1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

RP mit Panthern

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von stiller Himmel, 11. August 2010.

  1. Brais Xaris

    Brais Xaris Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
     
  2. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Falsch, Panthermädchen sind nicht geil auf Mann, da musst was falsch verstanden haben. Ich kann mich nicht erinnern eine Stelle in den Büchern gelesen zu haben wo steht dass Panthermädchen geil auf Männer sind. Vielleicht ein onlineismus? Dass Panthermädchen Männer hassen, das steht aber ausser Frage. Oder soll ich dir die Zitate raussuchen?

    Sleen, wenn dem so wäre dass Panthermädchen geil auf Kerls wären, dann wäre es das natürlichste auf der Welt, "Hierher" zu rufen und sich dem nächsten Kerl zu unterwerfen. Kann es sein, dass Du eventuell so eine klitzekleinigkeit irgendwie nicht mitbekommen hast? Natürlich nur was Panthermädchen angeht.

    Gruss

    Judy
     
  3. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Voila:

    Also ein grosser Unterschied zwischen Ubara und lediglich den Ring haben. Zum einen der soziale und politische Status ist ein anderer und ein "Gast" mit Siegelring, kann sicher keine politischen Entscheidungen treffen oder gar Kriege führen.

    Eindeutig gedacht zur persönlichen Sicherheit/Gebrauch. Von politscher Macht keine Spur.

    Das Interessante an dieser Szene ist ja eben, dass Verna es eben ablehnte die mächtigste Frau Gors zu werden, das ist die Essenz dieser Szene. Ohne dieses Element ist das ganze völlig inhaltlos.
     
  4. Zelmo Boucher

    Zelmo Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eher andersrum waren es mehr so Panther, die eine Reiseleitung zum Betriebsurlaub ins Kettencamp benötigten. Aber das war hier natürlich mit Ironie geschrieben, Brais, und zwar auch deshalb, weil ich Panther immer als Sklavinnen ohne Kragen bezeichnet habe. Ich habe aber natürlich reichlich sehr respektable Panther/Taluna aus allen möglichen Tribes kennen gelernt, und das auch im Südland. Und ich bin mir sicher, dass Stiller auch einmal eine solche werden wird - und bestimmt sehr gelehrig ist, wenn er dann in ein Skalvenhaus wie das der Lady Pinion oder so gelangt ;-)
     
  5. Brais Xaris

    Brais Xaris Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zitate aus Scroll 12:

    Panther-Mädchen sind arrogant und stolz, haben wenig Respekt für andere außer sich selbst. Sie verachten weibliche Sklaven und behandeln sie mit großer Grausamkeit. Sie hassen auch freie Frauen und halten alle Mädchen, die keine Panther-Mädchen sind für weich und wertlos. Sie hassen auch Männer, haben vor ihnen aber mehr Respekt, als vor Frauen. Obwohl Panther-Mädchen arrogant und despektierlich gegenüber Männern sind, nennen sie sie nicht „Männchen“ in den Büchern. Die Unterscheidung zwischen „Männern“ und „Männchen“ gibt es nicht wirklich auf Gor. Es ist kein Konzept, das sie verstehen würden, deshalb wäre es keine Beleidigung, wenn sie es benutzen würden. Panther-Mädchen sitzen im Schneidersitz wie Männer und das auch bei den Handelspunkten, wissend, dass Männer das als respektlos betrachten.
    ...
    Panther-Mädchen vergewaltigen ihre männlichen Sklaven und es scheint sehr wahrscheinlich, dass sie Sklavenwein benutzen. Es gibt keinen Hinweis auf schwangere Panther-Mädchen oder Kinder, die bei ihnen leben. Kinder würden massiv ihr Leben beeinflussen und behindern. Da Sklavenwein mittlerweile unbegrenzt lange, oder bis zur Gabe eines Gegenmittels wirkt, reicht eine einzige Dosis an irgendeinem Zeitpunkt ihres Lebens aus. Wären Panther-Mädchen von mütterlicher Art, wären sie vermutlich nie in die Wälder geflohen. Wenn die Panther-Mädchen ihrer männlichen Sklaven überdrüssig werden, verkaufen sie sie meist an den Handelspunkten.
    ...
    Für viele beschreibt dies den Zwiespalt der Panther-Mädchen. Obwohl sie wie Männer handeln möchten, sehnen sich ihre Herzen danach, Frauen zu sein, Frauen in einem Kragen. Panther-Mädchen fürchten, von Männern versklavt zu werden, aber sie können den Teil in sich, der Frau sein möchte, nicht verleugnen. Es gibt ein Sprichwort der Panther-Mädchen: „Jedes Mädchen, dass zulässt, dass sie in die Hände von Männern fällt, sehnt sich in ihrem Herzen danach, deren Sklave zu sein.“ (Die Jäger von GOR, S. 133) Aber es wird auch von männlichen Goreanern berichtet, dass Panther-Mädchen, wenn sie einmal gefangen sind, unglaublich gute Sklavinnen sind. „Sie sind wirklich hervorragende Sklavinnen. Sie bringen hohe Preise auf den Märkten. Es sind nur Mädchen, die verzweifelt ihre Weiblichkeit bekämpfen. Wenn man ihnen das nicht mehr erlaubt, haben sie keine Wahl, als wunderbare Frauen und Sklavinnen zu werden. Ein bezwungenes Panther-Mädchen gehört zu den unterwürfigsten, köstlichsten und freudvollsten Sklavinnen.“ (Die Bestien von GOR, S. 240) Aus diesem Grund kommen viele goreanische Männer in die nördlichen Wälder, um Panther-Mädchen zu jagen oder sie von Geächteten oder sogar von anderen Panther-Mädchen zu kaufen. Eine Gruppe von Panther-Mädchen hat keine Hemmungen, gefangene Mädchen von anderen Gruppen zu verkaufen.
     
  6. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hier Normans Ansicht über Panther Girls

     
  7. Zelmo Boucher

    Zelmo Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eure jeweiligen Panther-Zitate widersprechen sich ja nicht.
     
  8. Daanta Gleeson

    Daanta Gleeson Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schade, dass dies in SL-Gor so gut wie nie vorkommt. Dort herrscht leider die Emanzen-Solidarität vor und das exakte Gegenteil w.o. wird gespielt. Freie Frauen werden respektiert und alle Männer für wertlos gehalten ;). Und Camp-Sklavinnen werden genauso verhätschelt wie in den Städten. Da würde etwas mehr btb vielleicht neue Würze ins Panther-RP bringen.

    lg
    Eure Daanta
     
  9. Devlin Rajal

    Devlin Rajal Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Jo, daanta, sehe ich genauso. ich als freie Frau würde erst erstarren, wenn ich ein Waldmädchen erblicken würde, sobald ich mich wieder bewegen könnte, die Beine in die Hand nehmen und die Flucht ergreifen, nach Kriegern schreien. Nur treibe ich mich nicht unbedingt alleine und schutzlos in Wäldern rum.
    Aber seit gestern vermisse ich mein Nähzeugs, wer hat das wohl geklaut..?;-)
     
  10. Thorgal Thespian

    Thorgal Thespian Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Devlin

    *Sieht zu seiner dussligen Schwester* Das Nähzeug wirst schon wieder mal verlegt haben!
    Wer soll den in den Stall einbrechen und es mitnehmen während 3 Krieger draußen sitzen!
     
  11. Devlin Rajal

    Devlin Rajal Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    @ Thorgal..
    nein, es lag nicht im Stall, und du hattest nur den Bondverkauf im Kopf, der andere hatte nen schweren Kopp vom Ka la na, und der nächste war im Nebenzimmer lautstark mit der Gefangenen zugange. Es IST weg.
     
  12. Zelmo Boucher

    Zelmo Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das habe ich sowieso beim besten Willen nie kapiert, dass Panther Sklavinnen halten.
     
  13. Devlin Rajal

    Devlin Rajal Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hatten Panther überhaupt Sklaven? Sie haben Gefangene gemacht, meistens Männer, weil Frauen ja nicht alleine in den Wäldern rumlaufen in der Regel, und wenn die mit den armen Kerlen fertig waren, wurden die an einem Handelspunkt verkauft. Stimmt doch so, oder?..von festen klaven im Stamm wüsst ich nix
     
  14. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    /me seufzt

    Ach Sleen, Du machst es einem nicht leicht. Lesen ist eine Sache, verstehen, spüren, eine andere.

    "With that," he said, "you are safe in the realm of Ar. With that you
    can command the power of the city. This is as the word of the Ubar.
    With this you can buy supplies. With this you can command soldiers.
    Any who comes upon you and see this ring will know that behind you
    stands the power of Ar."

    Marlenus Worte wiegen weit schwerer als das was Tarl, als Komentator der das Buch quasi erzählt so von sich gibt.
    Any who comes upon you and see this ring will know that behind you
    stands the power of Ar.

    Jeder der diesen Ring an Dir sieht, erkennt dass hinter Dir die Macht von Ar steht. So würde ICH das wenigstens überstzen. Und ICH bin mir ziemlich sicher, dass es das war was Marlenus gesagt hat.

    Weisst Du Sleen, was mich an Dir stört ist Deine umwerfende Art mit Zitaten alles totzuwerfen. Was willst Du uns denn damit beweisen? Dass Du der allmächtige Oberzitatist bist? Einer der alles und jedes Detail gelesen hat? Mir bedeutet jemand sehr vielmehr, der mit seinen eigenen Worten zeigt, dass er ein gewisses goreanisches Verständnis hat. Ein Gefühl ausdrückt, und nicht mit leeren Zitaten glänzt. Weisst Du, mit Zitaten um sich zu werfen, das ist wie sich mit fremden Federn zu schmücken. Oder mit diesen Louis Vuitton Handtaschen übern Dorfplatz zu stöckeln und diesen Gucci Sonnenbrillen im Gesicht, damit man nicht diesen dümmlichen Gesichtsausdruck sieht. Obwohl, Ihr Kerls kuckt einem ja sowieso erst in die Bluse und dann auf den Arsch.

    Gruss

    Judy
     
  15. stiller Himmel

    stiller Himmel Superstar

    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Panthersklaven:
    Ich hab den Mädels gesagt, das ich sie als Mitglied des Stammes nicht anders behandeln werde als andere Panther auch. Wenn sie einen betüdeln möchten und dienen wollen, dann sollen sie das machen, aber aus eigenem Wunsch und nicht weil ein Collar um ihren Hals hängt oder jemand festgelegt hat wer Sklavin ist und wer nicht. Für mich gibt es keien Sklaven im Panthercamp- nur Gefangene. Das auch schon deshalb weil Panther und Sklavinnen rein äußerlich kaum zu unterscheiden sind.
    DAS ist der Unterschied zu der Gesellschaft aus der ich als Sklavin geflohen bin. Du kannst sein wer du willst, und ich hab auch nichts dagegen wenn du der En die Füße küsst, aber die Priesterkönige stehen dir bei wenn du mich verarschst oder für den Stamm wegen einer Schwäche/Unbeherrschtheit zur Gefahr wirst!

    Warscheinlich bin ich für eine PAnther weit zu rational *lacht* Ich find nur das Bild einer vor sich selbst weglaufenden Frau/Mädchen, die dauernd beweisen muss wie grausam und wütend sie doch auf alle ist, etwas unreif. Das erinnert mich ein bisschen an diese ganz harten Emo-Kinder bloß in extrovertiert.
    *Hat gerade das Bild der sich ritzenden Emo-Panther im Kopf, die laut klagt das sie niemand lieb hat* blargh :p

    @Rest:
    Jemand hat mal gesagt das es Panther nicht deshalb gibt, weil die Männer auf Gor zu "stark" für Frauen sind sondern weil sie schwach geworden sind. Sie wollen ihre Frauen am liebsten bequem und gehorsam, weil sie fürchten das alles andere sie im RP schwach erscheinen lässt, versuchen das mit Peitsche und psychischer Gewalt auszumerzen anstatt in produktivere Bahnen umzulenken. Was ist schlimm an einer redseligen Sklavin? Man muss ihr nur beibringen in gewissen situationen Takt zu bewahren, nicht ihr nen Knebel anlegen. Nur meine unwerte Meinung.
    Diese Unsicherheit der Kerle kann ich im RP riechen wien Hund sein Futter und da halt ich den Finger rein und schau wie sie reagieren. Wenn sie wenigstens Humor zum Ausgleich hätten, wäre ich gerne Sklavin. Aber nein, sie nehmen ihre Rolle als Dom ernst. Bierernst. Jeglicher Wiederstand ist zwecklos. Man muss assimiliert werden. Ich denke jeder kann mit mir übereinstimmen, das es heutzutage nicht schwer ist die selbstgekrönten Halbgötter in Tuniken als Frau zu hassen. Wenn mir einige Kajirae schon sagen "also so wie die sich heute aufgeführt haben würde ich auch Panther werden." Dann spricht das eigentlich schon für sich.

    Dabei hasst mein Char Männer nicht mal. Sie hält sie nur für beschränkt und systemtreu. Es ist einfach ein selbsherrliches Arschloch zu sein, wenn das System es sogar noch fördert. Panther sind eine Art Gegenentwurf, machen aber den Fehler das sie versuchen alles wie die Männer, nur als Frauen zu machen. Will heißen sie machen genau dieselben Fehler, und denken sie können damit auf Dauer durchkommen- bis die Sklavenhitze durchschlägt.

    Was bei mir durchschlägt ist eher die Einsamkeit. Wenn die ganze Welt dein Feind ist, ist man manchmal versucht wieder brav ins System zurückzukehren, allein schon weil man sich wieder sicher und geborgen fühlen möchte. Die Pantherrolle ist definitiv keine die es einem belohnt, wenn man sich im Wald sicher fühlt. Man ist der gejagte Jäger und manchmal ist das unglaublich schwer auszuhalten, wenn man nicht ab und an ein bisschen Freundlichkeit im Heimatstamm erfährt. Aber die Krux ist, man bleibt mißtrauisch. Diese Frauen können einen genauso schnell auch verkaufen oder betrügen, wenn sie meinen das ich dem Stamm schade (so spiel ich die Rolle jedenfalls, ich weiß, die meisten PAnther tun dies nicht).

    Ewige Wachsamkeit ist auch auf Gor der Preis für die Freiheit.
     
  16. Zelmo Boucher

    Zelmo Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nee, macht ja auch keinen Sinn irgendwie. Daanta bezog sich aber (bestimmt) auf SL - und da werden in sehr vielen Tribes Kajirae gehalten.

    Sachlich kann ich mich an so eine Szene aus nem Buch erinnern, in der eine Sklavin bei einem Stamm Unterschlupf findet und da dann belabert werden soll, mitzumachen und sich mit igrendeiner zu duellieren, was die Skalvin aber dann doch nicht will, und hinterher werden die alle von einer Jagdgesellschaft gefangen. Das zeugt im Fazit zumindest davon, dass es allenfalls so ein Klitze-Minimalmaß an Toleranz gegenüber der Situation von Sklavinnen gibt. Mehr aber sicher auch nicht.
     
  17. Devlin Rajal

    Devlin Rajal Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Frauenrollen in Gor..hach bin ich heute redseelig, ich habe alle ausprobiert, von der Sklavin, über Waldmädchen bis zur freien Frau. Sicher haben das viele andere auch. Wir vereinen doch irgendwie alles in uns, die verborgene Sklavin, die Rebellin und die Anständige, Rechtschaffene.
    Aber jede Rolle für sich ist eintönig..sie lassen sich in Gor nicht so recht vermischen ohne ernsthafte Konsequenzen.
    Im Grunde genommen müsste dieser "FILM" so sein, man beginnt als freie Frau, wird versklavt, haut ab in den Wald, ok, ne Fortsetzung und ein anderes Ende wäre, wird wieder gefangen und endet als Sklavin. usw.
    Aber dann müsste man ja mit Spielen aufhören und wieder neu anfangen. Da habens die Männer wesentlich einfacher.
    Die Rolle freie Frau finde ich da noch am vielfältigsten
     
  18. Bina Mayo

    Bina Mayo Superstar

    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    oooch... sind so viele Sachen die in SL nie gespielt werden.
    Ich fand die eine Szene in Sklavin auf Gor immer nett, wo die Panter der entlaufenen Sklavin eine Narbe beibringen wollte. Die grosse Sorge, um die Schönheit, also auf keinen Fall durch eine Narbe entstellt zu sein, hat eben die Sklavin verraten.

    Wenn ich die ganzen Panther mit ihren sexy Klamotten und teuren Skins sehe.... von den Limits will ich gar nicht reden ;)
     
  19. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Fast.....

    Die Sklavin findet da keinen Unterschlupf, sondern wurde entführt. Sie wird auch nicht belabert mitzumachen, sondern Sie behauptet eigentlich keine Sklavin zu sein (es handelt sich um Eleonore).

    Um der Sklavin zu zeigen, dass Sie gar nicht den Mut hat frei zu sein, fordert Verna die Gefangene zum Zweikampf mit einer der Mädchen auf, um sich Ihren Platz zu erkämpfen. Das traut sich Eleonore nicht, was Verna darin bestätigt, dass sie nur eine Sklavin ist.

    Verna behandelt sie dementsprechend schlecht und übergibt sie schliesslich dem Kurii Agenten, der Verna und Ihre Band damit beauftragte Eleonore zu entführen (für 30 Pfeilspitzen).

    Doch das Blatt wandelt sich schon bald und Eleonore bekommt Ihre Chance zur Flucht und Rache....Letzteres hätte sie besser gelassen aber sie konnte ja nicht wissen ,dass sie Verna noch ein drittes mal über den Weg laufen wird.....im Camp von Rask aus Treve.

    Captive of Gor..
     
  20. Devlin Rajal

    Devlin Rajal Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    ich kann mich grad nicht erinnern, ob in den büchern wirklich genau beschrieben wurde, wie eine Panther zur Panther wird, und sicher wäre das sowieso von Fall zu Fall verschieden..hineingeboren werden sie ja nun nicht.
    So wie Stiller das macht, also mit einem Hintergrund, habe ich das auch getan, ein schicksalhaftes Ereignis innerhalb der Familie oder der Heimatstadt und man sah sich gezwungen bei Nacht und Nebel vor der Sklaverei zu fliehen..
    Die Panther, welche in den Büchern erwähnt werden, werden als stolz beschrieben, kräftig..wie passt das?..es sind doch auch nur Frauen und keine andere Rasse. Und sicher würden sie ihr Dasein liebend gerne eintauschen, wenn sie zurück könnten..das könnte man doch spielen, Stiller, die Flucht vor der Sklaverei und den Versuch zu überleben, nicht gefangen zu werden, und dann mit List und Tücke vielleicht den Weg in ein "normales" Leben zurück als freie Frau zu finden. Es kommen doch immer irgendwelche Begegnungen im rp zustande, vielleicht ein deal, ein Kleid einer freien Frau klauen..., oder eine freie Frau erpressen..weil sie so dumm war in deine gewalt zu geraten..aber irgendwie braucht man als panther doch einen weg, den man spielen kann, ein thema..immer nur im wald rumhocken, gefangen werden, sich befreien lassen..was eh unsinn ist, das ist auf dauer zermürbend..da geb ich dir recht...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden