• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

RL Daten in SL - Nutzen und Risiko

Zu so etwas gehören immer zwei Seiten: Eine, die (angeblich) Druck ausübt und eine, die das zulässt, die sich mundtot machen lässt.

Letztere, über die Informationen aus dem eigenen realen Leben in Umlauf gebracht wurden, ist selbst Schuld. Hätte sie diese Informationen nicht preis gegeben, wären keine in Umlauf geraten.

Sorry, dass ich da nicht über den Kopf streicheln und bedauern kann.

Interesse daran, wer diese "Gruppe" ist, ist gar nicht nötig, wenn man sich an die einfachsten Regeln über das eigene Verhalten, an die zum eigenen Schutz im Internet hält und über die hier schon reichlich geschrieben wurde.
 

Merle Ocello

Neuer Nutzer
Das ist wahr. Die Gruppe kennt die Leute schon jahrelang, rl treffen nicht ausgeschlossen. Es sind nun schon einige darauf reingefallen, deshalb wollten wir warnen, vorsichtig damit zu sein und vorallem mit dieser Gruppe. Das mit den realen Daten hast du falsch verstanden!! Die realen Daten gehörtem einen der Gründern. Da ehemalige Mitglied das nun dort so fertig gemacht wird, weiß über die daten des gründers bescheid. Und das wird versucht zu verhindern!! Ist alles sehr schwer und verstrickt. Aber so wie rl Leute in Sekten kommen, kanns hier wie bei diesen beispielen auch leicht passieren! Wie kommt es das zum Beispiel Menschen auf scientology reinfallen? Selbes Prinzip auch wenn oft davor gewarnt wird.
 

Griseldis Exonar

Moderatorin
Teammitglied
Wenn diese Personen RL bedroht und unterdrückt werden werden, müssen sie zur Polizei gehen - in RL selbstverständlich!

Solange sich das "Unterdrucksetzen" aufs SL beschränkt, hilft es, das kleine Kreuzchen rechts oben in der Ecke zu drücken.. ;)
 

Kila Shan

Moderatorin
Teammitglied
Wenn es innerhalb von SL läuft, dann hilft auch ein Abuse report. LL reagiert da wohl recht empfindlich, wenn mit privaten Daten Mist gemacht wird.
 

Merle Ocello

Neuer Nutzer
jep, bisher droht der Orden nur der Person und beschimpft per IM, aber alles noch SL,deshalb hält die betroffene die füsse still und versucht es zu ignorieren. Aber gedroht wurde schon mit rl Taaten. Mal sehen was passiert.
 

MystyMiracle DeCuir

Moderatorin
Teammitglied
Gegen Bedrohung und Beleidigung innerhalb von Sl gibt es die einfache Möglichkeit eines Abuse Reports. Sollte man die Sache nicht so ernst sehen, dann kann man die betreffenden lästigen Avatare auch ganz einfach muten.

Und schon ist Ruhe!


Ansonsten gelten für SL die gleichen Vorsichtsregeln wie für das restliche Internet. Das heißt, dass man keine persönlichen Informationen an Fremde geben soll. Wer das trotzdem tut, dem ist nicht zu helfen.
 

Merle Ocello

Neuer Nutzer
ja sehe ich auch so mit den privaten Daten. Die betroffene hat nunmal die Daten von dem Ordensgründer und das schmeckt denen gar nicht, deshaln dieses angreifen und bedrohen und druck ausüben
 
Hach Gottchen, ja, sowas gibts leider immer wieder... mir hat mal eine gesagt, ich solle vorsichtig sein, sie kenne mich und sei ein ... (nicht lachen jetzt!!) "Dämon"!!! Hab gebibbert vor ANGST. Was will man von Leuten erwarten, die sich nur noch in SL rumtreiben? Aber zum Glück gibts ja auch noch ein paar "Normale"
 

Kila Shan

Moderatorin
Teammitglied
Ansonsten gelten für SL die gleichen Vorsichtsregeln wie für das restliche Internet. Das heißt, dass man keine persönlichen Informationen an Fremde geben soll. Wer das trotzdem tut, dem ist nicht zu helfen.


Ganz so einfach, mit dem selbst schuld, ist es nicht. Wer in SL ein Business betreibt, und damit eine Homepage, der muss nun mal die RL Daten im Impressum angeben. Oder eben auch Swapps mit dem Forum, man kommt eben nicht immer drumherum, seine Daten zu veröffentlichen. Mit alles Risiken eben.
 

Merle Ocello

Neuer Nutzer
ja das sind so normale drohungen aber in diesem fall kennen sich diese personen schon über jahre und da erfährt man einiges...bis man merkt das man in einer Gruppe ist die ähnlich aufgebaut ist wie eben eine sekte. ich mag vor dem ***NAME VOM MODERATOR ENTFERNT*** warnen. Es gibt einige die dort waren und am ende fertiggemacht wurden. Klar ist es nur SL (hoffe ich zumindest) aber auch in SL hat jeder Gefühle und empfindungen.

Anmerkung Mod:
Kritik an dieser Massnahme nur im Tiketsystem.
 

Swapps Swenson

Gründer
Hier 3 alte Threads bei denen es um das Thema Sekten in SL geht:

http://www.slinfo.de/vb_forum/allge...964-aktivitaeten-scientology-second-life.html
http://www.slinfo.de/vb_forum/sozialwissenschaft-gesellschaft/55533-scientology.html
http://www.slinfo.de/vb_forum/sl-er...rleben-eine-fanatische-religioese-gruppe.html

Ich sehe in diesem Thread keine vernünftige Auseinandersetzung mit dem Thema außer irgendwen damit anzuprangern. Ich habe den Thread den Mods gemeldet mit der Bitte ihn zu schliessen.
 

Merle Ocello

Neuer Nutzer
ja aber seine Meinung sagen ist doch nicht verboten. Und ich denke ausseinandersetzen und diskutieren sind zwei paar schuh. vorallem wenn einige davon betroffen sind. Die mietglieder davon sind schon af igno...gut das es die mute liste in sl gibt =)
 

Swapps Swenson

Gründer
Doch könnte ich schon. Aber ich muss mich damit letztendlich auch nicht rumärgern, also sollen die Moderatoren entscheiden ob sie damit Arbeit haben wollen oder nicht.
 

MystyMiracle DeCuir

Moderatorin
Teammitglied
Ganz so einfach, mit dem selbst schuld, ist es nicht. Wer in SL ein Business betreibt, und damit eine Homepage, der muss nun mal die RL Daten im Impressum angeben. Oder eben auch Swapps mit dem Forum, man kommt eben nicht immer drumherum, seine Daten zu veröffentlichen. Mit alles Risiken eben.


Wenn ich in Sl ein Geschäft betreibe, dann mache ich das auch freiwillig. Wenn ich denn meine, dass ich eine Homepage brauche, dann sind dafür Rl Daten erforderlich. Ich muss dann aber selbst entscheiden, ob es mir das Risiko wert ist.

Doch selbst dann kann man das Risiko minimieren. Es steht jedem frei eine Firmenadresse zu veröffentlichen. Das heißt im Klartext, Name und ein Postfach würde reichen. Damit kann man dann erst einmal wenig anfangen.
 
Name und Postfach reicht nicht. Du brauchts eine ladungsfähige Anschrift + zwei Möglichkeiten zur direkten Kontaktaufnahme.
Gilt übrigens auch für Blogs da meinungsbildend.

LG
 

Archon Short

Forumsgott/göttin
Thema erstmal geschlossen.

Ich werd mir das jetzt mal zu Gemüte führen und entscheide dann über eine eventuelle Wiederöffnung des Themas.

Archon Short
Moderator

Nachtrag:
1. Name der Gruppe entfernt.
2. Thema wieder geöffnet da die Beiträge zum Ende hin doch sehr interessant werden, allerdings mit dem Eröffnungsthema wenig zu tun haben
3. Threadtitel geändert.
 

Merle Ocello

Neuer Nutzer
^^ wie lösche ich das thema?? kann ich das als ersteller?? hat für mich keinen sinn hier im forum. werde lieber woanders warnen aber danke an euch für die kommis
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten