1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Rp sollte man erst nehmen , oder ?

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Goth & Vampire" wurde erstellt von SirVangelis, 8. Juni 2013.

?

Wie wichtig ist eich Familie in einen Clan ?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 22. Juni 2013
  1. Ist mir sehr wichtig

    55,6%
  2. Ist mir ansich egal

    44,4%
  1. SirVangelis

    SirVangelis Neuer Nutzer

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    über die Jahre habe ich festgestellt das das Vampire Rp nicht ernst genommen wird .Vor vielen jahren waren die Clans noch eine Familie dann aufeinmal haben alle nur noch wie wild seelen gesammelt.Hatte es dann genze weile nicht mehr gemacht und dachte mir dann mal das ich mal zu den alten sachen zurueck gehe wo man fuer einander da ist und habe eigenden Clan aufgemacht.In jedem Rp hat man Klare regeln .Muste leider feststellen das die meisten sagen "Das ist ja nur ein Spiel " finde es sehr traurig weil denke ein zusammenhalt und eine Familie ist sehr wichtig fuer einander da sein .......aber da tun sich viele leite mit schwer.

    Ich persoenlich werde nicht aufgeben mit meinen clan und hoffe das es so wie ich noch leute gibt die es ernst nehmen und fuer die Familie wichtig und heilig ist.

    Was habt Ihr fuer erfahrungen gemacht ? Gute oder schlechte ? Was ist euch wichtig an einem Clan oder was habt Ihr fuer vorstellungen.Freue mich auf viele antworten.

    Gruesse Vangelis :D
     
  2. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Falls du Bloodlines meinen solltest: Das ist kein Vampir-RP, das ist ein mit bisschen Vampir-Dings geschmücktes Pyramidenspiel, mehr nicht. Statt Seelen zu fangen könnte man auch sonstwas sammeln um in der Liste aufzusteigen. Mit RP hat das nix zu tun.

    Zudem kommt es beim Vampir-RP immer aufs jeweilige RP drauf an, d.h. ob das Setting jetzt speziell auf Clans & CO. ausgerichtet ist - aber nicht jedes Vampir RP hat zwingenderweise diese Clans und Famlien und diese Hierarchien in den Clans oder Familien. Manchmal gibts das auch ohne die ganzen Clans und Familien. Oder Vampire, die sich nicht um ihren Clan oder die Familie kümmern. Für jeden das, was er eben mag.

    Ansonsten: Wenn du RP wirklich sehr ernst nimmst, dann machst du da wohl was falsch. Das Ding heißt deswegen Rollenspiel, weil man da mit anderen zusammen spielen und einfach gemeinsam Spaß haben kann. Regeln helfen dabei bisschen, sind aber sicher nicht Sinn und Zweck des Rollenspiels. Und wenn alle beteiligten was ändern wollen, oder wenn irgendwas an den Regeln nicht so ganz passt, dann wirds eben geändert. Ums Gewinnen gehts in Rollenspielen nämlich nicht wirklich.

    (Und: Heilig ist mir so ziemlich gar nix. Alles ist relativ. Aber das jetzt OT hier...)
     
  3. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    437
    Punkte für Erfolge:
    93
    Meiner Meinng nach sind Regeln im RP im allgemeinen nur dazu da, um das Story-Universum abzustecken - zB welche für mögliche Rollen gibt es mit welchen Fähigkeiten, welche Tiere und NPCs, wie funktionieren bestimmte Dinge, welche Waffen sind plausibel, welche Währung wird IC genutzt, ... Sowas halt.

    Alles andere sollte eigentlich Common Sense sein.


    Zum Clanleben im Vampir-RP
    : ich hab damals vor einigen Jahren auch mal Vampir gespielt, sogar zu einem Clan gehört - aber von RP war da nahezu nichts zu sehen.
    Die meisten sahen grundsätzlich keinen Unterschied zwischen IC und OOC, zwischen erspielten und daher tolerierbaren Beißangeboten und dem Beißangebot per HUD (warum auch etwas erspielen, wenn man bloß nen Button klicken braucht), zwischen ausgespielten Kämpfen und Meter-Kämpfen. Und manche nahmen es als persönlichen Affront, als ich bei Bloodlines diese Knoblauchkette geholt hatte statt neues Blut zu kaufen. Seitdem bin ich auch mit meinem Hauptavi auf mehreren Sims gebannt. :roll:
    Rückblickend schätze ich, dass die meisten dieser "Vampire" zu dem Zeitpunkt noch nicht mal alt genug waren, um legal in SL zu sein.
     
  4. Thar DeCuir

    Thar DeCuir Guest

    Clan? Was für einen Clan? Ich bin in keinem Clan, ich bin in einer RP-Gemeinschaft. Dort fühle ich mich wohl. Punkt.
    Somit ist für mich diese Umfrage so ziemlich sinnlos.
     
  5. Frifra Nayar

    Frifra Nayar Guest

    Zu Bloodlines fällt mir nur eins ein: Garlic Necklace
    Einmal kurz anziehen und für immer Ruhe haben, klappt seit 3 Jahren. In meinen Augen hat Bloodline gar nichts mit RP zu tun, wahrgenommen habe ich Vampire in SL immer nur als nervige Plagen die nicht mal davor zurückschrecken Newbies an Freebieplätzen zu überrumpeln. Das war aber auch schon vor 4,5 Jahren so.
     
  6. Yvonne Pintens

    Yvonne Pintens Freund/in des Forums

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Und da man dann nicht einfach kommentarlos den Thread verlassen kann, muss ein blöder Kommentar einfach sein. -.-

    Ich habe die Vampire bis dato leider auch nur als nervige Plage erlebt. Ständig wird man gefragt, ob man beißen darf. LOL?! Ääääh, nein?! Ich drücke dir aber die Daumen, dass du Leute findest, die Spaß an ernsthaftem RP haben und nicht nur an dieser Kindergeburtstags-Seelenjagerei.
     
  7. SirVangelis

    SirVangelis Neuer Nutzer

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Normal diese wilden "Beissanfragen" dürfen garnicht sein.Wie weiter oben steht ist Bloodlines ein reines Spiel um Seelen aber sage auch dazu wenn der Rahmen passt also ein Rp hahintersteht mit regeln dann laufen die leute auch nicht rum und versenden beiss anfragen.Mir selber ich habe noch nie gebissen weil ich es muste sondern habe mir immer mein blut gekauft und spaeter dann die kette das man garkeines mehr braucht.

    Und Regeln müssen leider sein um einen Grundfaden drinzuhaben und die werden auch nicht immer geaendert weil dann hoert man nie wieder auf.Und sein wir mal erlich wenn man in rl zb in einen schützen verein geht gibt es auch eine satzung was man darf oder nicht.Da hält man sich auch dran .Aber wie gesagt in Sl sieht man da alles unpersoenlich ist das alle machen was sie wollen.

    Ich will einfach eine gemeinschaft wio man sich hilft....sachen zusammen machst zb alle zusammen tanzen gehen .Oder Kämpfen zusammen es gibt da viele möglichkeiten....einen platz finden wo man sagt da fühle ich mich wohl das ist ziel eines Rps und nicht ich will jetzt 100 seelen und was ihr persoenlich macht geht mir am a...vorbei
     
  8. angelika Schmertzin

    angelika Schmertzin Superstar

    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    63
    Mal davon abgesehen, dass ich Beissanfragen in den letzten Monaten eigentlich nicht mehr erlebt habe. Mag daran liegen das auf immer mehr Sims Bloodline verboten wurde.

    Ich persönlich finde eigentlich Vampire recht nett, auch wenn ich da eigentlich keine Beziehung zu habe. Wsa ich aber absolut nicht mag ist diese Abzocke von Bloodline wo es eigentlich nur darum geht den Teilnehmern immer mehr Geld aus der Tasche zu locken. Auch ich hatte irgendwann festgestellt, dass ich ohne gefragt zu werden in der Bloodline Datenbank registriert war.

    Leider ist wohl das Bloodlinethema in der SLinfo Datenbank nicht mehr zu finden. Aber mein alter Link zum Thema Bloodline ist noch vorhanden:

    http://my.opera.com/boylane/blog/bloodlines-a-pest-and-rip-off-ponzi-scheme

    Wie gesagt...Vampire Ja.....Bloodline Nein.
     
  9. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.940
    Zustimmungen:
    1.016
    Punkte für Erfolge:
    129
  10. Sirena Mureaux

    Sirena Mureaux Superstar

    Beiträge:
    1.793
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Solche Gemeinschaften gibt es in einigen RP Welten.
    Ich selbst bin seit über 5 Jahren in solch einer Gemeinschaft und betrachte diese RP Welt, in der ich spiele als meine Heimat im SL.
    Nur gibt es in diesen RP Welten mit den guten Gemeinschaften, in denen es sogar richtig familiär zugehen kann (mehr OOC wie IC, weil es ja auch mal Konflikt RPs geben muß, sonst wird's langweilig), keine Vampire.

    Vielleicht solltest du deine Interessen deshalb komplett neu ausrichten.

    Ist es für dich die Vampir- Rolle "lebensnotwendig", oder geht es dir in erster Linie um einen Ort, wo du dich zuhause fühlen kannst und nebenbei auch noch schöne RPs spielen kannst?

    Werfe ruhig mal einen Blick über deinen Sargdeckelrand hinaus und klebe nicht am Vampirthema fest.
    Dann wirst du vieleicht finden, was du suchst.
     
  11. Syo Emerald

    Syo Emerald Freund/in des Forums

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich habe selber nie RP in SL gemacht, aus diversen Gründen, die von einer gewissen Abschreckung bis hin zum Themenangebot gehen. Mein Eindruck von Bloodlines und dem meisten Vampirclanrpkram, der sich darum herum entwickelt hat, ist allerdings der, dass das alles ist aber kein Rollenspiel. Seltenst geht es den Leuten darin um eine glaubwürdige Rolle oder mal ernsthaft beim Thema zu bleiben...ich glaube einen Avatar, der nach Vampir aussah hab ich außerhalb der Newbiestarteravatare noch NIE gesehen.

    Das Thema Vampire hat spätestens seit Twilight extrem gelitten und Bloodlines zieht vom Schema her Leute an, die absolut nicht für RP gemacht sind und daran auch kein Interesse haben. Ein erster Schritt könnte es sein, sich Spieler zu suchen, die nicht so ein albernes Tool nutzen.
     
  12. Thar DeCuir

    Thar DeCuir Guest

    Ist dein Kommentar jetzt weniger blöd, weil du blöd auf meinem reagiert hast? Ich habe meine Meinung dazu gesagt, wenn das blöd ist, stehen aber alle ganz schön blöd da. ;-)
     
  13. argus Portal

    argus Portal Freund/in des Forums

    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich pers. interessiere mich nicht für RP. Aber Interessen sind ohenhin nichts, worüber man diskutieren kann. Genau wie es keinen Sinn macht, über Musikgeschmack usw. zu diskutieren. Es gibt nur eine Ausnahme, über die man bei jeglichem Interessengebiet diskutieren muss: Wenn nämlich die Ausübung einer Leidenschaft die Grenzen des gegenseitigen Respekts und der gegenseitigen Rücksichtnahme verletzt.

    Insofern ist die Sache mit den Vampiren etwas seltsam. Das man sich techn. wappnen muss um Ruhe zu haben, sollte eigentlich nicht sein. Wenn es HUDs gibt, dann sollen die sich untereinander mitteilen: Da ist ein Mitspieler.

    Und NUR Mitspieler werden attakiert, gefragt oder gebissen. Alles andere ist asozial. Das Unbeteiligte ungewollt mit hineingezogen werden können, sollte nicht möglich sein. Das HUD ist da. Warum also grenzt man das Spiel nicht auf die Interessierten ein ? Vielleicht weil das Ganze u.a. etwas "viröses" an sich hat ?
     
  14. Wolwaner Jervil

    Wolwaner Jervil Freund/in des Forums

    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    Weil jeder nur einmal wirksam gebissen werden kann - dann war's das.
    Und genau dieses System ist es, was mit RP nichts zu tun hat, sondern mit Geldverdienen - wer nicht genug zum beißen findet, der kann kaufen.

    Ich kenne Vampir RP'ler - allesamt nette Leute, die sich zum Teil von BL selbst distanzieren.

    Und zum eigentlichen Titel - RP ernst nehmen:
    Ja, zumindest genauso ernst wie eine Partie Schach, Monopoly, Tischtennis, Billard, Minigolf, Fußball ......
    Ernst in dem Sinne, dass ich den Mitspielern nicht deren Spaß daran verderbe - ganz einfach.
     
  15. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    437
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ditto.

    Und selbst bei Schach, Monopoly, Tischtennis, Billard, Minigolf, Fussball usw gibt es Regeln. Wer partout nicht nach diesen Regeln spielen will, wird halt vom Spiel ausgeschlossen, egal wie viel Spaß er bei seinem Nonsens hatte.
     
  16. Crodak Seymour

    Crodak Seymour Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gibt einige Sims, auch mittelalter oder moderne die Vampire als Thema dabei haben. Natürlich nichr die Bloodliner , sondern Vampire die Rp machen.
    Dabei kann es sicher auch Clans geben .... wie die von White Wolf.. also dem P&P Rollenspiel, der mit den Würfeln ^^
    oder eben eigene erfundene Clans namen und Thematiken ... für was auch imme die Vampire sich zusammen schlossen .. gegen Werwölfe, oder weil sie eine Familie waren...
    Was auch immer neben Bloodlines gibts noch Rp als Vampir.
     
  17. Jenna Felton

    Jenna Felton Superstar

    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    64
    Vor allem sollte man die Regeln möglichst nie ändern. Daran zerfällt eine Gruppe. Habe schon mal erlebt, da war gute Story aufgebaut, dann kamen Leute zusammen zum Spielen, die Mitspieler hat man aber nie genug, und der Betreiber ging auf die Neuen ein und Regeländerung. Dann musste man die Character ändern, damit die neue Regeln Story-komform ist, ging bis zur Änderung der eigenen Vorgeschichte, damit man immer noch dabei ist. Dann sprangen die alten Leute ab, weil sie ihre Vorgeschichte nicht so einfach anpassen konnten (ginge auch schlecht, wenn man schon viel mitgemacht hat) und die Gruppe existiert nicht mehr. Gings aber nicht um Vampire, müsste aber gleiches gelten.

    Aber angeblich sollen Bloodlines so selten sein, dass Sims sich jetzt als Bloodline-freunlich ausweisen müssen, wo früher immer der Bloodline-Verbotsschield hing. Keine ahnung, aber BL-Vampire habe ich schon lange keine mehr getroffen, auch der Schield ist mir seit zwei Jahren nicht mehr aufgefallen.

    Stimmt so nicht. Ich wurde insgesamt dreimal von (verschiedenen) BL-Vampiren gebissen, falls mich nichts täuscht, beim ersten mal habe ich 10% der Menschlichkeit verloren, k.A. wieviel bei anderen, ist aber egal. Hätte ich bei BL eingestiegen, hätte das vielleicht Auswirkung, sonst verspüre ich keine Nachteile, außer dass ich irgendwo registriert bin. Vielleicht beißen mich keine BL mehr, weil ich dem System nix bringe, und weil ich in der DB registriert bin mit den 3 Bissen, können sie das sehen.

    Edit, vielleicht habe ich "wirksam" überlesen, dann könnte das stimmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2013
  18. Mania Littlething

    Mania Littlething Superstar

    Beiträge:
    3.960
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hmh also ich bin ja auch keine große Rollenspielerin, schon garnicht Vampir, aber ich seh da schon ein grundsätzliches Problem bei dir Vangelis das dich auf lange Sicht sicherlich frustrieren wird.

    Du wirfst einerseits Begriffe in den Raum wie "Familie ist heilig", "für einander da sein", "Zusammenhalt" usw... und auf der anderen Seite ist da dieses Wort "Rollenspiel"

    Das was du suchst ist ja schon ausserhalb von RP´s in SL schwer zu finden, geschweigedenn innerhalb eines Spiels. Du sprichst von Freundschaft und Zugehörigkeit, Vertrauen usw... die anderen - eben vom spielen. Was erwartest du? Das jemand in deinen Clan eintritt und von fortan dich wie seinen leiblichen Bruder ansieht? Klar gibt es bestimmt Leute die den Familienzusammenhalt "spielen", eben als Rollenspiel. Das als echte persönliche Zusammengehörigkeit einzustufen wäre ein gefährlicher Fehler und du wirst ziemlich schnell schmerzlich enttäuscht sein, denn für die meisten ist es tatsächlich "nur ein Spiel". Das als höher einzustufen... wäre in meinen Augen irgendwie Realitätsfremd.
     
  19. Syo Emerald

    Syo Emerald Freund/in des Forums

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    28
    Mania, das eine schließt das andere nicht aus und aus meiner persönlichen RP Erfahrung kann ich sogar so weit gehen und sagen: Das beste RP hatte ich immer dann, wenn die Gruppe auch zwischenmenschlich im OOC Bereich funktioniert hat und diese Menschen nicht eben "nur" die anderen sind, die zufällig und austauschbar mit einem zusammen spielen. Gute Bande zwischen sich und seinen Mitspielern zu knüpfen und zu pflegen bringt neben dem schönen Gefühl in Gegenwart netter Menschen sein Hobby auszuleben auch noch andere Vorteile. Ich nehme da jetzt mal meine Swtor Spielgruppe als Beispiel. Ich weiß bei diesen Leuten einfach, wie weit ich gehen kann ohne PowerRP zu betreiben, ich weiß welchen Emotestil sie haben und wie sie ungefähr ticken. Das verhindert Reibereien und macht den Spielfluss flüssig.

    Da ich mich außerdem auch ooc mit ihnen unterhalte kann man die Gemeinschaft als ganzes für sich nutzen. Hilfe beim Konzipieren eines neuen Charakters? Suche nach einem bestimmten Gegenstand? Einfach mal rumblödeln? Alles kein Problem und eine echte Bereicherung. Der Kern dieser Gruppe ist nun schon seit Jahren dabei RP zu betreiben und hat sogar den kompletten Settingwechsel überstanden. Im letzten Monat habe ich die anderen im RL getroffen und das war definitiv eines der lustigsten Wochenenden seit langem.

    Natürlich, solche Perlen sind rar und man muss manchmal einfach Glück haben. Aber ich hab inzwischen schon mehrfach erlebt dass es eben möglich ist und das man eine RP Gruppe finden kann, die auch ooc ein guter Haufen ist und nicht nur eine reine Zweckgemeinschaft. Meine Erfahrungen basieren allerdings auf MMORPGs und nicht auf SL. Allerdings hoffe ich einfach mal, dass hier nicht nur egozentrische Zweckgemeinschaftler rumwuseln und man das von daher übertragen kann 8)
     
  20. Bloodlines ist ein Vampirspiel, zu dem man, wenn man möchte RP machen kann. Und das Bloodlines bzw dessen Besitzer das umnfangreiche System nicht aus reiner Menschenfreundlichkeit erfunden hat, sondern daran verdienen möchte, finde ich legitim. Der Support ist gut, die Produkte funktionieren, genau wie die Datenbanken und Rankings. Auch dafür zahlt man, das macht eben nicht jeder kostenfrei.

    Dieses Gehetze über Bloodlines ist so alt wie das System selber.