• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Sagt denn ein Avatar in SL wirklich so viel aus über die dahinterstehe Person?

G

Gelöschte Mitglieder27190

Guest
Ich habe gerade nochmal die Ausgangfrage dieses Threads gesucht, die da lautet:

"Sagt denn ein Avatar in SL wirklich so viel aus über die dahinterstehe Person? "

Wir diskutieren hier aber mehr was wir aus der Erscheinung des Avatars herauslesen oder meinen herauslesen zu können.

Also um die Ausgangsfrage zu beantworten : ja, der Avatar sagt etwas über die dahinterstehende Person aus. Wieviel das sei mal dahingestellt.

Jeder, der seinen Avatar gestaltet oder nicht gestaltet sendet in irgendeiner Form eine Botschaft aus. Die könnte u.a. sein :

- schaut her, so bin ich
- so möchte ich sein
- ich möchte euch Glauben machen, dass ich so bin
- ich lege keinen Wert auf Äußerlichkeiten, die inneren Werte zählen
- es ist mir sch..egal wie ich aussehe
- es ist mir sch...egal was ihr von mir denkt
- schaut her ich bin etwas Besonderes
- ich bin der/die Größte
- ich hab den Längsten, die Größten.....
- was soll das Gehabe ums Aussehen, ich bin saphiosexuell

lässt sich beliebig fortsetzen

Tja und alle haben wir unsere eigenen Decodierungsmuster wie wir diese Signale empfangen und deuten :)

Das alles ersetzt aber nicht das Gespräch, denn erst dann merkt man was der "Superman" für ein geistiger Tiefflieger ist oder vielleicht sogar, dass auch Giraffen reden können :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nelly Yumako

Superstar
Also um die Ausgangsfrage zu beantworten : ja, der Avatar sagt etwas über die dahinterstehende Person aus. Wieviel das sei mal dahingestellt.

Jeder, der seinen Avatar gestaltet oder nicht gestaltet sendet in irgendeiner Form eine Botschaft aus.

Ganz genau.

Und wenn jetzt jemand ausschließlich auf Grund von Äußerlichkeiten zB meines Avatars den Kontakt mit mir meidet, dann muss ich mal ganz frech sagen, dann das ist auch gut so. Eigentlich mach ich das zB mit XXXXXL-Busen-Frauen auch so, ich kicher mir was und dann ignoriere ich sie. Und das ist gut für beide Seiten.

Wir sind ja hier nicht bei Facebook, wo man mit der Größe seiner FL herumprahlt, mir sind einige wenige kompatible Freunde und Bekannte wichtiger als ganz SL zu gefallen. Und ja, ich hatte in der Vergangenheit sehr wohl auch Freunde und Bekannte in SL, die sich weniger Mühe mit ihren Avataren gegeben haben, denen das Aussehen nicht wichtig war. Da sind andere Dinge viel wichtiger gewesen.
 
Gerade das fällt alles weg ... Hunger, Schlaf, Wärme, Kleidung, Medizin? Kein Thema. Ein Leben als engelsgleiches Lichtwesen hat man als Avatar. Da konzentriert sich alles umso mehr auf Selbstverwirklichung.
 
C

Cynnie Decosta

Guest
In SL sind es eben andere Grundbedürfnisse. Das kann man schlecht mit RL vergleichen. Und jeder hat da bestimmte seine für sich feststehende Grundbedürfnisse.
 

Dianna Loxely

Superstar
Der Avatar ist doch nicht losgelöst von der Steuereinheit, also nix von unbeschwertem Flügelwesen.
Wenn du Kopfweh hast, ist auch dein Avatar etwas ungeselliger,
bist du euphorisch, merkt man das auch deinem Avatar an.
Hab ich Hunger, lass ich meinen Avatar nicht einfach in der away Pose (man ist die grottig), ne der sitzt dann auch irgendwo, möglicherweise in einem virtuellen Cafe wenn grad eins da ist :p
...beliebig fortsetzbar...
 
Zuletzt bearbeitet:

Screw Barrymore

Aktiver Nutzer
als escort oder dancer lernt man die leute (clients) meistens auf einer anderen ebene kennen.
Es gibt wirklich viele leute denen ihr eigener avatar ziemlich egal ist, aber im gespräch sind sie viele
von denen wirklich unterhaltsam, nett, sogar anregend. Manche gehen gerne auf das angebot ein,
sich tunen zu lassen andere winken ab und schmeissen noch was in den pott.
Die meisten Männer (meiner erfahrung nach) empfinden es eher als belastung sich ein neues outfit zusammenzustellen.
So ist das hier: so viele avatare, so viele unterschiedliche sichten und erwartungen an SL.
Mein rat ist, wenn dich einer höflich oder sogar originell anspricht, gib ihm/ihr eine chance, egal wie das erscheinungsbild ist.
Aber check dabei das profil: wenn da gleich zig groups dabei sind die dir gar nicht liegen, finger weg.
 

Johanna Burnstein

Freund/in des Forums
Vielleicht gibt es bei dieser Frage gar keine "richtige" Antwort. Für jeden ist SL das, was er/ sie darin sieht und dergestalt ist auch die Ausprägung des Avatars.

Ohne meine weiblichen Begleiterinnen und deren Anspruch an mein Aussehen, würde ich immer noch wie 2007 rumlaufen. [...]

Erinnert mich an meinen (seit kurzen Ehe-) Mann. :) Wenn ich ihn und seinen Avatar nicht letztens zu irgendwelchen Freebie Männer Locations geschleift hätte würde der auch noch wie in 2008 rumrennen.

BTT. Ich füge mich in die Reihen derer, die (auf den ersten Blick) den Menschen hinter dem Avatar nach dem Aussehen seines Avatars einschätzen. Ich versuche zwar meistens mich davon nicht vollständig beeinflussen zu lassen aber ganz zur Seite schieben kann auch ich es nicht. Im Grunde wie im "echten Leben" auch. In einer Kneipe setze ich mich auch nicht mit an den Tisch von Leuten, die mir Optisch nicht zusagen und fange ein Gespräch mit ihnen an. Einfach aus der Erfahrung heraus, dass man mit so jemanden nicht auf der selben Wellenlänge liegt. Und ich denke, dass beruht auf Gegensitigkeit. Meistens.

Einerseits. - Andererseits habe ich aber auch die Erfahrung gemacht, dass Leute, die man eigentlich von vornherein ablehnen würde, nachher doch ganz nette Gesprächsparter waren. Es waren natürlich keine tiefschürfenden, dafür aber recht herzliche und angenehme Gespräche.

Kleine Anekdote am Rande: Im vorherigen Job gab es auch eine Firmeneigene Logistik. Mit "Fachkräften für Lagerlogistik". Bei uns im Büro (interne IT Abteilung) wurde gesagt: Zu doof zum sch...en, intelligent wie 3 Meter Feldweg, usw. Trotzdem, wenn die Schulung in der Hausinternen IT brauchten, wenn irgendwas nicht funktionierte, wenn es Probleme mit den EasyLog/Delisprint Schnittstellen gab, whatever, war ich immer diejenige, die gerne rübergegangen ist. Und missen möchte ich es auch nicht. Weil mir an den Kollegen lag, weil sie doch nicht so strunzdämlich waren wie immer behauptet und weil es auch mal eine willkommen Abwechselng zu dem, doch oft recht elitären, Gesprächen im Büro waren.

Ich verurteile aber auch niemanden wenn er generell sagt, ich lasse mich mit entsprechenden Personen gar nicht erst ein. Ich selber versuche aber soetwas wie den Mittelweg zu trefen.

Dennoch gibt es auch Personen, denen ich schon ansehe, dass wir uns nichts zu sagen haben werden. Und so kommt es auch. Ich denke mein Gegenüber hat mir nix zu Sagen und das selbe denkt derjenige von mir vermutlich auch.

</schwurbel>
 
Zuletzt bearbeitet:

Dexx Magic

Superstar
Dorena, ich glaub du siehst da etwas falsch, ich kenn auch liebenswerte Avatare die nicht gestylt sind und
einige gestylte mit denen ich nichts zutun haben möchte.
Wie immer gilt der Spruch: Der erste Eindruck ist der Wichtigste.

Bei manchen AV, die sich richtig Mühe geben kann man sehr wohl vom Aussehen, den Anims in der AO, den Bewegungen und der Art wie sie sich "an einer Örtlichkeit" verhalten sehr gut auf die RL Person schliessen. Das geht natürlich nur, wenn jemand sich diese genannten Sachen in Ruhe und mit Liebe ausgesucht hat (so wie ich z.B. _ grins...).

Wenn ein AV seine AO vom Wühltisch hat und die Klamotten die ersten besten sind, dann sagt das nur indirekt etwas aus (nämlich, dass es dem AV vermutlich egal ist). Aber das allgemeine Verhalten und Auftreten in Locations sollte im RL und SL doch oft vergleichbar sein.

Um mal ein Beispiel zu nennen: Es gibt Leute, die kommen in einen Club und stürzen sich sofort ins Geschehen. Andere schauen erstmal vom Eingang (oder vom Rand) aus in Ruhe zu.


Bei mir ist es so, daß gewisse Abneigungen mich auch in meinen virtuellen Gefühlen beeinflussen (Dae´s Beispiel mit den Spinnen ist da ein besonders einleuchtender Fall).
Ich habe einen durchaus niedlichen und nicht ekligen Spinnen-Avatar im Inventory. Irgendwo von 2008 oder so. Leider nur mit weiblichem Body. Der ist IMHO sogar noch sexy!

Übrigens - wo wir gerade beim AV sind: Dein momentanes Profil-Bild hier bei SLinfo gefällt mir ausgesprochen gut! Lichtjahre besser als alles was Du vorher hattest :love


Dennoch gibt es auch Personen, denen ich schon ansehe, dass wir uns nichts zu sagen haben werden. Und so kommt es auch. Ich denke mein Gegenüber hat mir nix zu Sagen und das selbe denkt derjenige von mir vermutlich auch.

</schwurbel>
Das nennt man in RL wie in SL unsympatisch auf den ersten Blick. Und kommt verdammt oft vor...
 
G

Gelöschte Mitglieder27190

Guest
Übrigens - wo wir gerade beim AV sind: Dein momentanes Profil-Bild hier bei SLinfo gefällt mir ausgesprochen gut! Lichtjahre besser als alles was Du vorher hattest

Danke Dexx :)

Übrigens - wo wir gerade bei Profil-Bild sind. Meine Profilbilder betrachte ich eher als "fotografische Spielereien". Das heisst, sie sollen natürlich nicht potthässlich sein, aber sie sind meist nur eine Momentaufnahme..ich verwende da nicht allzuviel Zeit für.
Und irgendwie muß ich ja meinem Wahlspruch aus meinem sl-Profil gerecht werden: nichts an mir ist so beständig wie die Veränderung. :)
 

Griseldis Exonar

Moderatorin
Teammitglied
Wie immer gilt der Spruch: Der erste Eindruck ist der Wichtigste.

Bei manchen AV, die sich richtig Mühe geben kann man sehr wohl vom Aussehen, den Anims in der AO, den Bewegungen und der Art wie sie sich "an einer Örtlichkeit" verhalten sehr gut auf die RL Person schliessen. Das geht natürlich nur, wenn jemand sich diese genannten Sachen in Ruhe und mit Liebe ausgesucht hat (so wie ich z.B. _ grins...).

Also ich denke, man kann vom Aussehen des Avas weniger auf den Zustand der Steuereinheit als vielmehr auf deren Wünsche schließen kann. Ich hab es in 7 Jahren SL so oft erlebt, dass die durchgestyltesten Modepüppies in RL genau das Gegenteil waren - ungepflegt, in Gammelklamotten den halben Tag vorm Rechner sitzend, während im Hintergrund die Kinder nach Aufmerksamkeit quengeln. Die agressivsten Rotzgören sind oft in RL gehemmte Hascherl mit Sozialphobien und die SL-Supermaster mit LordOfSchießmichtot-Tag haben sich nicht selten als schüchterne Jungs entpuppt, die noch bei Mutti wohnen. Was der Ava bei vielen (nicht bei allen) darstellt ist, wie sie gerne wären: jung, schlank, gesellschaftlich anerkannt, in alle RL-Klamotten reinpassend, dominant, usw..

Mir ist es völlig Wuppe wie einer rumläuft, so lange man sich gut unterhalten kann. Was mich eher abschreckt, ist das SL=SL und RL=RL im Profil - das finde ich schlichtweg langweilig. Hab keine Lust mich die ganze Zeit nur über SL zu unterhalten.
 

Dianna Loxely

Superstar
haben sich nicht selten als schüchterne Jungs entpuppt
sowas hast du doch in weniger als einer halben Stunde herausgefunden, oft genügen 5 Minuten.
Geeignete Stresszenen sind schnell erstellt.... (Laborratten für Hobbypsychologen^^)
Diese gelassen übergehen, das können nur die richtig Guten, und ein Gespräch mit diesem Schlag ist sehr ergiebig und erquickend.

SL=SL und RL=RL im Profil
Es liegt an Dir, das wunschgemäß zu befolgen oder überhaupt keine Beachtung zu schenken.
Was wieder einmal auf folgendes hinausläuft, du lässt dich dirigieren oder du dirigierst.

Sowas muss man im (RL)Blut haben, als Rolle gespielt wirkt es oft lächerlich und ich würde vermutlich am Boden liegen und mich kringeln, statt diesen Laiendarsteller ernstzunehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Griseldis Exonar

Moderatorin
Teammitglied
Es liegt an Dir, das wunschgemäß zu befolgen oder überhaupt keine Beachtung zu schenken.
Was wieder einmal auf folgendes hinausläuft, du lässt dich dirigieren oder du dirigierst.

Mir mangelt es schlichtweg an Zeit, um in SL Feldstudien zu betreiben (und auch an Lust). Wenn jemand nichts Persönliches preisgeben will, kein Problem - nur scheide ich dann als Gesprächspartner in der Regel aus. Ich bin in SL, um mich angenehm zu unterhalten .. auf irgendwelche Spielchen hab ich keine Lust.
 

Dianna Loxely

Superstar
Das hat nicht mit Spielchen zu tun, diese Mechanismen arbeiten in real äquivalent.
Das Unterbewusstsein "fertigt" eine erste Grobeinschätzung deines Gegenübers an, diese verfeinerst du mit gezielter Detailbeobachtung und Kommunikation.

Was ich meinte ist, dein Gegenüber hat ein Schild um en Hals hängen "Bitte nicht ansprechen".
Du kannst es wunschgemäss lassen oder auch nicht, deine Entscheidung.
Der Wunsch ist nur eine Vorgabe, die möglicherweise sogar mit einem Hintergedanken plaziert ist.
Das musst du herausfinden, oder es lassen weil es dir egal ist.
Sagen wird dir das niemand.


Feldstudien, pffffffff
 

Daemonika Nightfire

Forumsgott/göttin
Nehmen wir mal als Beispiel die Profil-Bilder hier im Forum.
Im Grunde versucht jeder seinem Profil ein Gesicht zu geben um einen Wiedererkennungswert zu schaffen.

Nun sind aber manche hin gegangen und haben sich auf Grund dieses Themas einen einfachen Wuerfel als Profil-Bild eingesetzt. Wenn ihr jetzt denkt das es nicht auf den Charackter schliessen laesst, liegt ihr voellig daneben. Denn genau das sagt wiederum so einiges ueber die Personen aus. Hier liegt der Hund darin begraben, einfach mal zu provozieren (nicht im negativen Sinn). Aber selbst hier hat es eine Person geschafft aus der "Masse" mit einem einfachen Prim heraus zu stechen, indem sie einfach einen runden Prim fuer den gleichen Zweck verwendet hat. Diese Person hatte gegebenenfalls den gleichen Hintergedanken, wollte jedoch etwas besonderes darstellen. ;)

Denkt mal drueber nach. ;)

LG
Dae
 
Zuletzt bearbeitet:

Fe McCarey

Superstar
Und manche haben auch einfach wenig Bock dauernd neue Profilbilder zu machen, alles dort rein zuschreiben oder sonstwas. Wenn alles drin steht oder man sich alles schon denken kann, jeden gleich in vorgefertigte Schubladen stecken kann - was bleibt denn dann noch zu entdecken?
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten