• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Second Life auf dem Handy - v-gate hilft den Datenverkehr zu filtern

Swapps Swenson

Gründer
Ralf Ander von v-gate meldete sich heute bei SLInfo und präsentiert uns einen mobilen Client für 3D-Game-Technologie:

V-Gate - Virtual Reality to Go

Ein Demo-Video dazu indem Second Life genutzt wird:

[video=youtube;JXIshHUqFAY]http://www.youtube.com/watch?v=JXIshHUqFAY[/video]

Laut v-gate befindet man sich kurz vor der Fertigstellung des Clients.

Der Schwerpunkt liegt dabei wohl darin, dass die vielen Daten die normalerweise von CPU und Grafikkarte berechnet werden müssen vorher so aufbereitet werden, dass es auf dem Handy flüssig "spielbar" wird.

Man darf gespannt sein was da noch von v-gate in Zukunft kommt.

Euer Feedback ist erwünscht.
 

caribonator

Neuer Nutzer
Details zum mobilen SL-client

Hi,

vielen Dank erst mal für die Beiträge. Einige Fragen will ich hier kurz beantworten.

Die Handyhersteller fangen gerade damit an, 3D fähige Geräte auf den Markt zu bringen. Die Geräte haben einen separaten Grafik Chipsatz und eine Leistungsstarke CPU.
Im Moment sind das das Samsung 8910 Omnia HD und das iPhone 3GS.
Beide haben die gleiche Hardwareplattform.
Das Samsung läuft unter Symbian Betriebsssystem mit dem wir beim Nokia N95 angefangen haben. Deswegen werden wir den Samsung Client auch auch als ersten voraussichtlich bis Dezember fertigstellen. Was dann kommt hängt von der wirtschaftlichen Enwicklung ab. Der SL client ist für uns nur ein showcase um zu zeigen was möglich ist.
Prinzipiell ist unser System aus client und Proxy für jede Art von mobilen Echtzeit 3D Anwendungen geeignet, also virtuelle welten im privaten und Geschäftseinsatz, 3D onlinegames, Learning, argumented reality...
Es ist nun an der Industrie zu prüfen, inwieweit die Technologie zum Einsatz gebracht wird und vor allem wann.
Wir sind mit Handyherstellern, Netzbetreiben und Anbietern von virtuellen Welten in Kontakt.

Euer V-Gate Team
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten