachte, daß die GOR Spieler klagen daß keiner mehr mitmacht. Immer wieder Club, immer Lifekonzerte? Das dürfte einige auch nicht über Jahre fesseln. Das Selbermachen und Selberbauen ist dem Durchschnittsuser durch MESH verleidet worden. Ich weiß noch wie ich versucht habe mit Prims Schuhe zu basteln ... lang, lang ist's her! Aber das hat noch Spaß gemacht. Vielleicht reizt mich deshalb Open Sim?

Da ist noch nicht so vieles in so guter Qualität vorhanden. Das kann man als Nachteil sehen aber auch als Reiz. Da jagt man noch quer durch's Hypergrid hinter schönen Dingen her, macht manches selber und ist stolz besser auszusehen als das Gros der anderen. Hat irgendwas von Abenteuer- Urlaub, von Urwaldtouren nur mit dem Taschenmesser, von Trecks in den "wilden OS-ten" ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

reini apfelbaum

Freund/in des Forums
Sansar kann auch ohne Brille genutzt werden :)

Ich weiß nicht wo ihr euch so aufhält, wenn ihr in Second Life seit, aber ich spür da nichts von dahin dümpeln.. es gibt immer irgendwas, was man erleben kann und sei es das man selber dafür sorgt das man etwas zum erleben hat ... :)
na ja,dümpeln ist vielleicht nicht der richtige Ausdruck dafür,von der Aufbruchstimmung die in SL mal herrschte ist aber nicht mehr viel zu spüren ,eher ein abwarten auf das was kommt
ich hab im übrigen keine Langeweile in SL obwohl ich so gut wie täglich on bin,kommen und gehen sah ich aber doch schon Viele
 

Brigitt Loening

Superstar
...Das Selbermachen und Selberbauen ist dem Durchschnittsuser durch MESH verleidet worden. Ich weiß noch wie ich versucht habe mit Prims Schuhe zu basteln ... lang, lang ist's her! Aber das hat noch Spaß gemacht. ...
Selber Schuld, Selberbauen und Selbermachen geht auch heut noch ohne Mesh oder Sculpties. Das "Besser aussehen als andere" ist ein Trend, den man nicht unbedingt mitmachen muss. Wer seine Ansprüche "zu" hoch setzt, muss eben auch mit den Konsequenzen leben.

(Ich hasse Mesh!)
 

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
Selber Schuld, Selberbauen und Selbermachen geht auch heut noch ohne Mesh oder Sculpties. Das "Besser aussehen als andere" ist ein Trend, den man nicht unbedingt mitmachen muss. Wer seine Ansprüche "zu" hoch setzt, muss eben auch mit den Konsequenzen leben.(Ich hasse Mesh!)

Da sprichst Du ein fast schon philosophisch / soziologisch / politisches Problen bzw. Phänomen an!! :D

Warum empfinden sich unsere Harzler als bedürftig und verelendet, obwohl es ihnen objektiv (Wohnung, Heizung, Nahrung, Kleidung Schule, Gesundheit) um Welten besser geht als ... ich schätze mal! ... 80% (??) der Weltbevölkerung? Weil sie ihren Kindern nicht die Markenklamotte kaufen können, die in der Klasse Standard ist, weil ihre Kinder nicht zum Balett- oder Musikunterricht können, weil sie beim Einkaufen auf den Preis gucken müssen und nicht auf Bio ... kurzum weil sie weniger haben als ihre Nachbarn! Aus dem gleichen Grund leben die meisten Bewohner irgendwelcher Slums in der dritten Welt relativ glücklich - sobald es ihnen etwas besser geht als ihren Nachbarn

Trends mitzumachen und sich an den anderen in Sichtweite zu messen ist irgendwie menschlich!

Weniger dramatisches Beispiel (mehr auf Mode und Optik bezogen): Wir finden aus heutiger Sicht Klamotten und Einrichtung der 60er bis 80er Jahre (besonders die in der DDR) absolut popelig. Die Leute damals und dort fanden sich schick! :notme
 

Archon Short

Forumsgott/göttin
Weniger dramatisches Beispiel (mehr auf Mode und Optik bezogen): Wir finden aus heutiger Sicht Klamotten und Einrichtung der 60er bis 80er Jahre (besonders die in der DDR) absolut popelig. Die Leute damals und dort fanden sich schick! :notme
Ich mag den 70er Jahre Space-Style auch heute noch sehr gerne, kann es mir nur nicht mehr leisten, zuletzt ging meine UFO Anlage kaputt, das hätte an Ersatzteilen knapp 500€ gekostet, selbst reparieren kann ich sowas ja.
Aktuell überlege ich auch, ob ich mir wieder die transparenten Platik Stühle/Sessel kaufe und mein Sofa entsorge, da es einfach besser zu mir passen würde.

Zu Sansar fehlt tatsächlich die Aufbruchstimmung, selbst bei uns im Team macht sich nun eher eine Nidergeschlagenheit breit.
Gebäude, Avatare, NPC´s und sonstiger Kram für unser Projekt sind soweit fertig, scripten ist noch immer so eine Sache, aber das war ja zu Beginn auch nicht so wichtig für LL, die wollten erstmal grafisch ansprechende Objekte drin haben.
SL 2004, Mit Granatwerfern auf der jagt und aus Prims die seltsamsten Sachen gebaut, dann SL vergessen.
2006/2007 SL wiederentdeckt, dank AnnaLucia Mougin, eine Dame, die ich als Schwester bezeichnen würde, und die ich seit den 90´ern kenne, hat uns dann damals wieder nach SL gezogen um dort auf Goa-Parties Musik zu machen (alleine oder mit meinem damaligen Partner "Joe" war ich real von 1994-2007 als DJ ganz real teilweise international unterwegs)
Dann auch gleich ins Gor-RP eingestiegen und zu scripten begonnen.
Dabei die Lücken von SL ausgenutzt und den ersten inworld Kopierer mit zig Sonderfunktionen (z.B. Spiegelung von Prims) geschrieben und verkauft.
Irgendwann setzte ich dann doch mehr auf custom scripting und bin dem bis heute treu geblieben.
Genau das würde ich auch gern in Sansar machen aber aktuell gibt es da einfach keinen wirklichen Weg hinein um das alles richtig zu testen.
Ich überlege sogar schon, ob ich gewisse Dinge von mir ins Open Sim bringe, hab da jedoch zu wenig Erfahrung wie es dort mit Berechtigungssystemen aussieht, wobei ein Großteil von mir sicher zur freien Verfügung bereitgestellt werden würde, aber auch da bräuchte ich dann eine(n) Partner(in), da ich alleine auf solche Projekte einfach keine Lust mehr habe, selbst in SL arbeite ich heute lieber in Teams und teile die Einnahmen zu gleichen Anteilen auf.
 

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
*Greift sich an den Kopf*, bitte nicht böse sein aber ab und an sollte man nachdenken bevor man schreibt...... ich geh jetzt meinen Feierabend genießen :)

Kann keiner böse sein, weil keiner weiß, wen Du meinst...

... oder aber alle sind böse die in den letzten Stunden hier geschrieben haben.

Ich gehe davon aus das (fast) alle hier (fast) immer nachdenken bevor sie schreiben.

Du auch? oder nur ab und an? :notme
 

VirtualGameNetwork

Neuer Nutzer
Sansar soll ja verschiedene Zugänge bekommen, von Handy über normalen PC bis zur VR-Brille. Zu anfang wird es wohl normaler PC
und VR möglich sein. Für VR brauchts natürlich ne highend kiste, es müßen ja 2 Bilder (für jedes auge eins) mit 90 FPS gerendert werden.
Für normal PC werden die Anforderungen wohl ähnlich wie jetzt sein. Ob eher höher oder eher niedriger ist schwer zu sagen. Da müßen wir mal abwarten bis es offen ist.

Sansar.jpg
 

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
HIER hat jemand berichtet der schon Zugang hat! klingt wenig ermutigend!

Hallo,

ich habe eine kurze Frage an alle: Hat jemand von euch einen Sansar Zugang und kann mir sagen was man mit Sansar anfangen soll?

Habe heute meinen Zugang bekommen und finde es sowas von fraglich wo der Weg hingehen soll. Man kann bauen aber nicht mehr und nicht weniger. Objekte anklicken ist nicht möglich, und die Programmiersprache lässt maximal zu, dass man ein Objekt bewegt. Also entweder ist Sansar noch unterhalb der Alpha - Entwicklung oder nicht wirklich interessant. Es war ein Schock für mich nachdem ich große Vorfreude hatte.
 

Archon Short

Forumsgott/göttin
So geht es mir die ganze Zeit als Scripter.
Das ganze Team ist demotiviert und wir überlegen das Projekt, an dem wir jetzt ewig gearbeitet hatten, zu begraben.
Zumindest bin ich von allen noch der Mensch mit der meisten Motivation.
 

Archon Short

Forumsgott/göttin
Ich sag noch immer, daß es interessant werden kann, aber es dauert einfach zu lange, da wird eher Facebook 3D was werden, und die arbeiten da noch nichtmal dran.
Was jetzt halt verloren geht ist die Goldgräberstimmung, die zu Beginn noch vorhanden war.
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten