• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Rigged Mesh mit Blender/Avastar (Reihenfolge)

Leeloo Graves

Superstar
Ich lerne nun schon ein Weilchen die einzelnen Vorgehensweisen im Blender.

Weight Paint funktioniert mit Avastar wirklich gut.

Die verschiedenen Standart Grössen Anpassen (für Kleider) endlich auch. --> Tutorial von Siddean Munro

Jetzt ist aber meine Frage:

Darf man das Objekt VOR dem in 5 verschiedene Grössen anpassen riggen oder muss man danach jedes einzelne?
Das riggen dauert bei einem Rock ja nicht lang, darum habe ich es versucht, nur ist das dann schwierig weil ich vom 5 Grössen Model zurück zu Avastar muss und dort diese Grössen dann nicht vorhanden sind. Das heisst es wird dann schief und krumm geriggt weil ich keinen Anhaltspunkt habe.... :-(

Wie macht ihr Profis das?

Grüssle

edit: oder gibt es eine Funktion um die weights auf eine andere Grösse zu übertragen? Die Bones bleiben ja an der gleichen Stelle (oder?) "Copy Weights to new skirt-model" oder so :-D

edit2:
Avastar kann Shapes laden
OKAY... Ich war nicht untätig... hab folgendes heraus gefunden:

In Avastar kann man Shapes laden. Leider fand ich keine XML Dateien für die Standart Sizing Shape, daher hab ich kurz welche im Blender angefertigt ;-) http://db.tt/FknnemQa


edit3:
Copy from Siblings
If you want to copy weights from other meshes (weight sources) to a mesh (weight target), then all source meshes and the target mesh must be siblings of the same armature. (all meshes must be attached to the same armature). All currently selected bones will become Copy targets in that case.

Note: Only visible weight sources are taken into account. Hence at least one weight source (mesh) must be visible.

Note: If you want to do a full weight Copy, then you only need to select all SL Bones (the blue ones) as seen in the image to the right.

Note: Custom meshes can also be used as Sources for a Weight Copy, provided they are siblings of the active Mesh!

Note: the topology of the source meshes and the target mesh may be different!

Ist das das richtig "Werkzeug" um weight von Rock auf Rock zu übertragen? *kopfkratz*
 
Zuletzt bearbeitet:

Yvonne Pintens

Freund/in des Forums
So! Ich werde mit meinem Meshzeugs auch mal weitermachen. Avastar ist gekauft, diverse Machinimatrix-Videos geschaut. Die Frage, die ich jetzt habe, ist: Wenn ich in Blender Avastar hinzufüge, habe ich ja den Standardavatar drin. Wie bekomme ich jetzt die anderen Standard Shapes rein? Runtergeladen habe ich sie schon und theoretisch auch als Addon installiert...

Und wie passe ich ein Kleidungsstück an eine dickere Standardshape an? Skalieren oder wie funktioniert das?
 

Yvonne Pintens

Freund/in des Forums
Okay, Gaia hat mir jetzt geschrieben, dass die Standard Size Shapes nicht mit dem Avastar Skeleton zusammenpassen. Ist jetzt halt die Frage, wie das DANN mit den verschiedenen Größen klappt. Ich kann ja nicht nur eine einzige Größe machen... :( Echt keiner eine Idee?
 

Leeloo Graves

Superstar
Du kannst Dir die Shapes im Avastar selber machen gemäss der Grössen die hier angegeben sind und dann als XML speichern. (Das ist dort leider nicht im Packet mit drin). Oben hab ich einen Link zu dem .XML-Dateien die ich vor kurzem selbst erstellt habe.

Und hier eine schöne Anleitung von Siddean Munro wie das anpassen ziemlich einfach funktionieren kann. Muss man nun eben etwas dem Avastar anpassen.
 

Yvonne Pintens

Freund/in des Forums
edit3:
Copy from Siblings


Ist das das richtig "Werkzeug" um weight von Rock auf Rock zu übertragen? *kopfkratz*


Ich würde ja sagen. Macht auf jeden Fall Sinn. Ich würde das gern ausprobieren, aber ich habe dermaßen Schwierigkeiten mit dem Weight Painten... Gelenke sind wirklich ein Graus! Hat nicht zufällig jemand ein gutes Tutorial, das sich damit befasst? Eins, das richtig darauf eingeht und das nicht nur grob anschneidet. :(
 

Yvonne Pintens

Freund/in des Forums
Yes, das hatte ich ja schon gesehen. Aber das hilft mir nicht so viel. Für einen Rock oder ein Kleid ist das gut, aber Ärmel sind so schwierig. :/
 

Leeloo Graves

Superstar
Yes, das hatte ich ja schon gesehen. Aber das hilft mir nicht so viel. Für einen Rock oder ein Kleid ist das gut, aber Ärmel sind so schwierig. :/

Achso. Ja ich hatte auch Probleme bei einer 3/4 Harems-Hose (zwischen den Beinen) da wussten meine Verticles auch ned so genau zu welchem Bein sie nun gehören... :-( Kenne leider auch noch kein besseres Tutorial.
 

JointVenture Resident

Aktiver Nutzer
du kannst deine Vorlage riggen und texturieren, und dann deine Größen anpassen. Shape Keys können auch dazu benutzt werden deine verschiedene Größen anzulegen. Das musst du dir als "Layer" vorstellen. jeder Key kann dann anders aussehen, hat aber die selbe UV und dasselbe mesh.
Vor dem hinzufügen eines Shape Keys solltest du Mirror-modifier anwenden, denn mit Shape Keys zusammen gibt es später Probleme.
Für den Weight zwischen den Beinen kannst du die Beine einfach rotieren, oder du aktivierst Face-select im weightpaint-modus.
Weight von Shapekeyed mesh geht auch wunderbar mit x-mirror
blender.x-mirror.JPG
 

Yvonne Pintens

Freund/in des Forums
Ich habe jetzt grad wieder eine Kapitulationsphase. Hat einfach keinen Sinn. Hast das eine Problem gelöst, kommt das nächste. Und dann klappen Dinge nicht mehr, die du schon 10.000 mal gemacht hast. Dafür habe ich irgendwie keine Nerven. :(
 

JointVenture Resident

Aktiver Nutzer
Kapitulationsphase kenn ich auch nur zu gut :)
Da hilft bei mir nur etwas neues anfangen,, oder alles löschen und von neuen anfangen, falls mann noch nicht texturen gerendert hat, ist es ja nicht so schlimm.
Ihr müsst auch bedenken, das Avastar immer noch Beta ist und vieles einfach noch nicht 100% bugfrei ist.
Leider gibt Gaia nur in englisch Support über ihre Gruppen, ,, und ich bin dann auch zu faul ihm/ihr Fehler die ich entdecke zu schicken, weil mir das auch zu blöd ist, ihr/ihm das dann auch noch in englich beizubiegen!

Shape Keys sind im Zusammenhang mit Collision-Bones / Volume-Bones (beides dasselbe^^) erwähnenswert. Ihr findet eine Erklärung darüber hier http://blog.machinimatrix.org/avastar/reference/use-of-collision-bones/
Diese Bones Bestimmen zum Beispiel Fußgrößen, Fettpolster, Muskelmasse, etc. Wichtig ist zu erwähnen, das die Handgröße nicht über die Volume-Bones geregelt wird!
Grüße
 

Yvonne Pintens

Freund/in des Forums
Ich habe eher das Problem, dass ich den Leuten in der Gruppe mit meinen blöden Fragen nicht auf den Zeiger gehen will. :/

Ich habe mein Shirt jetzt soweit, dass man es tragen kann. Wenn ich merke, es geht nicht mehr, weil die Konzentration nachlässt (und wenn man nur eine winzige Kleinigkeit vergisst, kann schon alles blöd sein), hör ich einfach auf und mache am nächsten Tag oder ein paar Stunden später weiter.

Als nächstes kommt UV Mappen und Texturieren dran. Mal schauen.

Danke für das Video! Das werde ich mir heute Mittag nach der Arbeit gleich anschauen. :)
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten