• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

RP-News werden in SLinfo nicht mehr veröffentlicht

Atrista Vig

Aktiver Nutzer
Die RP-News, ein Ergebnis eines Slinfo-Projekts sollen von einem Redaktionsteam abgeprüft werden. Ob die Meldungen es dann schaffen auch tatsächlich als Nachricht durchzugehen ist fraglich.

siehe auch hier:

Amazonien

Dieser Vorgang, diese Antwort spricht für sich. Dieses Prozedere widerspricht dem Sinn und Zweck von schnellen Meldungen. Ein Team entscheidet ob eine Meldung aus dem Bereich der Rollenspiel Welten als Nachricht erscheinen kann/darf. Ungeheuerlich!!

Stellen wir unsere Bemühungen um Vielfältigkeit bei den News ein und überlassen dem Redaktionsteam die Entscheidung über News aus dem Bereich Mode und Spassevents.

Wir danken allen Rollenspielern und Interessierten die bei diesem Projekt dabei waren. Das neue "spezielle Unterforum" für Redakteure kann Chance sein für Leute die gerne Artikel schreiben. Ich empfehle jedem der bisher Nachrichten verfasst hat diese Chance wahrzunehmen. Für die Meldungen zwischendurch ist es jedenfalls nicht geeignet zumal dann auch noch ein Team entscheidet ob die Meldung in ein Nachrichtenforum verschoben werden kann.
Wir halten euch auf dem Laufenden!
 
Y

Yistin Usher

Guest
hmmmm...

habs Posting gelesen, und wusste nicht, was ich davon halten soll, "Naja, jem,and ist mal wieder sauer..".

Hab dann den Artikel und die zitierten Texte dort gelesen - und nun weis ich noch weniger, was ich davon halten soll, allerdings aus exakt entgegengesetzter Richtung.
 

Cryogen Crimson

Forumsgott/göttin
Das die RP-News nicht mehr veröffentlicht werden, stimmt so nicht ganz, sondern ist wohl eher eine Fehlinterpretation.

Wie Swapps bereits schrieb, werden die News aufgrund eines defekte RSS-Feeds nicht mehr automatisch erfasst.
Was spricht also dagegen, dass ein entsprechender Beitrag durch einen Mod oder Redaktionsteam in das Newsforum verschoben wird?
 
E

Exolate Carter

Guest
Das die RP-News nicht mehr veröffentlicht werden, stimmt so nicht ganz, sondern ist wohl eher eine Fehlinterpretation.

Wie Swapps bereits schrieb, werden die News aufgrund eines defekte RSS-Feeds nicht mehr automatisch erfasst.
Was spricht also dagegen, dass ein entsprechender Beitrag durch einen Mod oder Redaktionsteam in das Newsforum verschoben wird?

Eventuell aus diesem Grunde, Cryogen: "Dieses Prozedere widerspricht dem Sinn und Zweck von schnellen Meldungen." (Zitat-Auszug aus Atrista obigen Post).

Ich denke, wenn halbwegs sichergestellt ist, dass sehr zeitnah ein RP-News-Beitrag veröffentlicht wird (z.b. innerhalb von 3 Stunden), dann wird sich niemand daran stossen.... wenn das länger als einen Tag dauert oder der Beitrag irgendwann in der Nacht freigeschalten wird wenn kein Schwein es liest und er dann in der Versenkung verschwindet, dann würde die Idee der RP-News letztlich irgendwie ad absurdum geführt werden.

Ich gehe davon aus, dass Atristas Anmerkung so zu interpretieren ist.

Gruß
Exolate

EDIT:
Zusätzliche Anmerkung:
Die Forenleitung möchte solche News nur nach redaktioneller Bearbeitung freischalten, oder?
Was wäre, wenn beispielsweise Atrista und noch jemand der Amazonen Teil des Redaktionsteams wäre? Jene Person die den Beitrag schreibt veröffentlicht ihn letztlich auch... dann wäre der "Zeitverlust" überschaubar.

Oder gibt es bestimmte Kriterien jemanden zum Redaktionsmitglied zu benennen oder dies zu verweigern? Oder ist dies sogar nur den Moderatoren selbst vorbehalten?
Ich denke, dass sich hier ein bequemer Lösungsansatz verbirgt, versteht ihr, was ich meine?
 

Kila Shan

Moderatorin
Teammitglied
Ich denke, tagsüber lässt sich 3 Std sicher bewerkstelligen, da ja fast immer Mods anwesend sind.
Und nachts gibt es sowenig Beiträge, da würden die News auch nicht gleich im Nirvana verschwinden, das tun sie eher tagsüber.

Aber wie schon gesagt, es ist ein technisches Problem.
 
E

Exolate Carter

Guest
Kila, so wie ich es verstanden hatte, sollen Personen als Redakteure "rekrutiert" werden, die diese Freigabe nach eventueller Aufbereitung durchführen.

Mit den Moderatoren hat das wenig zu tun, oder?
Oder sind die Moderatoren autom. in diesem Redaktionsteam?
Mir scheint, dass ich das noch nicht so ganz kapiert habe... oder ist es so, wie die Ankündigung, dass das Regelwerk hier nochmals durchdacht wird und wir solange zu warten haben, bis etwas offiziell kommuniziert wird?
Wenn ja, dann lassen wir die Diskussion besser und warten auf ein gesichtertes Statement, sonst wird wild spekuliert und dies sollte ja im Ticket-System nur erfolgen.... verstehst, wie ich meine?

Also wenn das alles noch in Schwebe ist, dann schreib es bitte Kila und die Amazonen werden sicher verstehen, dass es solange auf Eis liegt.

Gruß
Exolate
 

Kila Shan

Moderatorin
Teammitglied
Wie Swapps schrieb, ist es ein technisches Problem, mehr nicht.

Er hatte für die Übergangszeit vorgschlagen, dass die Mods die News ins Unterforum reinstellen. Als keine Spekulationen.

Und Redakteure und Leute, die was machen möchten, sind immer willkommen. Freiwillige vor.
 

Amelie Cimino

Freund/in des Forums
Da ich die RP-News seit dem Beginn dem 12. Juni 2008 betreue und auch die Veröffentlichung hier immer funktionierte, also nichts neues ist, siehe auch diesen Beitrag. werde ich die Lösung des politisch technischen Problems abwartend beobachten.
 

Atrista Vig

Aktiver Nutzer
Ihr habt alle die Antwort von Swapps nicht richtig gelesen.
"Ob das dann auch bei eurem Artikel passiert entscheidet dann die Redaktion."

Darin liegt der Hund begraben ! Da wird zensiert und ein Team soll dann auch noch die Priorität vorgeben ob es eine Meldung wert ist oder nicht. Wie nennt man das im Volksmund?
Wenn es nur ein technisches Problem wäre, hätten wir uns gewundert, dass dieses Problem seltsamer Weise nur bei uns auftritt aber alle anderen Meldungen anstandslos angezeigt werden. Wir hätten gewartet.
Wenn es nur an der unglücklichen Wortwahl liegen würde die Swapps da in der Hektik rausgerutscht ist, wäre das für uns auch kein Problem. Wir mögen ja dieses Forum und auch den Betreiber und hätten lächelnd darüber hinweg gesehen.
Wenn man es aber in einem anderen Context betrachtet, nämlich mit der kürzlichen Anfrage ob man denn nicht das Unterforum "Amazonien" schließen könnte weil auf unserem Webportal es ja auch ein Forum gäbe und das nicht vereinbar sei mit Slinfo, dann liest sich die Wahl der Worte wieder ganz anders. Diese Anfrage ist an Dreistigkeit, Gleichgültigkeit kaum noch zu überbieten. Die Amazonen sind aus diesem Forum heraus entstanden. Das erfolgreichste Projekt, das je in Slinfo gestartet wurde. Ein Projekt auf das man als Betreiber des Forums mit Stolz verweisen könnte, sofern man überhaupt ermessen kann was da passiert ist.
Die Amazonen sind nicht ein überempfindlicher Haufen Weiber es sind die ganz konkreten Handlungen/Antworten von Swapps die ein Unwohlsein hervorrufen und Fragen aufwerfen.
Da erscheinen doch die "technischen Schwierigkeiten" mit denen ausgerechnet und einzig die News der RP-Welten zu kämpfen haben in einem ganz anderen Licht

Und damit ich hier richtig verstanden werde: Ich habe überhaupt keine Wertung über das geplante Redaktionsteam geäußert. Im Gegenteil! Ein solches spezielles Unterforum könnte Spielwiese für viele Berichterstatter werden.
 

Cryogen Crimson

Forumsgott/göttin
Holla die Waldfee!

Du redest von Zensur, die noch gar nicht stattgefunden hat und ziehst bereits Schlüsse aus Satzfragmenten, die evtl. so gar nicht gemeint waren oder schlicht und einfach nur missverstanden werden.
Aussage von Swapps ist nun mal, dass es technische Probleme mit dem RSS-Feed gibt.
Deine anderen Schlussfolgerungen basieren eher auf Vermutungen, die du gleich als Fakt abstempelst.
Aber schlussendlich kann dies nur Swapps aufklären, der dazu sicher noch Stellung nehmen wird.
 

Atrista Vig

Aktiver Nutzer
Waldfee ist gut!
Im Ernst Cryo, die Möglichkeit einer unglücklichen Wortwahl habe ich doch sehr wohl bedacht. In einem anderen Context betrachtet ergibt sich ein anderes Bild.
Eine Diskussion darüber wie das Ganze bei uns ankommt muss erlaubt sein.
Es gibt immer Sender und Empfänger! Und Vermutungen? Hmmm, das Zitat ist real und darf interpretiert werden. Die Anfrage ist real und nicht mehr interpretierbar.
Eine sachliche Diskussion kann mit Missverständnissen aufräumen, dann muss aber auch alles aucf den Tisch gelegt werden dürfen was zu solchen Fehlinterpretationen geführt haben könnte.
Ich wünsche hier keinesfalls die üblichen Ausuferungen einer emotional geführten Diskussion und die Kesselheizer können sich zum Teufel scheren.
Solltest du das Gefühl haben, dass hier zuviel Zündstoff drinn liegt oder dass der thread gekapert wird dann habe ich nichts dagegen wenn du frühzeitig den Knopf drückst. Diese Diskussion führe ich auch gerne an einem anderen Ort unter anderen Umständen.
 
E

Exolate Carter

Guest
Ok, um mal die Kirche im Dorf zu lassen... was sagt den Wikipedia zur Zensur?
Zensur (censura) ist ein politisches Verfahren,[1] um durch Massenmedien oder im persönlichen Informationsverkehr (etwa per Briefpost) vermittelte Inhalte zu kontrollieren, unerwünschte beziehungsweise Gesetzen zuwiderlaufende Inhalte zu unterdrücken und auf diese Weise dafür zu sorgen, dass nur erwünschte Inhalte veröffentlicht oder ausgetauscht werden.

Das sagt es, es geht also um Kontrolle und darum um Inhalte zu unterdrücken oder nur solche Inhalte zu veröffentlichen die erwünscht sind.

Weit hergeholt kann man natürlich eine augenscheinlich plötzliche Nichtveröffentlichung als Zensur betrachten.
Unter diesem Aspekt bin ich bei Atrista.

Der andere Punkt aber ist, dass Swapps schrieb: (Zitat) Der Blog der RP-Welten konnte wegen RSS-Fehlern nicht integriert werden.

und dann: (Zitat) Ich schlage vor den Artikel in ein passendes Unterforum einzustellen. Ein Redaktionsteam verschiebt wichtige, interessante und gut geschriebene News ins News-Forum wodurch diese Beiträge dann automatisch auf der Startseite in den News erscheint.

Den für mich wesentlichen Teil habe ich herausgehoben.

Für mich heisst das folgendes: "Das Mistding funktioniert nicht, aber ich (Swapps) mach mir Gedanken dazu... eine Lösung hab ich mal angedacht, bin da aber offen"

Wie man hier grundsätzlich sieht, gibts für die redaktionelle "Lösung" Pro und Kontras... und ich teile Atristas Bedenken.
Das einzige Pro das ich hier sehe ist, dass sonst technisch das Einbinden nicht möglich ist und das News von jemanden nochmal gelesen werden und auf Form- und Schreibfehler geprüft werden.
Alles andere erscheint gefährlich.

Aaaber, jetzt wird die Diskussion schon wieder grenzwertig liebe Nicht-Moderatoren, denn wir alle kritisieren jetzt schon eine Moderatorenentscheidung und die darf nur via Ticket behandelt werden und und und...
Ich wollte hier als unbeteiligter Dritter einfach zu vermitteln versuchen, damit kein Stress entsteht, ok?

Mein Tipp nochmal an Euch Nichtmoderatoren *grins*: Besser ist es abwarten, bevor irgendwas eskaliert, wo nichts eskalieren müsste. ;)

Grüße
Exolate
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten