• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Projekt: Neulingen unter die Arme greiffen

Leeloo Graves

Superstar
So... statt auf "den bösen" zumzuhacken würde ich vorschlagen, dass wir uns hier mal zu einem Gespräch zusammen setzen und überlegen, wie wir den Neulingen unter die Arme greiffen können.

Hilfe Zentren
Sind toll, da lernt man die ersten Schritte, wie teleportieren, bewegen, sitzen, private Nachrichten schreiben. (Das muss auch alles gelernt sein)

  • Die häufigste Frage, die ich dort immer höre ist: "Wie komme ich an Geld?" Warum fragt er das? - Ja, weil es sich neu einkleiden will, neue Haare, neue Schuhe und überhaupt einzigartig werden will. Ohne die Aussicht auf diese Einzigartigkeit, wird er bald wieder auf nimmer wiedersehen OFFLINE gehen. tja...
  • Geld, können wir ihm nicht einfach so geben, das wäre ein Fass ohne Boden. Wir wollen nicht nur einem helfen, sondern allen neuen. right?
  • Links zu Freebies ist eine Möglickeit, aber viel zu Zeit-Intensiv ...Wir wissen was ein neuer Avatar alles braucht.
  • Linklisten sind oft nicht sehr aktuell und man muss schon viel Glück haben bei der Suche.
    (Das kann einem Neuling schonmal zuviel werden Und tschüss...)


Was sollen wir tun?
Wollt ihr etwas tun?

Ich schon. Ich hab mir in dem anderen Thread schon Gedanken gemacht.
Aber wo sucht der Neuling? In der SL Suche? Vielleicht sollten wir alle unsere Hintern in Bewegung setzen und etwas für diese Neulinge tun.
Zum Beispiel:
Ein Thread/Eine Seite/Ein Blog/Eine ganze HP wo sich Designer eintragen sollen, die ihre echten Freebies dauerhaft anbieten...moderiert, versteht sich, damit sich da keine Reseller einschleichen.
Ich dachte eben an etwas viel offizielleres. So eine richtige Such/Find/Freebie-Anbiet Seite. Am besten vollautomatisch damit die Moderatoren nur noch Genehmigen oder Ablehnen klicken müssen. Unter jedem Freebie ein "Melde-Knopf" damit unerreichbare Freebies auch gleich rausgenommen werden können.

Wer das finanziert? Vielleicht mit gezielt geschalteter Werbung aus SL. Wobei ich mich hier vom Gewinn einfahren distanzieren möchte.
Es duerfte doch eigentlich nicht schwer sein, mit einigen Designern, Creatorn und und und, halt leuten die Ahnung haben, eine Sim gemeinsam auf die Beine zu stellen, auf der es nur ausgewaehlte, legitime Inhalte fuer newbies zu finden gibt.

Im grunde sowas wie ein Verein/Vereinigung/Gruppe/Zusammenschluss oder wie auch immer, die sich die Kosten einer solchen Sim gemeinsam Teilen.

Huebcher Nebeneffect waere natuerlich die damit zusammenhaengende Werbung der Beteiligten.
Die Newbies landen irgendwo.

Wenn man den Newbies helfen will, dann braucht es in der jetzigen Situation eine riesengroße Schar von engagierten, erfahrenden und pädagogisch geschickten Leuten, überall über das Grid verteilt, die sich der dort eintrudelnden Newbies annehmen. Untereinander vernetzt, damit man bei Sprachproblemen sich gegenseitig helfen kann.

Menschen sind derzeit gefragt, nicht Plätze.

Wie wäre es denn mit einem zentral verwalteten "Freebievendor".
Es schliessen sich mehrere Designer/Builder zusammen. Das Teil wird in regelmässigen abständen mit neuen Sachen gefüllt und jeder stellt den Vendor bei sich im Store bzw. alle anderen wo sie mögen auf. KMADD hat z.B. auch eine Wand wo es nicht nur KMADD Produkte als Freebie gibt.
Einziger Haken. merke ich gerade selber .der befüllende müsste die Teile Full Perm haben und dann auf no trans ändern. ausser es gäbe die Möglichkeit das z.B. alle Mitglieder einer Gruppe den Server für den Vendor befüllen können.

Nur so eine Idee, nach dem Motto kommt der Newbie nicht zum Freebie, kommt das Freebie eben zum Newbie:)


Vielleicht habt ihr noch andere Ideen, könnt die eine oder andere ausbauen...
Machen wir ein Brainstorming und diskutieren. Es wird sich bestimmt eine Lösung finden.
Ich werde hier im ersten Post alles aktualisieren, soweit es mir möglich ist, zur Übersicht
 

Magus Loon

Superstar
Die Erfahrung die ich gemacht habe, das einzige was einem Newbie hilft ist persönliche Betreuung bei den ersten Schritten. Newbies sind sehr schnell überfordert und Dinge über die wir nicht mal mehr nachdenken werden denen zum Problem.

Beispiel:

Der Teleport zu einem Freebie-Platz hilft schonmal garnix. Er hat keine Ahnung wie er auf die Kisten zoomt um zu sehen was da drin ist. Als nächste keine Ahnung wie er etwas kauft. Dann zieht er als nächstes schonmal direkt die Kiste an. Ok, wenns endlich ausgepackt ist ... hmm.. was und wo ist ein "Inventar" und wo darin das was ich gekauft habe.

Zwischendurch bekommt Newbie auch mal einen Teleport von einem Spammer zugeschickt den er natürlich sofort dankend annimmt.

Fazit, er steht dann allein irgendwo, vielleicht nur mit einem Schuh an. Wie er zurück zum Einstiegspunkt oder GNC findet weiß er nicht, also logt er sich aus. Er hätte ja danach gesucht, wenn er gewußt hätte wo die Suchfunktion ist (bzw. das da eine ist und SL größer ist als das was er gerade sieht) und was er eingeben muss.
 
Ich denke zuerst müsste mal überlegt werden, wie man so ein Angebot, egal in welcher Form, den Newbees nahebringen kann.

Meiner Meinung nach gibt es 2 Arten Newbees.

1. Die die irgendwo im Internet über ein Forum, wie zum Beispiel das hier über SL gelesen haben und dann nach SL gehen

2. Die die von SL gehört haben, danach googeln und loslegen

Newbees aus Punkt 1. dürften schon einen gewissen Background haben. Und zumindest ein paar Information. Newbees aus Punkt 2, dürften nix wissen.
Diese kannst Du höchstens noch Inworld "abfangen" und aufklären. Nur, wie willst du das machen.

Schilder aufstellen? Da ist die Gefahr zu groß, dass die nicht rechtzeitig genug rezzen und derjenige dran vorbeiläuft oder trotzdem dran vorbeiläuft.
Wenn ich an meine Newbeezeit denke, da ist soviel auf einmal auf mich eingeprasselt (ich gehörte zu Punkt 2 *gg*) da hab ich bestimmt 90% von dem was da gestanden hat, übersehen.

Der beste Ansätz währe wohl mit den bereits bestehenden Newbee-Helfen zusammenzuarbeiten. Diese könnten ja dann evtll eine Notecard mit Link zu einer Website oder TP Punkten für Freebeeläden den neuen geben.

Grüße
Vec
 

Tanja Byron

Superstar
Neuerdings verweise ich immer auf den Marketplace, da es dort reichlich gute Freebies gibt, wenn man bereit ist für kostenlose Sachen etwas Zeit in die Suche zu investieren.
 

Leeloo Graves

Superstar
@Magus
Genau, dafür sind diese Hilfe Zentren ja da. Dachte ich :)

@Vec
Diese Zentren wird man dann zwangsläufig anschreiben müssen ja. Auch die englischen.
Irgnedwann wird die Seite auch auf Google erscheinen.

@Tanja
Der Marktplatz ist auch gut geeignet. Die Freebies dort sind auch aktuell und erhältlich.
Aber es ist eben der Marktplatz und die Sachen werden einfach so zugeschickt und gut ist.
Ich dachte eben daran, dass die Leute in die Läden gehen müssen und sich ihr Freebie selbst nehmen. Mal abgesehen davon dass viele Freebies gar nicht erst im Marktplatz erscheinen, da viele auch einfach aus Traffic Gründen die Sachen nur im Shop aufstellen. Und vielleicht auch nur mit dem Gruppen-Tag erhältlich...
Das sind so Dinge, die dann auch auf der Seite beschrieben werden müssen.

Freebie-Kleid
0L
SLURL:
Group-tag: Ja/Nein
Erhältlich ab:
Erhältlich bis: (Auf dass es dann auch automatisch gelöscht wird.)

Ihr denkt also, dass sowas nicht nötig ist?
 

Colin Dragonash

Aktiver Nutzer
Wäre es vielleicht möglich einige Designer direkt anzuschreiben und darum zu bitten, ihr Freebie am Platz des Geschehens aufstellen zu dürfen? Vielleicht mit Aussicht auf kostenlose Werbung?
 

Magus Loon

Superstar
Leeloo, ein Hilfezentrum nützt nur soviel wie die Motivation der Anwesenden.

Allerdings habe ich das Gefühl wir reden ein wenig aneinander vorbei. Definiere mal bitte den Newbie von dem du sprichst. Weiß er wie er läuft und teleportiert? Weiß er was ein Freebie ist? Weiß er wie ers kauft und anzieht? Weiß er das nicht, sind die Überlegungen zu Freebieshops schon viel zu weit.

Ich denke, vergiss auch mal den Group-Tag. Es werden sich nicht viele darauf einlassen eine einheitliche Newbie-Gruppe per Vendor zu supporten. Da wird jeder Verkäufer eher nur die eigene Gruppe meinen. Und dann müßte Newbie erst in jede eintreten und hat auch nur 42.

Nachtrag: Für die ganzen Freebies gibt es zudem schon ausreichend Blogs und Co. Das weiß nur Newbie nicht. Also entweder diese Infos zentral zusammenführen oder Newbie diese Infos vermitteln. (Linklisten)
 

Milosh Glasgow

Freund/in des Forums
Leeloo das Problem ist das Du die Newbies direkt Ingame abfangen musst.
Von alleine kommen die wenigsten auf den Trichter in Web nachzuschauen, der grossteil der deutschen Residents kennt ja nichtmal die Existenz von Slinfo und anderen Foren!

Wichtiger ist ein Ort INGAME an den man die Newbies guten wissens schicken oder besser begleiten kann.

Warum fragen die , Wie komme ich an Geld?
Weil Sie immer ncoh meinen in SL wird man reich;-)

Ich verweise bei der Frage schon seit Jahren immer auf die diversen Geldwechselmöglichkeiten;-)

Grundsätzlich aber ist jede Idee besser als garkeine, auch wenn gleich wieder jemand kommt und sagt "Bin ich LL?, warum sollte ich deren Arbeit tun";-)

lg
Milo
 

Leeloo Graves

Superstar
Warum fragen die , Wie komme ich an Geld?
Weil Sie immer ncoh meinen in SL wird man reich;-)

Ich verweise bei der Frage schon seit Jahren immer auf die diversen Geldwechselmöglichkeiten;-)

Aber manche wollen einfach erstmal kein Geld investieren. :)

Oke, ich fasse zusammen:

Einen Ort inworld wo jeder sein Freebie hinstellen kann. Der Ort soll betreut sein und rund um die Uhr "bewacht" von Mentoren

Das heisst also ein Newbie Zentrum mit integriertem Freebie Laden? Das gibts schon.

Diese Hilfe Zentren leisten gute Arbeit, sofern man die Mentoren dort auch fragt, geben die ja auch Antwort. :-D Das zum Thema "abfangen", dort werden sie abgefangen und können eingewiesen werden.
Das Thema war doch, dass viele Neulinge "abgezockt" werden. Das wollen wir ja nicht. Und darum gehts mir.
Eine Info Seite. "Wo krieg ich gratis Schuhe"
In der SL Suche krieg ich grosse Schuh Designer. ZU teuer für den Neuling. Gebe ich etwas mit "freebie" ein, bekomme ich Freebie Shops, mit fragwürdigen vielleicht auch illegal kopierten Schuhen (VIELLEICHT), ich kriege Links zu sowas:

17 free texturen, 20 Shoes, 15 Skirts... ein paar Einteiler. Ja so hab ich auch meine ersten Sachen zusammen gesucht. Aber kann man das nicht besser machen?
Beim Wort "Freebie" werden nunmal zwangsläufig solche Orte angezeigt und NICHT die Designer die ihren Kunden etwas gutes tun wollen. Ich meine die guten, die Freebies, die auch ein 5 Jahre alter Avatar anziehn würde. e

Keine Reseller die mal eben ein paar Klamotten als Freebies raushauen und damit andere Reseller die das gleiche Packet gekauft haben "betrügen"


In Blogs stöber ich auch oft und seit meinem 0l-Projekt weiss ich auch, dass es sau schwer ist, dort den Überblick zu wahren.

Warum ich nun immer noch an der HP festhalte ist:
Und wieso nicht mal einem Neuling die Chance geben, sich zu beweisen. Wenn er alles gelernt hat und arbeiten möchte, wieso soll der denn den anderen Neuen nicht Tipps geben wie man was anzieht? Er würde einen kleinen Lohn erhalten. So gehen die Linden dahin, wo sie auch gebraucht werden.
 

Leilani Laval

Aktiver Nutzer
Vorausgesetzt man trifft einen Newbie, der überhaupt auf Fragen antwortet, und nicht nur planlos im zick zack läuft, verweise ich immer auf die zig Freebieblogs, die es gibt.

Leider habe ich die Erfahrung gemacht, das Freebies dann "nicht gut genug" sind, der Zeitaufwand zu groß usw. Geld möchte man aber auch nicht hochladen, weil das würde ja dann das eigene kosten, und investieren will man nix!

Der Marketplace ist zwar toll, aber sogar ich als alte Häsin hab da manchmal Probleme, wirkliche Freebies zu finden.
Weil Leute scheinbar denken, auch Sachen die Geld kosten bekommen ja mehr Klicks wenn man als Tag Freebie benutzt.
Wennnn man aber einige Designer hat die dauerhaft Freebies auch über den Marketplace anbieten und man eine Linkliste dazu veröffentlich, ist das wieder was anderes.

Da brauchts dann nur noch Newbies die bereit sind sowas auch zu lesen...
 

Milosh Glasgow

Freund/in des Forums
Also an diversen Newbiezentren werden gerade Neulinge abgezockt. Weil dort nämlich genau diese Reseller die wir alle nicht mögen ihre Läden platzieren;-)

Das hiesse für mich immer im Umkehrschluss.
Einen "guten Samariter" oder auch mehrere finden der ein grosses Stück Land/SIM mietet.
Dafür sorgen das keine Reseller in der Nähe angesiedelt werden (durch Shopvermietung etc.)
Werbung durch LM in den Freebies ist natürlich legitim, jegliche andere Werbung ein grosses NEIN.

Aber sowas zu finden und dann durchzuhalten wird schwierig.

Nachtrag, wer mich als erstes fragt wie er Geld verdient, dem gebe ich eben den Verweis oder sag ihm gelich er soll sich besser wieder ausloggen, denen geht es eben nicht ums aussehen sondern die kommen mit "falschen" Vorstellungen "nach zu in" SL.
Für alle Newbies die auch nett aussehen wollen und erkunden, ist sowas natürlich genial gibt es ja auch vereinzelt schon von diversen Blogs oder der gute alte nun geschlossene Gnubiestore.

lg Milo
 

Daemonika Nightfire

Forumsgott/göttin
Warum finden???

nich labern, machen.

Es duerfte doch eigentlich nicht schwer sein, mit einigen Designern, Creatorn und und und, halt leuten die Ahnung haben, eine Sim gemeinsam auf die Beine zu stellen, auf der es nur ausgewaehlte, legitime Inhalte fuer newbies zu finden gibt.

Im grunde sowas wie ein Verein/Vereinigung/Gruppe/Zusammenschluss oder wie auch immer, die sich die Kosten einer solchen Sim gemeinsam Teilen.

Huebcher Nebeneffect waere natuerlich die damit zusammenhaengende Werbung der Beteiligten.

LG
Dae
 

Annalyse Apfelbaum

Aktiver Nutzer
Dae, deine Sim-Idee in allen Ehren aber... wie wäre es, sich in bestehenden Newbiezentren einen Platz anzumieten (den man ja eventuell auch günstiger bekommt), deren Arbeit zu unterstützen und so Werbung (auch als Werbegemeinschaft von Freebiegebenden Designern möglich) zu machen, und zwar für SL, für sich und sogar für den Newbieplatz ...?
Bei LL gleich ne ganze Sim anmieten, um auf eigene Kosten SL attraktiver zu machen...? naja...

(abgesehen davon das es das mit dem Stand + link zu freebies hier schon gibt)
 

Tanja Byron

Superstar
Wenn man mit der Einstellung nach SL kommt, ich logge mich ein und da buchen mir die Leute umgehend Geld auf´s Konto und schicken mir genau die Sachen ungefragt zu, welche ich persönlich bevorzuge, ist man sicherlich falsch in SL.

Wer keine Lust hat, Zeit zur Suche von anständigen Freebies zu investieren, der muss halt Geld tauschen oder sich Arbeit suchen.

Ich habe auch mit nix angefangen, hab mühsam Freebies gesammelt und ein paar Linden mit Parkbanksitzen verdient während ich mein Inventar sortiert hab. Hab mir dann einen Job gesucht, der zwar schlecht bezahlt wurde, mir aber Spass machte und letztendlich angefangen Euros zu tauschen.

Dieser Werdegang ist mir auch ganz gut bekommen, bin RL auch kein verwöhntes Millionärstöchterchen ;-)
 

Shoya Fellini

Superstar
Es duerfte doch eigentlich nicht schwer sein, mit einigen Designern, Creatorn und und und, halt leuten die Ahnung haben, eine Sim gemeinsam auf die Beine zu stellen, auf der es nur ausgewaehlte, legitime Inhalte fuer newbies zu finden gibt.

Ich denke gerade das ist schwer, denn eine Sim zu mieten und das auf Dauer und nicht nur mal für 2-3 Monate ist nicht gerade billig. Der Spaß hört dann auf, wenn es ans Bezahlen geht. Außerdem gibt es schon solche Sims und Gruppen, die sich extra zwecks Beratung von Newbies zusammengeschlossen haben. Die haben sogar eine Homepage und so kann man auch als Newbie, wenn man googelt darauf kommen.

Das muss sich ja auch erst mal rumsprechen und bekannt werden. Was denkste wie schnell diese Sim wieder off wäre, wenn nach 3-4 Monaten immer noch kaum Newbies den Weg dorthin gefunden haben, aber die Simmiete immer fleißig weiterbezahlt werden muss.

Gerade Gemeinsamkeit hört da auf, wenn es ans Bezahlen geht!
 

Milosh Glasgow

Freund/in des Forums
Sim sehe ich ähnlich wie Shoya.Ausnahme Homestead, das sollte auch über länger finanzierbar sein.
Aber eigentlich braucht man doch für einen "Freebiestore" nur 512 oder 1024 sqm. und fertig.
Der Haken war. ist und wird sein, das die "Newbies" den Ort auch finden.
 

Yoshi Bagley

Superstar
512 oder 1024 qm find ich ein wenig wenig.

Das Problem wird einfach an dem Geld liegen, wie Shoya sagt.

Es sollte meiner Meinung nach schon etwas großes sein - wie eine SIM.

Sind es nur 1024qm die einem zur Verfügung stehen, um Freebie Sachen anzubieten und SL ein wenig vorzustellen, ist es einfach zu wenig.
Ich kann auf 1024 qm nicht im geringsten Wiederspiegeln, was einem Newbie in SL erwartet.

Wie Dae schon erwähnte, ist es ja in gewisser Form auch Werbung für die Designer / Creator / ...
 

Uli Jansma

Inworld Koordinator
Teammitglied
Warum Land oder eine Sim mieten? Es gibt genug Verkäufer hier im Forum. Wenn jeder in seinem Shop eine SLinfo Freebie Ecke zur Verfügung stellt (und in jedem Shop findet man andere Freebies) würden wir auch schon weit kommen ... und es kostet uns nichts ;-)
 

Wolwaner Jervil

Freund/in des Forums
Interessante Diskussion :))

Tatsache ist, dass es außer den ersten Lehrinseln keine dedizierten Landepunkte für Newbies mehr gibt - sie werden mit Zufallsauswahl und Destination Guide irgendwohin geschickt. Auch die Einrichtung einer weiteren Hilfe-SIM ändert nichts daran, weil die Newbies nicht hinkommen. Die Abschaffung der Community Gateways war eine der Glanzleistungen von LL.

Hilfeplätze gibt es jede Menge, auch einige, die fast rund um die Uhr besetzt sind (wie zum Beispiel Help People! Island). Nur die Newbies kommen überall an, nur nicht dort.
Rund um die Uhr Betreuung ist kaum zu machen (schon gar nicht, wenn man neu aufbaut - dazu fehlen nämlich die qualifizierten Helfer - die haben zumeist schon ihre Stationen).

Wer also wirklich helfen will, muss sich im Moment die Mühe machen, auf den bekannten Welcome Areas wenigstens jene Newbies einzusammeln, die ncihts auswählen und daher dorthin geschickt werden. Und genau dort herrscht schon immer das reine Chaos.

Zum Thema Freebies - es gibt eine lange Liste von Freebie Plätzen - die braucht man nicht suchen sondern nur bei mir Inworld anfordern. Auch hier halte ich die Einrichtung von weiteren Plätzen für aufwändig und kostspielig, es sei denn, jemand nutzt so etwas für eine entsprechende Werbung oder Verkaufsaktivität, die das finanziert.

Inweiweit web-seitige Werbung hier was bewirken kann, weiss ich nicht. Man müsste Neu-Anmeldern eine SLURL oder LM bereits mitgeben können, damit sie wirklich in betreute Hände kommen.
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten