1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

RP mit Panthern

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von stiller Himmel, 11. August 2010.

  1. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja. und?

    Muss ich mich jetzt bei Dir dafür verantworten wieviele Beiträge ich in welcher Zeit schreibe und ob und warum ich diese editiere?

    Gehts noch?
     
  2. Teddy Pinion

    Teddy Pinion Superstar

    Beiträge:
    1.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Würdest du bitte davon Abstand nehmen mich persönlich anzugreifen?
    Ich habe eine Feststellung getroffen und dich zu keinem Zeitpunkt angesprochen.
    Schlussfolgerungen mag ein jeder selbst daraus ziehen.
     
  3. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Tz tz tz,

    Teddy. Sei doch froh, er bringt sich ein. Der meint es doch nur gut. Und Er bemüht sich doch. Er zeigte für sein Spiel Verständnis und Interesse. Neue Aufgaben betrachtet er als Herausforderung, der er sich mutig stellt. Er setzt sich im Rahmen seiner Möglichkeiten ein. Er ist stets bestrebt, seinen Aufgaben gerecht zu werden.
    Du muss immer das Gute im Menschen suchen. Auch bei einem Kerl. Echt.



    Gruss Judy.
     
  4. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Iss Latte

    Hab sie nu auf der ignorieren Liste.
     
  5. Teddy Pinion

    Teddy Pinion Superstar

    Beiträge:
    1.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Muss ich nicht Judy, ehrlich nicht.
    Ich bin viel zu alt um bei jedem Profilneurotiker das Gute zu suchen.
    Wenn er allerdings so viele Leute ignoriert wie ich vermute, dann werden die meisten Threads so aussehen wie dieser hier, nur Beiträge von ihm.
    Zumindest erklärt es seine dezente Zurückhaltung in letzter Zeit.

    @Topic
    Solange Panther nicht offen auftreten stehen ihnen sehr viele Möglichkeiten offen, um nicht zu sagen fast alle. Selbst sesshaft können sie werden oder Tarnidentitäten aufbauen, sofern sie entsprechend Vorbereitungen treffen.
     
  6. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36


    Teddy,

    rein technisch gesehen hast Du bestimmt recht. Aber, würde es denn einem Panthermädchen in den Sinn kommen das auch zu tun? Schau, alle haben doch ihre Gründe dafür. Der entschluss, sich aus der etablierten Gesellschaft auszugliedern, fällt doch bestimmt niemand leicht. Im ersten moment, muss diejenige doch damit rechnen, dass sie es gar nicht schafft sich in den Wäldern zu behaupten. Eigentlich ist es doch wie Selbstmord auf raten. Du bist doch fertig mit der etablierten Gesellschaft. Du weisst ja gar nicht mal, ob diese Waldmädchen realität oder nur Hirngespinste sind. Wenn Du es dann tatsächlich geschafft hast, ein neues Leben, ganz sicher mit Entbehrungen draussen in der Wildnis zu bestehen, dann setzt Du dich doch nicht erneut einem unter umständen tödlichen Risikos aus. Jeder Mensch hängt an seinem Leben, ich bin mir sicher, keiner stirbt freiwillig. Und wenn schon, dann bereut er das schnell wieder. Meist ist es dann aber zu spät.
    Tja, selber schuld, hättest damals auf mich gehört, hättest keine Bekanntschaft mit meinem Dolch machen brauchen. Dann würdest jetzt ein freies und wildes abenteuerliches leben führen. Und nicht in solche Klamotten gezwängt ein eingeengtes armseeliges Leben führen müssen.

    /me schreit: "ICH bin frei, ich kann hinter jeden Baum spucken wo ich will. Pah"
    /me schaut an den Nachthimmel hoch "und Freunde habe ich auch genug"

    Gruss
    Judy
     
  7. Zelmo Boucher

    Zelmo Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Machen sie aber trotzdem - so Späße wie Tribe-Mitglieder aus Städten raushauen und vor den Toren mit gezückten Waffen rumrennen oder sich sonstwas herausnehmen usw. usf. für eine Panther/Taluna ist das eigentlich schon God-Mode und damit RP-Nonsense, aber SL-Realität - die man natürlich irgendwie handhaben muss, wenn man nicht sofort abbrechen will.

    Mit Teddys Word vom "nicht offen" heißt das natürlich, dass sich Panther hingegen als Freie Frauen gewanden können und in Städte hereinspazieren, ihre vermissten Freundinnen aufkaufen oder sonstwie befreien können - hautpsache, Rollenkonform und kreativ. Und ich bin mir sicher, dass so was auch viel mehr Spaß macht als vor Toren rumzustehen und zu brüllen: "Ey, lass XY frei, sonst hol isch meine Sissen"
     
  8. Brais Xaris

    Brais Xaris Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, wenn die Highlights in meinem Pantherleben so aussehen würden, dann würde ich mir sofort freiwillig einen Collar umlegen und zu Teddy rennen! :D
     
  9. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    tz tz tz,

    Zelmo, Du dummerle, wie oft sind solche Wüstenspringmäuse vor irgendwelchen Camps im Kreis herumgehüpft und haben gerufen: Ey, Tussen, last mal sofort unsere schwulen Brueder raus, sonst überlegen wir Euch einen höflichen Besuch abzustatten und freundlich mit einem Fass Paga um seine Freilassung zu bitten? Siehste, also da möchte Ich die Hand nicht für rumdrehen.

    Es gibt aber schon ein paar Tribes welche versuchen einigermassen realitätsnah zu spielen. Leider werden die trotzdem von irgendwelchen Spacken heimgesucht und dezimiert. Das ist dann ziemlich bitter. Weil wenn von denen eine gefangen wird, dauert es lang, bis die wieder kommt, wenn überhaupt. Die ist oftmals für lange Zeit weg. Und das ust bitter, da die sowieso nicht so einen Zulauf haben.

    Gruss

    Judy
     
  10. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hm,
    wenn ich mir so dein Avabild anschaue, trägst du nicht schon ein Collar? Bähhhhh

    Gruss

    Judy
     
  11. Brais Xaris

    Brais Xaris Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    öhm....., äh..... lassen wir die Vergangenheit ruhen!
     
  12. Zelmo Boucher

    Zelmo Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wir reden hier ja auch nicht über Dinge, die vor zwei Jahren mal waren, Rostkopf, und wir reden auch nicht darüber, wie sich Städter, Nomaden, Dörfer und der Rest Panthern gegenüber verhalten sollen - sondern über Panther RP. Und Panther gehen nicht in Städte - aus den Gründen, die du selbst erwähnst, Gretelwurst. Darauf spiele ich an und habe deswegen Teddys Wort vom "offenen Spiel" aufgenommen.

    Und du gibst mir sicher Recht, dass es einen Unterschied macht, ob ein Krieger-Tross vor einem Jägerzaun einer Behausung von "15 - 15 sollt ihr sein - 15 ist die magische Zahl" im Wald aufläuft und so freundlich ist, nicht sofort alles niederzubrennen, wenn er jemanden sucht - oder ob fünf Miezen im Fellbikini vor den zehn Meter Mauern von Turia, Ar oder der Oase der Vier Palmen rumzappeln und den 500 bis 5000 Mann dahinter drohen? Von einem Bakah-Lager oder ungeschütztem Dorf im Norden rede ich nicht, das ist was anderes, die kann man als Panther ruhig überfallen oder anstecken oder wasweißich. aber selbst da meine ich, macht es einen Unetrschied, ob man sich als Panther wirklich aus der Versenkung traut - oder erstmal überlegt, ob es nicht einen anderen subtileren Weg gibt, als sich zu outen.

    Und das hier kann ich gut nachvollziehen. Aber da muss man dann einfach so konsequent sein und sagen: Konsequent spiele ich nur mit Leuten, die das auch tun, und bei Spacken mache ich das nicht, denn da kann ich mir für mein konsequentes Play am Ende keine Bratwurst kaufen und generiere auch sonst keinen Mehrwert, außer meiner Gruppe zu schaden.
     
  13. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    joo,


    hm, ja aber meistens traut sich von den 5000 hinter den Mauern keiner raus.

    Also, Euch Kerls kann man es wirklich nicht recht machen. Beschäftigt man sich mit solchen Vogelscheuchwachen, also einem von den 5000, dann ists auch nicht recht. Obwohl, Kerl, glaube mir, im ersten moment hat der ziemlich gestrahlt als ich Ihm an seinen Kügelchen gespielt habe. Dabei habe ich dem sein Leben gerettet als ich dieser Schlange welche sich unter seiner Tunika versteckt hat den Kopf abgedreht hatte. Vor Dankbarkeit konnte der gar nix mehr sagen.


    Judy
     
  14. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das sind ganz üble Unterstellungen, wo ist der goreanische Anwalt des Vertrauens, wenn man einen braucht ? :mrgreen:

    Abgesehen davon war das meine Tahari :)

    Du bist mir nur in den Schuss gelaufen, war wirklich wirklich keine Absicht :mrgreen:

    War nebenbei die beste Gefangennahme und Versklavung, die ich in all der Zeit erlebt habe. Kein Schuss ist gefallen, ich bin allein durch Tricks und Hinterhältigkeit und meine Vertrauensseligkeit gefangen worden.

    Das sehe ich ja jetzt erst :)

    Vielen Dank Zelmo, das ist eine super Beschreibung dessen, was damals war.
    Ich will jetzt nicht wieder über alte Zeiten reden, aber diese ständige Gefahr, der Reiz der Ungewissheit, das Wissen das es gefährlich ist, durch meine Wüste zu gehen, war total spannend :)

    Ich weiss auch nicht, warum es in all den Jahren nie zu einem ernsthaften Gefecht zwischen uns kam. Meine Vermutung ist, weil wir einfach zu gern rollenspielen und über das gute RP den Kampf total vergessen haben :)
     
  15. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Viola,

    ich glaube, das war vielleicht so eine Art "gleiche Augenhöhe". Zelmo schreibt das in einem anderen thread ganz gut. Man gibt sich ab und an etwas Geplänkel, aber man achtet sich. Der Punkt ist, kämpfen kann man ja morgen noch. Das Problem an einem Kampf ist, man kommt da schwierig wieder raus. Einer geht zu Boden, das heisst, es werden Tatsachen geschaffen. Tatsachen so rum oder so. Wenn ich nicht schon vorher weiss wie ein Kampf ausgeht, versuche ich den zu vermeiden. *seufz, das nehm ich mir wenigstens immer wieder vor.
    Ausserdem, aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Am spannendsten ist es doch, wenn es haarscharf dran vorbeigeht. Und jeder weiss, irgendwann passiert es. Aber hoffentlich erst morgen.

    Grüßle

    Judy
     
  16. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja das stimmt natürlich. Trotzdem ist das komisch. Wir beide haben oft und gern gekämpft, wir mochten uns sehr, haben total viel miteinander gespielt und da wäre es vollkommen egal gewesen, wie der Kampf ausgeht. Das folgende RP hätte uns beiden gefallen.

    Trotzdem kam es nie dazu, schon merkwürdig.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden