1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Sculpt Studio v3.91 ......wer hat Erfahrung damit?

Dieses Thema im Forum "Sculpties" wurde erstellt von Yuna DeSantis, 8. September 2008.

  1. Yuna DeSantis

    Yuna DeSantis Freund/in des Forums

    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
  2. sascha Menges

    sascha Menges Freund/in des Forums

    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *neugirig guckt* sculpy in world hersytellen ? auch gespannt wart ob jeman was drüber weiss wäre ja mal was
     
  3. Susanne Menges

    Susanne Menges Freund/in des Forums

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  4. Yuna DeSantis

    Yuna DeSantis Freund/in des Forums

    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    hmmm.....Blender habe ich mal ausprobiert, in der testversion, ich bin ehrlich gesagt nicht mit klargekommen :oops:
     
  5. Susanne Menges

    Susanne Menges Freund/in des Forums

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm... hast Du die Tutorials/Grundlagen von Timmi Allen gelesen?

    Auch hat sich in der Zwischenzeit einiges getan... ist durch PlugIns einfacher geworden. Dennoch ist eigentlich der Einsatz eines solchen 3D Paketes um "nur" SculptMaps zu erzeugen...schon so, wie mit Kanonen auf Spatzen schiessen:)
    Kommt aber drauf an, was Du machen möchtest.
    Denke mal der Hersteller des Tools hat schon seine besten Bilder/Objekte auf SLX eingestellt... mehr ist mit solchen Tools zur Zeit nicht machbar.
     
  6. Yuna DeSantis

    Yuna DeSantis Freund/in des Forums

    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nein, ich wusste nicht, das es ein solches Tutorial gibt. Danke für den Link.
    Was ich damit machen möchte? Ich möchte ein paar Baukomponenten für eine Burg erstellen. Ich habe Inworld in einem Shop gefunden was ich suche, aber das sind nur die fertigen Prims, nicht die Sculptietexturen, und dann sind es "nur" 11 Stück in dem Paket für 2000 L$. Ich dachte mir, dass ich das dann selber mal ausprobieren könnte, aber ganz so einfach scheint es nicht zu sein.
     
  7. Fe McCarey

    Fe McCarey Superstar

    Beiträge:
    4.571
    Zustimmungen:
    1.546
    Punkte für Erfolge:
    114
  8. Volli Voom

    Volli Voom Neuer Nutzer

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier ist mal ein Sculpt Studio Tutorial... leider in englisch, aber da kannst du dir mal die Arbeitsweise mit SS anschauen...

    http://ghanielane.livejournal.com/

    Vielleicht verschafft dir das ja einen besseren Überblick über Sculpt Studio.

    Ich selbst benutze es gelegentlich und bin sehr zufrieden, auch wenn es bei mir noch einiger Übung bedarf.
     
  9. Sir Weledniker

    Sir Weledniker Gesperrt

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich glaub das braucht nicht nur übung sondern ist schlicht und ergreifend eine Bedientechnische Fehleistung so wie es sich anschaut. Selbst durch das anschauen sieht man nicht wirklich die Fähigkeiten die es bieten soll
     
  10. leni Bayn

    leni Bayn Nutzer

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nun ich habe mir auch scupt studio zugelegt und nun wenn man keine große erfahrung hat wie ich *schmunzel* ist das ganz noch unübersichtlich, aber es ist halt möglich in Grid zu arbeiten, was ich interessant finde. Es gibt ein kleine toturial unter http://www.sculpties.info/ und sogar viele Deutsche die es benutzen, selbst Kurse werde geboten - in denen fragen erwünscht ist und gerade das hat mich angesprochen. Für alle die des Englischen mächtiger sind als ich, bietet sich auch die Sweet Sculpties- Gruppe an...
    http://www.flickr.com/groups/sweet_sculpties/ Dabei muss ich zugeben das ich es zZ. als ein großes Spielzeug sehe, an dem in Grid ich experementieren kann...

    (Denn ich baue nicht um zu verdiehnen, sonder nur zum Spaß...)
     
  11. Anu Daviau

    Anu Daviau Nutzer

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich kann Sculpt Studio wirklich reinen Gewisens jedem empfehlen, der sich ernsthaft mit dem Thema Bauen und Sculpten befaßt!
    Für mich persönlich ist es die lohnendste Investition, die ich jemals in SL gemacht hab, und auch wenn der Preis mit knapp 5.000 L$ im ersten Moment viel ausschaut, ist es jeden einzelnen Linden mehr als wert.
    Ich zähle mich zu den Profis unter den Primworkern und bin trotz meiner anfänglichen Skepsis jedesmal erstaunt, welch unglaubliche Möglichkeiten in diesem Programm (Tool wäre untertrieben) stecken.
    Sculpt Studio arbeitet komplett inworld. Lediglich die Sculptmap wird Serverseitig erstellt, welche man dann zunächst auf seinen Rechner und dann für 10 L$ ins SL inventar hochlädt.
    Anfänglich wird man ein wenig überfordert sein, und die meisten kommen über das 'Probierstadium' wohl nicht hinaus. Mit ein wenig Geduld jedoch kommt man rasch zu recht brauchbaren Ergebnissen. Mit 1-2 Stunden Übung täglich kommt dann langsam das Gespür für die Handhabung und die Routine.
    Inworld werden Kurse auf deutsch und in Voice abgehalten. Heute, Samstag z.B., 18 Uhr auf Iman.
    Blender oder 3D Studio Max sind mächtige 3D-Programme, jedoch allein Sculpt Studio ist exakt auf SL maßgeschneidert und arbeitet wesentlich schneller und leichter.
    Wenn ihr mich fragt - hier ist die Zukunft der SL-Sculpties.
     
  12. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.400
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    59
    Blender kostet Null und bietet unendlich mehr Möglichkeiten.
    Jop anfangs ist das schwierig, weil das Interface eine Katastrophe ist, wenn man andere Dinge kennt. Aber das Gewohnheitssache. Die Hürde ist zu schaffen!!

    Eher umgekehrt. Derzeit kommt man nicht drumherum, beim Bauen die groben Inworld-Tools zu benutzen ;) Besser wäre wenn man komplett offline bauen könnte und das Zeug hochlädt. Nicht nur daß man die kompletten Möglichkeiten von richtigen Programmen hat, sondern auch kein Lag, keine fliegenden Noobs mit Penis, und man kann es lokal speichern. Sculpties sind extrem lästig zu handhaben, aber immer noch besser als gar nix. Ich bin froh endlich sculpten zu lernen, das gibt einem Freiheiten, die man ohne nicht hat. Eingeschränkt ist es trotzdem. Man muß mit den vorgegeben Objekten anfangen und kann nicht von Null beginnen.

    SL ist leider nicht auf Meshes aufgebaut, deswegen werden wir ewig auf eine Verbesserung des Bauens warten. Außerdem dürfte das Interesse dahingehen, den Austausch von Content möglichst zu erschweren...
     
  13. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Für Blender gibts auch nette Plugins mit denen man einfach Sculptmaps udn die Texturen dazu für SL erstellen kann.

    z.B. hier: http://www.dominodesigns.info/second_life/blender_scripts.html
    Und hier: http://forums.secondlife.com/showthread.php?t=203571 gibts eine Diskussion dazu.

    Das nette an Blende ist, dass man da mittlerweile auch Texturen baken kann, nicht nur die schicken bunten Sculptmaps. Glanzlichter (wie in Maya mit Mental Ray) gehen zwar noch nicht, aber man kann schon einiges machen. Und im "Sculptmode" kann man in Blender das Sculptie bearbeiten als wärs ein Tonklumpen.

    Allerdings brauchts etwas, bis man sich in Blender eingearbeitet hat, das stimmt. Das wirkt am Anfang etwas wild, ist aber schnell erlernbar, da gibts gute Anleitungen.
    Und dann ist das Dings um Welten besser als das Inworld-Tool.
    Zudem kann man z.B. Meshes oder Dateien aus anderen Programmen in Blender importieren, die bearbeiten, daraus dann eine passende Sculptmap baken und das Ganze als Sculptie nach SL bringen. Da muss man meist ein bisschen nacharbeiten noch, aber Prinzipiell gehts.
    Und alles für ohne zu zahlen ;-)
     
  14. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.635
    Zustimmungen:
    1.771
    Punkte für Erfolge:
    129
    Habe ich gerade gefunden, vllt nutzt es ja irgendwem

    [video=youtube;Bx5F5lsDTDA]http://www.youtube.com/watch?v=Bx5F5lsDTDA[/video]
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden