• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Second Inventory für 29 USD

Jepp eine Verarsche ist es mehr nicht :)

Was soll ich Items sichern die ich 1. an jeden avatar geben kann und 2. die ich auch irgendwo hinstellen kann als nicht zu verkaufen und ich kann sie trotzdem selbst wieder kopieren.
 

Shirley Iuga

Forumsgott/göttin
Naja, Verarsche ist das sicher nicht, das funktioniert ja alles.

Nur kann man für 15 Euro (single Ava Version) bzw. 30 Euro (Multi Ava Version) auch viel in SL kaufen.
 
Doch es ist Geld verdienen durch verarschen wie würdest du es sonst nennen?

Da macht jemand mit der Dummheit und Unwissenheit der User sein Geld. Mir fällt da nix ein.
 

Shirley Iuga

Forumsgott/göttin
Holger Lee schrieb:
Doch es ist Geld verdienen durch verarschen wie würdest du es sonst nennen?

Da macht jemand mit der Dummheit und Unwissenheit der User sein Geld. Mir fällt da nix ein.

Das Programm ist einfach nur Luxus-Schnickschnack für User mit zu viel Geld.

Zugesichert wird nur, eigene Objekte oder Full Perms ausserhalb von SL zu speichern und wieder in SL bringen zu können.
Und das kann das Programm wohl. Klar kann man das Sichern von items auch anders machen. Sei es über einen alt, sei es über eine Kiste auf einem Sim.

Verarsche wärs, wenn man Dinge versprechen würde, die das Programm nicht halten kann.
Aber wer meint er muss so ein Programm haben, der kann sich das doch kaufen.

Ich würde selbst das Verkaufen von leeren Sperrholzboxen 0,5x0,5x0,5m nicht als Verarsche bezeichnen. Wer meint er muss sowas kaufen... warum nicht...
 

Bibabu Mayo

Aktiver Nutzer
Gegen sowas hilft nur eins: Selber machen und als freebee verbreiten. Schon iss dem Abzocker das Wasser abgegraben...
 

Rocco Brandenburg

Aktiver Nutzer
Ich habe es mir nicht angesehen, nur den Thread verfolgt.

So schlimm finde ich die Geschichte nicht. Jemand hat eine Idee und verkauft diese. Das machen sehr viele von uns in SL.

Man könnte den Spies jetzt umdrehen und sagen:
Macht es überhaupt Sinn, für irgendwelche Sachen in SL Geld auszugeben, wenn es die meisten auch als Freebie gibt. Immer diese Abzocker *tztz*
Wenn das Angebot und die Nachfrage passt, soll er oder sie dieses Tool auch für 1000€ verkaufen. Mich juckt´s ehrlich gesagt nicht.

Andererseits kann ich mir gut vorstellen, dass manchem wohler ist, wenn dieser weiß, dass das Inventar auch auf der Festplatte wäre. Ob das Sinn macht oder nicht, muss jeder für sich selber wissen.

Wo ich vielleicht doch einen Nutzen für dieses Tool sehe, wäre vielleicht die Uploadfunktion.
Es wurde doch geschrieben, dass die Sachen auch upgeloadet werden können.
Wenn ich nun meine Dinge offline am PC verändern oder erstellen könnte, könnte ich doch mit dem Tool den Uploadgebühren endgehen. Liege ich mit dieser These falsch, oder würde das gehen?
Aber es wird doch in SL eine Hexadresse erstellt für alle Sachen, texturen, Prims usw....... also müsste ich die doch offiziell hochladen, sonst könnte SL die nicht erkennen. Jetzt habe ich mich gerade selbst verwirrt :lol: Aber vielleicht hat jemand eine Lösung parat.

lg Roc
 

Doktor Schnyder

Superstar
Denkt bitte dran das dieses "Secondinventory" nur ein modifizierter Testclient von libsecondlife ist. So wie alle anderen auch und die gibts es mitlerweile massig in SL.

Es ist also kein " Programm " im eigentlichen Sinne.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten